home
       

NACHVERKAUF

GALERIE
  Übersicht Nachverkauf

Gemälde Alte Meister
Gemälde 19. Jh.
Gemälde Moderne
Gemälde Nachkrieg, Zeitgen.
Zeichnungen Alte Meister
Zeichnungen 19. Jh.
Zeichnungen Moderne
Zeichnungen Nachkrieg, Zeitgen.
Druckgrafik Alte Meister
Druckgrafik 19. Jh.
Druckgrafik Moderne
Druckgrafik Nachkrieg, Zeitgen.
Fotografie
Skulptur / Plastik
Figürliches Porzellan
Porzellan
Steinzeug / Irdengut
Glas
Schmuck
Silber / Zinn / Unedle Metalle
Asiatika / Ethnika
Miscellaneen
Rahmen
Mobiliar / Lampen
Teppiche



Suche mehr Suchoptionen
128 Ergebnisse
 <<<  1/3  >>>
KatNr. 381 Rudolf Werner Ackermann

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

381   Rudolf Werner Ackermann "Geteiltes Brot". Wohl 1960er Jahre.

Rudolf Werner Ackermann 1908 Barmen – 1982 Düsseldorf

Farbholzschnitt auf festem Japan. In Blei signiert u.re. "Rudolf-Werner Ackermann" sowie u.li. betitelt und technikbezeichnet sowie mit dem Vermerk "Selbstdruck" versehen.

Blattränder teils leicht angestaucht. Einige wenige Stockflecken. Partiell angestaubt, mit Abrieb am o. Rand sowie u.re. Am o. Rand zwei Stellen mit Klebebandresten einer älteren Montierung.

Stk. 40,5 x 49,7 cm, Bl. 53,5 x 62,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

382   Gerhard Altenbourg "zu Theodor Däubler: Ein Lauschender auf blauer Au". 1966.

Gerhard Altenbourg 1926 Rödichen-Schnepfenthal – 1989 Meißen

Lithografie auf Karton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Altenbourg" sowie mit dem Prägestempel des Künstlers versehen.
WVZ Janda L 108.

Minimal knick- und fingerspurig sowie Ecke o.li. vereinzelt leicht gestaucht.

St. 40 x 30 cm, Bl. 50 x 39 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

401   Hannah Collins, Still Life. Vor 1992.

Hannah Collins 1956 London

Offsetlithografie (?) auf leichtem Karton. Am u. Rand re. signiert "Collins", Mi. nummeriert "88/99".

Die Arbeit war Titelbild des Ausstellungsplakates in der Galeria Joans Prats 1992 in Barcelona.

Minimal fingerspurig.

Med. / Bl. 76 x 56 cm. 450 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 403 Walter Denecke
KatNr. 403 Walter Denecke
KatNr. 403 Walter Denecke
KatNr. 403 Walter Denecke
KatNr. 403 Walter Denecke

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

403   Walter Denecke "Bautzen" / Quedlinburg / "Reparaturwerft Stralsund" / "Salumi am Fuße des Kaukasus" / "Landschaft auf Mallorca". 1950er Jahre.

Walter Denecke 1906 Kleinalsleben – 1975 Ahrenshoop

Radierungen und Lithografien auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Blei signiert "W Denecke" bzw. "Denecke". Zumeist datiert und betitelt.
Mit den Arbeiten:
a) "Bautzen". Ohne Jahr. Radierung mit leichtem Plattenton auf Bütten. Verso mit einer handschriftlichen Widmung des Künstlers.
b) Quedlinburg. Ohne Jahr. Radierung auf Bütten.
c) "Reparaturwerft Stralsund". Ohne Jahr. Radierung auf leichtem Karton. Nummeriert u.li. " I 15/15".
d) "Salumi am Fuße des Kaukasus". 1961. Lithografie auf Bütten.
e) "Landschaft auf Mallorca". 1958. Lithografie auf festem Papier.

"Landschaft" technikbedingt gewellt . Partiell leicht knick- und fingerspurig, lichtrandig sowie unscheinbar angeschmutzt. "Reparaturwerft" mit gestauchter Ecke u.re.

Pl. / St. min. 11,8 x 16,8 cm, max. 32 x 49 cm, Bl. min. 22,8 x 28,2 cm, max. 44 x 62 cm. 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

424   HAP Grieshaber "Jahresgruß Achalm". 1973/1974.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Holzschnitt auf wolkigem Papier, zweifach gefalteter Bogen. In Blei gewidmet, signiert "Grieshaber" und datiert. Innen von Sammlerhand in Kugelschreiber bezeichnet.
WVZ Fürst 73/67.

