home
       

NACHVERKAUF

GALERIE
Gemälde Alte Meister
Gemälde 19. Jh.
Gemälde Moderne
Gemälde Nachkrieg, Zeitgen.
Zeichnungen Alte Meister
Zeichnungen 19. Jh.
Zeichnungen Moderne
Zeichnungen Nachkrieg, Zeitgen.
Druckgrafik Alte Meister
Druckgrafik 19. Jh.
Druckgrafik Moderne
Druckgrafik Nachkrieg, Zeitgen.
Fotografie
Skulptur / Plastik
Figürliches Porzellan
Porzellan
Steinzeug / Irdengut
Glas
Schmuck
Silber / Zinn / Unedle Metalle
Asiatika / Ethnika
Miscellaneen
Rahmen
Mobiliar / Lampen
Teppiche



Suche mehr Suchoptionen
91 Ergebnisse
 <<<  1/2  >>>
KatNr. 98 Arno Drescher, Mittelgebirgslandschaft. Mitte 20. Jh.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

098   Arno Drescher, Mittelgebirgslandschaft. Mitte 20. Jh.

Arno Drescher 1882 Auerbach/Vogtland – 1971 Braunschweig

Öl auf Sperrholz. Signiert "A.Drescher" u.li. In einer Holzleiste mit silber- und goldfarben gefasstem Profil gerahmt.

Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers.

Malschicht-Fehlstelle am re. Rand im Himmel. Bildträger Mi. etwas gewölbt. Horizontale feine Risse in o. Holzsschicht in der Malschicht ablesbar. Zwei Druckstellen, eine mit Kittmasse u.re. Mehrere Retuschen, wohl von Künstlerhand. Malschicht im Himmel etwas berieben. Ra. oben mit fehlender Profilleiste.

27 x 21 cm, Ra. 32 x 26 cm. 500 €
KatNr. 102 Till Farpler, Ohne Titel. 1999.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

102   Till Farpler, Ohne Titel. 1999.

Till Farpler  20. Jh

Öl auf Malpappe. Undeutlich signiert u.re. Verso in Faserstift schwedisch bezeichnet und datiert. In einer schmalen Holzleiste fest montiert.

Malpappe leicht gewölbt und mit einer Druckstelle o.li., dort Malpappe leicht eingerissen. Ecke u.li. leicht abgelöst. Malschicht mit Fehlstellen.

66,5 x 52,5 cm, Ra. 72,5 x 58,5 cm. 240 €
KatNr. 110 Hanns Herzing

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

110   Hanns Herzing "Tiroler Berge" (St. Ulrich am Pillersee). 1943.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso auf der o. Keilrahmenleiste auf einem Papieretikett in Tinte betitelt, datiert sowie signiert "Hanns Herzing". In blauem Farbstift nummeriert "75" o.re.

Loch mit Deformation im Bildträger Mi.re. Weiteres kleines Loch am o. Rand. Wohl von Künstlerhand verso mit einem Leinwandflicken kaschierter und ausgebesserter Riss u.Mi. Malschicht-Fehlstellen und -Lockerungen o.li. sowie weitere kleine in der Bildfläche sowie größere re.Mi. Malschicht großflächig mit weißlichen und bräunlichen Flecken.

75 x 100 cm. 120 €
KatNr. 112 Hanns Herzing

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

112   Hanns Herzing "Der Blaue Berg" (Matterhorn). 1969.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Tempera, Öl und farbige Kreiden auf Hartfaser. Signiert "Hanns Herzing" u.re., Signatur teils lasierend vom Künstler übermalt. Verso in violetter Kreide betitelt, datiert sowie nochmals signiert o.Mi. Mehrere Nummerierungen o.li. und o.re. In einer einfachen Holzleiste mit gekehlter Sichtleiste gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt. Malschicht mit minimalen Kratzern und Fleckchen. Verso leicht stockfleckig.

99,8 x 74,9 cm, Ra. 108 x 83 cm. 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

117   Matthias Zágon Hohl-Stein "Troj[anisches]. Pferd". 2000.

Matthias Zágon Hohl-Stein 1952 Koblenz – Lebt und arteitet in Karwe

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert "M. Z. Hohl" u.re. Verso auf der Leinwand in schwarzem Faserstift signiert "M. Zágon Hohl-Stein", betitelt und datiert. In einem dunkelbraun gefassten Künstlerrahmen aus aufgeschraubten Holzleisten.

