zurück

ONLINE-CATALOGUE

AUCTION 76 24. Juni 2023
Suche more search options
<<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

183   Arno Drescher, Kamelie / Schlüsselblume / Veilchen / Nachtfalter (Brauner Bär) / Kastanien. 1910 und frühe 1950's.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Watercolour auf Japan bzw. Aquarellpapier. Drei Arbeiten signiert, monogrammiert bzw. verso in Blei bezeichnet "Nachlass Drescher", zwei Arbeiten unsigniert. Vier Arbeiten im Passepartout mit Goldfaden.

Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Die vorliegenden Arbeiten stehen motivisch in Zusammenhang mit einer Folge von 67 Heilpflanzen-Aquarellen, welche Arno Drescher von etwa 1940 bis 1952 für den Fachverlag für medizinische Literatur Sänger, Berlin-West, schuf. Der
...
> Read more

"Kamelie" 38,3 x 28,3 cm, BA. ca. 9 x 10 cm.

estimate
240 €
sold at
360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

184   Herbert Ebersbach, Mädchenporträt. 1923.

Herbert Ebersbach 1902 Wildenfels – 1984 Bielefeld
Fritz Panndorf 1922 Dresden – 1999 ebenda

Covering colour auf bräunlichem Papier. Signiert "Ebersbach" und datiert u.re.

Vgl. motivgleiche Aquarelle der Entstehungszeit in: Reipschläger, Christiane; Leismann, Burkhardt (Hrsg.): Herbert Ebersbach. Transformation der Farbe. Verzeichnis der Gemälde. Bonn, 2014. S. 21, Abb. 13ff.

Provenienz: Nachlass Fritz Panndorf.

Das Bildnis entstand während Ebersbachs Studium an der Dresdner Kunstakademie bei Otto Gussmann und Oskar Kokoschka. Der Großteil seiner Frühwerke
...
> Read more

44 x 32,2 cm.

estimate
500 €
sold at
400 €

185   Georg Ehrlich "Selbstporträt" / "Selbstbildnis". 1923/ 1920's.

Georg Ehrlich 1897 Wien – 1966 Luzern

Zeichnung lichtrandig, mit deutlichen Randmängeln, insbesondere an der re. Blattkante sowie Montierungsresten. Radierung stockfleckig. Beide Arbeiten leicht knickspurig.

61 x 50,5 cm / Pl. 25,5 x 14,8 cm, Bl. 45 x 31,5 cm.

estimate
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

186   Heribert Fischer-Geising "Blick aus meinen Fenster auf Altenberg". 1943.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Watercolour. U.re. signiert "Fischer-Geising" und datiert. Verso o.li. in Blei betitelt. Im Passepartout montiert und in einer profilierte, blau- und goldfarbenen Leiste hinter Museumsglas gerahmt.

Vgl. motivisch: Claußnitzer, Gert; Fischer, Hildegard: Heribert Fischer-Geising. Geising 1999. KatNr 25, Seite 63.

Technikbedingt unscheinbar wellig. Am u.li. Bereich ein kleiner Riss und ein sehr kleines Löchlein.

BA 46,8 x 66,4 cm, Ra. 58,8 x 79 cm.

estimate
700-800 €
sold at
700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

187   Conrad Felixmüller "Maler Ferdinand Dorsch". 1913.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Etching in Schwarzbraun mit Plattenton auf leichtem, chamoisfarbenem Karton. In der Platte ligiert monogrammiert "FM" u.li. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Felix Müller" und datiert u.li, darunter bezeichnet "4. Druck", u.re. betitelt. Eines von 6–8 Exemplaren. Im Passepartout montiert.
WVZ Söhn 22.

Abgebildet in: Ferdinand Dorsch. 1875–1938. Ein Künstlerleben in Dresden. Ausstellungskatalog Galerie von Abercron. Köln, 1976. S. 26, KatNr. 3.

Sehr selten!

Vereinzelt etwas stockfleckig, im weißen Rand partiell leicht griffspurig. Ecke o.li. etwas gestaucht.

Pl. 25,7 x 17,8 cm, Bl. 36,6 x 28 cm, Psp. 43,5 x 34,2 cm.

estimate
1.500 €
sold at
1.200 €

* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

188   Conrad Felixmüller "Offenes Haar". 1918.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Wood cut auf weicher, ockerfarbener Japanimitation. Im Stock ligiert monogrammiert "FM" u.re. In Blei signiert "felixmüller" u.re., am u. Blattrand li. mit dem Druckerstempel von Max John, Dresden, in Violettblau. Exemplar einer kleinen Auflage in nicht bekannter Höhe.
WVZ Söhn 136 a (von b), WVZ Boettger 58.

Abgebildet in: Das Kunstblatt, Heft 3, 3. Jahrgang 1919, Hrsg. Paul Westheim, Verlag Gustav Kiepenheuer, Weimar.

Die o. Blattecken mit kleinen Materialverlusten sowie jeweils mit einem Wasserrand. Am re. Blattrand Mi. mit einem kleinen, hinterlegten Einriss (ca. 1,5 cm). Im o. weißen Rand Mi.li. vereinzelte Stockfleckchen.

