home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 67 20. März 2021
  Auktion 67
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 096


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

100 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 177


Grafik 15.-18. Jh.

191 - 200

201 - 215


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 305


Grafik Moderne

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 444


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

511 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 734


Fotografie

740 - 762


Skulpturen

771 - 781


Figürliches Porzellan

790 - 795


Porzellan / Keramik

796 - 817


Schmuck

821 - 823


Uhren

824 - 824


Silber

831 - 838


Asiatika

841 - 846


Afrikana

851 - 860

861 - 870


Mobiliar / Einrichtung

871 - 884


Rahmen

885 - 886


Teppiche

891 - 901




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 122 Werner Juza, Moritzburg – Fasanenschlösschen. 1983.
KatNr. 122 Werner Juza, Moritzburg – Fasanenschlösschen. 1983.

122   Werner Juza, Moritzburg – Fasanenschlösschen. 1983.

Werner Juza 1924 Wachau

Öl auf Pressspanplatte. Signiert u.re. "W. Juza" und datiert. Im Künstlerrahmen, montiert auf eine weiß gefasste, rahmende Pressspanplatte. Dort verso nochmals in Blei signiert "Werner Juza", datiert, betitelt und mit einem Widmungsschreiben des Künstlers versehen.

Werkimmanent unscheinbare, feine Bläschen im Firnis.

10,4 x 12,4 cm. Ra. 17 x 19 cm. 360 €
Zuschlag 750 €
KatNr. 123 Holger Koch

123   Holger Koch "Unser Eins". 2001.

Holger Koch 1955 Freiberg – lebt und arbeitet in Freiberg / Sachsen

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert "Koch" o.li. sowie datiert re. Verso auf der Leinwand mittig in schwarzem Faserstift nochmals signiert, datiert sowie betitelt. In schmaler Holzleiste gerahmt.

30 x 50 cm, Ra. 34 x 54,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 460 €
KatNr. 125 Johannes Kühl, Dame mit Barsoi. Wohl 1940er Jahre.
KatNr. 125 Johannes Kühl, Dame mit Barsoi. Wohl 1940er Jahre.
KatNr. 125 Johannes Kühl, Dame mit Barsoi. Wohl 1940er Jahre.

125   Johannes Kühl, Dame mit Barsoi. Wohl 1940er Jahre.

Johannes Kühl 1922 Dresden – 1994 Bautzen

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso mit einem Selbstbildnis des Künstlers beim Malen, Öl. In einer profilierten goldenen Holzleiste gerahmt.

Die Ecken und Kanten bestoßen, teils mit Knickspuren und partiellem Verlust der Malschicht. Im Randbereich mit drei Nagellöchlein. Innerhalb der Darstellung wenige unscheinbare Kratzspuren und winzige Fehlstellen der Malschicht. Der Rahmen u.li. bestoßen.

52,5 x 35 cm, Ra. 63 x 45,5 cm. 300 €
Zuschlag 340 €
KatNr. 127 Stefan Kulev

127   Stefan Kulev "Zeichen I". Wohl 2005.

Stefan Kulev 1974 Varna (Bulgarien)

Acryl, Öl und Kugelschreiber auf Leinwand, Collage. U.re. kyrillisch signiert sowie von Künstlerhand bezeichnet. Verso in Blei auf dem Rahmen sowie auf zwei Klebezetteln kyrillisch und deutsch bezeichnet. In heller Schattenfugenleiste gerahmt.

120 x 100 cm, Ra. 125 x 105 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 129 Gero Künzel

129   Gero Künzel "Edgar". 2000.

Gero Künzel 1962 Erfurt

Öl auf Gewebe (wohl Baumwolle). Verso auf dem Bildträger in schwarzer Kreide signiert "KÜNZEL", datiert und betitelt. In einer schmalen, holzsichtigen Schattenfugenleiste gerahmt.

Unterschiedlicher Oberflächenglanz, werkimmanent und malmaterialbedingt. Verso partiell durchgedrungenes Bindemittel der Ölfarbe sowie etwas atelierspurig.

80 x 60 cm, Ra. 82,6 x 62,6 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 131 Kurt H. Mäder

131   Kurt H. Mäder "Magnolien". 1946.

Kurt H. Mäder 1896 Chemnitz – ?

Öl auf Malpappe. Signiert "KH Mäder" und datiert u.li. Verso auf der Malpappe o.li. in schwarzem Fettstift nochmals in Kapitälchen signiert, ortsbezeichnet "DRESDEN" sowie datiert und betitelt. Rahmung bestehend aus vier schmalen, braun gefassten Holzleisten, recto auf den Bildträger genagelt, ohne Falz.

Oberfläche mit geringfügigen Schmutzablagerungen. Kleine Druckstelle o.Mi. Winzige, weiße Farbspritzer u.Mi. Rahmungsleisten gelockert, Fehlstelle im Holz u.re. sowie Abrieb.

71,8 x 83,1 cm, Ra. 72,5 x 83,2 cm. 500 €
Zuschlag 950 €
KatNr. 136 Judith Ostermeyer

136   Judith Ostermeyer "Selbstbildnis mit Vögeln". 2002.

Judith Ostermeyer 1974 Spremberg

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "JO" und datiert u.re. In einem weiß gefassten, profilierten Holzrahmen (wohl Künstlerrahmen).

Künstlerrahmen mit leicht geöffneter Gehrung o.re. Rechter Rahmenschenkel mit Unregelmäßigkeiten in der Profilabfolge (werkimmanent).

70 x 60 cm, Ra. 80,5 x 70,5 cm. 950 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 137 Gert Pötzschig, Stillleben mit Herbststrauß und Apfel. 2. H. 20. Jh.

137   Gert Pötzschig, Stillleben mit Herbststrauß und Apfel. 2. H. 20. Jh.

Gert Pötzschig 1933 Leipzig – lebt und arbeitet in Leipzig

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Pötzschig". Verso in Blei bezeichnet. In einer breiten profilierten braunen Holzleiste mit goldener Sichtleiste gerahmt.

Leichte Kratzspuren, teils mit geringfügigem Verlust der Malschicht in der u. Bildhälfte (im Bereich der Vase und des Tisches) sowie li.Mi. In den Randbereichen Firnisaussparungen, partiell leichter Abrieb aufgrund der Rahmung bzw. kleine Bestoßungen, teils werkimmanent.

44,7 x 36 cm, Ra. 55,5 x 46,5 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 140 Angelika Rochhausen, Harlekine. 1971.

140   Angelika Rochhausen, Harlekine. 1971.

Angelika Rochhausen 1942 Neukirchen/Pleiße – 2017 Leipzig

Öl und Collage auf Hartfaser. Signiert o.re. "Angela" sowie datiert u.li.

Kleine Fehlstelle im Malträger (ca. 1,4 x 0,4 cm) an u.li. Ecke (wohl werkimmanent). Leichte Glanzunterschiede der Oberfläche.

20 x 14 cm. 180 €
Zuschlag 200 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