Leinwand etwas locker auf dem Keilrahmen sitzend.

80,5 x 60,5 cm, Ra. 87 x 66,5 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

118   Matthias Zágon Hohl-Stein "Ikarus". 2001.

Matthias Zágon Hohl-Stein 1952 Koblenz – Lebt und arteitet in Karwe

Assemblage, Vliespapier, Öl und Asphalt auf Zinkplatte. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Matthias Zágon Hohl-Stein", betitelt und datiert. Verso auf der Rahmenrückwand nochmals in schwarzem Faserstift signiert "Matthias Z. Hohl-Stein" betitelt und datiert. In einer hellen Holzleiste hinter Plexiglas gerahmt.

Vgl. motivisch "Ikarus" 2005, Kapitel "Vliesbilder" in:
Matthias Zágon Hohl-Stein – Holzbild, Vliesbild, Malerei, Skulptur, Bühnenbild. Karwe, 2008.

50 x 72 cm, Ra. 79,5 x 109,5 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 125 Georg Judersleben

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

125   Georg Judersleben "Herlitzburg in Bad Sulza". Mitte 20. Jh.

Georg Judersleben 1898 Stadtsulza – 1962 Bad Sulza

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "G.Ju." u.re. Verso auf o. Keilrahmenleiste in Kohle betitelt. In einer profilierten, beigefarbenen Holzleiste gerahmt.

Verso partiell dunkelrote Laufspuren mit weißen Flecken auf Leinwand und Keilrahmen li. Nagellöchlein an den Ecken im Falzbereich und an den Rändern unscheinbar berieben.

64,8 x 49,6 cm, Ra. 73,7 x 57,7 cm. 350-400 €
KatNr. 126 Rudolf Kleemann
KatNr. 126 Rudolf Kleemann

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

126   Rudolf Kleemann "Selbstbildnis". 1962.

Rudolf Kleemann 1931 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogramiert u.re. "RK". Verso auf dem Keilrahmen mit schwarzer Tusche signiert, ortsbezeichnet "Dresden" sowie betitelt und datiert. In einer profilierten, hellblauen Holzleiste gerahmt.

Leichte Krakeleebildung. Rahmen mit kleinen Fehlstellen.

100 x 81 cm, Ra. 113 x 93 cm. 220 €
KatNr. 129 Rolf Krause, Stillleben mit Sommerblumen. 1960er Jahre.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

129   Rolf Krause, Stillleben mit Sommerblumen. 1960er Jahre.

Rolf Krause 1908 Dresden – 1982 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Rolf Krause" u.re. Verso auf dem Keilrahmen mit dem Künstlerstempel versehen sowie in Blei gewidmet.

Leinwand mit schüsselförmiger Deformation.

47 x 36 cm. 420 €
KatNr. 133 Russsischer Künstler

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

133   Russsischer Künstler "Stilleben mit Krug". 2. H. 20. Jh.

Öl auf grober Leinwand. Verso auf der Leinwand o.re. in Kyrillisch undeutlich betitelt sowie mit einem Stempel u.re. versehen.

Kleine, unscheinbare Leinwand-Deformation im Krug. Malschicht an den Rändern minimal berieben sowie kleine Lockerung und Fehlstelle in o. Farbschicht am re. Rand Mi.

85 x 75 cm. 280 €
KatNr. 135 David Morgenstern

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

135   David Morgenstern "Arch IV". 2019.

David Morgenstern 1980 Görlitz

Öl und Bitumen auf Leinwand. Verso u.re. signiert "David Morgenstern", betitelt und datiert.

Malschicht partiell noch nicht vollständig getrocknet.

50 x 70 cm. 700-900 €
KatNr. 138 Egon Müller-Graf, Amalfi-Küste. Wohl 1940er/1950er Jahre.
KatNr. 138 Egon Müller-Graf, Amalfi-Küste. Wohl 1940er/1950er Jahre.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

138   Egon Müller-Graf, Amalfi-Küste. Wohl 1940er/1950er Jahre.

Egon Müller-Graf 1913 Klagenfurt – 2011 Moosburg

Öl auf Leinwand. Signiert "Egon Müller-Graf" u.re. In einer profilierten, bronzfarbenen Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit Klimakante und Alterskrakelee. Vereinzelte bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche.

