home
       

NACHVERKAUF

GALERIE
  Übersicht Nachverkauf

Gemälde Alte Meister
Gemälde 19. Jh.
Gemälde Moderne
Gemälde Nachkrieg, Zeitgen.
Zeichnungen Alte Meister
Zeichnungen 19. Jh.
Zeichnungen Moderne
Zeichnungen Nachkrieg, Zeitgen.
Druckgrafik Alte Meister
Druckgrafik 19. Jh.
Druckgrafik Moderne
Druckgrafik Nachkrieg, Zeitgen.
Fotografie
Skulptur / Plastik
Figürliches Porzellan
Porzellan
Steinzeug / Irdengut
Glas
Schmuck
Silber / Zinn / Unedle Metalle
Asiatika / Ethnika
Miscellaneen
Rahmen
Mobiliar / Lampen
Teppiche


Suche mehr Suchoptionen
17 Ergebnisse

KatNr. 61 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.
KatNr. 61 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.
KatNr. 61 Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.

66. Kunstauktion |  05. Dezember 2020

061   Ernst Carl Koerner, Stürmische See vor Alexandria. 1923.

Ernst Carl Koerner 1846 Stibbe – 1927 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Ernst Koerner" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.li. in Blei bezeichnet "Prof. Körner" sowie Mi. mit dem Malmaterial-Händlerstempel "Leopold Hess. Berlin" versehen. In breitem, schwarzbraunem Schleiflackprofilrahmen mit Flechtdekor und goldener Zierleiste.
Nicht im WVZ Kosack. Vgl. aber WVZ Kosack 383 "Vor Alexandria, Einsamer Segler auf bewegtem Meer vor der Küste und Oasensilhouette"(Leo Spik, Berlin, 1984).

Kleinteilige Retuschen im Himmel sowie insbesondere u.re. im Meer. Verso Leinwand mit Wasserrändern. Kleiner, fachgerecht geschlossener und retuschierter Riss u.li. sowie daneben ein weiteres, geschlossenes Löchlein in den Wellen. Alterungsbedingtes Krakelee in Pastositäten der Malschicht. Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Falzbereich. Der Rahmen teilweise bestoßen und mit kleinen Fehlstellen.

100,2 x 150,2 cm, Ra. 133,5 x 184,5 cm. 7.000-8.000 €
KatNr. 32 Bibienz, Stillleben mit Sommerblumen. Wohl 1. Hälfte / Mitte 20. Jh.
KatNr. 32 Bibienz, Stillleben mit Sommerblumen. Wohl 1. Hälfte / Mitte 20. Jh.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

032   Bibienz, Stillleben mit Sommerblumen. Wohl 1. Hälfte / Mitte 20. Jh.

 Bibienz  20. Jh.

Öl auf Leinwand. Signiert "BIBIENZ" u.re. Verso mit einem Händleretikett "Kunsthandlung Pernitzsch, Leipzig" auf oberer Keilrahmenleiste und re. auf einem Klebeetikett neueren Datums nummeriert. In einer profilierten, schwarzen Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Leichter Malschicht-Abrieb o.re. Vereinzelte unscheinbare Wasserflecken u.li. Verso Leinwand maltechnikbedingt leicht fleckig. Rahmen mit kleiner Fehlstelle der Fassung u.re.

80,5 x 70,3 cm, Ra. 93,3 x 82,7 cm. 240 €
KatNr. 33 Tony Binder, Straßenszene in Ägypten. Um 1930.
KatNr. 33 Tony Binder, Straßenszene in Ägypten. Um 1930.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

033   Tony Binder, Straßenszene in Ägypten. Um 1930.

Tony Binder 1868 Wien – 1944 Nördlingen

Öl auf Leinwand. Signiert "Tony Binder" u.li. In einer profilierten, silberfarbenen Holzleiste gerahmt. Verso auf der Leinwand in roter Farbe nummeriert "135" o.Mi.

