SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 18 Ergebnisse
Katalog-Archiv 134 Ergebnisse
<<<  1/4  >>>

Veit Hofmann

1944 Dresden

1960–67 Lehre und Tätigkeit als Buchdrucker. Wird in seinen frühen Werken durch die Künstler H. Schmidt-Kirstein, W. Lachnit, M. Lachnit, H. Glöckner und H. Jüchser beeinflusst. 1967–72 Studium an der Kunstkademie Dresden, u.a. bei Gerhard Kettner und H. Kunze. Arbeitet seitdem als freischaffender Künstler. Studienreisen in die SU, nach Polen, Bulgarien, Ungarn. 1974 Mitbegründer der Galerie Nord. Seit 1985 Atelierwohnung im Künstlerhaus in Dresden-Loschwitz. 1988 Erfindung der Telefonkunst für die ehemalige DDR gemeinsam mit Otto Sander-Tischbein. 1994 Studienaufenthalt mit Stipendium in den USA. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. 2015 Installation "Anemophile" in der Städtischen Galerie Dresden.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

330   Veit Hofmann, Komposition / "Ohio Summer". 1994/1996.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farblithografien auf kräftigem Papier. Jeweils in Blei u.re. ligiert monogrammiert "VH" und datiert. Ein Blatt nummeriert "61/100", das andere betitelt und bezeichnet "E / A". Jeweils hinter Glas im Passepartout gerahmt.

"Komposition" mit einem leichten bräunlichen Fleck o.Mi. außerhalb der Darstellung, ein feiner Strich o. re. an der Darstellung.

St. 16,8 x 19,4 cm, Bl. 20 x 23 cm, Ra. 38 x 44 cm / St. 24,2 x 24,7 vm, Bl. 46,5 x 39 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

331   Veit Hofmann / Peter Hofmann / Markus Lange, Grafikkalender 2004. 2003.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden

Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten. Kalender mit 12 Arbeiten. Jedes Blatt in Blei u.re. signiert und datiert sowie u.li. nummeriert "9/30".

Ohne Deckblatt und Bindung.

Verschiedene St.-Maße, Bl. je 54,5 x 39 cm.

Schätzpreis
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

331   Veit Hofmann / Peter Hofmann / Markus Lange, Grafikkalender 2004. 2003.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden

Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten. Kalender mit 12 Arbeiten. Jedes Blatt in Blei u.re. signiert und datiert sowie u.li. nummeriert "9/30".

Ohne Deckblatt und Bindung.

Verschiedene St.-Maße, Bl. je 54,5 x 39 cm.

Schätzpreis
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

331   Veit Hofmann / Peter Hofmann / Markus Lange, Grafikkalender 2004. 2003.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden

Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten. Kalender mit 12 Arbeiten. Jedes Blatt in Blei u.re. signiert und datiert sowie u.li. nummeriert "9/30".

Ohne Deckblatt und Bindung.

Verschiedene St.-Maße, Bl. je 54,5 x 39 cm.

Schätzpreis
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

332   Veit Hofmann / Paul Hofmann / Peter Hofmann, Zu Umberto Eco "Baudolino". 2004.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Paul Hofmann 1975 Dresden – lebt in Wien
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden

Farblithografien auf Bütten. Grafikkalender mit zwölf Arbeiten. Jeweils in Blei signiert und datiert u.re. sowie nummeriert "28/75" u.li. und betitelt u.Mi. Jeweils mit separatem Kalendarium.
Mit den Arbeiten:
a) Veit Hofmann "Baudolino".
b) Veit Hofmann "Hypatia".
c) Veit Hofmann "Sambatyon".
d) Paul Hofmann "Einen Monat später".
e) Veit Hofmann "Phantasma".
f) Veit Hofmann "Gymnosophist".
g) Veit Hofmann "Reliquiare".
h) Veit Hofmann "Beatrix".
i) Veit Hofmann
...
> Mehr lesen

St. 39 x 30 cm, Bl. 48,3 x 38,8 cm.

Schätzpreis
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

332   Veit Hofmann / Paul Hofmann / Peter Hofmann, Zu Umberto Eco "Baudolino". 2004.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Paul Hofmann 1975 Dresden – lebt in Wien
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden

Farblithografien auf Bütten. Grafikkalender mit zwölf Arbeiten. Jeweils in Blei signiert und datiert u.re. sowie nummeriert "28/75" u.li. und betitelt u.Mi. Jeweils mit separatem Kalendarium.
Mit den Arbeiten:
a) Veit Hofmann "Baudolino".
b) Veit Hofmann "Hypatia".
c) Veit Hofmann "Sambatyon".
d) Paul Hofmann "Einen Monat später".
e) Veit Hofmann "Phantasma".
f) Veit Hofmann "Gymnosophist".
g) Veit Hofmann "Reliquiare".
h) Veit Hofmann "Beatrix".
i) Veit Hofmann
...
> Mehr lesen

St. 39 x 30 cm, Bl. 48,3 x 38,8 cm.