60 x 80 cm, Ra. 70 x 90 cm. 380 €
KatNr. 139 Gerald Müller-Simon, Bulgarische Stadt. 1988.
KatNr. 139 Gerald Müller-Simon, Bulgarische Stadt. 1988.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

139   Gerald Müller-Simon, Bulgarische Stadt. 1988.

Gerald Müller-Simon 1931 Leipzig – lebt und arbeitet in Leipzig

Öl auf Hartfaser. Geritzt monogrammiert "GMS" und datiert u.li. Verso in Kapitälchen signiert "Gerald Müller-Simon" und mit der Adresse des Künstlers in Leipzig versehen. Im graugrün gefassten Rahmen mit bronzefarbener Sichtleiste.

Mittlere Malschicht u.li. und u.re. mit Frühschwundrissen. Oberfläche leicht angeschmutzt.

38,5 x 48,5 cm, Ra. 48 x 58 cm. 600 €
KatNr. 141 Georg Nerlich, Elegante Dame im Sessel. 1946.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

141   Georg Nerlich, Elegante Dame im Sessel. 1946.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A.C.D. Nerlich" und datiert. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Leinwand locker sitzend. Vereinzelte bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Keilrahmen mit dunkler Farbe versehen.

33 x 43 cm, Ra. 41 x 51 cm. 500 €
KatNr. 142 Ulrich Neujahr, Stillleben mit Tulpen. 1946.
KatNr. 142 Ulrich Neujahr, Stillleben mit Tulpen. 1946.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

142   Ulrich Neujahr, Stillleben mit Tulpen. 1946.

Ulrich Neujahr 1898 Landsberg an der Warthe – 1977 Berlin

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "UN" und datiert o.re. Verso auf dem Keilrahmen in Kugelschreiber vom Künstler bezeichnet und ausführlich datiert "1. Feb. 1946" sowie in schwarzem Faserstift künstler- und ortsbezeichnet "Weimar" o.re. In einer hellen, zeitgenössischen Holzleiste gerahmt.

Kleine Fehlstellen in der Malschicht.

65 x 50 cm, Ra. 76 x 60 cm. 380 €
KatNr. 149 Klaus Wegmann

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

149   Klaus Wegmann "Balkonblick". 1998.

Klaus Wegmann 1923 Wünschelburg (Schlesien) – 2006 Dresden

Öl auf Sperrholz. Monogrammiert "KW" u.re. Verso in Faserstift signiert "Klaus Wegmann" sowie betitelt, und ausführlich datiert "Sept. 1998". In einem schwarz gefassten Rahmen fest montiert.

27 x 32 cm, Ra. 48 x 54 cm. 170 €
KatNr. 150 Klaus Wegmann, Ohne Titel (Abstrakte Landschaft mit Mond). 1997/1998.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

150   Klaus Wegmann, Ohne Titel (Abstrakte Landschaft mit Mond). 1997/1998.

Klaus Wegmann 1923 Wünschelburg (Schlesien) – 2006 Dresden

Öl auf Hartfaser. Geritzt ligiert monogrammiert "KW" u.re. Verso in Faserstift signiert "Klaus Wegmann" bezeichnet "o.T" sowie "Oma Barbaras Küchenschranktür". In schwarz-goldfarben gefasster Schattenfugenleiste gerahmt und im goldfarbenen Künstlerrahmen nochmal fest montiert.

30,5 x 40 cm, Ra. 45 x 55 cm. 240 €
KatNr. 151 Klaus Wegmann

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

151   Klaus Wegmann "Hampelwesen". 2002.

Klaus Wegmann 1923 Wünschelburg (Schlesien) – 2006 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "KW" und datiert u.re. Verso signiert "Klaus Wegmann", ausführlich datiert "III. 02" sowie betitelt und mit Maßangabe. In schwarz gefasster Leiste gerahmt.

Ecke o.li bestoßen, dort mit einer Fehlstelle in der Malschicht.

69,5 x 50 cm, Ra. 75 x 54 cm. 250 €
KatNr. 153 Silvio Zesch

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

153   Silvio Zesch "Die Obstschale und Äpfel auf Spiegel". 2006.

Silvio Zesch 1975 Meerane
  

Öl auf Leinwand. Verso in Blei signiert "Zesch" und datiert sowie in Faserstift nochmals ausführlich datiert "20.3.2006/11.4.06" und betitelt. In einer schwarz gefassten Schattenfugenleiste gerahmt.