Insgesamt knickspurig, u.re.Ecke mit Knickspuren.

Geschlossenes Format. 37,5 x 26 cm, Offenes Format. 37,4 x 77,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

429   Ulrich Hachulla "Odysseus und die Sirenen (II)" / "Am Tyrrhenischen Meer (Nervi)". 1999/2001.

Ulrich Hachulla 1943 Heydebreck

Verschiedene Drucktechniken. a) "Odysseus und die Sirenen (II)". 1999. Farbige Strichätzung, Reservage und Aquatinta in Schwarz und Blau auf festem Bütten. U.re. in Blei signiert "U.Hachulla" und datiert, u.Mi. betitelt und u.li. bezeichnet "e.a.". Künstlerabzug außerhalb der Auflage von 60 Exemplaren.
WVZ Schwind 563.
b) "Am Tyrrhenischen Meer (Nervi)". 2001. Farbige Strichätzung, Reservage und Aquatinta in drei Farben auf leichtem Bütten. U.re. in Blei signiert "U.Hachulla" und
...
> Mehr lesen

Pl. 32,2 x 26,9 cm, Bl. 59,6 x 50,2 cm. / Pl. 24 x 29,6 cm, Bl. 50 x 45,5 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn
KatNr. 431 Bernd Hahn

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

431   Bernd Hahn "Grafikkalender". 2001.

Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)

Farbserigrafien. Kalender in Klebebindung mit sechs Arbeiten auf leichtem Bütten. Jede Arbeit in Blei u.re. signiert "B. Hahn" u.re. sowie u.li. mit dem Vermerk "E.A." versehen. Das Kalendarium auf separaten Blättern.

Deckblatt minimal angeschmutzt und leicht knickspurig. Rückseitenkarton mit Schnittspur am u. Rand.

Bl. (Farbserigrafien) 20,3 x 18,8 cm, Kalender 30 x 18,8 cm. 600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

455   Paul Hofmann "Storyboard" / "Tue was du willst". 2005.

Paul Hofmann 1975 Dresden

Farbholzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "PAUL" und datiert u.re. Nummeriert "1/1" bzw. "3/5" u.li. "Storyboard" betitelt u.Mi.

Minimal fingerspurig u.re. und vereinzelte Stockflecken o.re.

Stk. 33 x 44,5 cm / 30 x 35, Bl. 39,5 x 53 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 460 Günter Horlbeck
KatNr. 460 Günter Horlbeck
KatNr. 460 Günter Horlbeck
KatNr. 460 Günter Horlbeck

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

460   Günter Horlbeck "Unwegsames Gelände" / "Der Gärtner" / "Vogelpaar" / "Erinnerung an das Dorf Pöhl" . 1970/1972.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Lithografien auf Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Horlbeck" und datiert, li. nummeriert.
WVZ Mehnert (1982) 106; 108; 111 und 116.

Minimal wellig. Ecke o.li. teils knickspurig.

St. max. 43 x 55 cm, Bl. 49 x 62 cm. 90 €
KatNr. 461 Günter Horlbeck

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

461   Günter Horlbeck "Der Verleumder" (2. Fassung). 1973.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Farblithografie auf olivfarbenem Achatpapier. U.re. in Blei signiert "Horlbeck", u.li. nummeriert "30/50". Zu François Villon "Ballade von den bösen Zugen".
WVZ Mehnert (1982) 141.

Ecke o.li. mit minimalem Knick. Am re. Rand zwei unscheinbare Stockfleckchen.

St. 35,2 x 55,5 cm, Bl. 63 x 49 cm. 60 €
KatNr. 462 Günter Horlbeck
KatNr. 462 Günter Horlbeck
KatNr. 462 Günter Horlbeck
KatNr. 462 Günter Horlbeck

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

462   Günter Horlbeck "Kronos" / "Faun" / "Adam und Eva" / "Sphinx". 1971 1975.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierungen auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung jeweils signiert und datiert. Teilweise nummeriert bzw. bezeichnet "E.A." sowie "Probe".
WVZ Mehnert 1 (107); 6 (123); 23 (146) und 25 (182).

Unscheinbar fingerspurig.

