ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

591   Rosso Hugo Majores, Fischerhütte im Schnee. 1943.

Rosso Hugo Majores 1911 Eisfeld/Thüringen – 1996 Dresden

Aquarell. In der Darstellung in Tinte monogrammiert "R.H.M." und datiert. Auf Untersatz montiert. Auf dem Untersatz in Blei signiert "R. H. Majores" und mit einer Widmung versehen "Gunni zum Geburtstag 1946".

Technikbedingt leicht wellig.

20 x 31 cm, Unters. 32,2 x 40,3 cm.

Schätzpreis
160 €

592   Rosso Hugo Majores, Gebirgslandschaft im Regen / "Felder und Berge" / Gebirgslandschaft. 1937 / 1949/1960.

Rosso Hugo Majores 1911 Eisfeld/Thüringen – 1996 Dresden

Aquarelle auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Tusche u.li. bzw. u.re. monogrammiert "R.H.M." und datiert.

Technikbedingt leicht wellig, eine Arbeit verso mit Resten einer Klebemontierung, die anderen verso leicht atelierspurig. Teils etwas angeschmutzt und mit leichten Quetschfalten im Außenbereich,

36,5 x 49,6 cm / 49,6 x 64,6 cm / 49,2 x 64,7 cm.

Schätzpreis
180 €

594   Rosso Hugo Majores, Sechs figürliche Darstellungen. 1933 / 1973/1976.

Rosso Hugo Majores 1911 Eisfeld/Thüringen – 1996 Dresden

Linolschnitte und eine Lithografie auf verschiedenen Papieren. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "R. HMajores" und datiert sowie zumeist nummeriert. Die Lithografie im Stein ligiert monogrammiert "RHM".

Unscheinbar griff- und knickspurig.

Pl. min. 12,3 x 8 cm, max. 21,5 x 17,5 cm, Bl. min. 19,3 x 14 cm, max. 28,1 x 23,6 cm / St. 25,6 x 20 cm, Bl. 42,5 x 30,7 cm.

Schätzpreis
120 €

600   Kurt Mühlenhaupt "Bürgerliches Leben". 1972.

Kurt Mühlenhaupt 1921 Klein Ziescht – 2006 Bergsdorf

Farblithografie. Unter der Darstellung re. in Blei signiert "Kurt Mühlenhaupt". Mi.u. betitelt sowie u.li. nummeriert "18/50" und technikbezeichnet.

Insgesamt wellig, li. und re. im weißen Rand kleine Reißzwecklöchlein mit Farbrand. Am Rand Mi.re. ein Einriss (7 cm).

St. 24,8 x 30,9 cm, Bl. 43,8 x 62,1 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)