home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 66 05. Dezember 2020
  Auktion 66
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

000 - 020

021 - 028


Gemälde Moderne

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Grafik 15.-18. Jh.

181 - 201

202 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Fotografie

731 - 742


Skulpturen

751 - 760

761 - 775


Ostdeutsches Design

781 - 792


Figürliches Porzellan

801 - 805


Porzellan / Keramik

811 - 820

821 - 837


Steinzeug

841 - 844


Glas bis 1900

851 - 858


Glas Jugendstil / Art Déco

859 - 862


Studioglas

866 - 880

881 - 894


Schmuck

901 - 916


Silber

921 - 930


Zinn / Unedle Metalle

931 - 932


Asiatika

936 - 949


Uhren

950 - 952


Miscellaneen

953 - 964


Rahmen

965 - 967


Mobiliar / Einrichtung

968 - 977




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 301 Siegfried Berndt, Morgenstimmung in einem schottischen Hafen. Um 1907.

301   Siegfried Berndt, Morgenstimmung in einem schottischen Hafen. Um 1907.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Aquarell auf feinem Japan. U.re. in Tusche monogrammiert "SB".

Leicht knickspurig. Papier technikbedingt teils etwas aufgefasert (Bereiche Himmel u. Wasser). Zwei deutlichere Stockflecken Mi.

31,3 x 42,2 cm. 280 €
KatNr. 306 Norbertine von Bresslern-Roth

306   Norbertine von Bresslern-Roth "Kampf" (Hummer und Tintenfisch). Um 1923/1924.

Norbertine von Bresslern-Roth 1891 Graz – 1978 Graz

Farblinolschnitt auf strukturiertem Maschinenbütten. Unsigniert. Typografisch künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt u.li., verlagsbezeichnet u.re. und druckereibezeichnet u.Mi. Weitere Annotationen von fremder Hand in Blei.

Blattränder leicht gebräunt. Vereinzelt winzige Stockfleckchen. O.re. Ecke minimal gestaucht.

Pl. 22 x 22 cm, Bl. 38,5 cm x 29 cm. 350 €
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.
KatNr. 309 Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.

309   Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.

Gertrud Caspari 1873 Chemnitz – 1948 Klotzsche

Farblithografien. a) "Toto et Margot voyagent pour leur plaisir par Marie de Grandmaison". Um 1907. 16 unpaginierte Seiten, zusätzlich des Einbandes. Jede Seite illustriert, sowie 15 ganzseitige Texillustrationen. 1. französische Auflage. Druck: Emile Guerin, Editeur, Paris.
WVZ Neubert 3.4.1.
Sehr seltene Ausgabe.

b) "Von Himmel und Erde". Um 1917. Mit 23 farbigen Textillustrationen, 4 davon ganzseitig. 3. Auflage. Druck: Alfred Hahns Verlag, Leipzig. Texte von Adolf Holst. Mit
...
> Mehr lesen

Versch. Maße. Max. 34,5 x 24,5 cm. 300 €
KatNr. 311 Lovis Corinth
KatNr. 311 Lovis Corinth

311   Lovis Corinth "Selbstbildnis" / "Frauenkopf". 1920/1911.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Lithografie auf festem Papier / Radierung auf wolkigem Papier. Unsigniert. "Selbstbildnis" im Stein ausführlich datiert "Berlin 30 April 1920". Verso typografisch künstler- und technikbezeichnet sowie betitelt. Edition Kurt Pfister: "Deutsche Graphiker der Gegenwart", Leipzig 1920. Beide an den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Schwarz (2. Auflage) L 409; 55. Söhn HDO 108–1.

Lichtrandig, Ränder gebräunt. "Selbstbildnis" an den Blatträndern minimal angeschmutzt, mit vereinzelten winzigen Stockfleckchen. "Frauenkopf" insgesamt leicht stockfleckig.

Darst. 31,2 x 23,5 cm, Bl. 32,3 x 24,2 cm, Psp. 51 x 36,5 cm / Pl. 12 x 8,1 cm, Bl. 30,9 x 22,7 cm, Psp. 35 x 26 cm. 250 €
KatNr. 317 Alexander Friedrich
KatNr. 317 Alexander Friedrich

317   Alexander Friedrich "Die Schiffe" / "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom". 1922/1923.

Alexander Friedrich 1895 Hamburg – 1968 ebenda

Radierungen mit leichtem Plattenton auf leichtem Büttenkarton. "Die Schiffe" in Blei betitelt u.li. sowie signiert "A. Friedrich" und datiert u.re. U.Mi. bezeichnet "IV Zustand B" sowie nummeriert "5/25". Von fremder Hand in Blau nummeriert "52b" o.re. "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom" in der Platte betitelt und monogrammiert "A.F. fecit" u.li. In Blei signiert "A. Friedrich" und datiert u.re. U.Mi. wohl bezeichnet "Archiv A (2/3)" sowie "II Ätz im 1. Zustand". Beide Blätter verso mit Annotationen in Blei, wohl von fremder Hand.