Verschiedene Maße, Pl. max.32 x 27 cm, Bl. 50 x 35,5 cm. 100 €
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck
KatNr. 463 Günter Horlbeck

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

463   Günter Horlbeck "Neue Bildungen der Natur vorgeschlagen". 1975.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig
Christian Ernst Bernhard Morgenstern 1805 Hamburg – 1867 München

Radierungen. Mappe mit sieben Arbeiten auf Bütten nach Christian Morgenstern. Jeweils signiert "Horlbeck", datiert und nummeriert "3/ XL". Verlagsausgabe erschienen im Jahr 1978 bei Leipzig. Im originalen Umschlag mit zusätzlichem Transparentpapierumschlag.
Mit den Arbeiten:
"Korf als Verkehrsleiteinrichtung"
"Neue Bildungen"
"Großes und kleines Tier"
"Der Ochsenspatz"
"Gruseltet"
"Der Süßwassermops"
"Die Gänseschmalzblume"
WVZ Mehnert 28 (185) – 36 (193).

Ingesamt etwas gebräunt und fingerspurig. Einband angeschmutzt sowie äußerer Umschlag knickspurig und eingerissen.

Pl. 32,5 x 25 cm, Bl. 48 x 36 cm. 130 €
KatNr. 464 Günter Horlbeck

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

464   Günter Horlbeck "Doppelkopf". 1978.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierung auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "4/25" li.
WVZ Mehnert 71 (230).

Pl. 65 x 50 cm, Bl. 80 x 56 cm. 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

484   Jean Kirsten "Last Kiss". 2007.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Serigrafie auf Paillettenstoff, über einem weiteren Gewebe auf einem Keilrahmen aufgespannt. Verso auf der Leinwand in schwarzem Faserstift signiert "J. Kirsten", datiert sowie betitelt. In einer Schattenfugenleiste gerahmt.

83 x 103 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 489 Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

489   Gisela Kohl, Zehn figürliche Darstellungen. 1970er Jahre/1980er Jahre.

Gisela Kohl 1943 Dessau – lebt in Leipzig

Verschiedene Techniken auf verschiedenem Papier.
a) Porträt Renate Hartleb. 1988. Bleistiftzeichnung auf leichtem Karton. U.re. in Blei signiert "Kohl" und datiert.
b) "Illustration" / "Ein Bett" / "Stymphalid. Vögel" / Ohne Titel. 1972/1976/1976/ Ohne Jahr. Radierungen (und Aquatinta) auf chamoisfarbenem Papier. Drei Arbeiten u.re. in Blei signiert "Kohl" und datiert, u.li. betitelt. Eine mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb versehen.
c) "Katze". 1972. Radierung und Aquatinta
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße. Bl. max. 42 x 58,5 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

528   Ursula Mattheuer-Neustädt "Der Wolkenbote Meghaduta" / "Sehnsucht" / "Die Erscheinung (Gabrieliade)". 1950er Jahre -1960er Jahre.

Ursula Mattheuer-Neustädt 1926 Plauen

Lithografien. auf verschiedenem Papier.
a) "Die Erscheinung (Gabrieliade)". 1961. Lithografie auf Kupferdruckkarton. U.re. in Blei signiert "U. Mattheuer-Neustädt" und datiert.
b) Illustration zu Kalidasa "Der Wolkenbote Meghaduta". 1958. Lithografie auf wolkigem Papier. In Blei signiert "U. Mattheuer-Neustädt" und datiert u.re., bezeichnet "Pr.Dr. "Kalidasa" Huldigung" sowie mit einer Widmung an Dr. Renate Hartleb u.li.
c) "Sehnsucht". 1958. Lithografie auf wolkigem Papier. In Blei
...
> Mehr lesen

St. 28,8 x 20,5 cm, Bl. 41,3 x 27 cm. / Darst. 26,4 x 19,3 cm, Bl. 49,3 x 37,2 cm. / St. 31 x 23 cm, Bl. 57,6 x 41 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

531   Gabriele Mucchi, Mädchenkopf im Halbprofil / Junges Paar. 1963.

Gabriele Mucchi 1899 Turin – 2002 Berlin

Kreidelithografien auf weichem Bütten. In Blei u.Mi. signiert "Mucchi" und datiert. O.Mi. nummeriert "41/45", bzw. "3/15".

Leicht knick- und fingerspurig, kleine Läsionen am o.re. Rand.

St. 33 x 29 cm, Bl. 60,5 x 42,5 cm / St. 43 x 42,5 cm, Bl. 39 x 52,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 534 Rodolfo Nieto, Cabeza Mixteca roja. 1970.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

534   Rodolfo Nieto, Cabeza Mixteca roja. 1970.

Rodolfo Nieto 1936 Oaxaca – 1985 Mexico City

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb des Steins re. in Blei signiert "Nieto" sowie nummeriert li. "95/150". Mit dem Trockenstempel der "Graphik International" u.li.