Stk. 29,8 x 30 cm, Bl. 42,5 x 35 cm.

estimate
2.400 €
sold at
2.200 €

* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

189   Conrad Felixmüller "Mit silberner Sichel (Für Theodor Däubler)". 1918.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Wood cut auf leicht bräunlichem Papier. Im Stock ligiert monogrammiert "FM" u.re. Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet "Felix-Müller: Für Theodor Däubler, – mit silberner Sichel -, Holzschnitt". Erschienen in "Neue Blätter für Kunst und Dichtung", November 1918, vor Seite 145.
WVZ Söhn 121 b (von c); Söhn HDO VI, 66707–1.

Insgesamt leicht wellig. Re.u. Ecke mit kleinem Einriss und Knickspur. Re. Blattrand mit Spuren der ehemaligen Bindung. Leichte Abklatschspuren der urspünglich gegenüberliegenden Seite.

Stk. 19,6 x 17,8, Bl. 28,4 x 22 cm.

estimate
240 €

* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

190   Georg Gelbke "Badegruppe III" / "Damenkopf" / "Dame mit Buch" / "Haffbäume" / "Hamburger Hafen (5 Uhr)". 1917– 1922.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Drypoint etching in Braunschwarz bzw. Grünschwarz auf verschiedenen Papieren. Teilweise in der Platte monogrammiert "G.G." und datiert. Jeweils in Blei signiert "G.Gelbke", betitelt und datiert.

"Haffbäume" abgebildet in: Andreas Albert, Georg Gelbke. Werkverzeichnis der druckgraphischen Arbeiten, Dresden 1999, S. 5.

Ecken teilweise gestaucht und knickspurig .

Pl. min. 14,5 x 12,5 cm, Pl. max. 19,8 x 30,1 cm, Bl. min. 24 x 21,4 cm, Bl. max. 32,2 x 48 cm.

estimate
220 €
sold at
340 €

191   Georg Gelbke "Am Brocken". 1927.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Watercolour auf hauchfeinem Japan, von Künstlerhand vollrandig auf Untersatzkarton montiert. U.li. signiert "G. Gelbke" und datiert. Auf dem Untersatzkarton verso in Tusche nochmals signiert "G. Gelbke" und bezeichnet "No 2 am Brocken, Dresden 24.

Vereinzelt kleine bräunliche Flecken überwiegend im o. Blattbereich. Mehrere Stauchungen innerhalb des Blattes.

31 x 43,7 cm, Unters. 33 x 45,7 cm.

estimate
240 €
sold at
200 €

192   Georg Gelbke "Dünenlandschaft mit Vögeln" / "Kurische Nehrung – Dünen u[nd] Kähne" / Weg zum Meer. 1937– 1941.

Georg Gelbke 1882 Rochlitz – 1947 Dresden

Watercolour auf festem Papier. Alle Arbeiten signiert "G. Gelbke" bzw. monogrammiert "G. G.", teils datiert und verso betitelt.

Lit.: Andreas Albert: Ostseebilder – Georg Gelbke / Richard Birnstengel – Motive der Kurischen Nehrung. Husum 2002.

Andreas Albert: Georg Gelbke – Ein Malerleben zwischen Dresden, Kärnten und Kurischer Nehrung. Husum 2007.

Teils leicht gewellt, verso etwas fleckig.

Jeweils ca. 10 x 15 cm.

estimate
350 €
sold at
300 €

193   Arthur Geissler "An der Elbe mit Zille". 1923.

Arthur Geissler 1887 Erfurt – um 1963 Dresden

Watercolour. Signiert "A. Geissler" und datiert u.re. Verso betitelt und nummeriert. Hinter Glas im goldfarbenen Schmuckrahmen gerahmt.
Werkliste Arthur Geissler Nr. 54.

Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, o.re. Ecke knickspurig.
Leichte Farbverluste, verso ein Flüssigkeitsfleck.

31 x 41 cm, Ra. 41,4 x 51,4 cm.

estimate
220 €

194   Alexander Gerbig "Im Stall" / "Weinlese". 1920's.

Alexander Gerbig 1878 Suhl – 1948 ebenda

Wood cut auf bräunlichem Papier. Jeweils in Blei signiert "A. Gerbig", betitelt und bezeichnet "7) Eigendruck" bzw. "22) Eigendruck".

Jeweils abgebildet in: Wolfgang Knop: Meine Suche nach dem Maler Gerbig. Bilder, Bekenntnisse, Interpretationen, Suhl 1981, S. 53 und 51.

Blattkanten teilweise unregelmäßig geschnitten. "Im Stall" am u. Blattrand wellig.

