KATEGORIEN

NACHVERKAUF
Suche mehr Suchoptionen

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

283   F. Koch, Blick in das Atelier der Künstlerin Elsa Munscheid im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz / Blick in das Atelier aus der Vogelperspektive. Um 1933.

Elsa Munscheid 1881 Dresden – ?
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Silbergelatineabzüge. In Tinte signiert u.li. sowie bezeichnet Mi.u. "Künstlerhaus Dresden Loschwitz Atelier Gu. 1913–33." und u.re. "E. Munscheid". Vollflächig auf Untersatzkarton kaschiert und im Passepartout montiert. Verso Mi.o. ausführlich in Tinte alt bezeichnet "Aufnahme aus dem Arbeitsraum Loschwitz / 1933 Künstlerhaus (…).".

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Abzüge gegilbt. Vereinzelt kleine Flecken. Ein Foto mit Einriss am oberen Rand, 1,7 cm lang. Leichte Aussilberung. Die Ränder mit Klebespuren der Montierung.

Abzug 17,8 x 23,9 cm / Abzug 17,5 x 23,9 cm, Psp. 50 x 60 cm.

Schätzpreis
100 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

701   Alexander Lamont Henderson (zugeschr.) "Wallace Collection – The Swing – Fragonard". 1890er Jahre.

Alexander Lamont Henderson 1838 Edinburgh – 1907
Jean-Honoré Fragonard 1732 Grasse – 1806 Paris

Albuminabzug, vollflächig auf grauem Untersatzkarton kaschiert. In der Negativplatte u.li. ligiert monogrammiert "AL" und nummeriert "K. 180. II." sowie betitelt.

Abzug geblichen. Untersatz am Rand u.li. fingerspurig, o.re. feiner vertikaler Strich.

Abzug 29,2 x 23,5 cm, Unters. 48 x 37,3 cm.

Schätzpreis
120 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

702   Carlo Naya "N. 16 Venezia. Monumento di Bartolomeo Colleoni". 2. H. 19. Jh.

Carlo Naya 1816 Tronzano Vercellese – 1882 Venedig
Erasmo de de Narni (Gattamelata) 1370 Narni – 1443 Padua
Alessandro Leopardi 1466 Venedig – 1523 ebenda
Andrea del Verrocchio 1435 Florenz – 1488 Venedig

Albuminabzug, vollflächig auf bräunlichen Untersatz kaschiert.. Mi.u. mit dem Trockenstempel "Naya Fotografo Venezia". Verso mit typografischer Annotation zum Motiv in Französisch, Englisch und Deutsch, darunter gezeichnet "C. Naya fotografo, Venezia, Piazza S. Marco (…)".

Abzug gedunkelt, fleckig, angeschmutzt und deutlich kratzspurig. Untersatz verwölbt, lichtrandig und deutlich stockfleckig.

Abzug 35,3 x 27 cm, Unters. 45,2 x 31,7 cm.

Schätzpreis
150 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

709   Klaus Dennhardt, Hermann Glöckner im Atelier mit Besen. 1984.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Tintenstrahldruck auf mattem Karton. Druck von 2020. Verso in Blei bezeichnet "Herrman Glöckner 1984" und signiert "Dennhardt".

Leichte Kratzspuren im dunkleren Bereich re. Die Ecken sehr geringfügig bestoßen.

Bl. 29,1 x 30 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

710   Mirco Grabe, Jahrtausendturm in Magdeburg – Rot / Jahrtausendturm in Magdeburg – Gelb. 1999.

Mirco Grabe  20. Jh.
Johannes Peter Staub 1936 Zürich

C-Prints, 5–7 Tage langzeitbelichtet bzw. solarisiert sowie koloriert. Im Abzug u.re. monogrammiert "MG", datiert und nummeriert "1/1". Von Künstlerhand auf verschiedenen Papiere montiert. Darauf signiert "M. Grabe" sowie datiert. Hinter Glas in einer Künstlerrahmung mit Bleifassung gerahmt.

Diese experimentellen Fotografien zeigen den sogenannten "Jahrtausendturm" in Magdeburg, der 1999 anlässlich der Bundesgartenschau errichtet und vom Schweizer Maler, Bildhauer und Baugestalter Johannes Peter Staub gestaltet wurde.

Erster Abzug am Rand re. vertikal gedunkelt. Die Montierung des anderen Abzugs leicht verzogen. Bleifassung beider Rahmungen an der Unterkante bzw. o.li. partiell lose.

Abzug 28,3 x 34,8 cm, Ra. 42,9 x 50,7 cm / Abzug 30 x 40,5 cm, Ra. 42,5 x 50,7 cm.