Ein kleiner Stockfleck am re. Blattrand. Im Randbereich leicht atelierspurig.

St. 47,5 x 67,5 cm, Bl. 54 x 76 cm. 240 €
KatNr. 535 Rodolfo Nieto, Cabeza Mixteca verde. 1970.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

535   Rodolfo Nieto, Cabeza Mixteca verde. 1970.

Rodolfo Nieto 1936 Oaxaca – 1985 Mexico City

Farblithografie auf Bütten. Unterhalb des Steins re. in Blei signiert "Nieto" sowie bezeichnet li. "E / A". Mit dem Trockenstempel der "Graphik International" u.li.

Ein kleiner Stockfleck in der o.li. Ecke. Im Randbereich leicht atelierspurig.

St. 47,5 x 67,5 cm, Bl. 54 x 76 cm. 240 €
KatNr. 549 Michael S. Schmidt-Stein, Zustände / Dreieck / Damenbüste. 1975/1978/1980.
KatNr. 549 Michael S. Schmidt-Stein, Zustände / Dreieck / Damenbüste. 1975/1978/1980.
KatNr. 549 Michael S. Schmidt-Stein, Zustände / Dreieck / Damenbüste. 1975/1978/1980.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

549   Michael S. Schmidt-Stein, Zustände / Dreieck / Damenbüste. 1975/1978/1980.

Michael S. Schmidt-Stein 1942

Farblithografien auf Bütten. Unterhalb des Steins jeweils re. in Blei signiert "Michael S. Schmidt-Stein" und datiert. Zwei Blätter bezeichnet "E.A." u.li., ein Blatt nummeriert "140/150" u.li. Ein Blatt mit dem Trockenstempel "Edition Kerlikowsky, München-Paris".

Blätter in den Randbereichen teilweise minimal angeschmutzt. Ein Blatt mit kleinem Einriss am o. Blattrand außerhalb der Darstellung sowie kleinem Fettfleck in der Darstellung u.li.

Verschiedene Maße. Bl. max. 65 x 54,3 cm. 150 €
KatNr. 555 Reinhard Springer
KatNr. 555 Reinhard Springer
KatNr. 555 Reinhard Springer
KatNr. 555 Reinhard Springer
KatNr. 555 Reinhard Springer

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

555   Reinhard Springer "Porträt Peter Kemna" / "Fjordlandschaft" / "Im Rollstuhl 5" / "Junge mit erhobenen Händen" / "Kantate I." Zum Jubiläum des Dresdner Kreuzchors. 1989 bis 2002.

Reinhard Springer 1953 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Jedes Blatt in Blei u.re. signiert "Springer" und datiert sowie betitelt.
Mit den Arbeiten:
a) "Porträt Peter Kemna". 2002. Holzschnitt auf lichtgrauem Bütten. In Blei u.li. bezeichnet "EA". Am u. Blattrand mit einem Widmungsschreiben des Künstlers versehen und datiert "3.III.02".
b) "Fjordlandschaft". 2001. Holzschnitt auf Bütten. In Blei u.li. bezeichnet "EA".
c) "Im Rollstuhl 5". 1989. Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei nummeriert u.li.
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, Med. min. 24,5 x 16 cm, max. 20 x 42 cm, Bl. min. 41,3 x 26,5 cm, max. 55 x 39,5 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

572   Michael Triegel "MM, 2000". 2000.

Michael Triegel 1968 Erfurt – lebt in Leipzig

Strichätzung auf Bütten. Neujahrskarte für 2000. In der Platte monogrammiert u.re. "MT". Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Triegel" sowie datiert "99". Klappkarte innen in Kugelschreiber mit einer handschriftlichen Widmung des Künstlers, signiert "M. Triegel" und ausführlich datiert "4.1.2000".
WVZ Schwind R 92.

Pl. 12,8 x 8,7 cm, Karte (gefaltet) 15,6 x 11 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

581   Günther Uecker "Nagelkreuzung". 1987.

Günther Uecker 1930 Wendorf, Mecklenburg

Offsetdruck auf leichtem Büttenkarton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Uecker" und datiert.

