home
       

KATEGORIEN

NACHVERKAUF
  Übersicht Nachverkauf

Gemälde Alte Meister
Gemälde 19. Jh.
Gemälde Moderne
Gemälde Nachkrieg, Zeitgen.
Zeichnungen Alte Meister
Zeichnungen 19. Jh.
Zeichnungen Moderne
Zeichnungen Nachkrieg, Zeitgen.
Druckgrafik Alte Meister
Druckgrafik 19. Jh.
Druckgrafik Moderne
Druckgrafik Nachkrieg, Zeitgen.
Fotografie
Skulptur / Plastik
Figürliches Porzellan
Porzellan
Steinzeug / Irdengut
Glas
Schmuck
Silber / Zinn / Unedle Metalle
Asiatika / Ethnika
Miscellaneen
Rahmen
Mobiliar / Lampen
Teppiche


Suche mehr Suchoptionen
KatNr. 434 Markus Draper

69. Kunstauktion | 18. September 2021

NACHVERKAUF

434   Markus Draper "Randlage". 2005.

Markus Draper 1969 Görlitz – lebt in Berlin

Fotogravüre auf feinem Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Draper", datiert sowie Mi. betitelt und li. nummeriert "18/50". Hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

Bl. 38,5 x 28 cm, Ra. 44 x 31,5 cm. 200 €

KatNr. 687 Barbara Burg, Oliver Schuh
KatNr. 687 Barbara Burg, Oliver Schuh
KatNr. 687 Barbara Burg, Oliver Schuh



69. Kunstauktion | 18. September 2021

NACHVERKAUF

687   Barbara Burg, Oliver Schuh "Le Corbusier". 1996.

Barbara Burg 1962 Dortmund – lebt in Köln

Fotografien (PE-Prints). Mappe mit 11 Abzügen, jeweils verso in Blei signiert "Burg / Schuh" und nummeriert "19/30". Dokumentation zu dem Werk von Le Corbusier.
Mit den Arbeiten:
a) "Villa la Roche" (Eingangsbereich)
b) "Villa la Roche" (Atelierraum)
c) "Villa Sayoye"
d) "Villa Sayoye" (Blick auf die Dachterrasse)
e) "Unité d'habitation" (Fassadenausschnitt)
f) "Unité d'habitation" (Dachlandschaft)
g) "Cabanon le Corbusier"
h) "Chapelle Notre-Dame-du-Haut"
...
> Mehr lesen

Bl. je 30,3 x 24 cm, Mappe 32 x 25 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 701 Franz Fiedler, Porträt Arno Drescher beim Malen. 1925.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

701   Franz Fiedler, Porträt Arno Drescher beim Malen. 1925.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden
Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Bromöldruck in Braun. Unterhalb des Abzugs in Blei signiert "Franz Fiedler" und datiert.

Vgl. Porträtaufnahmen von Arno Drescher in: Franz Fiedler: "Porträtphotographie". Berlin 1934. S. 114 u. S. 129.

Deutlich stockfleckig und gegilbt, die Ränder knickspurig. Mit Aussilberungen in den Randbereichen sowie kleinen Retuschen aus dem Werkprozess.

Abzug 22,6 x 18 cm, Bl. 45,5 x 33,5 cm. 360 €

KatNr. 702 Franz Fiedler, Georg Gelbke mit Radierplatte. Wohl 1920er Jahre.
KatNr. 702 Franz Fiedler, Georg Gelbke mit Radierplatte. Wohl 1920er Jahre.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

702   Franz Fiedler, Georg Gelbke mit Radierplatte. Wohl 1920er Jahre.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Jeweils an den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert. Darauf in Blei signiert u.re. "Franz Fiedler". Untersatz mit Klappdeckel, dort das Emblem von Franz Fiedler u.Mi.

U.re. mit leichten Aussilberungen. Untersatzkarton angeschmutzt, knickspurig sowie an den Ecken aufgefasert.

16 x 21,7cm, Unters. 33,3 x 24,8 cm. 360 €

KatNr. 703 Franz Fiedler, Georg Gelbke, Pfeife rauchend. Wohl 1920er Jahre.

