ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 70 04. Dezember 2021
Suche more search options
<<<      >>>

930   Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./ 19th cent.

Clay, hellrötlicher Scherben, geschlemmt. Hohl gearbeiteter, bärtiger Männerkopf in spätarchaischer Manier, das Haupthaar im Nacken zu mehreren Zöpfen geflochten.

Bruchkanten unterhalb von Bart und Ohren sowie seitlich entlang der Frisur. Geringfügig bestoßen.

H. 24,3 cm.

estimate
800-1.000 €

931   Antikenkopie eines einhenkligen Trinkgefäßes in der Art eines etruskisch schwarzfigurigen Kyathos. 20th cent.

Ansätze des Henkels mit Brandrissen. In einigen Bereichen Versinterungen. Schwarzfirnis partiell berieben.

H. 20,5 cm, D.17,6 cm.

estimate
180 €
sold at
170 €

932   Bügelohrring mit Löwenkopf. Griechisch. Um 350–200 v. Chr.

Die Wicklung partiell leicht unregelmäßig. Im Bereich des tordierten Drahtdekors vereinzelt mit weißlichen Ablagerungen.

D. 1,7 cm, Gew. 2,05 g.

estimate
500 €
sold at
950 €

933   Bügelohrring mit Widderkopf. Griechisch. Um 350–200 v. Chr.

Die Wickelung etwas unregelmäßig, vereinzelt leicht deformiert. Das tönnchenförmige Element mit kleinen Dellen und einem Riss mittig (ca. 4 mm).

D. 2,4 cm, Gew. 1,8 g.

estimate
750 €
sold at
1.400 €

934   Gravierte Pulverflasche "Auf das ich mei / nen Feind mit Sanft / muth überwind." Deutsch. 1614.

Gesprauchsspuren. An Bodenkante mehrere kleine Ausbrüche. Seitlich Materialrisse (ca. 7 cm). An der Randkante zwei Ausbrüche.

H. 18,9 cm, B. 6,8 cm.

estimate
360 €
sold at
300 €

935   Geschnitzte Pulverflasche mit Allianzwappen. Mitteldeutsch. Um 1730/ 1740.

Gebrauchsspuren. Mehrere Materialausbrüche. Boden geringfügig krakeliert, an den Kanten bestoßen, mit einem durchlaufenden Riss.

L. 12,5 cm, B. 6,2 cm.

estimate
180 €
sold at
150 €

936   Kupferkessel mit Tragehenkel. 18th cent.

Am u. Halsring innen ein kleiner Riss, außen verlötet.

H. 25,9 cm, D. Fuß 21,5 cm.

estimate
340 €

937   Paar Säulenappliken. Wohl süddeutsch. Mid 18th cent.

Poliment partiell durchscheinend, Blattgoldauflage teilweise berieben. Eine Säulenapplike auf der li. Seite mit restauriertem Bruch. Vereinzelte Trocknungsrisse, bzw. leicht geöffnete Fugen sowie vereinzelte Fehlstellen im Gipsgrund. Eine Applike verso mit Rupfen hinterlegt.

H. 66 cm.

estimate
360 €
sold at
300 €

938   Paar klassizistische Altarleuchter. Wohl um 1800.

Beide Leuchter je mit einem unfachmännisch verleimten Bruch. Vergoldung und Fassung berieben, mit Fehlstellen.

H. 34,6 cm / 34,5 cm.

estimate
150 €
sold at
120 €

939   Wandkonsole mit Engelskopf. 2nd half 19th cent.

Kleiner Ausbruch am li. Flügel innen. Re.u. Flügelspitze restauriert. Minimale Trocknungsrisse. Kanten am Gesims mit kleinen Fehlstellen der Fassung. Deckfläche goldfarben überfasst.

H. 26,3 cm, B. 39 cm, T. 20,3 cm.

estimate
300 €
sold at
250 €

940   Wandapplike "Putto mit Girlande". Wohl spätes 19. / frühes 20th cent.

Bronze, gegossen, goldfarben gefasst. Dreiteilig, verschraubt.

Putto mit leichtem Spiel.

H. 40 cm.

estimate
180 €
<<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)