Med. 19,5 x 19 cm, Bl. 30 x 21,5 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

590   Jürgen Wenzel "Akt nach E.[rnst] L.[udwig] K.[irchner]" / Rosenkavalier. 2. H. 20. Jh.

Jürgen Wenzel 1950 Annaberg

Farblithografien und Lithografie auf verschiedenen Papieren. "Akt nach E.[rnst] L.[udwig] K.[irchner]" o.Mi. im Stein betitelt. Jeweils in Blei signiert u.re. "Wenzel" bzw. "K.Wenzel" und nummeriert li. "7/50", bzw. "37/50". Jeweils im Passepartout montiert.

Wohl lichtrandig.

BA. 29,2 x 23,1 cm, Psp. 39 x 33 cm. / BA. 29,1 x 17,8 cm, Psp. 39 x 27,7 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

599   Heinz Zander "Der Intendant". 1963.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Radierung auf Kupferdruckkarton. Unsigniert. In der Platte bezeichnet "Der Intendant des Theaters und Gruender des Spiels erfreut über den Zuspruch [den] er erhält und ueber die Einnahmen [.] Bald gehoert ihm das Haus".
WVZ Hartleb (1984) 71.

Leicht angeschmutzt und knickspurig, partiell technikbedingte Fingerabdrücke, re. unscheinbarer Stockfleck und zwei Reißzwecklöchlein. Verso leichter Farbabrieb aus dem Druckprozess.

Pl. 31,2 x 16 cm, Bl. 37,2 x 26,9 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

600   Heinz Zander "Kreuzritter". 1964.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Radierung auf strukturiertem, bräunlichen Bütten. In der Platte u.Mi. ligiert monogrammiert "HZ" und datiert.
WVZ Hartleb (1984) 107.

Abgebildet in: Hartleb, Renate (Hg.): Heinz Zander. Narrenbegräbnis, Berlin 1986, Abb. 7.

Leicht knickspurig und lichtrandig. O.re. kleiner Einriss, Rand o. mit zwei schwachen Flecken durch ehem. Klebemittel, ebenso verso. Verso im Druckbereich gebräunt, partiell leichter Materialverlust.

Pl. 19,5 x 28,2 cm, Bl. 32,8 x 37,3 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

601   Heinz Zander "Auszug". 1964.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Radierung auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Zander" und datiert, u.li. nummeriert "100/65". U.re. mit dem Prägestempel des "Graphikkreis der Neuen Münchner Galerie Dr. Hiepe & Co G.M.B.H.". Illustration zu Bertolt Brechts "Ballade von des Cortez Leuten".
WVZ Hartleb (1984) 114.

Abgebildet in: Hartleb, Renate (Hg.): Heinz Zander. Narrenbegräbnis, Berlin 1986, Abb. 10.

Ränder leicht knick- und fingerspurig, Ecke u.li. mit Knickspur. Am u. Rand leichte gelbliche Verfärbung.

Pl. 20,8 x 24,5 cm, Bl. 38 x 50,7 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

602   Heinz Zander "Perseus und Andromeda" / Mann mit Hut / "Agwin der Prahler" / Drachenwesen aus einem Ei schlüpfend. 1960er Jahre.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenem Papier.
a) "Perseus und Andromeda" / Mann mit Hut. 1960/1960. Kaltnadelradierung / Lithografie, jeweils auf leichtem Karton. Jeweils u.re. in Blei signiert "Zander" und datiert. Eine Arbeit li. betitelt.
"Perseus und Andromeda" WVZ Hartleb 52, dort abweichend datiert 1961.
b) "Agwin der Prahler". 1963. Lithografie auf wolkigem Papier. Unsigniert. U.re. in Blei datiert. Aus der Mappe "Tristan".
Abgebildet in: Hartleb, Renate (Hg.): Heinz
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße. Bl. max. 45,4 x 32,3 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

603   Heinz Zander "Die Makler". 1967.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Radierung auf chamoisfarbenem Papier. In der Platte u.li. ausführlich datiert "24.10.67". U.li. in Blei signiert "Zander". Illustration zu Bertolt Brechts "Die Heilige Johanna der Schlachthöfe".
WVZ Hartleb (1984) 142.

Leicht knick- und fingerspurig. Am li. Rand ein kleiner Einriss, am re. Rand minimaler Klebemittelrückstand. Technikbedingt minimale Farbspuren.