60 x 65 cm, Ra. 69 x 64,5 cm. 500 €
KatNr. 116 Michael Dresden Arlt

63. Kunstauktion |  28. März 2020

116   Michael Dresden Arlt "Il Principe". 1984.

Michael Dresden Arlt 1946 Dresden – 1985 Berlin

Acryl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso umlaufend aufgeleimte, seitlich grau-blau gefasste Holzleisten. Verso auf o. Holzleiste li. auf einem Papieretikett typografisch bezeichnet "DIE STIMMUNG SEINES HERRN".

Abgebildet in: Michael Dresden Arlt. 1946–1985. Katalog Galerie Christof Weber. Berlin, wohl 1991. S. 6.

Farbschicht ganzflächig mit feinteiliger Runzelbildung (materialbedingt). Bildträger in sich leicht verzogen. Vereinzelt minimaler Farb-Abrieb an den Bildkanten und kleine Fehlstelle an Ecke u.re. sowie eine weitere größere re.Mi. Unscheinbarer Kratzer re.Mi. sowie vereinzelte winzige Kerben.

129,5 x 147,2 cm. 1.200 €
KatNr. 118 Otto Gampert, Uferlandschaft am Bodensee (?). Wohl Anfang 20. Jh.
KatNr. 118 Otto Gampert, Uferlandschaft am Bodensee (?). Wohl Anfang 20. Jh.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

118   Otto Gampert, Uferlandschaft am Bodensee (?). Wohl Anfang 20. Jh.

Otto Gampert 1842 Ottenbach – 1924 Zürich

Öl auf Leinwand. Signiert "O. GAMPERT" u.li. Verso auf o. Keilrahmenleiste in Kugelschreiber ein Besitzervermerk sowie auf dem Mittelholm zweimal der Händler-Stempel für Malmaterial "LINA RULAND München" sowie nummeriert in blauem Fettstift "I". Auf u. Leiste re. auf einem alten Papieretikett typografisch nummeriert "438". Ein weiterer, fragmentarisch erhaltener Klebezettel auf li. Leiste. In einer neueren, silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

Bildträger mit umlaufender Leinwandanränderung, diese verso auf den Keilrahmen klebemontiert. Alterskrakelee. Kleine Retuschen im Himmel o.re. sowie an Ecke u.re. an ehem. Malschicht-Fehlstellen und im Falzbereich. Ra. mit Abplatzungen der Fassung an den hinteren Ecken.

90 x 140,5 cm, Ra. 98,7 x 148,5 cm. 950 €
KatNr. 119 Karl Godeg
KatNr. 119 Karl Godeg

63. Kunstauktion |  28. März 2020

119   Karl Godeg "Aufsteigende Morgennebel" (Im Bayrischen Wald am Großen Arber). 1949.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.Mi. in Blei betitelt und ortsbezeichnet. In einem historisierenden, prunkvollen, bronzefarbenen Schmuckrahmen.

Große Retuschen an ehemaligen vertikalen Knicken in li. Bildhälfte sowie vereinzelt im Baum u.li. Leichte Leinwand-Deformationen. Punktuell sehr kleine, braune Flecken auf der Oberfläche. Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Bereich des Rahmenfalzes.

54 x 65,2 cm, Ra. 68,7 x 79,6 cm. 190 €
KatNr. 120 Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.
KatNr. 120 Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

120   Karl Godeg, Blick aus der Gegend von Regen auf die Gebirgskette des Bayrischen Waldes. 1947.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert u.re. Verso auf einem Papieretikett auf dem o. Keilrahmenschenkel in Kugelschreiber betitelt und auf der unteren Leiste mit einem Stempel "SPITTA & LEUTZ" versehen. In einem masseverzierten, teils goldfarben gefassten Schmuckrahmen. Verso auf li. Rahmenschenkel in Blei nummeriert "1467".

Vgl. Lit.: Aillagon, J.-J., u.a.: "Karl Godeg, l'alchimie de la lumière".

Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Falzbereich. Vereinzelt sehr leichter Farbabrieb, insbes. o.re. und kleinste Flecken auf der Oberfläche.

35,5 x 49,4 cm, Ra. 45,8 x 60,2 cm. 170 €
KatNr. 121 Katharine Grützmann, Elblandschaft. 1949.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

121   Katharine Grützmann, Elblandschaft. 1949.

Katharine Grützmann 1885 Leipzig

Öl auf Leinwand. U.re. in Rot signiert "K. Grützmann". Verso bezeichnet "K. Grützmann" und datiert. In profilierter, goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

U.Mi. kleine Druckstelle und Fehlstelle (ca. 1,5 cm).

