home
       

KATEGORIEN

NACHVERKAUF
  Übersicht Nachverkauf

Gemälde Alte Meister
Gemälde 19. Jh.
Gemälde Moderne
Gemälde Nachkrieg, Zeitgen.
Zeichnungen Alte Meister
Zeichnungen 19. Jh.
Zeichnungen Moderne
Zeichnungen Nachkrieg, Zeitgen.
Druckgrafik Alte Meister
Druckgrafik 19. Jh.
Druckgrafik Moderne
Druckgrafik Nachkrieg, Zeitgen.
Fotografie
Skulptur / Plastik
Figürliches Porzellan
Porzellan
Steinzeug / Irdengut
Glas
Schmuck
Silber / Zinn / Unedle Metalle
Asiatika / Ethnika
Miscellaneen
Rahmen
Mobiliar / Lampen
Teppiche


Suche mehr Suchoptionen
KatNr. 941 Reisebesteck. 1. H. 19. Jh.
KatNr. 941 Reisebesteck. 1. H. 19. Jh.
KatNr. 941 Reisebesteck. 1. H. 19. Jh.
KatNr. 941 Reisebesteck. 1. H. 19. Jh.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

941   Reisebesteck. 1. H. 19. Jh.

Stahl, geheftet, gelötet, graviert, gehämmert und partiell vergoldet. Dreiteilig, bestehend aus Messer, zweizinkiger Gabel und Löffel. Die Griffe mit Blütenrankendekor. Alle Teile klappbar, der Löffel mit Scharnier und Befestigungsmanschette. Die Messerklinge mit Schmiedemarke "Lilie". Etui aus Pappmaché, innen drei Fächer, Deckel aufgesteckt. Wandung beklebt mit marmoriertem Papier.

Besteckteile mit minimalen Altersspuren, eine Zinke mit kleiner unscheinbarer Scharte. Das Etui gebrauchsspurig.

Messer / Gabel L. 19 cm, Löffel L. 19,5 cm, Etui L. 13,2 cm. 750 €

KatNr. 964 Brotröster
KatNr. 964 Brotröster

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

964   Brotröster "LAVA TO1". Eberhard Päßler KG, Dresden. 1970er Jahre.

Metall und Kunststoff, montiert, elektrifiziert. Einscheiben-Halbautomatik-Toastgerät. Mit originaler Bedienungsanleitung. Ohne Anschlusskabel mit Keramik-Gerätestecker (Heißgerätestecker).
Entwurftsjahr: 1968.

Minimal kratz- und gebrauchsspurig. Kunststoffummantelung eines Griffes etwas vergilbt.

H. 18,8 cm, B. 17 cm, T. 7 cm. 90 €

KatNr. 764 Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. Um 1978.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

764   Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. Um 1978.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Robinie, Wenge und Honduras Palisander, gedreht und geölt, Messing montiert.

Mittlerer Kerzenleuchter verso kleine Stelle mit Abrieb und Kratzspur.

H. 15,8 cm, H. 8,0 cm, H.6,5 cm. 150 €

KatNr. 779 Hoher Leuchter / Polyedrischer Leuchter. Hans-Volker Mixsa, Dresden. Wohl späte 1970er Jahre.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

779   Hoher Leuchter / Polyedrischer Leuchter. Hans-Volker Mixsa, Dresden. Wohl späte 1970er Jahre.

Hans-Volker Mixsa 1944 Meiningen – 2016 Dresden

Stahl, geschmiedet und genietet. Unsigniert. Der hohe Leuchter mit segmentkugelförmigem Stand, darüber ein sich verjüngender, schmaler Schaft mit Nodus, in eine halbkugelförmige Schale mit Dorn mündend.
Der massive, polyedrische Leuchter oberseits mit halbrund ausgehöhltem Kerzenstand. Am Boden mit verschlagenem Monogramm "IX" für "MX".

H. 22 cm / H. 4,5 cm. 180 €

KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Wilfried Weiße, Erfurt. 1980er Jahre.
KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Wilfried Weiße, Erfurt. 1980er Jahre.
KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Wilfried Weiße, Erfurt. 1980er Jahre.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

782   Drei Deckeldosen. Wilfried Weiße, Erfurt. 1980er Jahre.

Wilfried Weiße 1944 Erfurt – lebt in Erfurt

Messing, die Deckeldekore in Messing, Kupfer, Neusilber lötmontiert. Innen verzinnt. Unsigniert.

Unterseiten minimal kratzspurig.