Pl. 21 x 15,6 cm, 43 x 30,6 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 614 Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

614   Verschiedene Künstler, 22 Gelegenheitsgrafiken. 20. Jh.

Heinz Hausdorf 1922 Dresden – letzte Erw. vor 1962, Dresden
Dore Mönkemeyer-Corty 1890 Dresden – 1939 Dresden
Rudolf Nehmer 1912 Bobersberg – 1983 Dresden
Kurt Scheibe 1891 Chemnitz

Verschiedene Drucktechniken. Größtenteils mit Arbeiten von Dore Mönkemeyer-Corty, außerdem von Kurt Scheibe, Rudolf Nehmer und Heinz Hausdorf. Überwiegend im Medium bzw. in Blei signiert bzw. monogrammiert und datiert. Vereinzelt mit Widmungen versehen.

Minimal knick- und fingerspurig, vereinzelt leicht angeschmutzt.

Med. min. 7 x 9 cm, max. 14,5 x 24 cm, Unters. jew. 31 x 24 cm. 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

528   Manfred Böttcher "Gehör" / "Pegasus". 1968.

Manfred Böttcher 1933 Oberdorla/Thüringen – 2001 Berlin

Aquatintaradierungen auf Bütten. In Kugelschreiber bzw. Blei u.re. signiert "Böttcher" und datiert, in Blei jeweils u.li. betitelt. Jeweils hinter Glas gerahmt.

Teilweise minimale Stockflecken.

BA. 30 x 24 cm, Ra. 49 x 36,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 563 Hanns Georgi, Vier Landschaftsdarstellungen. 1961– 1964.
KatNr. 563 Hanns Georgi, Vier Landschaftsdarstellungen. 1961– 1964.
KatNr. 563 Hanns Georgi, Vier Landschaftsdarstellungen. 1961– 1964.
KatNr. 563 Hanns Georgi, Vier Landschaftsdarstellungen. 1961– 1964.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

563   Hanns Georgi, Vier Landschaftsdarstellungen. 1961– 1964.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Kaltnadelradierungen in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton auf Bütten. Jeweils in Blei re. unterhalb der Darstellung signiert "Georgi" und datiert. Jeweils im Passepartout und hinter Glas gerahmt.

Teilweise stockfleckig.

BA. 22 x 17 cm, Ra. max. 37 x 33 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

578   Ulrich Hachulla "Babylonische Radierung" / "Späte Liebe". 1976/1976.

Ulrich Hachulla 1943 Heydebreck

Farbstrichätzungen auf Bütten. Jeweils u. der Darstellung in Blei signiert "U.Hachulla", datiert, betitelt und mit Widmung. "Späte Liebe" (nach R. Achmatowa / P.Gosse), Plakat für Kulturhistorisches Museum Magdeburg. Expemplar 15 von 50.
WVZ Schwind 127; 139.

Ein Blatt mit Knickspuren o., Reißzwecklöchlein, kleinen Ausrissen u.re. und leichten Stockflecken. Randbereiche jeweils mit (leichter) Gilbung und etwas angeschmutzt.

Pl. 19,9 x 20,3 cm, Bl. 48,1 x 36,3 cm/ Pl. 49,4 x 32,2 cm, Bl. 72,5 x 48,2 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 589 Erhard Hippold

63. Kunstauktion |  28. März 2020

589   Erhard Hippold "Rotgesichtsmakkak". Wohl 1930er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Radierung mit kräftigem Plattenton auf Bütten. Signiert in Blei "Erhard Hippold" u.re. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Stockfleckig und leicht angeschmutzt. Verso mit Klebebandrest bzw. leichter Läsion an den o. Ecken.

Pl. 33,3 x 26 cm, Bl. 50 x 35,3 cm. 80 €
KatNr. 604 Günter Horlbeck
KatNr. 604 Günter Horlbeck
KatNr. 604 Günter Horlbeck
KatNr. 604 Günter Horlbeck
KatNr. 604 Günter Horlbeck

63. Kunstauktion |  28. März 2020

604   Günter Horlbeck "Pflanzender I" "Ich bin nicht allein II" / "Das Antlitz des Friedens I" / "Das Antlitz des Friedens II" / "Blumenmädchen I". 1965.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Offsetlithografien auf Maschinenbütten. Blatt 1, 5, 6, 7 und 8 der Folge "Ich bin nicht allein" zu Gedichten von Paul Eluard mit insgesamt 24 Blättern. Alle Arbeiten jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Horlbeck" und datiert.
WVZ Mehnert (1982) 63; 67; 68; 69; 70.

Blätter leicht gegilbt. Ein Blatt mit fehlender Ecke u.li.

St. ca. 36 x 22 cm, Bl. 49,5 x 31,5 cm. 110 €
KatNr. 606 Günter Horlbeck

63. Kunstauktion |  28. März 2020

606   Günter Horlbeck "Mutter mit Kind". 1969.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Kreidelithografie auf kräftigem Papier. Unsigniert. Verso mit Nachlass-Stempel versehen.
WVZ Mehnert (1982) 103.