Malschicht mit kleinen oberflächlichen, vertikalen Kratzspuren u.li. Firnis etwas gegilbt.

30,2 cm x 21,5 cm, Ra. 33,8 x 25,6 cm. 900 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

063   Paul Müller, Parklandschaft / Heidelandschaft. 1922/1926.

Paul Müller  20. Jh.

Öl auf Leinwand, ungespannt / Öl auf Malpappe. Signiert "Paul Müller", ortsbezeichnet "Dresden" und datiert u.li., bzw. signiert "P. Müller" und datiert u.re.

Wenige, partielle Malschichtverluste an den Rändern und Ecken. Leinwand mit kleinen Reißzwecklöchlein.

50,5 x 38,5 cm / 28,3 x 33,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 66 Willi Petzold, Obststillleben. Wohl um 1930.
KatNr. 66 Willi Petzold, Obststillleben. Wohl um 1930.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

066   Willi Petzold, Obststillleben. Wohl um 1930.

Willi Petzold 1885 Mainz – 1978 Dresden

Öl auf Hartfaser. Undeutlich signiert "...Petzold" u.li.

Bildträger minimal gewölbt. Firnis fleckig und gegilbt. Malschicht partiell technikbedingt frühschwundrissig. Mehrere kleine Kratzer in der Malschicht. Geringfügige Randläsionen.

24,7 x 28,8 cm. 100 €
KatNr. 72 M. Rengade, Mediterrane Berglandschaft – Lago di Garda (?). 1. H. 20. Jh.
KatNr. 72 M. Rengade, Mediterrane Berglandschaft – Lago di Garda (?). 1. H. 20. Jh.

64. Kunstauktion |  20. Juni 2020

072   M. Rengade, Mediterrane Berglandschaft – Lago di Garda (?). 1. H. 20. Jh.

M. Rengade  20. Jh.

Öl auf Holz. Verso wohl signiert "M. Rengade" und datiert in Blei o.li.

Oberfläche mit vereinzelten Kratzen, insbesondere am re. Bildrand. Vereinzelte, unscheinbare Fleckchen.

16,5 x 27 cm. 100 €
KatNr. 68 Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.
KatNr. 68 Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.

63. Kunstauktion |  28. März 2020

068   Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.

Franz Gustav Hochmann 1861 Dresden – 1935 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Karton montiert. Signiert o.re. "Franz Hochmann" und datiert. In einer goldfarbenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Bildträger verso gegilbt. Ra. mit Fehlstelle o.re.

31,5 x 39 cm, Ra. 35,5 x 41 cm. 240 €
KatNr. 95 Kurt Wünsche
KatNr. 95 Kurt Wünsche

63. Kunstauktion |  28. März 2020

095   Kurt Wünsche "Stilleben mit Fischen". 1936.

Kurt Wünsche 1902 Dresden – 1994 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "K W" und datiert u.li. Verso auf li. Keilrahmenleiste in blauer Farbe nochmals signiert "K. Wünsche". In einem profilierten, grau und goldfarben gefassten Künstlerrahmen. Auf dem Rahmen verso ein Klebeetikett des Künstlers, darauf o.li. handschriftlich bezeichnet, bemaßt, betitelt, mit dem Adressvermerk "Dresden Waldheimer Str. 3" und datiert sowie o.re. nochmals in blauem Farbstift bezeichnet.

Partiell kleine, unscheinbare Fehlstellen der Malschicht, teils retuschiert sowie sehr vereinzelt leicht aufstehende Krakeleeränder. Etwas größere Retusche re.Mi. Abrieb im Falzbereich. Rahmen mit Fehlstellen, Lockerungen der Fassung und kleineren Bestoßungen.

