home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 851 Drei Henkelkrüge mit Blaurand. Siebenbürgen. Um 1800.
KatNr. 851 Drei Henkelkrüge mit Blaurand. Siebenbürgen. Um 1800.

851   Drei Henkelkrüge mit Blaurand. Siebenbürgen. Um 1800.

Farbloses, blasiges und leicht schlieriges Glas, partiell mit kleinen Einschlüssen. Balusterförmige Korpi mit konischen Hälsen, die Wandungen längsoptisch und mit Querrippen am Bauch und am Hals. An der Mündung mit kobaltblauer Fadenauflage. Mit kugeligem Abriss.

Partielle, matte Bereiche an den Krughälsen.

H. 17,5 cm, H. 15 cm, H. 13 cm. 150 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 852 Paar Lithyalinglas-Vasen. Wohl Johann Lötz Witwe, Klostermühle. Um 1900.

852   Paar Lithyalinglas-Vasen. Wohl Johann Lötz Witwe, Klostermühle. Um 1900.

Farbloses Glas mit Lithyalinglas-Einlage in Weiß, Blau und Grün mit ziegelroten Akzenten. Die Oberfläche einer Vase gold-blau irisierend, die Oberfläche der anderen Vase mit gold-blauem Lüster. Unsigniert.

Der Hals einer Vase leicht schräg ausgerichtet. Vasenränder mit vereinzelten, winzigen Chips.

H. je 25 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 853 Balustervase mit Netzdekor / Henkeltasse mit Netzdekor. Wohl Glasfabrik Elisabeth, Kosten bei Teplitz und Pallme-König, Pollerskirchen (Úsobí). Anfang 20. Jh.

853   Balustervase mit Netzdekor / Henkeltasse mit Netzdekor. Wohl Glasfabrik Elisabeth, Kosten bei Teplitz und Pallme-König, Pollerskirchen (Úsobí). Anfang 20. Jh.

Farbloses Glas, grün-violett irisierend überfangen sowie farbloses Glas grün-gold irisierend überfangen. Die Vase mit gedrücktem, bauchigen Korpus, der lange Vasenhals hoch aufschwingend. Die Tasse mit Ohrenhenkel und schauseitiger, goldfarbener Ortsbezeichnung "Wernnigerode" [sic!]. Beide Objekte mit Netzdekor aus aufgelegten Glasfäden. Unsigniert.

Goldfarbe der Tasse partiell leicht berieben.

H. 30 cm / H. 10 cm. 80 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 855 Zylindervase / Vase in Flaschenform / Balustervase. Volkhard Precht, Lauscha. 1975/1976/1976.
KatNr. 855 Zylindervase / Vase in Flaschenform / Balustervase. Volkhard Precht, Lauscha. 1975/1976/1976.

855   Zylindervase / Vase in Flaschenform / Balustervase. Volkhard Precht, Lauscha. 1975/1976/1976.

Volkhard Precht 1930 Lauscha – 2006 ebenda

Farbloses Glas, orange unterfangen. Zwei Vasen mit netzartig aufgelegten Glasfäden in der Mitte der Korpi, eine Vase mit angesetztem, gewellten Glaskragen. Jeweils unterseits geritzt monogrammiert "VP" und datiert. Zwei Vasen mit blasigem Abriss, eine Vase mit geschliffenem Stand.

Vereinzelte matte Stellen, im Gesamtbild jedoch kaum wahrnehmbar.

H. 22 cm / H. 23 cm / H. 37 cm. 110 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 859 Zwei Vierkantvasen / Zwei Ringflaschen / Warzenbecher. Volkhard Precht, Lauscha. 1976/1985.
KatNr. 859 Zwei Vierkantvasen / Zwei Ringflaschen / Warzenbecher. Volkhard Precht, Lauscha. 1976/1985.

859   Zwei Vierkantvasen / Zwei Ringflaschen / Warzenbecher. Volkhard Precht, Lauscha. 1976/1985.

Volkhard Precht 1930 Lauscha – 2006 ebenda

Farbloses Glas mit blauem Überfang, farbloses blasiges Glas, helltürkises, blasiges Glas sowie hellgrünes, leicht blasiges Glas. Die blauen Vasen unterseits geritzt monogrammiert "VP und datiert. Der Warzenbecher und die grüne Ringflasche unterseits geritzt monogrammiert "VP" und datiert. Die farblose Ringflasche unsigniert.

Unterseits teilweise mit winzigen Kratzspuren. Die farblose Ringflasche an einer Schmalseite mit kleiner Haarrissspinne.

H. max. 26 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