Blatt unscheinbar vergilbt und fingerspurig.

St. 65 x 43 cm, Bl. 75 x 60 cm. 50 €
KatNr. 607 Günter Horlbeck
KatNr. 607 Günter Horlbeck
KatNr. 607 Günter Horlbeck

63. Kunstauktion |  28. März 2020

607   Günter Horlbeck "Kopf mit Taube" / "Frieden der Welt" / "Frauenprofil mit Taube". 1967 /1969.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Zwei Lithografien auf Maschinenbütten. Beide Arbeiten in Blei signiert "Horlbeck" und datiert. Aus der Majakowski-Mappe "Gut und schön", im Auflage des Rates des Bezirkes Leipzig. Eine Lithografie auf kräftigem Bütten. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass Stempel versehen.
WVZ Mehnert (1982) 95-100, 102.

Ausgestellt in VI. Deutsche Kunstausstellung, 1967
Vgl: SLUB, Deutsche Fotothek, df_hauptkatalog_0030676.

Ein Blatt mit Fehlstelle am li. Rand mittig.

Min. St. 44 x 40 cm, Bl. 63 x 49 cm; Max. St. 63 x 48 cm, Bl. 75 x 60 cm. 80 €
KatNr. 608 Günter Horlbeck

63. Kunstauktion |  28. März 2020

608   Günter Horlbeck "Mutter". 1975.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierung auf Torchon. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Horlbeck" und datiert. Aus der Mappe "Die Flut", Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1977 und aus der Mappe "Grafik 79", Hochschule für Bildende Künste Leipzig 1979.
WVZ Mehnert (2006) 183.

Ecke u.re. leicht geknickt.

Pl. 31 x 26,5 cm, Bl. 47,5 x 36 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

696   Harald Metzkes, Kopf einer Mongolin (?). 1975.

Harald Metzkes 1929 Bautzen – lebt in Altlandsberg

Lithografie. In Blei signiert u.re. "Metzkes" sowie datiert.

Leicht angeschmutzt, knickspurig mit einer deutlicheren Knickspur am re. Blattrand (ca. 25 cm).

St. ca. 41 x 28 cm, Bl. 47,6 x 36,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 745 Wilhelm Rudolph, Waldinneres. 1960er Jahre.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

745   Wilhelm Rudolph, Waldinneres. 1960er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf Bütten Unterhalb der Darstellung signiert "Wilhelm Rudolph". Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Leiste gerahmt.

Vgl.: Wilhelm Rudolph: Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Dresden. Dresden, 2015. Kat.Nr. 133, S.145.

Stk. 48 x 60 cm, BA. 53,5 x 63 cm, Ra. 74,5 x 82 cm. 350 €
KatNr. 746 Wilhelm Rudolph, Männlicher und weiblicher Akt. 1970er Jahre.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

746   Wilhelm Rudolph, Männlicher und weiblicher Akt. 1970er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf festem Papier. In Blei signiert u.re. "Wilhelm Rudolph" sowie u.li. mit dem Vermerk "Handdruck" versehen.

Vgl. Wilhelm Rudolph: Das Phantastischste ist die Wirklichkeit. Malerei und Holzschnitte. Ausstellungskatalog Städtische Galerie Dresden. Dresden 2015. Kat.Nr. 161, Abb. S.142.

Oberflächlich angegraut. Vereinzelte Wasserfleckchen (?) im Bereich der Bildmitte (Oberschenkel, Bauch der weibl. Figur).

Bl. 69,3 x 48 cm. 220 €
KatNr. 822 Unbekannter Künstler, Ohne Titel. Spätes 20. Jh.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

822   Unbekannter Künstler, Ohne Titel. Spätes 20. Jh.

Farbserigrafie auf kräftigem Bütten. In Kohle u.re. undeutlich signiert, u.li. nummeriert "72/120".

Nahezu druckfrischer Zustand. Verso minimale Stauchungen.

Bl. 107 x 75 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

343   Erich Gerlach Kind mit Rassel/"Also friß"/Kind mit Türklinke. 1989/1990.

Erich Gerlach 1909 Dresden – 1999 ebenda

Linolschnitte. Jeweils in Blei bzw. Kugelschreiber signiert "Erich Gerlach" und datiert. Im Passepartout montiert und hinter Glas in schwarzer Leiste gerahmt.

Leicht gegilbt.