59,5 x 44 cm, Ra. 65 x 50 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

126   Hans Rudolf Hentschel, Sommerlandschaft bei Meißen (?). 1945.

Hans Rudolf Hentschel 1869 Cölln b. Meißen – 1951 Meißen

Öl auf fester Malpappe. Signiert "R. HENTSCHEL" und datiert (im Falzbereich) u.re. In einer profilierten, masseverzierten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Dunkle Farbpartien malmaterialbedingt etwas frühschwundrissig. Vereinzelte bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche.

59,6 x 78,2 cm, Ra. 75,8 x 93,4 cm. 350 €
KatNr. 129 Alfred Hesse
KatNr. 129 Alfred Hesse

63. Kunstauktion |  28. März 2020

129   Alfred Hesse "Bärenstein im Vorfrühling". Wohl um 1974.

Alfred Hesse 1904 Schmiedeberg – 1988 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert "AH" u.re. Verso mit vollflächigem, weißen Anstrich, wohl mit darunterliegender, verworfener Bildanlage. Verso o.re. wohl von Künstlerhand bezeichnet "Alfred Hesse" und o.li. betitelt sowie auf einem Klebeetikett in Kugelschreiber nummeriert "8511" und auf dem Bildträger "K8343". In einer profilierten, partiell goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt. Randbereiche partiell berieben, vereinzelte Fehlstellen der Malschicht im Falzbereich. Mehrere unscheinbare Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, v.a. im Randbereich. Maltechnikbedingte matte und glänzende Malschicht-Bereiche. Rahmen mit kleinen Abplatzungen der Fassung.

55 x 70,1 cm, Ra. 65,1 x 80,1 cm. 950 €
KatNr. 131 Carl Hinrichs, Reetgedeckte Häuser an der Ostsee. 1970er Jahre.
KatNr. 131 Carl Hinrichs, Reetgedeckte Häuser an der Ostsee. 1970er Jahre.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

131   Carl Hinrichs, Reetgedeckte Häuser an der Ostsee. 1970er Jahre.

Carl Hinrichs 1903 Nürnberg – 1990 Schwerin

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. In einer breiten, profilierten beige- und goldfarbenen Holzleiste gerahmt.

Vgl. Lisa Jürß: Carl Hinrichs. Malerei, Schwerin 1999, S. 32–37.

Die reetgedeckten Häuser der nördlichen Landschaft gehören zu den beliebtesten Motiven Carl Hinrichs, seit den 1950er Jahren bis zum Ende seines Lebens thematisierte der Künstler sie immer wieder in seinen Gemälden.

Wir danken Frau Lisa Jürß, Schwaan, für freundliche Hinweise.

Bildträger am o. Rand ungerade geschnitten und verso Papierreste ehem. Einrahmung. Firnis minimal gegilbt, Falzbereich ungefirnisst. Auf der Oberfläche vereinzelte, bräunliche Partikel. Kleine Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich. Ra. mit Fehlstellen der Fassung o.re. sowie an u. Seitenfläche.

17,6 x 22,9 cm, Ra. 26 x 31,5 cm. 1.500 €
KatNr. 132 Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.
KatNr. 132 Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

132   Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Sperrholz. Unsigniert. In einem grau überfassten und goldfarbenen Stuckrahmen des Künstlers. Verso auf dem Bildträger der Nachlass-Stempel u.li.

Feine, unscheinbare Staubablagerungen in den Tiefen des Malschicht-Reliefs. Partiell technikbedingt frühschwundrissig. Verso Bildträger atelierspurig. Rahmen mit Teilverlust der oberen Stuckapplikation.

23,1 x 28,2 cm, Ra. 38,3 x 42 cm. 350 €
KatNr. 133 Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.
KatNr. 133 Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

133   Erhard Hippold, Fischerdorf auf Usedom. 1959.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Hartfaser. Signiert "Hippold" und datiert u.re. In einem goldfarbenen, historisierenden Rahmen mit Eck- und Mittelkartuschen.

Ecken minimal bestoßen und mit kleiner Bildträger-Fehlstelle an Ecke o.re. (Verlust bereits vor dem Malprozess). Nagellöchlein mit leichter Auffaserung des Bildträgers im Randbereich und im Ast o.Mi. Malschicht im Falzbereich etwas berieben und mit kleinen Fehlstellen. Kratzspur (ca. 11 cm) u.Mi. Winzige, bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Rahmen mit vereinzelten Fehlstellen der Fassung.

