zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 23 Ergebnisse

Frieder Heinze

1950 Leipzig

Nach dem Abitur absolvierte Heinze bis 1969 eine Maurerlehre, bevor er dann an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studierte. 1974–77 Meisterschüler bei Prof. W. Tübke u. Prof. B. Heisig. Seit 1977 als freischaffender Künstler in Leipzig tätig.

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

NACHVERKAUF

602   Verschiedene Künstler, Sieben Druckgrafiken und eine Gouache. 1958– 1986.

Lothar Böhme 1938 Berlin
Hartwig Ebersbach 1940 Zwickau – lebt in Leipzig
Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – 2022 Dresden
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg
Wolfgang Smy 1952 Dresden
Hans Vent 1934 Weimar – 2018 Berlin
Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren. Überwiegend im Medium oder unterhalb der Darstellung signiert, datiert sowie teils bezeichnet und nummeriert. Teils auf einen Untersatz und im Passepartout montiert.
Mit Arbeiten von
a) Olaf Böhme, Sitzender weiblicher Akt. Lithografie. Verso mit weiterem sitzenden weiblichem Akt.
b) Wolfram Ebersbach "Wartende". 1986. Holzschnitt.
c) Eberhard Göschel, Ohne Titel. 1979. Farbradierung.
d) Harald Metzkes, Sitzendes Paar.
...
> Mehr lesen

Med. min. 22,5 x 11,5 cm, Med. max. 39,5 x 63,5 cm, Bl. min. 29,7 x 12 cm, Bl. max. 48 x 72 cm, Psp. max. 65 x 90 cm.

Schätzpreis
500 €

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

537   Frieder Heinze "Eingang". 1989.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Deckfarben und Pinselzeichnung in Tusche auf hauchfeinem, geknitterten Papier. U.re. monogrammiert "H." und datiert und u.Mi. betitelt. Freigestellt im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Fehlstelle an u.re. Ecke. Blatt partiel faltig und knickspurig.

49,5 x 68,5 cm, Ra. 75,7 x 92,2 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

75. Kunstauktion | 25. März 2023

KATALOG-ARCHIV

523   Frieder Heinze / Olaf Wegewitz, Ohne Titel. 1989.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren, gebunden. Druckgrafisch gestalteter Schutzumschlag, verso mit Impressumsangabe. Innenseitig in Tusche signiert "HEINZE" und "Wegewitz" sowie datiert, darunter nummeriert "74/80". Erschienen anläßlich der Ausstellung "Olaf Wegewitz und Frieder Heinze" in der Neuen Dresdner Galerie und der Galerie Carl Blechen in Cottbus.

Schutzumschlag lichtrandig und fingerspurig, am Rücken und den Ecken mit kleineren Läsionen.

Versch. Blattmaße, Buch ges. 22,5 x 33,5 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

488   Frieder Heinze "Erscheinung". 1986.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Aquarell, Deckfarben und Tusche auf hauchfeinem Japan. Am u. Darstellungsrand in Blei signiert "HEINZE", datiert und betitelt.

Teils werkimmanente Knitterspuren. Eine winzige Fehlstelle am o. Rand li. (ca. 3 x 3 mm).

75,5 x 50,7 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

664   Verschiedene Künstler "landschaft". 1980.

Frieder Heinze 1950 Leipzig
Gregor Torsten Kozik 1948 Hildburghausen – lebt in Kirchbach/ Oederan
Volker Stelzmann 1940 Dresden
Peter Sylvester 1937 Saalfeld – 2007 Leipzig
Dieter Tucholke 1934 Berlin – 2001 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit sechs Arbeiten. Jeweils in Blei signiert, datiert, nummeriert sowie teilweise betitelt. Vorgelegtes Doppelblatt mit Texten von Reinhard Bernhof, Roland Erb, Uwe Grüning, Uwe Kolb und Thomas Rosenlöcher. Exemplar "160/225". Hrsg. v. L. Lang und H. Marquardt. Grafikedition VIII. Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig. In der originalen Papier-Klappmappe mit grauem Pappschuber.
Mit Arbeiten von:
a) Frieder Heinze "Atlas vierfach mit gestrandeter
...
> Mehr lesen

Bl. 40,3 x 50,2 cm, Mappe 50,5 x 41,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

