ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 70 04. Dezember 2021
Suche more search options
<<<      >>>

761   Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Mit vereinzelten Stockflecken und Trocknungsrissen. Zwei weißliche Flecken auf der Oberseite der Stele sowie ein schwarzer Fleck auf der re. Seite. Die Sockelkanten mit wenigen Druck- und Kratzspuren.

H. 198 cm, B. 41 cm, T. 41 cm.

estimate
1.300 €
sold at
1.100 €
estimate
180 €
sold at
240 €
estimate
170 €
sold at
170 €

764   Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. Um 1978.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Mittlerer Kerzenleuchter verso kleine Stelle mit Abrieb und Kratzspur.

H. 15,8 cm, H. 8,0 cm, H.6,5 cm.

estimate
150 €

765   Spitzovale Dose. Lüder Baier, Dresden. Um 1970.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Boden mit herstellungsimmanenter Drehspur, minimal kratzspurig. Obere Randkante der Dose mit winziger Scharte.

H. 16,0 cm. B. 14,6 cm.

estimate
220 €
sold at
180 €

766   Drei Deckeldosen mit zierlichem Knauf. Lüder Baier, Dresden. 2nd half 20th cent.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Boden jeweils mit herstellungsimmanenter Drehspur. Knauf der Zitronenholz-Dose mit kleberestauriertem Bruch.

H. 7,6 cm, H. 5 cm, H. 8,1 cm.

estimate
150 €
sold at
170 €

767   Drei kleine Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2nd half 20th cent.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Eine Dose unterseits mit Resten eines Etiketts.

H. 6,8 cm, H. 5,4 cm, H. 4,8 cm.

estimate
150 €
sold at
120 €

768   Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2nd half 20th cent.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

H. 11 cm, H. 9,5 cm, H. 6 cm.

estimate
150 €
sold at
120 €
estimate
150 €
sold at
190 €

770   Zwei runde Deckeldosen / Schale. Peter Ehrlich, Dresden. 2nd half 20th cent.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Schale minimal kratzspurig.

Dose 13,1 cm, Dose 14, 4 cm, Schale D. 30,8 cm.

estimate
110 €
sold at
130 €

771   Tiefe Schale / flache Schale / Zylinderdose. Peter Ehrlich, Dresden. 2nd half 20th cent.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Unscheinbare kleine Druckstelle an der Aussenwandung der hohen Schale (5 mm).

Tiefe Schale H. 8,6 cm, D. 21,2 cm / Schale D. 32,3 cm / Dose H. 30,8 cm.

estimate
110 €
sold at
90 €

772   Große Schale / zwei Deckeldosen. Peter Ehrlich, Dresden. 2nd half 20th cent.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Schale leicht kratzspurig.

Schale D. 35 cm / Dose H. 14,7 cm (Kugelform), Dose H. 14,4 cm (konisch).

estimate
110 €
sold at
90 €

773   Paar Leuchter. Jörg-Tilmann Hinz, Halle / Saale. 1977.

Jörg-Tilmann Hinz 1947 Halberstadt

Brass und Marmor, verschraubt. Säulenschaft auf runder Plinthe mit je zwei seitlich eingeschobenen Fragmenten einer Marmorplatte. Kehlen der Wachsteller und Plinthe strukturiert gehämmert.

Eine Marmorkante mit kleiner bräunlicher Verfärbung. Minimaler Grünspan.

H. 19,4 cm / H. 19,7 cm.

estimate
280 €
sold at
240 €

774   Fußschale. Jörg-Tilmann Hinz, Halle / Saale. 1977.

Jörg-Tilmann Hinz 1947 Halberstadt

Brass. Queroval gemuldete Schale und Fuß mit strukturiert gehämmerter Wandung auf glatter Plinthe.

H. 13,5 cm.

estimate
150 €
sold at
170 €

775   Doppel-Kerzenleuchter / Kerzenleuchter. Jörg-Tilmann Hinz, Halle / Saale. 1977.

Jörg-Tilmann Hinz 1947 Halberstadt

Brass und Marmor. Kerzenteller mit Tülle und Schaft jeweils verschraubt.

Leimspurig. Minimaler Grünspan.

H. 16 cm / 13, 7 cm.

estimate
240 €
sold at
200 €

776   Leuchter. Fritz Kühn (zugeschr.), Bohnsdorf. / Leuchter. Friedrich Schrandt, Berlin. Wohl 1950er Jahre/ 1960's.

Fritz Kühn 1910 Mariendorf/ Berlin – 1967 Berlin
Friedrich Schrandt  20. Jh.

Steel, geschmiedet und genietet. Einflammig. Je ein runder, konkav gewölbter Kerzenstand mit Dorn über einem hohen, konvex gebogenen und mittig schmaler werdenden Band.
Der größere Leuchter unsigniert. Der kleinere Leuchter unterseits in typografischen Schlagstempeln "Fr. Schrandt" signiert, sowie bezeichnet "S".

der größere Leuchter mit kleineren, partiellen Oxidationen.