60 x 80 cm, Ra. 78, 5 x 98,5 cm. 950 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

134   Paul Hofmann "HEMD" / "HOSE". 2005/2005.

Paul Hofmann 1975 Dresden

Öl auf Leinwand. Jeweils signiert "PAVL" und datiert.

Jeweils 70 x 50 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

135   Paul Hofmann "DAVID GOLIATH". 2005.

Paul Hofmann 1975 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "PAVL" u.li. und datiert.

Stellenweise Frühschwundkrakelee mit partiellem Verlust der o. Malschicht. Verso atelierspurig.

65 x 90 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

136   Paul Hofmann "HE". 2008.

Paul Hofmann 1975 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "PAVL" und datiert.

Verso mit leicht durchscheinenden Bindemittelspuren.

60 x 80 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

137   Matthias Zágon Hohl-Stein "Odyssee". 2009.

Matthias Zágon Hohl-Stein 1952 Koblenz – Lebt und arteitet in Karwe

Öl auf textilem Bildträger (synthetisches Gewebe oder Baumwolle). Verso auf dem Bildträger in Pinsel betitelt, signiert "M. Zágon Hohl-Stein" und datiert. In einer schmalen, seitlich aufgeschraubten Holzleiste gerahmt (Künstlerrahmen).

2009 Teil der Einzelausstellung in der Staatskanzlei Potsdam.

Kleine, anhaftende Partikel auf der Oberfläche aus dem Werkprozess. Gespritzter Firnis, mit feinen, dunklen Einschlüssen (werkimmanent).

99,5 x 119,5 cm, Ra. 102,5 x 122,5 cm. 1.800 €
KatNr. 142 Karl Hübschmann
KatNr. 142 Karl Hübschmann

63. Kunstauktion |  28. März 2020

142   Karl Hübschmann "Moritzburg". 1948.

Karl Hübschmann 1878 Erfurt – letzte Erwhg. 1955 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Karl Hübschmann". Verso auf dem Keilrahmen in Kugelschreiber betitelt, datiert und bezeichnet. In einem historisierenden, goldfarbenen Rahmen mit Eckdekor gerahmt, dort verso nochmals bezeichnet.

Leinwand verso mit Farbspuren. Krakeleebildung oben im Bereich des Baumes.

50 x 60 cm, Ra. 62 x 72 cm. 350 €
KatNr. 143 Hans Jakoby, Häusliches Interieur. Anfang 20. Jh.
KatNr. 143 Hans Jakoby, Häusliches Interieur. Anfang 20. Jh.
KatNr. 143 Hans Jakoby, Häusliches Interieur. Anfang 20. Jh.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

143   Hans Jakoby, Häusliches Interieur. Anfang 20. Jh.

Hans Jakoby  20. Jh.

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso in Blei auf dem Keilrahmen o.re. bezeichnet sowie mit dem Adressvermerk versehen "Dresden. Lothringer Weg 2". Künstlername zur besseren Lesbarkeit in Kugelschreiber übergangen. In aufwendiger goldfarbener Stuckleiste gerahmt.

Papierkaschierter kleiner Riss im Bildträger mit retuschierter Fehlstelle der Malschicht li.Mi. Verso Bildträger leicht fleckig.

38,2 x 55, Ra. 54 x 71 cm. 120 €
KatNr. 148 Wolfgang Korn
KatNr. 148 Wolfgang Korn

63. Kunstauktion |  28. März 2020

148   Wolfgang Korn "Aufgang zur Brücke in Pirna". 1996.

Wolfgang Korn 1949 Dessau

Farbmonotypie auf Spanplatte (Holzleistenrahmen, recto und verso mit aufgeleimter dünner Spanplatte). Signiert "Korn" und datiert u.re. Verso o.li. in schwarzem Faserstift nochmals signiert "Wolfgang Korn", ortsbezeichnet "Dresden", betitelt, technikbezeichnet, datiert und bemaßt. In einer matt-schwarz gefassten, profilierten Holzleiste gerahmt.

Minimaler Farbabrieb entlang der Bildkanten.

54,7 x 80 cm, Ra. 67,8 x 92,8 cm. 600 €
KatNr. 153 Ari Alexander Ergis Magnússon

63. Kunstauktion |  28. März 2020

153   Ari Alexander Ergis Magnússon "Abstrakce". 1996.

Ari Alexander Ergis Magnússon 1968 Reykjavik – lebt und arbeitet ebenda

Öl auf Leinwand. Verso in schwarzem Faserstift signiert und ausführlich datiert "30.03.96" und mit einer Widmung versehen.