Schätzpreis
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

NACHVERKAUF

332   Veit Hofmann / Paul Hofmann / Peter Hofmann, Zu Umberto Eco "Baudolino". 2004.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Paul Hofmann 1975 Dresden – lebt in Wien
Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden

Farblithografien auf Bütten. Grafikkalender mit zwölf Arbeiten. Jeweils in Blei signiert und datiert u.re. sowie nummeriert "28/75" u.li. und betitelt u.Mi. Jeweils mit separatem Kalendarium.
Mit den Arbeiten:
a) Veit Hofmann "Baudolino".
b) Veit Hofmann "Hypatia".
c) Veit Hofmann "Sambatyon".
d) Paul Hofmann "Einen Monat später".
e) Veit Hofmann "Phantasma".
f) Veit Hofmann "Gymnosophist".
g) Veit Hofmann "Reliquiare".
h) Veit Hofmann "Beatrix".
i) Veit Hofmann
...
> Mehr lesen

St. 39 x 30 cm, Bl. 48,3 x 38,8 cm.

Schätzpreis
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

536   Veit Hofmann "Wolke Blau". 1991.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farblithografie auf "BFK-RIVES"-Bütten. U.re. in Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert, betitelt und nummeriert "10/50" u.li.

Unscheinbar griffspurig mit einem kleinen Einriss o.re.

St. 64,7 x 49,7 cm, Bl. 76 x 55,7 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

537   Veit Hofmann, Rote Figur mit Hut. 1995.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbige Kreidezeichnung. In Blei monogrammiert "VH" und datiert u.li. Hinter Glas gerahmt.

Atelierspurig. Der li. Rand unregelmäßig beschnitten. Eine kleine Bestoßung oberhalb der u.re. Ecke.

60 x 41 cm, Ra. 84,5 x 64,3 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

538   Veit Hofmann, Abstraktion. 2000.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Collage (verschiedene Papiere, teils bedruckt) und Mischtechnik (Gouache und Wachskreide) auf Bütten. U.re. in Kugelschreiber signiert "Veit Hofmann" und römisch datiert sowie nochmals in Blei signiert "Veit". Auf einem Untersatzkarton montiert und hinter Glas in einem schmalen goldenen Wechselrahmen gerahmt.

Technikbedingt teils mit Frühschwundkrakelee mit Schollenbildung, partielle Fehlstellen der Malschicht (in den schwarzen Flächen o.Mi.). Rand etwas ungerade beschnitten.

28,9 x 39,2 cm, Ra. 50 x 60 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
190 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

539   Veit Hofmann "Stadtlandschaft I" / "Komposition mit Vogel" / "Engel". 1986/1988/2001.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbserigrafien und ein Farbholzschnitt auf Bütten. Jeweils in Blei signiert, datiert und nummeriert "94/100", "101/135" bzw. bezeichnet "E / A". Eine Arbeit im Passepartout, jeweils hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

"Stadtlandschaft I" vgl. motivisch "Großstadt I" 1985, in: Staatlicher Kunsthandel DDR (Hrsg.): Veit Hofmann. Malerei Zeichnungen Grafik, Dresden 1985.

"Komposition mit Vogel" abgebildet in: Edition Ulrich Grimm (Hrsg.): Veit Hofmann. Serigrafien 1988–2000, Magdeburg 2000, S. 6.

"Komposition mit Vogel" li. und re. Randbereich unscheinbar wellig, "Engel" mediumbedingt u.li. Ecke leicht wellig.

Ra. min. 52,7 x 42,7 cm, max. 62,5 x 52,5 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

540   Veit Hofmann, Ohne Titel. 2008.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Mischtechnik. In Blei u. re. signiert "Veit Hofmann" und datiert. Im Passepartout hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.

Technikbedingt mittig re. leicht gewellt.

BA. 57,3 x 42,7 cm, Psp. 64 x 49 cm, Ra. 68 x 53 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

KATALOG-ARCHIV

623   Stefan Plenkers und weitere Dresdner Künstler, Vier Druckgrafiken. Um 1990.

Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert und nummeriert bzw. bezeichnet, zum Teil datiert und betitelt.
Mit den Arbeiten:
a) Angela Hampel, 1991, Farbserigrafie auf Bütten.
b) Veit Hofmann, 1991, Farbserigrafie auf Bütten. Künstlerexemplar. 51 x 43 cm. Im Passepartout.
c) Stefan Plenkers, 1994, Farblithografie, Künstlerexemplar. Im Passepartout.
d) Jürgen Wenzel, 1989, Radierung, koloriert. (Kalenderblatt). Trockenstempel Grafik Edition.

b) Verso Klebemontierung. c) Mi.u. recto und verso Klebemontierung. d) Leicht gedunkelt, am Rand Mi.li. atelierspurig.