Stk. 26,5 x 34,4 cm, Bl. 33,5 x 41,7 cm / Stk. 13,9 x 19,6 cm, Bl. 19,2 x 27,5 cm.

estimate
240 €
sold at
200 €

195   Ernst Moritz Geyger, Studien eines Säuglings / "Die Klugheit beleuchtet die Gemeinheit". 1888/ 1899.

Ernst Moritz Geyger 1861 Rixdorf – 1941 Marignolle b. Florenz

"Studien eines Säuglings" mit vereinzelten Stockflecken, die Radierung mit Knickspuren o.re.

32,5 x 46 cm / Pl. 29,5 x 21,5 cm, Bl. 35,5 x 27,5 cm.

estimate
300 €
sold at
850 €

196   Ludwig Godenschweg, Herrenporträt / Frauenporträt (zwei Abzüge). 1931–32/ 1927.

Ludwig Godenschweg 1889 Berlin – 1947 Dresden-Pappritz

Etching mit Plattenton auf sehr feinem Japan. In der Platte ligiert monogrammiert "LG". Jeweils in Blei signiert "Ludwig Godenschweg" und datiert.

Jeweils deutlich stockfleckig. "Frauenporträt" mit einer kleiner Fehlstelle am Haaransatz.

Pl. 29,5 x 19,4 cm, Bl. 35,7 x 25,6 cm / Pl. 24,7 x 20,8 cm, verschiedene Blattmaße.

estimate
240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

197   Ivo Hauptmann, Am Strand von Fanø (Dänemark). 1921.

Ivo Hauptmann 1886 Erkner(b. Berlin) – 1973 Hamburg

Watercolour und schwarze Kreide auf feinem "Van-Gelder-Zonen"- Maschinenbütten. In Blei signiert "Ivo Hauptmann", datiert und ortsbezeichnet u.li. Im Passepartout montiert und hinter entspiegeltem Glas in einer hochwertigen, silberfarben gefassten Leiste gerahmt. Auf der Rückwand nochmals werkdatenbezeichnet und mit einer Widmung der Nichte des Künstlers Ingeborg Hauptmann sowie mehreren Etiketten versehen.

Diese Darstellung der mobilen Badehäuschen entstand wohl während eines
...
> Read more

32,5 x 50,5 cm, Ra. 51,7 x 68,5 cm.

estimate
1.500 €
sold at
1.200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

198   Kurt Heiligenstaedt "Berliner Leben". 1921.

Kurt Heiligenstaedt 1890 Roßleben – 1964 Berlin

Watercolour und Gouache über Bleistift auf kräftigem "Winsor & Newton"-Papier. In der Darstellung u.re. signiert "Heiligenstaedt". Im weißen Rand mehrere Anmerkungen und Referenzmarkierungen des Künstlers in Grafit und Gouache. Verso mit Resten eines Papieretiketts und Bezeichnungen in Blei. Im Passepartout montiert und in einer goldener, profilierter Leiste hinter Glas gerahmt.
Original-Titelblattillustration für die Publikation "Berliner Leben und Blätter für galante Kunst", Ausgabe Nr. 24, Jahr 24, Berlin: Oestergaard, 1921.

Am re. Rand ein kleiner Riss (ca. 3,5 cm). Ränder und verso leicht angeschmutzt und etwas atelierspurig.

38,4 x 29,5 cm, Bl. 43,3 x 36,5 cm, Ra. 55,3 x 48,3 cm.

estimate
950 €
sold at
800 €

* Droit-de-suite of 2.00 % applies.

199   Hans Richard Heinmann, Blick auf Geising. Wohl 1940's.

Hans Richard Heinmann 1875 Gardelegen – 1947 Altenberg

Pastel crayons in colours. Signiert "H R Heinmann" u.re. Im Doppelpassepartout hinter Glas gerahmt.

Blatt im Passepartout leicht gestaucht mit einem sehr kurzen, rahmungsbedingten Einriss u.li.

BA 27 x 34 cm, Ra. 51 x 57,5 cm.

estimate
240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

200   Wilhelm Heise "Frauenschuh" / "Moosiger Baumstumpf". Um 1925.

Wilhelm Heise 1892 Wiesbaden – 1965 München

Stone engraving auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Blei signiert "Wilhelm Heise", betitelt und nummeriert "150/98" bzw. "150/63". "Moosiger Baumstumpf" aus der Mappe "Nächtliche Blumenstücke", Folge von 14 Arbeiten. "Frauenschuh" am o. Blattrand vorderseitig mit braunem Klebeband auf Untersatzpapier montiert.

"Moosiger Baumstumpf" in der Darstellung vereinzelt fleckig. Re. Blattrand mit bräunlichem Flüssigkeitsfleck, Stauchungen und einem Einriss (ca. 1 cm).

St. 36,7 x 25,8 cm, Bl. 51,3 x 37,3 cm, Unters. 56,4 x 38,4 cm.

estimate
300 €
sold at
250 €
<<<      >>>


Prices shown are estimate prices. The majority of the lots is taxed according to "Differenzbesteuerung", so there is no V.A.T. on the item itself.

* Item of artist registered with the VG Bildkunst, upon which a droit-de-suite fee will be raised, are marked as "Droit-de-suite of 2,5 % applies"". (conditions of sale paragr. 7.4.)