H. 7,5 cm, 3,9 cm, 3,5 cm, D. jeweils 4 cm. 110 €

KatNr. 930 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 930 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 930 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 930 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

930   Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.

Ton, hellrötlicher Scherben, geschlemmt. Hohl gearbeiteter, bärtiger Männerkopf in spätarchaischer Manier, das Haupthaar im Nacken zu mehreren Zöpfen geflochten.

Bruchkanten unterhalb von Bart und Ohren sowie seitlich entlang der Frisur. Geringfügig bestoßen.

H. 24,3 cm. 800-1.000 €

KatNr. 936 Kupferkessel mit Tragehenkel. 18. Jh.
KatNr. 936 Kupferkessel mit Tragehenkel. 18. Jh.
KatNr. 936 Kupferkessel mit Tragehenkel. 18. Jh.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

936   Kupferkessel mit Tragehenkel. 18. Jh.

Kupfer, getrieben, gelötet, ziseliert. Innenverzinnung. Reste einer Außenverzinnung. Schmiedeeiserner Henkel, ziseliert. Genietete Ösen.

Am u. Halsring innen ein kleiner Riss, außen verlötet.

H. 25,9 cm, D. Fuß 21,5 cm. 340 €

KatNr. 940 Wandapplike
KatNr. 940 Wandapplike

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

940   Wandapplike "Putto mit Girlande". Wohl spätes 19. / frühes 20. Jh.

Bronze, gegossen, goldfarben gefasst. Dreiteilig, verschraubt.

Putto mit leichtem Spiel.

H. 40 cm. 180 €

KatNr. 942 Fotoalbum. Wohl letztes Viertel 19. Jh.
KatNr. 942 Fotoalbum. Wohl letztes Viertel 19. Jh.
KatNr. 942 Fotoalbum. Wohl letztes Viertel 19. Jh.



70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

942   Fotoalbum. Wohl letztes Viertel 19. Jh.

Album mit Holzdeckeln, vorder- und rückseitig mit filigran intarsierten Mosaikdekoren in verschiedenen Hölzern, schellackpoliert. Geprägter Lederrücken, Messingschließe, Goldschnitt.

Rücken leicht angeschmutzt, berieben und bestoßen. Schellack kratzspurig. Die Seiten gebräunt, stockfleckig und mit partiellen Knickspuren, Einrissen und Läsionen.

H. 26,5 cm, B. 22 cm, T. 7 cm. 500 €

KatNr. 943 Ikonenkasten mit dem Heiligen Nil Sorskij. Russland, 20. Jh.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

943   Ikonenkasten mit dem Heiligen Nil Sorskij. Russland, 20. Jh.

Holz, Glas, vergoldetes Metall, Kunststoff. Holzrahmung mit der geschnitzten, schwarz und weiß gefassten Skulptur des russischen Mönchs und Religionserneuerers Nil Sorskij (1433–1508) auf einer flachen, kyrillisch bezeichneten Plinthe hinter Glas. Gleich einem Bühnenbild um die Skulptur ein Arrangement aus mehreren geprägten, vergoldeten Metallfolien, Tapeten, einen Baldachin, Vorhänge sowie zwei imitierten Blüten. Der Baldachin mit einem Besatz aus mehreren Metallfäden und rosafarbenen sowie hellbeigen Glas-, bzw. Kunststoffperlen. An der o. Leiste eine Öse zur Aufhängung.

Das Innere des Ikonenkastens mit Staubablagerungen sowie partiellen, kleinen Oxidationsspuren. Holzrahmen mit partiellen Bestoßungen und Kratzspuren sowie vereinzelten Farbflecken.

H. 31 cm, B. 27 cm, T. 7 cm. 150 €

KatNr. 948 Unikales Jugendstil-Lederbild mit Ufermotiv. Wohl um 1900.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

948   Unikales Jugendstil-Lederbild mit Ufermotiv. Wohl um 1900.

Leder, gebeizt und partiell polychrom gefasst. Die Konturlinien der figürlichen Darstellungen von Hand geprägt und teilweise durchbrochen gearbeitet. Unsigniert.

Polychrome Fassung partiell krakeliert. Verso vereinzelte Pappmaché-Reste.

73 x 63 cm. 500 €

KatNr. 953 Zylinderspieldose (Walzenspieldose)
KatNr. 953 Zylinderspieldose (Walzenspieldose)
KatNr. 953 Zylinderspieldose (Walzenspieldose)



70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

953   Zylinderspieldose (Walzenspieldose) "Mandoline Expression Nr. 15622 ". Wohl Paillard Vaucher Fils, Sainte-Croix, Schweiz. Um 1875.