675   Verschiedene ostdeutsche Künstler, Konvolut von fünf Druckgrafiken. 1960er-1980er Jahre.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)
Dagmar Ranft-Schinke 1944 Chemnitz – lebt in Chemnitz
Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Eine Lithografie und vier Radierungen auf verschiedenen Papieren. Mit Arbeiten von:
a) Heinz Zander "Dr. Behrens". 1967. Radierung (Negativdruck). Blatt 1 zu "Der Zauberberg". Im Medium betitelt. In Blei signiert "H. Zander" u.re. und in Schwarz nummeriert "1" u.li. Verso in Blei technikbezeichnet. WVZ Hartleb (1984) 125.
b) Dieter Goltzsche, ohne Titel. Lithografie. In Blei signiert "Goltzsche" u.re. und nummeriert "65/100" u.li. Verso von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet und mit
...
> Mehr lesen

Med. min. 17,6 x 17,8 cm, Med. max. 31,6 x 42 cm, Bl. min. 41,5 x 30 cm, Bl. max. 60,6 x 49,8 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

681   Verschiedene Künstler "Der Holzschnitt". 1993.

Goran Djurovic 1952 Belgrad
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden
Gregor Torsten Kozik 1948 Hildburghausen – lebt in Kirchbach/ Oederan
Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg – 2023 Dohna
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul
Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Holzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten. Mappe mit acht Arbeiten, Inhaltsverzeichnis und einem Text von Wilhelm Rudolph. Jeweils signiert u.re., teilweise datiert, betitelt und nummeriert "27/99". Edition B53, 1993. Druck: Bernhard Koban, Werner Wittig, Rainer Zille und B53. In der originalen Leinen-Flügelmappe.
Mit den Arbeiten:
a) Jürgen Wenzel, Titelblatt.
b) Wilhelm Rudolph "Landstraße im Winter". Verso u.re. mit dem Stempel des Druckers Bernhard Koban.
c) Hans Jüchser
...
> Mehr lesen

Bl. je ca. 53,5 x 39,6 cm, Mappe 58,5 x 42 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

584   Frieder Heinze, Ohne Titel. 1976.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Farbserigrafie. In Blei unterhalb der Darstellung monogrammiert "F.H." und datiert sowie nummeriert "1/4".

Blatt leicht fingerspurig. Einriss am li. Rand u. (ca. 2 cm).

Med. 64 x 50 cm, Bl. 70,2 x 50 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

771   Verschiedene Künstler "landschaft". 1980.

Frieder Heinze 1950 Leipzig
Gregor Torsten Kozik 1948 Hildburghausen – lebt in Kirchbach/ Oederan
Volker Stelzmann 1940 Dresden
Peter Sylvester 1937 Saalfeld – 2007 Leipzig
Dieter Tucholke 1934 Berlin – 2001 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Verschiedene Drucktechniken. Mappe mit sechs Arbeiten. Jeweils in Blei signiert, datiert, nummeriert sowie teilweise betitelt. Vorgelegtes Doppelblatt mit Texten von Reinhard Bernhof, Roland Erb, Uwe Grüning, Uwe Kolb und Thomas Rosenlöcher. Exemplar "160/225". Hrsg. v. L. Lang und H. Marquardt. Grafikedition VIII. Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig. In der originalen Papier-Klappmappe mit grauem Schuber.
Mit den Arbeiten von:
a) Frieder Heinze (Farblithografie)
b) Gregor Torsten
...
> Mehr lesen

Bl. ca. 50 x 40 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

711   Leipziger und Dresdner Künstler, 21 Gelegenheitsgrafiken und Neujahrsgrüße. 1970er Jahre-1991.

Frieder Heinze 1950 Leipzig
Bernhard Heisig 1925 Breslau – 2011 Strodehne
Rolf Huhn 1896 – 1993
Hans-Peter Hund 1940 Wurzen – lebt in Wurzen
Christa Jahr 1941 Quedlinburg – lebt in Leipzig
Barbara Lechner 1942 Gera – 2003 Greiz
Eberhard Löbel 1938 Greifenhagen
Gabriele Meyer-Dennewitz 1922 Leipzig – 2011 Feldberger Seenlandschaft
Strawalde (Jürgen Böttcher) 1931 Frankenberg/Sa. – lebt in Berlin
Heiner Vogel 1925 Calbe – 2014 Leipzig