H. 27 cm / H. 17 cm.

estimate
180 €
sold at
300 €

777   Hohes Ovales Deckelgefäß. Songhak Ky, Berlin. 1978.

Songhak Ky 1950 Kandal/Kambodscha – vor 1994 in Berlin ansässig

Copper, braun patiniert. Der Boden gelötet. Gefäßinnenwand verzinnt. Auf der Wandung mehrere eingeritzte, teils abstrakte Motive, darunter ein fliegender Vogel, rückseitige Naht Messinglot. Innen ein schmaler Wulstring als Rast für den Deckel. Dessen Oberseite mit Ritzliniendekor und aufgelöteter Handhabe, in der als Griff ein Keramikplättchen steckt. Das Plättchen aus rötlichem Ton, weiß glasiert und in den Farben Braun, Grün und Blau staffiert. Auf dem Boden geritzt monogrammiert und datiert.

An der Deckeloberseite ein kleiner, unscheinbarer Riss.

H. 24,3 cm.

estimate
120 €
sold at
100 €

778   Fünfarmiger Leuchter. Hans-Volker Mixsa, Dresden. Wohl um 1977.

Hans-Volker Mixsa 1944 Meiningen – 2016 Dresden

Steel, geschmiedet, gespalten und genietet. Unterseits monogrammiert "MX". Konvex gebogener Stand, von jenem aus einem Stahlband herausgearbeitet die fünf Leuchterarme symmetrisch ausfächernd und an den oberen Enden mit je einer Schale mit hochgezogenem Innenring abschließend.

Lit.: Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. (Hrsg.): Hans-Volker Mixsa. Skulpturen in Stahl. Kamenz, 1998.

H. 40 cm, B. 40,5 cm, T. 9 cm.

estimate
420 €
sold at
350 €

779   Hoher Leuchter / Polyedrischer Leuchter. Hans-Volker Mixsa, Dresden. Wohl späte 1970's.

Hans-Volker Mixsa 1944 Meiningen – 2016 Dresden

Steel, geschmiedet und genietet. Unsigniert. Der hohe Leuchter mit segmentkugelförmigem Stand, darüber ein sich verjüngender, schmaler Schaft mit Nodus, in eine halbkugelförmige Schale mit Dorn mündend.
Der massive, polyedrische Leuchter oberseits mit halbrund ausgehöhltem Kerzenstand. Am Boden mit verschlagenem Monogramm "IX" für "MX".

H. 22 cm / H. 4,5 cm.

estimate
180 €

780   Neun runde Deckeldosen / Ovale Deckeldose. Wolfram Schneider, St. Egidien-Kuhschnappel (Zwickau). Wohl 1980's.

Wolfram Schneider 1942 Meerane – lebt in St. Egidien-Kuhschnappel (Zwickau)

Copper, gelötet, innenwandig verzinnt. Zwei Dosen mit Scharnier, zwei andere mit Gurtschlaufen und kleinem kugeligen Nodus sowie einem Lederband mit Öse. Deckel zweier Dosen mit ornamentiertem Deckel, Unterseits monogrammiert.

Leicht patiniert, kleine Oxidationsspuren. Unterseiten minimal kratzspurig.

Drei Dosen H. 8,3 cm / 5,4 cm / 3,6 cm, D. jeweils 7,2 cm, drei Dosen H. 4 cm / 2,5 cm / 2,5 cm, drei Dosen H. 8,5 cm / L. 8,2 cm / L. 5,7 cm, ovale Dose H. 8,3 cm.

estimate
240 €
sold at
200 €

781   Kernstück mit Tablett. Ostdeutscher Künstler. Wohl 1970's.

Haarfeiner unscheinbarer Riss am Ausguss der Kanne. Zinnauflage im Sahnegießer im oberen Bereich dunkel patiniert. Minimal kratzspurig, in den Fugen kleine Partien mit Grünspan.

Kaffeekanne H. 18,5 cm, Dose H. 8,6 cm, Sahnegießer H. 6,5 cm, Tablett D. 27,5 cm.

estimate
180 €
sold at
220 €

782   Drei Deckeldosen. Wilfried Weiße, Erfurt. 1980's.

Wilfried Weiße 1944 Erfurt – lebt in Erfurt

Unterseiten minimal kratzspurig.

H. 7,5 cm, 3,9 cm, 3,5 cm, D. jeweils 4 cm.

estimate
110 €
sold at
110 €

783   Zwei kleine Deckeldosen. Monogrammist MA. 2nd half 20th cent.

Am u. Rand der Messingdose kleine unscheinbare Scharte.

H. 7,5 cm, D. 4,2 cm / H. 2,8 cm.

estimate
90 €
sold at
70 €
<<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)