Verschiedene Hölzer auf Nadelholz furniert, partiell ebonisiert, schellackpoliert. Längsrechteckiger Korpus auf mehrfach getrepptem Sockel, mit floralen Intarsien auf Vorder- und Oberseite. Leicht bombierter Deckel, innenseitig mit Melodienblatt. Schloss mit Schlüssel. Innen mit scharniertem, verglastem Deckel zum Schutz des Spielwerkes. Spielwerk mit zehn Melodien, übergroßer Messing-Zylinder, zwei Stahl-Tonkämme mit insgesamt 100 Tonzungen mit Federstahl-Dämpfern und ...
> Mehr lesen

Gehäuse L. 74 cm, B. 30 cm, H. 20,5 cm; L. Zylinder 44 cm, D. 5,2 cm. 850 €

KatNr. 957 Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Anfang 19. Jh.
KatNr. 957 Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Anfang 19. Jh.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

957   Ehrenschärpe. Wohl Franz Cajetan Graf Chorinsky, Freiherr von Ledske und Constantia Gräfin Chorinsky. Wohl Anfang 19. Jh.

Orangefarbene Seide, mit Silberfäden bestickt sowie Pailletten und Metallfolie. Umlaufend mit einer Blattranke, die Enden mit der später gestickten Bezeichnung "Eugens Tapfern gewidmet von Constantia Gräf: Chorinsky" sowie "Eugens Tapfern gewidmet von Franz Cajetan Graf Chorinsky". Verso auf dunkelgrüner, eingenähter Seide bestickt "Restaurirt 1896". Beidseits Silberkantillen.

Fehlstellen in der Stickerei und in der Seide. Bordüren und Kantillen teils etwas gelockert und mit Fehlstellen. Um 1896 umfassend restauriert und ergänzt, die Beschriftung ergänzt. Verso die braune Seidenhinterlegung ergänzt.

L. 96 cm, B. 10 cm. 350 €

KatNr. 1238 Frackuhr
KatNr. 1238 Frackuhr
KatNr. 1238 Frackuhr

61. Kunstauktion | 21. September 2019

NACHVERKAUF

1238   Frackuhr "De Ville". Omega SA, Genf. Schweiz. Um 1970.

585er (14 Karat) Gelbgold, poliert. Runde Gehäuseform "de Ville". Krone und eckiger Bügel bei 12 Uhr. Zifferblatt champagnerfarben mit aufgesetzten, goldfarbenen Indizes und schwarz lackierten Zeigern. Das Plexiglas gewölbt. Uhrwerk mit Handaufzug, Gemarktes Omega Manufakturkaliber "601". Des Weiteren mit der Werknummer "32636888" sowie "OMEGA WATCH & Co. SWISS", "ADJUSTED TWO (2) POSITIONS" und "SEVENTEEN 17 JEWELS" (17 Steine). Im Werksdeckel mit der geprägten Firmenmarke, dem Feingehalt ...
> Mehr lesen

D. 44 mm (ohne Krone), Gew. 37,5 g. 600 €

KatNr. 1472 Ovale Erotika-Reliefplatte. 20. Jh.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

NACHVERKAUF

1472   Ovale Erotika-Reliefplatte. 20. Jh.

Bronze, braun patiniert. Hochovale, leicht gewölbte Tafel, schauseitig flächig mit reliefierten, erotischen Szenen in Ovalmedaillons, zentral eine halbplastische Szene. Der Rand mit einem Blattfries. Ungemarkt.

O.li. restauriert. Verso punktuell Korrosionsspuren.

22,5 x 19 cm. 60 €

KatNr. 1264 Ikone, Die Gottesmutter “Izbavitelnitza”. St. Petersburg. 1900-1920.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

NACHVERKAUF

1264   Ikone, Die Gottesmutter “Izbavitelnitza”. St. Petersburg. 1900-1920.

Tempera und polimentvergoldete Partien auf Holz, aus zwei vertikalen Holztafeln gefügt. Randbereiche umlaufend mit in den Kreidegrund gravierten Verzierungen. Nimben und Kleidungspartien punziert und graviert. Verso zwei horizontale Gratleisten. Aufhängung aus Metall an der oberen Kante des Bildträgers Mi.

Dargestellt sind zwei Heilige in Verehrung der Gottesmutter Izbavitelnitza ("Errettende"). Diese ist in altrussischer Tradition mit dunklem Teint und Fond sowie mit einem
...
> Mehr lesen

31 x 23,5 cm, Tiefe 2,8 cm, mit Gratleisten 3,6 cm. 750 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