Das Gemälde wurde in der Parsons Gallery in Paris ausgestellt.

Leinwand etwas locker sitzend. Malschicht mit unscheinbaren Kratzern u.Mi. Verso atelierspurig.

93 x 73 cm. 600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

156   Miriam "Träumen ist wichtig und schön". 2009.

 Miriam 1976 Rotenburg/Wümme

Acryl und Wachs auf Baumwolle. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen in Kugelschreiber von der Künstlerin betitelt. In einer schmalen, an den Bildkanten klebemontierten Holzleiste gerahmt.

Minimaler Malschicht-Abrieb an den Bildkanten und kleine Kratzer o.li. Partiell winzige weiße Fleckchen (atelierspurig).

139,9 x 99,7 cm, Ra. 141,3 x 101 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

157   Miriam "Bühne". 2010.

 Miriam 1976 Rotenburg/Wümme

Acryl auf Baumwolle. Signiert "miriam" u.re.

Leichte Deformationen an den Ecken sowie eine weitere kleine an der Pastosität o.re. Unscheinbarer Kratzer u.li. sowie feinteiliges, partielles Malschicht-Krakelee mit sehr kleiner Fehlstelle re.Mi. Minimaler Abrieb an den Bildkanten.

69,8 x 60 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

160   Manfred Neumann, Stillleben mit Blumenvase. 1974.

Manfred Neumann 1938 Groß Weißensee

Öl auf Hartfaser, auf eine bündig angesetzte, weiß lackierte Holzleiste genagelt. Ligiert monogrammiert u.re. und datiert. Auf einem ebenfalls weiß lackierten Untersatz aus Spanholz montiert.

Partieller Malschichtverlust an drei Ecken, im Bereich der Vase und dem o. Bildrand.

38 x 35 cm, Unters. 49 x 49 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

164   Elly Reichel "Nächtliches Fest". 1984.

Elly Reichel 1930 Dresden – lebt in Kiel

Öl auf Hartfaser. Signiert "Elly" und datiert u.li. sowie nochmals datiert o.re. In hellblauer, originaler Holzleiste gerahmt.

Die vielfigurige Szene zeigt im Vordergrund die Dresdner Keramikerin Sigrid Artes und den Maler Günther Torges, links den flötespielenden Sohn Sigrid Artes' sowie rechts die Ehefrau von Günther Torges und Herrn Wiedemann.

60 x 85 cm, Ra. 69 x 94 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

165   Elly Reichel "Weiblicher Akt auf blauem Stuhl". 1973.

Elly Reichel 1930 Dresden – lebt in Kiel

Öl auf Rupfen. Signiert "Elly" und datiert o.re. In einem grau-weiß gefassten Holzrahmen mit Hohlkehle.

Frühschwundkrakelee u.li. und o.re. Leinwand o.re. gewellt.

80 x 60 cm, Ra. 86 x 66 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 169 Otto Rudolf Schmidt
KatNr. 169 Otto Rudolf Schmidt
KatNr. 169 Otto Rudolf Schmidt

63. Kunstauktion |  28. März 2020

169   Otto Rudolf Schmidt "Gewitter". 1965.

Otto Rudolf Schmidt  tätig im 20. Jh. in Dresden und Radebeul

Öl auf beidseitig grundierter Leinwand. Verso auf der Leinwand ligiert monogrammiert "ORS", ortsbezeichnet "Dresden", betitelt sowie datiert. In weiß gefasster Holzleiste gerahmt (Künstlerrahmen).

Weiße Farbspuren der Rahmenfassung an den Bildrändern umlaufend. Kleine Malschicht-Fehlstelle am re. Bildrand. Leinwand geringfügig wellig in Ecke o.li.

60,2 x 81,2 cm, Ra. 67,2 x 87,7 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 170 Otto Rudolf Schmidt

63. Kunstauktion |  28. März 2020

170   Otto Rudolf Schmidt "Herbstwald". Mitte 20. Jh.

Otto Rudolf Schmidt  tätig im 20. Jh. in Dresden und Radebeul

Öl auf Leinwand. Ligiert monogrammiert "ORS" u.re. Verso betitelt und nochmals monogrammiert auf der oberen Keilrahmenleiste. In grauer, profilierter Holzleiste gerahmt.