Stk. min. 24 x 14,5 cm, max. 26 x 17 cm, Ra. min. 38 x 26,8 cm, max. 42,5 x 32 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

353   Moritz Götze, Am Strand. 1999.

Moritz Götze 1964 Halle – lebt und arbeitet in Halle

Farbserigrafie auf kräftigem Papier. U.li. in Blei signiert "MORITZ G", datiert und u.re. nummeriert "6/60". Jahresgabe des Kunstvereins Rügen 1999.

Unscheinbare Knickspur am re. Rand.

Med. ca. 28 x 27 cm, Bl. 40 x 36,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

354   HAP Grieshaber "Spektrum: Hängebauch Nuc-Nuc. Text und Holzschnitte von HAP Grieshaber". 1964.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Heft mit fünf Farbholzschnitten und einem Holzschnitt sowie einem farbigen Tet-Bild aus Dong-Ho. Unsigniert. In: Spektrum, Nr. 25, 7. Jg. 1964. Vierteljahresschrift für Originalgrafik und Dichtung. Originalbroschur. Eines von 1750 Exemplaren.
WVZ Fürst 64/120 - 126.

Oberfläche teils leicht angeschmutzt und berieben. Innen ein Blatt mit Papierabriss.

Bl. 44 x 31 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

356   HAP Grieshaber "Spektrum: Hommage à Dürer". 1971.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Heft mit sieben ganzseitigen (ein doppelseitiger) Holzschnitten. Unsigniert. In: Spektrum Nr. 51, Sonderausgabe der Vierteljahresschrift für Originalgrafik und Dichtung 1971. Mit einem Text von Magarete Hannsmann. Zum Dürer-Jahr 1971.
WVZ Fürst 71/9–15.

Oberfläche teilweise leicht angeschmutzt und berieben.

44 x 31 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 371 Ernst Hassebrauk

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

371   Ernst Hassebrauk "Cleopatra". 1957.

Ernst Hassebrauk 1905 Dresden – 1974 ebenda

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton auf Bütten. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung re. von der Witwe des Künstlers Charlotte Hassebrauk authorisiert "p.m. Ernst Hassebrauk". Verso von ders. betitelt.
Auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Lau (Schenkung Charlotte Hassebrauk) 187.

Minimal knickspurig. Unscheinbare bräunliche Kratzspur innerhalb der Darstellung (Kinn). Am rechten Bildrand leicht angeschmutzt. Unters. am u. Rand leicht wasserfleckig.

Pl. 47,5 x 30 cm, Bl. 65,5 x 49,5 cm. Unters. 70 x 50 cm. 60 €
KatNr. 386 Maj Hemberg, Knabenkopf und Hand /
KatNr. 386 Maj Hemberg, Knabenkopf und Hand /

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

386   Maj Hemberg, Knabenkopf und Hand / "Unser Pekinese". Mitte 20. Jh. 1953.

Maj Hemberg 1906 Stockholm – 1992 Malmö

Farbholzschnitt, weiß gehöht, und Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. "Knabenkopf und Hand" unsigniert. "Unser Pekinese" unterhalb des Stocks mit blauem Faserstift (?) Mi. betitelt, persönlich bezeichnet sowie re. datiert und partiell blau gehöht.

Blätter knickspurig, teils quetschfaltig und teils mit diagonalen Knicken an den Ecken. "Unser Pekinese" mit waagerechtem, durchgehenden Knick und Wasserflecken.

Stk. 30 x 15,7 cm, Bl. 33,8 x 23 cm / Stk. 39 x 21 cm, Bl. 45,7 x 34,6 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

417   Paul Hofmann "SPARTA ATHEN" / "ACHILL". 2006.

Paul Hofmann 1975 Dresden

Farbholzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "PAUL" und datiert u.re. Nummeriert "7/8" bzw. "3/3" u.li.

Minimal stockfleckig recto o.li. und verso u.li.

Stk. 40,5 x 30 cm, Bl. 54 x 39 cm / Stk. 31 x 44,5 cm, Bl. 39,5 x 54 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 423 Günter Horlbeck

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

423   Günter Horlbeck "Die Anverwandlung". 1978.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Radierung in Goldocker auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Horlbeck" und datiert re. sowie nummeriert "II 13/15"li. Verso in Blei bezeichnet.
WVZ Mehnert 66 (225).

Re. Blattrand minimal fingerspurig.

Pl. 49 x 64 cm, Bl. 56 x 78 cm. 90 €
NACH OBEN  <<<  1/3  >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