Schätzpreis
180 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

711   Eberhard Havekost "Kino". 2001.

Eberhard Havekost 1967 Dresden – 2019 Berlin

Farbiger Digitaldruck in vier Farben. In schwarzem Faserstift u.li. signiert "Havekost", datiert, betitelt und nummeriert "23/40". Hinter Glas in einem "Halbe"-Wechselrahmen.

Retuschen an den li. und re. Blatträndern. Partielle Glanzstellen (blauer Bereich). Verso mit Resten einer früheren Montierung.

30 x 42 cm, Ra. 43,3 x 60,8 cm.

Schätzpreis
340 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

714   Gundula Schulze Eldowy "Esther und David". 1984.

Gundula Schulze Eldowy 1954 Erfurt – lebt in Berlin und Peru

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Gundula S." sowie betitelt, datiert und ortsbezeichnet "Berlin". Verso mit dem Künstlerstempel versehen sowie, wohl von fremder Hand in Blei nummeriert. Aus dem Zyklus "Aktporträts",

Abgebildet in: Gundula Schulze Eldowy: Berlin in einer Hundenacht: Fotografien 1977–1990. Berlin on a Dog's Night. Leipzig 2011. S. 127.

Die Ecken minimal gestaucht. Eine unscheinbare Knickspur o. Mi. (im Bereich li. neben dem Kopf des Mädchens).

Darst. 27,3 x 41 cm, Bl. 34,8 x 44,5 cm.

Schätzpreis
1.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

735   Werner Lieberknecht "Lichthof". 2003.

Werner Lieberknecht 1961 Dresden

C-Print. Aus der Folge "Justizvollzugsanstalt Schießgasse". Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt. Auf der Rahmenrückwand in Faserstift signiert "W. Lieberknecht", betitelt, datiert und nummeriert "1/5".

Lit.: Heise, Bernd (Hrsg): Werner Lieberknecht. Bd. 1. Fotografien. Ausstellungskatalog Leonhardi-Museum. Dresden, 2005. KatNr. 1.

Abzug 53 x 65,8 cm, Ra. 64 x 76,5 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

736   Werner Lieberknecht "Wand Zelle". 2003.

Werner Lieberknecht 1961 Dresden

C-Print. Aus der Folge "Justizvollzugsanstalt Schießgasse". Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt. Auf der Rahmenrückwand in Faserstift signiert "W. Lieberknecht", betitelt, datiert und nummeriert "2/5".

Lit.: Heise, Bernd (Hrsg): Werner Lieberknecht. Bd. 1. Fotografien. Ausstellungskatalog Leonhardi-Museum. Dresden, 2005. KatNr. 11.

Eine Farbspur am li. Rand (wohl werkimmanent).

Abzug 68,5 x 54,7 cm, Ra. 76,5 x 64 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

NACHVERKAUF

751   Karen Weinert, Zwei Variationen zu "Was passiert, wenn nichts passiert ? – Oder warten auf …" 2001.

Karen Weinert 1976 Dresden

Tintenstrahl-Pigmentdrucke auf Fujicolor-Papier. Verso u.li. in Blei betitelt, ortsbezeichnet "Medingen", jeweils signiert "Karen Weinert" sowie nummeriert "2/5". Hinter Glas in Aluminiumleisten gerahmt.

Die Serie umfasst ca. 18 Einzelaufnahmen, die 2011 in Medingen bei Dresden entstanden. Erstmals veröffentlicht wurden die Arbeiten 2012 in einer Publikation, die anlässlich der Ausstellung "Karen Weinert: Fotografie+" in den Technischen Sammlungen Dresden erschien.

Abzug 39,8 x 50 cm, Ra. 41 x 51 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

544   Franz Fiedler, Drei Porträts Arno Drescher. 1925.

Franz Fiedler 1885 Proßnitz – 1956 Dresden
Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier, jeweils vollflächig auf Untersatz montiert. Dort jeweils in Blei u.re. signiert "Franz Fiedler".
a) Arno Drescher, zeichnend. 21 x 15,2 cm.
b) Arno Drescher mit Pinsel en face. 21,4 x 15,8 cm.
c) Arno Drescher mit Pinsel im Profil. 21,4 x 16,2 cm.

Partiell minimal kratzspurig. Die Untersatzpapiere unscheinbar knick- und fingerspurig sowie teils leicht angeschmutzt. a) mit leichten Aussilberungen in den Randbereichen. b) und c) leichte Aussilberungen am o. Rand.

Untersatz jeweils 32,5 x 24 cm.