Bl. min. 36 x 36 cm, max. 59 x 42 cm, Psp. 80 x 59,8 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

403   Veit Hofmann "Das Loch" / Abstrakte Komposition. 1990/1991.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbserigrafien. a) "Das Loch" unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert, mittig betitelt sowie re. nummeriert "2/6".Im Passepartout hinter Glas in einem profilierten Holzrahmen gerahmt.
Abgebildet in: Ausstellungkatalog Galerie Mitte, 2000.
b) Abstrakte Komposition. Unterhalb der Darstellung in Blei monogrammiert "VH" und datiert sowie re. nummeriert "93/125". Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

Beide arbeiten im u. Randbereich minimal knickspurig.

46 x 34,5 cm, Ra. 73 x 63 cm / 42 x 37 cm, Ra. 62 x 52,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

404   Veit Hofmann "verbuscht" / Komposition in Blau-Orange. 2008/2000.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Lithografien, aquarelliert, bzw. Mischtechnik (u.a. Aquarell und Tusche) auf Bütten. Jeweils in Blei signiert "Veit Hofmann", datiert und ein Blatt betitelt. Ein Blatt mit Widmungsschreiben auf Untersatz. Jeweils hinter Glas in einer hellgrau lasierten bzw. profilierten braunen Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Teils technikbedingt leicht gewellt. "verbuscht" u.Mi. mit leicht durchscheinender Nummerierung.

18,5 x 24 cm, Unters. 20,8 x 26,5 cm, Ra. 27,8 x 32,8 cm / 18,5 x 14,5 cm, Unters. 24 x 19,3 cm, Ra. 43 x 31,5 cm.

Schätzpreis
130 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

405   Veit Hofmann "Athos. Erhart Kästner zum 100. Geburtstag" / "Bildraum-Raumbild" / "Flugobjekte". 2002/2004.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Holzschnitte und Fotografien.
Mappe mit zwölf Fotografien, jeweils verso in Blei betitelt und vier Holzschnitten in den Mappendeckeln, jeweils in Blei signiert "Veit Hofmann", bzw. monogrammiert "VH" und datiert. Eine Arbeit betitelt "Simantronschläger" und nummeriert "7/10". Erhart Kästner zum 100. Geburtstag. Einführung von Dieter Hoffmann, Text von Veit Hofmann, dieser signiert "Veit Hofmann". Mappendeckel mit einem Original-Druckstock.

Zwei Ausstellungsplakate auf sehr feinem
...
> Mehr lesen

Stk. min. 11,5 x 15,5 cm, max. 39,6 x 29,2 cm, Mappe 42,2 x 31,9 cm / Bl. 80 45,8 cm / 59,7 x 45,9 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

536   Veit Hofmann / Markus Lange / Peter Hofmann, Künstlerkalender "2005". 2004.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Peter Hofmann 1978 Dresden
Markus Lange 1977 Berlin – lebt in Dresden

Lithografien und Farblithografien auf "Hahnemühle"-Bütten. 12 Arbeiten, je vier Arbeiten von Veit Hofmann, Markus Lange und Peter Hofmann. In Blei jeweils signiert u.re., nummeriert "1/10" u.li. sowie monatsbezeichnet u.Mi. In der originalen Pappflügelmappe.

St. versch. Maße, Bl. je ca. 39,2 x 35,1 cm, Mappe 41,6 x 37 cm.

Schätzpreis
100 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

134   Veit Hofmann "Farbiger Tag". 1995.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Geritzt ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen in Faserstift künstlerbezeichnet, nochmals datiert sowie nummeriert "Kat.Nr.: 1390". In einer Schattenfugenleiste von Künstlerhand gerahmt.

102 x 81 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

472   Veit Hofmann / Helge Leiberg "Grafikkalender 1982". 1981.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Offsetlithografien , teils farbig, auf Bütten. Mit 12 Arbeiten und einem Titelblatt, das Kalendarium jeweils auf einer separaten Seite. Alle Arbeiten signiert, datiert, betitelt und nummeriert "76/100".

Das August-Blatt minimal fleckig.

Bl. je ca. 41 x 34,5 cm, Kalender 49 x 34,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
130 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

475   Veit Hofmann "Immer Des" / Zwei abstrakte Figuren / Dorf im Winter / Neujahrsgruß. 1980er/1990er Jahre.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Überwiegend in Blei signiert, teils datiert und im Medium monogrammiert. Eine Arbeit betitelt und nummeriert. Jeweils hinter Glas gerahmt.