Mit Arbeiten von:
Gabriele Meyer-Dennewitz (zwei Holzschnitte, 1984/86)
Frieder Heinze (Lithografie)
Bernhard Heisig (Kugelschreiberzeichnung, 1991)
Rolf Huhn (Serigrafie, Einladung mit Umschlag, 1975)
Hans Peter Hund (vier Holzschnitte)
Christa Jahr (Holzschnitt, 1974)
A. Kuhrt (Holzschnitt)
Barbara Lechner (Kugelschreiberzeichnung; zwei Holzstiche, 1973/74)
Ernst Lewinger (Zinkografie, 1970)
Eberhard Löbel (Offsetdruck, 1974; Radierung, 1976)
...
> Mehr lesen

Bl. max. 25 x 18 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
150 €

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

307   Frieder Heinze "Ganz unten". 1986.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Gouache und Aquarell auf hauchdünnem Japan. Monogrammiert "H" und datiert u.re., in Blei betitelt u.Mi.

Minimal knickspurig. Verso mit Montierungsrest o.re.

96 x 64,5 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

942   Verschiedene Künstler "1. Leipziger Herbstsalon". 1984.

Lutz Dammbeck 1948 Leipzig
Günter Firit 1947 Westerhausen – 2010 Puchheim (München)
Hans-Hendrik Grimmling 1947 Zwenkau (Leipzig)
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig
Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Mappe mit sechs Lithografien und Serigrafien sowie einer Einleitung von K. Werner auf eingebundenen, gefalteten Doppelblättern. Mit Arbeiten von Lutz Dammbeck, Günter Firit, Hans Hendrik Grimmling, Frieder Heinze, Günther Huniat und Olaf Wegewitz. Teils im Medium typografisch bezeichnet. Erschienen bei MOGOLLON-Produktion anlässlich der Ausstellung 1984 im Messehaus am Markt, Leipzig. In der originalen Halbleinen-Klappmappe, dort in Blei signiert "Heinze", "G Huniat", "Wege", "h.h.g.", "Dammbeck" sowie datiert.

Umschlagkanten leicht gebräunt und minimal bestoßen.

Ma. 31,5 x 22,5 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

951   Verschiedene Künstler, Acht Druckgrafiken. 1970er-1980er Jahre.

Walter Arnold 1909 Leipzig – 1979 Dresden
Felixs Büttner 1940 Merseburg – lebt in Rostock
Klaus Dennhardt 1941 Dresden
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Helge Leiberg 1954 Dresden
Armin Münch 1930 Rabenau b. Dresden – 2013 Rostock
Roland Paris 1894 Wien – 1945 Swinemünde
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Radierungen, Lithografien, Holzschnitte und Algrafien auf Papier. Mit den Arbeiten von
Felixs Büttner („Rostock“, Farblithografie, 1979),
Frieder Heinze, (Zu W. Majakowski „Es müsste klar sein…“, Lithografie, 1977), Gudrun Trendafilov (Algrafie, 1984 ), Helge Leihberg (Lichtdruck, 1980), Klaus Dennhardt (Holzschnitt, 1968), Ronald Paris (Lithografie, 1967), Walter Arnold ( Radierung, O. J.), Armin Münch (Holzschnitt, O. J.).

Vereinzelt knick- und fingerspurig. Verso mit Montierungsresten.

Med. min. 25 x 27 cm, max. 37 x 57 cm, Bl. mIn. 40 x 36 cm, max. 45 x 60 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
160 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

941   Verschiedene Künstler "Imagination Formate". 1976.



Lutz Dammbeck 1948 Leipzig
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Hans-Hendrik Grimmling 1947 Zwenkau (Leipzig)
Frieder Heinze 1950 Leipzig
Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig
Gregor Torsten Kozik 1948 Hildburghausen – lebt in Kirchbach/ Oederan
Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)
Carl Schlesinger 1825 – 1893
Eckhard Schwandt 1942 Demmin / Mecklenburg
Olaf Wegewitz 1949 Schönebeck – lebt in Huy-Neinstedt

Zwölf Lithografien, Linolschnitte und Radierungen auf verschiedenen Papieren. Mit Arbeiten von Falko Behrendt, Lutz Dammbeck, Andreas Dress, Hans Hendrik Grimmling, Günther Huniat, Frieder Heinze, Gregor-Torsten Schade, Gil Schlesinger, Thomas Ranft, Eckhard Schwandt und Olaf Wegewitz. Jeweils in Blei signiert und nummeriert, teils datiert und bezeichnet.

Halbleinenmappe fehlt. Blätter teils minimal angeschmutzt und knickspurig, teils leicht stockfleckig. Zwei Blätter mit kleinen Fehlstellen u.li.

