KATEGORIEN

NACHVERKAUF
Suche mehr Suchoptionen

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

791   Seltene Tierfigur "Liegendes Kamel". Etha Richter für Aelteste Volkstedter Porzellanfabrik. Wohl um 1950.

Etha Richter 1883 Dresden – 1977 ebenda

Porzellan, glasiert. Unsigniert. Am Boden die Stempelmarke mit Krone, Spiegelmonogramm FG und Jahreszahl "1762" in Unterglasurblau, geprägte Formnummer "U1535".

Provenienz: Nachlass Etha Richter.

Zwei kleine Masseunebenheiten sowie einzelne punktartige Einschlüsse.

H. 12, 2 cm, L. 23,8 cm.

Schätzpreis
250 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

792   , Reliefplatte "Zwei Schimpansen". 20. Jh.

Etha Richter 1883 Dresden – 1977 ebenda

Gips, geschlämmt. U.li. signiert "Etha Richter Dresden" und nicht lesbar datiert. Rückseitig Häkchen zur Aufhängung.
Entwurf: Anfang 20. Jh.

Provenienz: Nachlass Etha Richter.

Augenbraue des rechten Schimpansen mit minimaler Fehlstelle der Schlämmung. Randkante rückseitig an einer Stelle minimal bestoßen.

21,5 x 21,2 cm.

Schätzpreis
240 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

793   Große Porzellan-Medaille "Sächsisches Volksopfer". Emil Paul Börner für Meissen. 1925.

Böttgersteinzeug. Vorderseite: Caritas mit vier Kindern, darunter ligiertes Monogramm "EPB" und Schwertermarke der "Pfeiffer-Zeit". Rückseite: Adler in ausgreifender Schrittstellung, darunter Oval mit dem sächsischen Landeswappen, Umschrift "ZUR BEFREIUNG AUS DEUTSCHER NOT".
Scheuch Nr. 731.

Lit.: Christian Lechelt, Manufaktur und Manufakturkünstler. Über das porzellankünstlerische Schaffen von Emil Paul Börner (1888–1970), Diss. Hamburg 2012, Kat.-Nr. B 414.

D. 12,5 cm.

Schätzpreis
220 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

856   Großer Pflanztopf. Gertraud Möhwald (Umfeld). 2. H. 20. Jh.

Gertraud Möhwald 1929 Dresden – 2002 Halle

Ton, glasiert, Beton. Scherben mit verschiedenen Oberflächen, Glasuren und Engoben. Im Boden vier Löcher.

H. 80 cm.

Schätzpreis
180 €