Ein Blatt leicht stockfleckig, ein anderes leicht gewellt.

Ra. max. 42,3 x 42,3 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

476   Veit Hofmann, Drei Druckgrafiken. 1988/2000/2001.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Radierung / Lithografie und Linolschnitt, jeweils koloriert. Von Künstlerhand signiert "Veit Hofmann", monogrammiert "VH", bzw. mit Widmung versehen, datiert und eine Arbeit nummeriert "6/10". Auf Untersatz bzw. in Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. min. 13,9 x 9,7 cm, max. 20 x 10 cm, Ra. min. 25 x 19 cm, max. 26,3 x 32,2 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

KATALOG-ARCHIV

143   Veit Hofmann "Klänge”. 2006.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.re. Verso in Pinsel nochmals signiert "Veit Hofmann" sowie datiert, betitelt, nummeriert "2838" und maßbezeichnet. In einer schmalen weißen Schattenfugenleiste gerahmt.

50 x 50 cm, Ra. 52 x 52 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
320 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

505   Veit Hofmann "my neighbor" und zwei weitere Kompositionen. 1994/1996.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Zwei Lithografien und eine Farblithografie auf Bütten. Die Lithografien jeweils in Blei nummeriert "54/75" u.li., betitelt u.Mi. (ein Titel unleserlich) sowie ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.re. An den o. Ecken im Passepartout montiert. Die Farblithografie in Blei bezeichnet "Extradruck" u.li. sowie ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.re. An den o. Ecken auf einem Untersatzkarton klebemontiert.

"my neighbor" mit fünf winzigen Flecken am Blattrand. Farblithografie mit minimal gestauchten Ecken und mit unscheinbaren rötlichen Farbspuren am Blattrand.

St. min. 16,8 x 19,4 cm, St. max. 32,7 x 29,5 cm, Bl. min. 21,4 x 26 cm, Bl. max. 47,2 x 38,7 cm, Psp. 60,7 x 50,2 cm.

Schätzpreis
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

506   Veit Hofmann "Proktophantasmist". 2000.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Aquarell und Tusche auf strukturiertem Papier. In Kugelschreiber u.re. signiert "Veit Hofmann" und römisch datiert. U.li. in Pinsel unleserlich bezeichnet. Verso mit einer weiteren Aquarellskizze über Bleistiftzeichnung, u.Mi. in Blei betitelt, nochmals datiert und maßbezeichnet. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert und hinter Glas in einer einfachen hellen Holzleiste gerahmt.

Der li. Blattrand etwas ungerade geschnitten, werkimmanent. Partiell leicht stockfleckig. Am u. Rand re. ein unscheinbarer Riss (ca. 2 cm), geschlossen. Verso Klebestreifenreste einer früheren Montierung.

53,5 x 39 cm, Ra. 72,8 x 52,7 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

128   Veit Hofmann "Stillebn" [sic!]. 2001.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Ligiert monogrammiert "VH" sowie datiert u.re. Verso auf der Leinwand nochmals signiert "VEIT HOFMANN", datiert, maßbezeichnet, betitelt sowie mit der Werknummer 0834. In einer weiß gefassten schmalen Schattenfugenleiste von Künstlerhand gerahmt.

Veit Hofmanns Bildsprache bezieht als einen deutbaren Bildanlass häufig gegenständliche Elemente mit ein, letztendlich werden sie jedoch einem abstrahierenden Transformierungsprozess unterworfen. Bei den zumeist stark
...
> Mehr lesen

101 x 80 cm, Ra. 102 x 82 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

500   Veit Hofmann, Figürliches Capriccio. 1987.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farblithografie auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert sowie u.re. mit einer Angabe zur Auflage versehen "85/100".

St. 36,5 x 51 cm, Bl. 39,5 x 31,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

501   Veit Hofmann "Parabellie". 1993.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Collage und Tempera auf Torchon. In Farbstift ligiert monogrammiert "VH" und datiert u.re. Verso o.li. in Faserstift betitelt.

Technikbedingt wellig. Ein Einriss (1,5 cm) am Blattrand u.Mi.