Ecken minimal bestoßen. "Die Schiffe" leicht stockfleckig, Blatt am re. Rand leicht gewellt. Vereinzelte schwarze Fleckchen links neben der Darstellung, wohl aus dem Werkprozess. Verso Rückstände einer früheren Montierung. "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom" in der o.re. Ecke leicht angeschmutzt, vereinzelte Fleckchen am u. und re. Rand.

Pl. 14 x 29,7 cm, Bl. 20 x 46 cm / Pl. 27,7 x 20,7 cm, Bl. 37,3 x 28,4 cm. 120 €
KatNr. 318 Alexander Friedrich,
KatNr. 318 Alexander Friedrich,
KatNr. 318 Alexander Friedrich,
KatNr. 318 Alexander Friedrich,

318   Alexander Friedrich, "Die Schiffe" / "Die Hecks" / "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom" / "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom"(2) , 1922/1923.

Alexander Friedrich 1895 Hamburg – 1968 ebenda

Radierungen auf Japan und "JWZanders"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung u.li. betitelt, zustandsbezeichnet und nummeriert u.Mi. sowie u.re. signiert und datiert.

Verschiedene Zustände. Die Arbeit auf Japan an u.li. Ecke mit einer schmalen Knickfalte sowie kleinen Stockflecken am u. Rand. Ein Druck mit mehreren kleinen Stockflecken und einem größeren Wasserfleck in der li. Ecke sowie kleinen blauen Verfärbungen, ein weiterer mit mehreren kleinen Stockflecken an den Rändern. Alle Arbeiten recto in den o. Ecken mit Klebestreifenresten der vorherigen Montierung.

Bl. min. 18 x 13,5, max. 37,5 x 29 cm. 180 €
KatNr. 319 Alexander Friedrich
KatNr. 319 Alexander Friedrich
KatNr. 319 Alexander Friedrich
KatNr. 319 Alexander Friedrich
KatNr. 319 Alexander Friedrich

319   Alexander Friedrich "Nürnberg" / "Salzburg" / "Blick auf die deutsche Werft und auf den Elbstrom" / "Der rote Palast". Um 1923/1924.

Alexander Friedrich 1895 Hamburg – 1968 ebenda

Radierungen auf verschiedenen Papieren. Jeweils in Blei signiert "F.Friedrich" u.re., zwei Arbeiten datiert "1923" bzw. "1924", betitelt sowie bezeichnet "Archiv A" und nummeriert.

Partiell knick- und fingerspurig, mit umgeknickten Ecken sowie leicht angeschmutzt und stockfleckig. Zwei Blätter mit deutlichen Flüssigkeitsflecken und lichtrandig. Ein Blatt mit Einriss an u.re Ecke (ca. 2 cm). Verso teils mit Klebe- bzw. Papierresten aufgrund früherer Montierungen.

Pl. min. 9,5 x 34,8 cm, Pl. max. 24 x 30 cm, Bl. min. 13,5 x 46,3 cm, Bl. max. 38 x 50 cm. 180 €
KatNr. 320 Paul Gauguin

320   Paul Gauguin "Personnages Comiques – Gaspard et sa femme". 1900.

Paul Gauguin 1848 Paris – 1903 Atuana (Hiva Oa)

Holzschnitt auf Bütten (Stock teileingefärbt). Unsigniert. Verso mit Sammler(?)stempel (nicht eindeutig lesbar). Wohl einer von sechs posthumen Abzügen von 1961 vom originalen Stock zu Lehrzwecken im Auftrag der Nationalgalerie Prag durch Janus Kubicek. Verso in den o. Ecken mit Resten einer früheren Montierung.
WVZ Kornfeld 67 wohl D (von E), dort mit abweichendem Stockmaß.

Der Druckstock befindet sich heute im Besitz der Prager Nationalgalerie.

Blatt bis über den Stockrand beschnitten. Lichtrandig. Vereinzelt winzige Stockfleckchen. Ausradierte Bezeichnung in Blei u.li. Ecken und Kanten minimal knickspurig.

Darst. 18,7 x 15,9 cm, Stk. mind. 28 x 15,9 cm, Bl. 31,4 x 28,4 cm. 300 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