Schätzpreis
450 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

551   Klaus Dennhardt, Bildnis Gerhard Altenbourg. 1982.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden
Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Tintenstrahldruck auf mattem Karton. Druck von 2020. Verso in Blei betitelt und signiert "Gerhard Altenbourg 1982, Dennhardt".

Rand u.re. leicht kratzspurig.

Bl. 29,8 x 30 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

NACHVERKAUF

554   Hans-Jörg Schönherr, Altar unter Buchen. 1980.

Hans-Jörg Schönherr  ? – ?

Silbergelatineabzug, getont und handkoloriert, vollflächig auf Untersatzkarton kaschiert. In Tinte in der Darstellung u.re. signiert "Schönherr" und nummeriert "1/80". Auf dem Untersatz u.re. nochmals in Blei signiert "Schönherr" und datiert.

Abzug mit flächiger Aussilberung. Untersatz ungerade beschnitten, Kaschierung teilweise gelöst.

Abzug 32,6 x 48 cm, Unters. 49 x 61 cm.

Schätzpreis
100 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

730   Albert Hennig "Wartende vor der Freibank Johannisplatz, Leipzig". 1930.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Späterer, vergrößerter Abzug vom Originalnegativ, um 1987. Am o. Rand auf Untersatzpapier montiert, darauf in Blei u.li. signiert "AHennig". Im Passepartout.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930, Leipzig 2014, S. 255, KatNr. M14 mit leicht abweichende Maßangaben bzw. S. 309, KatNr.089.

Provenienz: Nachlass Peter Hochel, Transit Galerie, Plauen.

Am o. Rand unscheinbar kratzspurig.

38,3 x 25,4 cm, Unters. 60 x 45 cm, Psp. 68 x 50 cm.

Schätzpreis
240 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

739   Felix Droese "Die Rückkehr zum Kunstwerk (Semperoper)". 1996.

Felix Droese 1950 Singen

Farboffsetdruck nach einer Farbfotografie. Mit vier Textblättern zu Leben und Werk des Künstlers. Herausgegeben von der Dresdner Galerie Rähnitzgasse, edition nkd – neue kunst dresden, Nr. 2, und reproduziert von Michel Sandstein. Nr. "13" von 200 Exemplaren. In der originalen, geprägten Klappmappe, diese signiert und datiert.

Mappendeckel mit vereinzelten bläulichen Fleckchen.

Bl. 32,5 x 25 cm, Mappe 32,9 x 25,3 cm.

Schätzpreis
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

688   Albert Hennig "Über den Dächern von Paris". 1932.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie li. in Blei signiert "Hennig". An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 32.

Abgebildet in: Wolfgang Hesse: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig 2014. S. 360, Kat.Nr. 337.

Abzug mit leichter Schüsselung. U.li. Ecke minimal gestaucht.

Abzug 38 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
240 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

689   Albert Hennig "Seinehafen". 1932.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie li. in Blei signiert "Hennig". An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 37.

Abgebildet in: Wolfgang Hesse: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig 2014. S. 360, Kat.Nr. 336.

Abzug mit leichter Schüsselung.

Abzug 37,2 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
240 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

690   Albert Hennig "Mantel mit Federhalter". 1933/1991.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie in Blei signiert "Hennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz montiert, im Passepartout. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit Galerie-Hochel 44.

Leichte Schüsselung.

Abzug 38 x 25,7 cm, Unters. 70 x 50 cm.

Schätzpreis
240 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

694   Katherine Doyle "Mixed Florals 1" / "Mixed Florals 2" / "Orchid" / "Calla Lily". 1990.

Katherine Doyle ? 20. Jh. – ?

Cibachrome prints. Jeweils vollflächig auf Untersatzkarton montiert. Jeweils im Passepartout montiert und hinter Plexiglas in einer schmalen schwarzen Leiste gerahmt. Auf der Rahmenrückseite jeweils ein Papieretikett, typografisch künstler- und werkdatenbezeichnet.

Die Ecken mit Reißzwecklöchlein. Minimal wellig wohl aufgrund der Montierung, teils mit wenigen kleinen Griffspuren. "Mixed Florals 2" mit einem winzigen glänzenden Fleckchen Mi.li. "Orchid" mit zwei kleinen Knickfalten u.li.

Jeweils Darst. ca. 46 x 45 cm, Bl. 61 x 50,7 cm, Unters. 65,8 x 65 cm, Ra. 68 x 67,3 cm.

Schätzpreis
300 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

695   Katherine Doyle, Sechs Stilleben. 1990.

Katherine Doyle ? 20. Jh. – ?

Cibachrome prints (?). Alle Arbeiten verso in Kugelschreiber wohl signiert "Katherine Doyle" und datiert. Jeweils im Passepartout montiert und hinter Glas in einer schmalen schwarzen Leiste gerahmt.