78,2 x 56 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

502   Veit Hofmann / Claus Weidensdorfer / Werner Wittig, Drei Plakate "Dresdner Graphikmarkt". 1976/1996.

Veit Hofmann 1944 Dresden

a) Veit Hofmann, Plakat zum 15. Dresdner Grafikmarkt 1996. Serigrafie, koloriert. U.re. in Blei signiert "Veit Hofmann".
b) Werner Wittig, Plakat zum 1. Dresdner Grafikmarkt 1976. Lithografie / Umdruck. U.re. von fremder Hand in Blei bezeichnet "(Werner Wittig)".
c) Claus Weidensdorfer, Plakat zum 1. Dresdner Grafikmarkt 1976. Farblithografie. U.re. in Blei signiert "Weidensdorfer", u.li. mit einer Angabe zur Auflage versehen "6/30". WVZ 231.

1) Technikbedingt leicht gewellt. 3) Einriss am u.re. Rand (1 cm). Verso leicht atelierspurig.

Bl. 44,6 x 37,5 cm / Bl. 63 x 43,5 cm / Bl. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

69. Kunstauktion | 18. September 2021

NACHVERKAUF

679   Verschiedene Künstler, 11 Druckgrafiken. 1976– 1995.

Jochen Aue 1937 Baalsdorf bei Leipzig – 2007 Magdeburg
Werner Bielohlawek 1936 Rumburk – 2004 Dresden
Lutz Fleischer 1956 Dresden – 2019 ebenda
Erich Wolfgang Hartzsch 1952 Chemnitz
Veit Hofmann 1944 Dresden
Eckhard Kempin 1941 Neu-Schönwalde – lebt in Radebeul
Pavel Pepperstein 1966 Moskau – lebt in Moskau
Wolfgang Teucher 1950 Garnsdorf/Erzgebirge
Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Verschiedene Drucktechniken. Zwei Blätter im Medium monogrammiert. Überwiegend unterhalb der Darstellung in Blei signiert und datiert, betitelt und nummeriert.
Mit den Arbeiten:
a) Veit Hofmann "O.T.". 1994. Unikale Farbserigrafie
b) Werner Bielohlawek "Stillleben mit Torso". 1988. Radierung
c) Werner Bielohlawek "Muschel mit Glas". 1988. Radierung
d) Jochen Aue "Bördelandschaft". 1976. Holzschnitt
e) Eckhard Kempin "Gerüst". 1987.Farbmonotypie
f) Eckhard Kempin
...
> Mehr lesen

Bl. max. 57 x 44,5 cm.

Schätzpreis
280 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

680   Verschiedene, zumeist Dresdner Künstler, 15 Druckgrafiken und Arbeiten auf Papier. 1976 -1997.

Ursula Bankroth 1941 Magdeburg – lebt in Dresden u. Fürstenau
Angela Hampel 1956 Räckelwitz – lebt in Dresden
Horst Hille 1941 Aussig – 2015 Radebeul
Veit Hofmann 1944 Dresden
Sybille Leifer 1943 Krakau
Sigrid Noack 1947 Guben
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden
Walter Teichert 1909 Dresden – 2004 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Lithografien, Radierungen, Holzschnitte und Mischtechnik auf verschiedenen Papieren. Die Arbeiten überwiegend signiert bzw. monogrammiert, datiert und nummeriert. Mit Arbeiten von Angela Hampel, Horst Hille, Veit Hofmann, Sigrid Noack, Helmut Schmidt-Kirstein, Claus Weidensdorfer, Walter Teichert, Sybille Leifer und Ursula Bankroth. Eine Lithografie von Weidensdorfer als Dublette. Zwei Blätter auf einen Untersatz montiert. Teilweise mit Widmungen.

Unterschiedlich knickspurig, mehrere Einrisse an den Rändern. Zwei Blätter leicht stockfleckig.

Bl. min. 10,5 x 15,1 cm, Bl. max. 22,5 x 30 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
200 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

150   Veit Hofmann "Idee-Auge". 1996.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "VH" und datiert u.re. Verso auf der Hartfaser in schwarzer Farbe o. signiert (nur partiell ablesbar aufgrund aufgeleimter Leiste), darunter betitelt und datiert, nummeriert "KatNr.: 2211", bemaßt sowie mit kleiner Skizze abstrakter Formen versehen. Verso umlaufend aufgeleimte Holzleisten zur Befestigung im Rahmen. In schmaler, weiß gefasster Schattenfugenleiste aus Holz gerahmt.

O.li. anhaftendes Pinselhaar aus dem Werkprozess. Rahmen mit leichtem Abrieb der Fassung und grünem Farbfleck auf li. Leiste.

60 x 50 cm, Ra. 62 x 52,1 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

151   Veit Hofmann "Frühling". 1997.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "VH" und datiert u.li. Verso auf der Hartfaser in grauer Farbe o. signiert "VEIT HOFMANN", darunter betitelt und datiert sowie nummeriert "KatNr.: 2311". Verso umlaufend aufgeleimte Holzleisten zur Befestigung im Rahmen. In einer hellgrau gefassten Holzleiste mit außen abgeschrägtem Profil und Schattenfuge gerahmt.