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

703   Franz Fiedler, Georg Gelbke, Pfeife rauchend. Wohl 1920er Jahre.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert. Darauf in Blei signiert u.re. "Franz Fiedler".

In den Randbereichen mit leichten Aussilberungen. O.re. etwas kratzspurig sowie mit deutlicher feuchtebedingter Schüsselung innerhalb der re. Bildhälfte. Untersatzkarton leicht angeschmutzt, knickspurig sowie an den Ecken aufgefasert.

16 x 22 cm, Unters. 24 x 33,3 cm. 300 €

KatNr. 707 August Sander

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

707   August Sander "Der Maler Otto Dix". 1928.

August Sander 1876 Herdorf am Sieg / Herford – 1964 Köln

Bromsilbergelatineabzug auf Trägerkarton. Unsigniert. Späterer Abzug von 1987. Mit dem Blindstempel "Aug. Sander Köln Lindenthal" u.li. versehen. Aus der Serie "August Sander. Menschen des zwanzigsten Jahrhunderts" des August Sander Archive, New York. Edition der Griffelkunst Hamburg, 247 Wahl (III. Quartal), C2. Hinter Museumsglas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.

"Sanders Leistung bestand darin, dass er die traditionelle Arbeitsweise, Porträts sorgfältig zu arrangieren, für
...
> Mehr lesen

Abzug 25 x 17 cm, Unters. 45 x 34 cm, Ra. 45,5 x 36 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 740 Franz Fiedler, Fotografische Aufnahmen der Familie Arno Drescher.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

NACHVERKAUF

740   Franz Fiedler, Fotografische Aufnahmen der Familie Arno Drescher.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden

Die vorliegende Sammlung von Fotografien aus dem Familiennachlass belegen als wertvolle historische Zeitdokumente die Künstlerfreundschaft zwischen Franz Fiedler und der Familie Drescher. Sie zeugen von einer engen familiären Vertrautheit und einem inspirierenden kreativen Austausch über Jahrzehnte hinweg und geben damit auch einen intimen Einblick in das wechselseitig wirkende künstlerische Milieu der Stadt Dresden zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Arno Drescher, selber aus einer
...
> Mehr lesen


KatNr. 742 Franz Fiedler, Porträts von Arno Drescher. 1925.
KatNr. 742 Franz Fiedler, Porträts von Arno Drescher. 1925.
KatNr. 742 Franz Fiedler, Porträts von Arno Drescher. 1925.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

NACHVERKAUF

742   Franz Fiedler, Porträts von Arno Drescher. 1925.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden
Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier, jeweils vollflächig auf Untersatz montiert. Dort jeweils in Blei u.re. signiert "Franz Fiedler".
a) Arno Drescher, zeichnend. 21 x 15,2 cm.
b) Arno Drescher mit Pinsel en face. 21,4 x 15,8 cm.
c) Arno Drescher mit Pinsel im Profil. 21,4 x 16,2 cm.

Partiell minimal kratzspurig. Die Untersatzpapiere unscheinbar knick- und fingerspurig sowie teils leicht angeschmutzt. a) mit leichten Aussilberungen in den Randbereichen. b) und c) leichte Aussilberungen am o. Rand.

Untersatz jeweils 32,5 x 24 cm. 600 €

KatNr. 746 Franz Fiedler, Porträts von Elise und Renate Drescher. 1927/1928.
KatNr. 746 Franz Fiedler, Porträts von Elise und Renate Drescher. 1927/1928.
KatNr. 746 Franz Fiedler, Porträts von Elise und Renate Drescher. 1927/1928.
KatNr. 746 Franz Fiedler, Porträts von Elise und Renate Drescher. 1927/1928.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

NACHVERKAUF

746   Franz Fiedler, Porträts von Elise und Renate Drescher. 1927/1928.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden
Renate Drescher-Partheter 1915 Dresden – 1998 Höchststädt a.d.D.
Josef Goller 1868 Dachau – 1947 Obermenzing b. München

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier, jeweils auf Untersatz montiert. Dort jeweils in Blei u.re. signiert "Franz Fiedler" bzw. verso mit dem Künstleremblem versehen.
a) Renate im Satin-Kleid. Signiert. 21,5 x 16,6 cm.
b) Renate, Porträt. Untersatz verso mit Künstleremblem. 16,8 x 13,4 cm.
c) Elise und Renate. Signiert. 19,8 x 15,2 cm.
d) Elise, Porträt. Signiert sowie Untersatz verso mit Künstleremblem. 22 x 15,7 cm.