Leinwand locker sitzend. Malschicht mit Alterskrakelee. Rahmen mit Fehlstellen der Fassung umlaufend sowie aufgesetzte Außenleisten u. und re. fehlend.

105,8 x 96,5 cm, Ra. 112 x 103,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 172 Helmut Schmidt-Kirstein, Sitzender weiblicher Akt. 1973.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

172   Helmut Schmidt-Kirstein, Sitzender weiblicher Akt. 1973.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Öl auf festem Papier, vollflächig auf Hartfaser kaschiert. Geritzt signiert "Kirstein" und datiert u.re. sowie nochmals datiert am Rand li.Mi. In breiter, profilierter, weißer Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Provenienz: Sächsischer Privatbesitz, im Atelier des Künstlers erworben.

Hartfaser minimal gewölbt. In re. Bildhälfte unscheinbare, weißliche Fleckchen auf der Oberfläche. Rahmenfalzabdruck u.li. sowie o.re., dort mit leichtem Malschicht-Abrieb.

Papier 24 x 18,1 cm, Hartf. 25,1 x 19 cm, Ra. 33,5 x 27,5 cm. 1.500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

174   Paul Schultz-Liebisch, Bauernhof mit Mühle und Hühnerfrau im Spreewald. 1994.

Paul Schultz-Liebisch 1905 Reinickendorf – 1996 Berlin-Pankow

Öl auf Hartfaser. Signiert "P.S. Liebisch" und datiert u.li. Im originalen Künstlerrahmen fest montiert. Verso Bildträger und Rahmen weiß gestrichen.

Weißes Farbfleckchen auf der Oberfläche re.Mi.

18 x 24,5, Ra. 22,4 x 28,5 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.50 %.
KatNr. 179 Horst Weber

63. Kunstauktion |  28. März 2020

179   Horst Weber "Stilleben". 1982.

Horst Weber 1932 Olbersdorf/Oberlausitz – 1999 Dresden

Öl auf Hartfaser. Verso signiert "Weber" und datiert o.li. sowie betitelt und nochmals datiert o.Mi.

Bildträger mit Läsionen an den Ecken. Vereinzelt kleine Fehlstellen der Malschicht in den Randbereichen. Pastositäten leicht gepresst. Verso atelierspurig.

99,8 x 70,1 cm. 180 €
KatNr. 181 Klaus Wegmann

63. Kunstauktion |  28. März 2020

181   Klaus Wegmann "O.T." (Abstrakte Komposition in Gelb- und Rottönen). 1995.

Klaus Wegmann 1923 Wünschelburg (Schlesien) – 2006 Dresden

Öl auf Hartfaser. Verso in Faserstift signiert "Klaus Wegmann", betitelt und datiert. In schwarzer Schattenfugenleiste gerahmt.

Malschicht minimal berieben.

66 x 91,3 cm, Ra. 69 x 94,5 cm. 180 €
KatNr. 185 Fritz Winkler

63. Kunstauktion |  28. März 2020

185   Fritz Winkler "Aeros, Noni". 1958.

Fritz Winkler 1894 Dresden – 1964 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Verso auf dem Keilrahmen betitelt, datiert und nummeriert "186". Auf dem Keilrahmen sowie nochmals auf der Leinwand mit dem Nachlass-Stempel versehen. In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Kleine Fehlstelle in der Malschicht am u. Bildrand.

140 x 180 cm, Ra. 143 x 183 cm. 1.800 €
KatNr. 187 Alexander Wolfgang, Stillleben mit Wiesenblumen. 1960er Jahre.
KatNr. 187 Alexander Wolfgang, Stillleben mit Wiesenblumen. 1960er Jahre.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

187   Alexander Wolfgang, Stillleben mit Wiesenblumen. 1960er Jahre.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Öl auf Malpappe. Signiert "A.Wolfgang" u.re. In bronzenfarbener profilierter Holzleiste gerahmt.

Ein motivisch vergleichbares Werk abgebildet in: "Alexander Wolfgang 1894–1970. Zum 100. Geburtstag", Ausstellung der Kunstsammlungen Gera, Gera 1994.

Malpappe ungerade geschnitten. Falzbereich mit leichten Druckspuren. Kleine Fehlstelle mittig li.

64 x 50 cm, Ra. 71 x 57 cm. 400 €
NACH OBEN  <<<  1/2  >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