An drei Ecken je eine kleine Malschicht-Fehlstelle. Verso etwas atelierspurig.

49,9 x 39,7 cm, Ra. 65,7 x 55,5 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

152   Veit Hofmann "Die große Blüte". 2003.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf Leinwand. Ligiert monogrammiert "VH" u.re. sowie datiert. Verso mit einer weiteren Ölskizze, o.Mi. auf der Leinwand mit Pinsel nochmals signiert "Veit Hofmann", datiert sowie betitelt. O.re. bezeichnet "Kat.Nr. 3643". In einer weiß gefassten Schattenfugenleiste gerahmt.

Malschicht partiell mit minimalem Frühschwundkrakelee.

79,5 x 99,5 cm, Ra. 84 x 104 cm.

Schätzpreis
950 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

529   Veit Hofmann "Der Teufel". 1984.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Radierung mit Plattenton. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert , Mi. betitelt und li. nummeriert "4/10". Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

Materialbedingt o. und u. wellig, Ränder leicht angeschmutzt.

Pl. 36,2 x 49 cm, Psp. 51,5 x 68 cm, Ra. 55 x 71,9 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

530   Veit Hofmann "Frühsommer" / "Schwung laufend". 1989/1991.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbserigrafien. Jeweils in Blei re. signiert "Veit Hofmann", betitelt und datiert sowie li. nummeriert "6/7" bzw. bezeichnet "Vorzugsdruck II". Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

"Schwung laufend" abgebildet in: Ausstellungkatalog Galerie Mitte, 2000.

"Frühsommer" technikbedingt o.Mi. und re. leicht gewellt.

Med. min. 43 x 32 cm, Med. max. 43 x 35,5 cm, Ra. 62,7 x 52,6 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

KATALOG-ARCHIV

531   Veit Hofmann "DÄM'MRUNG". 2002.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Collage (verschiedene Papiere) und Mischtechnik auf kräftigem Japan. U.re. signiert "Veit Hofmann" und datiert. Recto u. mittig in der Darstellung betitelt.

Technikbedingt wellig.

45 x 44,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

731   Verschiedene Künstler "Original Graphik-Kalender". 1977.

Hanspeter Bethke 1935 Magdeburg – 2018 Saxdorf
Manfred Richard Böttcher 1939 Magdeburg – 2008 Oebisfelde
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul
Volker Henze 1950 Halle
Veit Hofmann 1944 Dresden
Matthias Jäger 1945 Schwerin – 2012 Neubrandenburg
Reinhard Stangl 1950 Leipzig
Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Lithografien. Zwölf Arbeiten mit künstlerischem Kalendarium. Mit Arbeiten der Künstler Claus Weidensdorfer (Deckblatt), Manfred Richard Böttcher, Volker Henze, Günther Torges, Veit Hofmann, Hanspeter Bethke, Reinhard Stangl, Andreas Dress, Matthias Jäger, Peter Graf und Werner Wittig. Alle Arbeiten teils im Stein, teils in Blei signiert; überwiegend datiert. Teilweise von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet u.li. Leinenbindung.

Deckblatt sich leicht aus der Perforation lösend sowie kleiner Riss o.re. Rand minimal knickspurig und leicht angeschmutzt. Ecken minimal bestoßen.

Verschiedene Maße, Bl. 48,8 x 36,5 cm.

Schätzpreis
190 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

532   Veit Hofmann "Das Geheimnis". 1983.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farblithografie auf Velin. In Graphit in der Darstellung u.re. signiert "Veit Hofmann", datiert und u.Mi betitelt. Nummeriert "13/100" u.li.

Sieger in der Ausstellung "100 Ausgestellte Werke".

Papier teils ungerade beschnitten. Verso leichte Stauchung am li. Bildrand mittig. Insgesamt mit leichten Griffknicken.

Bl. 57,5 x 70 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

717   Verschiedene Künstler "Original Graphik-Kalender". 1977.

Hanspeter Bethke 1935 Magdeburg – 2018 Saxdorf
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul
Volker Henze 1950 Halle
Veit Hofmann 1944 Dresden
Matthias Jäger 1945 Schwerin – 2012 Neubrandenburg
Reinhard Stangl 1950 Leipzig
Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Werner Wittig 1930 Chemnitz – 2013 Radebeul

Lithografien. Künstlerkalender mit zwölf Arbeiten mit künstlerischem Kalendarium. Alle Arbeiten (mit Ausnahme der Grafik im August) teils im Stein, teils in Blei signiert; überwiegend datiert. Leinenbindung.
Mit Arbeiten der Künstler Claus Weidensdorfer (Titelblatt), Heim, Volker Henze, Günther Torges, Veit Hofmann, Hanspeter Bethke, Reinhard Stangl, Andreas Dress, Matthias Jäger, Andreas Dress, Peter Graf, Werner Wittig und Matthias Jäger.