Die Ecken mit Reißzwecklöchlein. Teils mit leichten Griffspuren sowie Farbveränderungen in den Randbereichen.

Jeweils BA. 46,5 x 46,5, Psp. 72 x 72 cm, Ra. 74,7 x 74,7 cm.

Schätzpreis
250 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

700   Dirk McDonnell "The Caryatids". 1992.

Dirk McDonnell  20. Jh.

C-Print auf festem Papier. Verso in Blei signiert "Dirk McDonnell", betitelt und nummeriert "1/200". Die Rahmenrückseite mit einem Etikett des Künstlers, darauf handschriftlich ortsbezeichnet "Paris" und ausführlich datiert "Taken May 1992" und "Printed April 1995". Mit Fotoecken variabel im Passepartout montiert und hinter Glas in einer hellen Holzleiste gerahmt.

Verso am o. Rand Mi. eine kleine Stauchung.

Darst. 43 x 59 cm, Ra. 66 x 84 cm.

Schätzpreis
100 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

701   Dirk McDonnell "The Thinker". 1992.

Dirk McDonnell  20. Jh.

C-Print auf festem Papier. Verso in Blei signiert "Dirk McDonnell", betitelt und nummeriert "1/200". Die Rahmenrückseite mit einem Etikett des Künstlers, darauf handschriftlich ortsbezeichnet "Paris" und ausführlich datiert "Taken May 1992" und "Printed April 1995". Mit Fotoecken variabel im Passepartout montiert und hinter Glas in einer hellen Holzleiste gerahmt.

Am re. Rand minimal kratzspurig.

Darst. 39,2 x 57,5 cm, Bl. 50,4 x 60,7 cm, Ra. 66 x 84 cm.

Schätzpreis
100 €

70. Kunstauktion | 04. Dezember 2021

NACHVERKAUF

702   Dirk McDonnell "Rodin Museum, Paris". 1992.

Dirk McDonnell  20. Jh.

C-Print auf festem Papier. Verso in Blei signiert "Dirk McDonnell", betitelt und nummeriert "1/200". Die Rahmenrückseiten mit einem Etikett des Künstlers, darauf handschriftlich ortsbezeichnet "Paris" und ausführlich datiert "Taken May 1992" und "Printed April 1995". Mit Fotoecken variabel im Passepartout montiert und hinter Glas in einer hellen Holzleiste gerahmt.

Ein kleiner Einriss am o.li. Rand (ca. 1 cm).

Darst. 39 x 57,5 cm, Bl. 50,3 x 60,3 cm, Ra. 66 x 84 cm.

Schätzpreis
100 €

68. Kunstauktion | 19. Juni 2021

NACHVERKAUF

707   August Sander "Der Maler Otto Dix". 1928.

August Sander 1876 Herdorf am Sieg / Herford – 1964 Köln

Bromsilbergelatineabzug auf Trägerkarton. Unsigniert. Späterer Abzug von 1987. Mit dem Blindstempel "Aug. Sander Köln Lindenthal" u.li. versehen. Aus der Serie "August Sander. Menschen des zwanzigsten Jahrhunderts" des August Sander Archive, New York. Edition der Griffelkunst Hamburg, 247 Wahl (III. Quartal), C2. Hinter Museumsglas in einer schmalen Holzleiste gerahmt.

"Sanders Leistung bestand darin, dass er die traditionelle Arbeitsweise, Porträts sorgfältig zu arrangieren, für
...
> Mehr lesen

Abzug 25 x 17 cm, Unters. 45 x 34 cm, Ra. 45,5 x 36 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

NACHVERKAUF

739   Lothar Sprenger "Treppenauge". 1998.

Lothar Sprenger 1959 Dresden

Farbfotografie auf PE-Papier. Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Metallleiste gerahmt. Dort verso mit einer Papieretikett versehen, darauf typografisch betitelt, datiert und ortsbezeichnet "Schulzentrum für Elektrotechnik".

Minimal wellig.

Abzug 43,5 x 31,5 cm, Ra. 50,5 x 40,5 cm.

Schätzpreis
120 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

NACHVERKAUF

976   Unbekannter Fotograf, Tempelhöhle Khao Luang, Phetchaburi in Thailand. Um 1900.

Silbergelatineabzug. Unsigniert.

Provenienz: Sammlung Bruno Steinhorst.

Ecken knickspurig. U. und li. Rand mehrfach mit Läsionen. Gegilbter Abrieb im Bildträger u.li. (ca. 2 cm). Verso o. Rand mit Resten älterer Montierung, leicht stockfleckig.

28,2 x 19 cm.

Schätzpreis
100 €