Partiell minimal kratzspurig. Die Untersatzpapiere unscheinbar knick- und fingerspurig sowie teils leicht angeschmutzt. Teils mit leichten Aussilberungen in den Randbereichen sowie kleinen Retuschen aus dem Werkprozess.

Untersatz max. 34,5 x 24,3 cm. 300 €

KatNr. 757 Albert Hennig

67. Kunstauktion | 20. März 2021

NACHVERKAUF

757   Albert Hennig "Arbeiter beim Asphaltieren auf dem Roßplatz, Leipzig". 1930.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb des Abzugs in Blei signiert "AHennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz im Passepartout montiert. Verso sowie auf dem Untersatz mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ wohl um 1987.
Vgl. Ausst.Kat. Transit Galerie, Peter Hochel. Berlin 1991, Nr. 19.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 261 und 304, Kat.-Nr. M20 bzw. 065.

Provenienz: Nachlass Peter Hochel, Transit Galerie, Plauen.

Abzug mit leichter Schüsselung. Ecken und Kanten partiell unscheinbar gestaucht, dort mit minimalen Farbverlusten. Im u. Bereich eine diagonale Knickspur, recto nicht wahrnehmbar. Untersatz minimal lichtrandig und am o. Rand mit Kleberesten einer früheren Montierung.

Abzug 37,7 x 25,7 cm, Psp. 70 x 50 cm. 240 €

KatNr. 739 Lothar Sprenger

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

739   Lothar Sprenger "Treppenauge". 1998.

Lothar Sprenger 1959 Dresden

Farbfotografie auf PE-Papier. Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Metallleiste gerahmt. Dort verso mit einer Papieretikett versehen, darauf typografisch betitelt, datiert und ortsbezeichnet "Schulzentrum für Elektrotechnik".

Minimal wellig.

Abzug 43,5 x 31,5 cm, Ra. 50,5 x 40,5 cm. 120 €

KatNr. 740 Ulrich Lindner

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

740   Ulrich Lindner "Winterreise nach Rosswitz, Blatt II". 1986.

Ulrich Lindner 1938 Dresden – lebt in Dresden

Fotografie. Verso in Blei signiert "Lindner" und datiert. Am o. Blattrand auf weißem Untersatzkarton klebemontiert. Dort in Blei betitelt u.li. sowie nochmals signiert "Lindner" und datiert u.re.

Am u. Blattrand minimaler Abrieb. Untersatz leicht angeschmutzt und mit kleinem Knick in der o.re. Ecke.

Abzug 36,2 x 44 cm, Unters. 51 x 57,1 cm. 150 €

KatNr. 741 Ulrich Lindner

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

741   Ulrich Lindner "Gotik". 1975/1979.

Ulrich Lindner 1938 Dresden – lebt in Dresden

Fotomontage, getont. Verso in Blei signiert "Lindner". Am o. Rand auf weißem Untersatzkarton klebemontiert. Dort in Blei betitelt u.li. sowie nochmals signiert "Lindner" u.re.

Re. und u. Rand an je einer winzigen unscheinbaren Stelle mit minimalem Abrieb.

Abzug 44,5 x 23,3 cm, Unters. 62,7 x 42,6 cm. 150 €

KatNr. 705 Albert Hennig

65. Kunstauktion | 19. September 2020

NACHVERKAUF

705   Albert Hennig "Essender Mann in der Städtischen Speiseanstalt Suppenschmiede". 1930.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie li. in Blei signiert "Hennig". An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 02, dort abweichend datiert 1928.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 296, Kat.-Nr. 20.

Abzug mit leichter Schüsselung.

Abzug 37,9 x 25,6 cm, Unters. 70 x 50 cm. 350 €

KatNr. 640 Albert Hennig

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

NACHVERKAUF

640   Albert Hennig "Seinehafen". 1932.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie li. in Blei signiert "Hennig". An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 37.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 360, Kat.Nr. 336.