Titelblatt leicht angeschmutzt. Ecken leicht bestoßen.

Kalender 48,8 x 36,5 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
120 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

535   Veit Hofmann "Du und ich" / Veit Hofmann, Claus Weidensdorfer und Helge Leiberg, Grafik-Kalender. 1982.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Helge Leiberg 1954 Dresden
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Farblithografien und Lithografien auf Bütten bzw. leichtem Karton. Jeweils in Blei signiert u.re., datiert sowie nummeriert u.li. "XVIII / XXX" bzw. betitelt.

Teilweise minimal angeschmutzt. Die Kalenderblätter aus der Bindung gelöst, jeweils mit perforiertem o. Rand sowie am u. Rand beschnitten (ohne Kalendarium).

44 x 34,5 cm bzw. 35,2 x 49,2 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

535   Veit Hofmann "Du und ich" / Veit Hofmann, Claus Weidensdorfer und Helge Leiberg, Grafik-Kalender. 1982.

Veit Hofmann 1944 Dresden
Helge Leiberg 1954 Dresden
Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul

Farblithografien und Lithografien auf Bütten bzw. leichtem Karton. Jeweils in Blei signiert u.re., datiert sowie nummeriert u.li. "XVIII / XXX" bzw. betitelt.

Teilweise minimal angeschmutzt. Die Kalenderblätter aus der Bindung gelöst, jeweils mit perforiertem o. Rand sowie am u. Rand beschnitten (ohne Kalendarium).

44 x 34,5 cm bzw. 35,2 x 49,2 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

695   Verschiedene Künstler "kalender 1975 mit originalgrafik junger dresdner künstler". 1975.

Jürgen Böttcher 1721 – 1783
Dieter Claußnitzer 1945 Radebeul – lebt in Zauche (Lausitz)
Veit Hofmann 1944 Dresden
Christian Kirsten 1940 Freital bei Dresden – lebt in Dresden-Loschwitz
Marlies Lilge 1945 Halbe – 1983 Dresden
Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden
Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Mit jeweils zwei Arbeiten von Veit Hofmann, Jürgen Böttcher, Stefan Plenkers, Rainer Zille, Marlies Lilge sowie einer Arbeit von Christian Kirsten und Dieter Claußnitzer. Alle Arbeiten jeweils im Medium bzw. in Blei signiert und datiert sowie teilweise nummeriert. Titelblatt (Lithographie) von Rainer Zille, nummeriert "15/125" u.re. Gestempeltes Kalendarium. Verso in Blei bezeichnet. Leinenbindung.

Graphik von Dieter Claußnitzer (Oktober) fehlend. Titelblatt angeschmutzt und sich leicht aus der Bindung lösend. An den Ecken und Kanten zum Teil minimal gestaucht. Blatt August Druckerfarbe im Kalendarium leicht verwischt.

Verschiedene Maße, Bl. bis max. 29,7 x 20,8 cm, Kalender 45 x 35 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
130 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

727   Veit Hofmann, Zwei "Anemophile". 2002.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbstiftzeichnungen und Tuschezeichnung auf Japanpapier, auf flachen Pappelholzausschnitten aufgezogen. In Blei ligiert monogrammiert "VH" und datiert bzw. in Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert. Farbstiftzeichnung mit abstrakter Darstellung sowie verso mit einer weiblichen Aktskizze in Blei, Tuschezeichnung mit beidseitiger, weiblicher Aktdarstellung.

Eine Skulptur abgebildet auf dem Cover der Ausstellungsbroschüre des Neuen Sächsischen Kunstvereins e.V. "Anemophile. Der Traum vom Fliegen", 2002.

Vereinzelte, technik- und materialbedingte Quetschfalten sowie Atelierspuren.

38 cm x 42 cm / 34,5 x 16,5 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

472   Veit Hofmann "Fuer Strawinsky". 1997.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Farbserigrafie auf kräftigem Papier. In Blei signiert "Veit Hofmann" und datiert u.re., mittig in Kapitälchen betitelt sowie u.li. nummeriert "3/30".

Prachtvolles Blatt.

Rand u. ganz unscheinbar angeschmutzt.

65,5 x 90 cm, Bl. 80 x 102,5 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

602   Veit Hofmann "Brünhilde" / Drei Figuren. 2007/2006.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Pinselzeichnungen in Tusche, Aquarell und farbige Kreide / Lithografie, aquarelliert. Jeweils in Blei u.re. signiert "Veit Hofmann" und datiert. Das Aquarell u.li. in Blei betitelt sowie verso nochmals betitelt und datiert. Die Lithografie vollflächig auf Untersatzpapier klebemontiert.