45,9 x 60,5 cm, Ra. 58,4 x 73,5 cm. 340 €
KatNr. 149 Rudolf Poeschmann
KatNr. 149 Rudolf Poeschmann

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

149   Rudolf Poeschmann "Am Marktbrunnen". 1930er Jahre.

Rudolf Poeschmann 1878 Plauen – 1954 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "Rud. Poeschmann" und ortsbezeichnet "Dresden". Verso auf dem Keilrahmen nochmals signiert und bezeichnet "Dresden A 24" sowie betitelt. In profilierter, bronzefarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Leinwand mit Deformationen sowie verso mit mehreren alten Flicken. Malschicht mit geschlossenen und retuschierten Rissen sowie u.re. mit einem Loch (oberhalb der Signatur). Neu gefirnisst.

70 x 60 cm, Ra. 87 x 73 cm. 300 €
KatNr. 152 Georg Rassau

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

152   Georg Rassau "An der Briesnitz. Baumstämme." Wohl 1. H. 20. Jh.

Georg Rassau um 1900 – ?

Öl auf Leinwand, auf Karton aufgezogen. Unsigniert. Verso in Blei bezeichnet "Gg. RASSAU" und betitelt. Auf Untersatzkarton montiert.

Leinwand beschnitten. Verso Papierreste einer früheren Montierung.

25 x 36 cm, Unters. 40 x 50 cm. 50 €
KatNr. 156 Horst Saupe, Dresden - Gärten der Lingnerstadt mit Blick auf den Rathausturm und die Kreuzkirche. 1943.
KatNr. 156 Horst Saupe, Dresden - Gärten der Lingnerstadt mit Blick auf den Rathausturm und die Kreuzkirche. 1943.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

156   Horst Saupe, Dresden - Gärten der Lingnerstadt mit Blick auf den Rathausturm und die Kreuzkirche. 1943.

Horst Saupe 1926 erste Erwähnung, Döbeln – 1945 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Saupe" und datiert u.re. Verso mit einer farbigen Bildanlage mit einer Ansicht von Schloss Moritzburg. Verso Keilrahmenleisten in blauem Farbstift bemaßt. In einem weißlasierten Künstlerrahmen.

Leinwand etwas locker sitzend, partiell leicht wellig und Ränder etwas ausgefranst. Kleine Malschicht-Fehlstellen und Abrieb im Randbereich umlaufend. Weißer Farbfleck am Rand re.o. Wenige Kratzer in der Malschicht sowie vereinzelt kleine bräunliche Flecken.

64 x 79,4 cm, Ra. 67,2 x 82,6 cm. 300 €
KatNr. 175 Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Anfang 20. Jh.
KatNr. 175 Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Anfang 20. Jh.

62. Kunstauktion |  07. Dezember 2019

175   Karl Hanns Taeger, Winter in der Dresdner Heide. Anfang 20. Jh.

Karl Hanns Taeger 1856 Neustadt i. Sa. – 1937 Langebrück/ Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "H. Taeger" u.re. In einer profilierten Holzleiste mit Perlstab- und Strichdekor und gerahmt.

Malschicht minimal angeschmutzt. Leichte Krakeleebildung u.re.

93 x 76 cm, Ra. 109 x 92 cm. 380 €
KatNr. 88 Felix Bürgers, Jagdstillleben mit Reiher. Anfang 20. Jh.
KatNr. 88 Felix Bürgers, Jagdstillleben mit Reiher. Anfang 20. Jh.

61. Kunstauktion |  21. September 2019

088   Felix Bürgers, Jagdstillleben mit Reiher. Anfang 20. Jh.

Felix Bürgers 1870 Köln – 1934 Dachau

Öl auf Leinwand. Signiert "Felix Bürgers" u.li. Verso auf unterer Keilrahmenleiste in Blei und Gouache bezeichnet "Prof. Felix Bürgers Dachau" und "Winterabend" (wohl alter Titel, Keilrahmen vom Künstler zweitverwendet) sowie o.re. Ein Papieretikett, darauf in typografischen Lettern mit Angaben zum Künstler versehen. In blauem Buntstift nummeriert "195" sowie "963". In einem floral ornamentierten Stuckrahmen mit eck- und mittebetonenden Kartuschen. Auf dem Rahmen verso handschriftlich in blauem Farbstift o.Mi. sowie li.o. auf einem alten Papieretikett typografisch nummeriert "3265".