Abzug mit leichter Schüsselung.

Abzug 37,2 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm. 500 €

KatNr. 641 Albert Hennig

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

NACHVERKAUF

641   Albert Hennig "Über den Dächern von Paris". 1932.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie li. in Blei signiert "Hennig". An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 32.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 360, Kat.Nr. 337.

Abug mit leichter Schüsselung. U.li. Ecke minimal gestaucht.

Abzug 38 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm. 500 €

KatNr. 642 Hans Ludewig, Hofkirche /
KatNr. 642 Hans Ludewig, Hofkirche /
KatNr. 642 Hans Ludewig, Hofkirche /

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

NACHVERKAUF

642   Hans Ludewig, Hofkirche / "Erzgebirgslandschaft" / Fischer beim Netze flicken. 1930er Jahre.

Hans Ludewig 1896

Fotografien. "Erzgebirgslandschaft" und "Fischer beim Netze flicken" an den o. Ecken im Passepartout montiert. Auf dem Passepartout in Blei u.re. signiert "Hans Ludewig", die "Erzgebirgslandschaft" li. in Blei betitelt. Hofkirche vollständig im Passepartout kaschiert und unsigniert.

Vgl. Hans Ludewig: Wie steht es um die Naturtreue der modernen sachlichen Aufnahme, in: Karl Weiß: Deutscher Kamera Almanach, Ein Jahrbuch für Photographie unserer Zeit. 22. Band. Mit 160 Abbildungen, 1932.

Hofkirche leicht lichtrandig und mit bräunlichem Fleck u.re. "Erzgebirgslandschaft" mit mehreren Reißzwecklöchlein. Fischer beim Netze flicken ebenfalls mit mehreren Reißzwecklöchlein und recto am Rand mit Resten einer früheren Montierung.

Abzüge verschiedene Maße. Bl. max. 40 x 50 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 840 Hermann Krone

63. Kunstauktion | 28. März 2020

NACHVERKAUF

840   Hermann Krone "Dittersbach, Stammbrückenthal 2". 1885.

Hermann Krone 1827 Breslau – 1916 Laubegast bei Dresden

Albuminabzug, vollflächig auf mittelbraunem Trägerkarton montiert. Im Abzug einbelichtet bezeichnet "Hermann Krone, Dresden" sowie datiert, nummeriert "4530" und betitelt.

Technikbedingt alt retuschiert.

Abzug 16,7 x 10,5, Karton 17 x 11,2 cm. 180 €

KatNr. 848 Albert Hennig

63. Kunstauktion | 28. März 2020

NACHVERKAUF

848   Albert Hennig "Mantel mit Federhalter". 1933/1991.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie in Blei signiert "Hennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit Galerie-Hochel 44.

Leichte Schüsselung.

Abzug 38 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm. 600 €

KatNr. 849 Albert Hennig

63. Kunstauktion | 28. März 2020

NACHVERKAUF

849   Albert Hennig "Glochard". 1932/1991.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie in Blei signiert "Hennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 30.

Abzug mit leichter Schüsselung. Kleiner diagonaler Knick mit leichtem Einriss an der o.li. Ecke.

Abzug 38 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm. 600 €

KatNr. 1204 Alfred Naumann, General der Königlich Sächsischen Armee. Wohl Anfang 20. Jh.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

NACHVERKAUF

1204   Alfred Naumann, General der Königlich Sächsischen Armee. Wohl Anfang 20. Jh.

Alfred Naumann 1847 Hainichen – 1917 Dresden

Fotografie, altretuschiert, auf Karton aufgezogen. In der Ecke u.re. mit dem Prägestempel "A. Naumann Leipzig". Verso mit einem weiteren Firmenstempel.
Der dargestellte General ist Träger des Ritterkreuzes des Kgl. Sächs. Militär-Sankt-Heinrichs-Ordens, des Roten Adler-Ordens II. Klasse von Preußen und des Kommandeurkreuzes I. Klasse des Schwedischen Schwertordens.

Bildträger minimal gewellt.

44,5 x 32 cm. 90 €

NACH OBEN


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