In den Randbereichen partiell minimal angeschmutzt. Das Aquarell technikbedingt leicht gewellt.

Darst. min. 24 x 24 cm, max. 60,4 x 42,7 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

821   Verschiedene Dresdner Künstler "Mappe 4" der Edition B 53. 1987.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin
Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul
Michael Hengst 1953 Dresden
Veit Hofmann 1944 Dresden
Hartmut Hornung 1952 Zehdenick/Havel
Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden
Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen
Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Farblithografien und Lithografien auf "Hahnemühle"-Bütten. Mappe mit acht Arbeiten, einem unsignierten Siebdruckblatt (der Herausgeber?) und einem Titelbogen. Jedes Blatt in Blei signiert, teils datiert und betitelt sowie nummeriert. In originaler Leinenklappmappe mit Titelvignette.
Mit den Arbeiten:
a) Hartmut Hornung "Standwerk". Lithografie. "53/74".
b) Lothar Sell "Dorf Astatjewo"(?). Lithografie. "53/75".
c) Stefan Plenkers, Komposition. Farblithografie. "53/74".
...
> Mehr lesen

Bl. 54 x 40 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

079   Veit Hofmann "Der Mond ist aufgegangen". 1994.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Öl auf vorgrundierter Leinwand. U.li. zweifach ligiert monogrammiert "vh" und "VH" sowie datiert. Verso auf der Leinwand o.Mi. in schwarzer Farbe nochmals signiert "Veit Hofmann", betitelt und datiert. Verso auf dem Leinwandumschlag u.li. in Blei vermerkt "Karo" sowie auf der o. Leiste Mi. nummeriert "1600". In einer grau lasierten Holzleiste gerahmt. Auf einer Seite des Rahmens nochmals in Blei bezeichnet.

Malschicht mit kleinen, unscheinbaren Frühschwundrissen (technikbedingt).

80,3 x 99,8 cm, Ra. 85,1 x 105 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
860 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

738   Claus Weidensdorfer / Veit Hofmann / Manfred Wiemer "Coboldo". 1990.

Claus Weidensdorfer 1931 Coswig/Sachsen – 2020 Radebeul
Veit Hofmann 1944 Dresden
Manfred Wiemer 1954 Dresden – ?

Verschiedene grafische Techniken auf verschiedenen Papieren. 17 doppelbögig gebundene Blätter und zwei einfache Pergamentseiten. Jede gestaltete Seite signiert bzw. monogrammiert. Mit einem Vorwort von Manfred Wiemer. Im Impressum von den drei Autoren in Blei bzw. Kugelschreiber signiert und nummeriert "27" von 60 Exemplaren. Maschinenschriftlicher Führer durch das Buch innenliegend. In künstlerisch gestaltetem Halbleinen-Einband.

Minimal knickspurig sowie partiell leichter Abrieb am Einband.

33,5 x 35,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

774   Verschiedene Dresdner Künstler, 32 Druckgrafiken. 1947 bis 1990er Jahre.

Peter Graf 1937 in Crimmitschau – lebt in Radebeul
Veit Hofmann 1944 Dresden
Wolfgang Korn 1949 Dessau
Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera
Hermann Naumann 1930 Kötzschenbroda (Radebeul) – lebt in Dittersbach
André Schulze 1982 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. U.a. mit Arbeiten von G. Lepke, W. Korn, V. Hofmann, P. Graf, G. David, A. Schulze, A. Eberhardt, H. Naumann. 31 Arbeiten signiert, überwiegend datiert, betitelt sowie nummeriert.

Verschiedene Zustände. Eine Arbeit mit Wasserflecken am u. Blattrand. Das Blatt von Veit Hofmann mit partiell gebrochener Plattenkante.

Verschiedene Maße, Max. 63 x 49 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
121 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

630   Veit Hofmann / Rainer Zille / Stefan Plenkers "Kalender '95". 1994.

Veit Hofmann 1944 Dresden

Offsetlithografien. Kalender mit 11 von 12 Arbeiten auf Bütten, jeweils vor das Kalendariumsblatt gebunden. Enthält je vier Arbeiten von V. Hofmann und R. Zille sowie drei von S. Plenkers. Jedes Blatt in Blei signiert und datiert u.re., u.li. nummeriert "31/200". An der Oberkante gebunden, Deckblatt mit Schutzfolie.

Das Dezember-Kalenderblatt fehlt. Minimal fingerspurig.

Arbeiten je ca. 52,5 x42 cm, Kalender 60,7 x 42 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.



Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)