Alterskrakelee mit partiell unscheinbaren, kleinen Fehlstellen und Lockerungen der Malschicht. Kleine Fehlstellen im Falzbereich. Vereinzelte Retuschen. Punktuelle Leinwand-Deformation re.Mi. Verso Leinwand mit Bindemittelflecken. Rahmen partiell berieben und mit Fehlstellen im Stuck an den Ecken.

60,5 x 74,5 cm, Ra. 80,5 x 94 cm. 500 €
KatNr. 102 Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.
KatNr. 102 Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.

61. Kunstauktion |  21. September 2019

102   Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.

Wilhelm Heinrich Funk 1866 Hannover – 1949 München

Öl auf Holz. Undeutlich signiert "W. Funk" u.re. In einem goldbronzefarbenen Stuckrahmen mit Eckrocaille gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt. Malschicht im Falzbereich etwas berieben und mit vereinzelten Fehlstellen. Malschicht partiell mit leichtem Abrieb und mit mehreren, kleinen Retuschen. Verso kleine Läsionen der ehem. Einrahmung. Rahmen mit Rissen im Stuck.

32 x 41 cm, Ra. 45 x 53,2 cm. 350 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

61. Kunstauktion |  21. September 2019

143   Bernhard Kretzschmar "Reitpartie nach Goppeln". 1938.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Bernh. Kretzschmar" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen o.Mi. nochmals schwach lesbar in Blei signiert. In einem profilierten, goldfarbenen und partiell hellgrau abgesetzten Rahmen.

Im Rahmen einer Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden in der Gemäldegalerie Neue Meister im Jahr 1989 ausgestellt.

Löffler, Fritz: Bernhard Kretzschmar, Dresden 1985, S. 114.

Ausstellungkatalog der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Galerie
...
> Mehr lesen

68 x 99 cm, Ra. 81,8 x 112,3 cm. 30.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 177 Jacques Matthias Schenker
KatNr. 177 Jacques Matthias Schenker

61. Kunstauktion |  21. September 2019

177   Jacques Matthias Schenker "Bei den Fischpässen" (Dorflandschaft mit Weiher). Wohl Frühes 20. Jh.

Jacques Matthias Schenker 1854 Luzern – 1927 Vitznau

Öl auf Malpappe. Ligiert signiert u.li. "J Schenker". Verso in Tinte wohl vom Künstler bezeichnet und auf einem Papieretikett o.Mi. betitelt sowie in Blei re. vermerkt "KM 297". In einer goldfarbenen, masseverzierten Holzleiste gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt. Malschicht mit geringfügigen Stockflecken, insbes. o.li. Verso Klebemittelreste eines ehemaligen Etiketts u.li. sowie Wasserflecken am ob. Rand. Rahmen gering berieben und kleine Fehlstellen an den Ecken.

27,1 x 40,2 cm, Ra. 34,4 x 48,2 cm. 300 €
KatNr. 191 Gustav Adolf Thamm
KatNr. 191 Gustav Adolf Thamm

61. Kunstauktion |  21. September 2019

191   Gustav Adolf Thamm "Riesengebirge". 1916.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Signiert "A. Thamm" und datiert u.re. Verso in Blei o.re. betitelt und mit weiterem Namensvermerk. In einer goldfarbenen profilierten Stuckleiste gerahmt.

Malerische Ergänzung am li. und re. Rand, wohl von Künstlerhand. Kleiner unscheinbarer Einriss in der Leinwand u.li. Rahmen mit Lockerung und Fehlstelle im Stuck an Ecke u.re.

37,8 x 52,5 cm, Ra. 54,5 x 69 cm. 350 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