Bl. 49 x 39 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

571   Frieder Heinze "Atlas vierfach mit gestrandeter Landschaft". 1980.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Farblithografie auf Papier. In Blei u.re. signiert "HEINZE" und datiert, betitelt u.Mi, u.li. nummeriert "72/200".

St. 34 x 44 cm, Bl. 38,5 x 48,5cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

377   Frieder Heinze "Aktivität", "Die Kommunikation findet nicht statt"/ Horst Zickelbein, Ohne Titel / Helmut Zielke, Ohne Titel. 1970er / 1980er Jahre.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Farbserigraphien und zwei Farbradierungen (Heinze, Zielke) auf verschiedenen Papieren. Alle Arbeiten in Blei signiert und datiert, teils betitelt und nummeriert.

Radierung von Heinze materialbedingt wellig. Blatt von Zickelbein etwas fingerspurig u.li., Blatt von Zielke mit kleinem Fleckchen u.re.

Verschiedene Maße, Bl. max. 59 x 41,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

351   Frieder Heinze / Olaf Wegewitz, Künstlerbuch. 1989.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren, gebunden. Druckgrafisch gestalteter Schutzumschlag, verso mit Impressumsangabe. Innenseitig in Tusche signiert "HEINZE" und "Wegewitz" sowie datiert, darunter nummeriert. Erschienen anläßlich der Ausstellung "Olaf Wegewitz und Frieder Heinze" in der Neuen Dresdner Galerie und der Galerie Carl Blechen in Cottbus. Exemplar "74/80".

Schutzumschlag lichtrandig und fingerspurig, am Rücken und den Ecken mit kleineren Läsionen.

Versch. Blattmaße, Buch ges. 22,5 x 33,5 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

365   Frieder Heinze "Wechsel". 1995.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Farblithographie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei u.re. signiert "HEINZE" und datiert, betitelt u.Mi, u.li. nummeriert "32/100". In der unteren rechten Ecke Blindprägung einer Edition sowie verso blauer Editionsstempel.

St. 31,5 x 36,5 cm, Bl. 39,3 x 53,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

495   Frieder Heinze "Dazwischen". 1985.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf sehr dünnem Papier. U.re. in Blei signiert "HEINZE" und datiert. U.Mi. betitelt.

An den oberen Ecken auf Untersatzkarton montiert. Blatt stärker knickspurig und mit horizontaler Mittelfalz. Ein kleines Löchlein u.li.

74,5 x 49 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

483   Frieder Heinze "Sprung". 1986.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Farblithographie auf Bütten. In Blei signiert "HEINZE" und datiert u.re., betitelt u.Mi. und bezeichnet "A40" u.li. Verso von fremder Hand (?) in Blei bezeichnet.
Blatt minimal gebräunt und lichtrandig.

St. 64,8 x 56,4 cm, Bl. 75,3 x 62,1 cm.

Schätzpreis
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

32. Kunstauktion | 09. Juni 2012

KATALOG-ARCHIV

484   Frieder Heinze "Weg werfen". 1986.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Aquarell, Tusche und Gouache. In Blei signiert "HEINZE" und datiert u.re., betitelt u.li. Verso von fremder Hand (?) in Blei bezeichnet. Am oberen Rand im Passepartout montiert.
Blatt technikbedingt leicht wellig und etwas knickspurig. Ecken o.li. und re. mit kleinen Reißzwecklöchlein versehen.

55,3 x 42,3 cm.

Schätzpreis
290 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

491   Frieder Heinze "Zeichen". 1986.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Gouache und Pinselzeichnung in Tusche auf dünnem Papier. U.re. signiert "Heinze" und datiert, u.li. betitelt.
Blatt mit Trockenfalten und leichten Randmängeln.

47 x 49 cm.

Schätzpreis
340 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

22. Kunstauktion | 05. Dezember 2009

KATALOG-ARCHIV

551   Frieder Heinze "Aus Süd-Sudan". 1985.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Deckfarben auf dünnem, faserigen Papier. In Blei signiert u.re. "Heinze" und datiert. Betitelt u.li.

55,5 x 43 cm.

Schätzpreis
290 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

334   Frieder Heinze "Rote Tropfen". 1985.

Frieder Heinze 1950 Leipzig

Pinselzeichnung in Tusche (farbig) auf Transparentpapier. Signiert "Heinze" und datiert o.re., betitelt u.re. Blatt insgesamt stark knickspurig. Im Passepartout.

48, 5 x 74 cm.

Schätzpreis
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.