home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 66 05. Dezember 2020
  Auktion 66
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

000 - 020

021 - 028


Gemälde Moderne

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Grafik 15.-18. Jh.

181 - 201

202 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Fotografie

731 - 742


Skulpturen

751 - 760

761 - 775


Ostdeutsches Design

781 - 792


Figürliches Porzellan

801 - 805


Porzellan / Keramik

811 - 820

821 - 837


Steinzeug

841 - 844


Glas bis 1900

851 - 858


Glas Jugendstil / Art Déco

859 - 862


Studioglas

866 - 880

881 - 894


Schmuck

901 - 916


Silber

921 - 930


Zinn / Unedle Metalle

931 - 932


Asiatika

936 - 949


Uhren

950 - 952


Miscellaneen

953 - 964


Rahmen

965 - 967


Mobiliar / Einrichtung

968 - 977




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 422 Christian Aigrinner, Drei Darstellungen mit Feder- und Muschelmotiven. 1966.
KatNr. 422 Christian Aigrinner, Drei Darstellungen mit Feder- und Muschelmotiven. 1966.
KatNr. 422 Christian Aigrinner, Drei Darstellungen mit Feder- und Muschelmotiven. 1966.

422   Christian Aigrinner, Drei Darstellungen mit Feder- und Muschelmotiven. 1966.

Christian Aigrinner 1919 Hörreut – 1983 Deggendorf

Farbmonotypien auf verschiedenen Papieren. Zwei Arbeiten im Medium monogrammiert "ACH" und datiert. Jeweils an den o. Ecken oder vollflächig auf einen Untersatzkarton klebemontiert, darauf in Blei signiert "Aigrinner" und datiert.

Die Untersätze leicht knickspurig und angeschmutzt, einer recto und verso mit gelblichen Fingerabdrücken, einer mit vereinzelten Stockflecken und einem Reißzwecklöchlein am o. Rand.

Bl. min. 9,3 x 6,3 cm, Bl. max. 15,8 x 12,5 cm, Unters. min. 17,4 x 11,2 cm, Unters. max. 31,8 x 25 cm. 180 €
KatNr. 423 Christian Aigrinner, Zwei Vogeldarstellungen. 1965/1966.
KatNr. 423 Christian Aigrinner, Zwei Vogeldarstellungen. 1965/1966.

423   Christian Aigrinner, Zwei Vogeldarstellungen. 1965/1966.

Christian Aigrinner 1919 Hörreut – 1983 Deggendorf

Farbige Batiktechniken auf Japan. Eine Arbeit in der Darstellung ligiert monogrammiert "ACH" und datiert. Beide an den o. Ecken auf einen Untersatz klebemontiert, darauf signiert "Aigrinner" und datiert.

Ein Blatt an zwei winzigen Stellen am Blattrand minimal bestoßen. Die Untersätze in den Ecken leicht knickspurig und mit vereinzelten Flecken. Einer mit winzigen Einrissen am u. Blattrand und einem winzigen Löchlein am o. Rand.

15,3 x 12,3 cm, Unters. 29 x 23,8 cm / 15,2 x 10,9 cm, Unters. 29,8 x 20,9 cm. 240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

425   Hans Arp "Werkstattfabel" / "Moustache" / "Konstellation von zwei Formen" / Sophie Täuber-Arp, Drei Druckgrafiken. Ohne Jahr/1955.

Hans Arp 1888 Straßburg – 1966 Basel

Ein Farbholzschnitt und fünf Farboffsetlithografien. Unsigniert. Verso drei Blätter in Blei von fremder Hand bezeichnet "Arp" bzw. "Hans Arp", zwei Blätter bezeichnet "Sophie Taeuber-Arp". Die Offsetlithografien jeweils auf schwarzen Unterkarton montiert.
a) "Werkstattfabel". Farbholzschnitt. Titelseite des Heftes "Das Bilderhaus", Heft 5, 1955. Hrsg. v. Kunstverein Freiburg i. Br. Farboffsetlithografieerso mit typographischem Text.
WVZ Arntz 205 b (von b).
b) "Moustache".
...
> Mehr lesen

Darst. max.18,5 x 16,3 cm, min. 14 x 11,5 cm, Unters. max. 30 x 21 cm. 340 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

431   Marc Chagall "Jesaias". 1956.

Marc Chagall 1887 Witebsk – 1985 Paul de Vence

Farblithografie. Unsigniert. Verso eine weitere Lithografie. Blatt zu "Die Propheten" für die berühmte Folge "Bibel I".
WVZ Mourlot 141, dort mit leicht abweichendem Breitenmaß.

Ecken und Kanten minimal bestoßen, dort mit minimalen Farbverlusten. Verso an den Blatträndern minimal gebräunt u. mit rötlichen Farbspuren am o. Rand.

St./Bl. 35,5 x 26 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 432 Hans Christoph, Abstrakte Komposition. 1981.
KatNr. 432 Hans Christoph, Abstrakte Komposition. 1981.

432   Hans Christoph, Abstrakte Komposition. 1981.

Hans Christoph 1901 Dresden – 1992 ebenda

Collage und Mischtechnik auf festem Papier. U.re. in Blei signiert "Christoph" sowie u.li. bezeichnet "II E"(?) und datiert. Verso in Blei nochmals signiert "Christoph" sowie mit einem Aquarell mit Kreidezeichnung. An den o. Ecken auf Untersatzkarton montiert. Dieser verso in Blei bezeichnet.

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, Klebspuren innerhalb der Darstellung, unscheinbare Fleckchen (im Grün) sowie leicht kratz- und knickspurig (wohl werkimmanent). Verso Papierreste sowie partiell mit Abrieb aufgrund einer früheren Montierung.

50 x 35, Unters. 63,5 x 44,5 cm. 950 €
KatNr. 433 Beryl Cook

433   Beryl Cook "A Bird in the Hand". 2. H. 20. Jh.

Beryl Cook 1926 Egham / Surrey – 2008 Plymouth
C. Bachmann  20. Jh.

Farbserigrafie auf Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Beryl Cook" und li. nummeriert "91/300". Im Passepartout in einer breiten, grün-blauen Leiste hinter Glas gerahmt.

BA. 69,5 x 57,5 cm, Ra. 96 x 82,5 cm. 190 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

434   Fritz Cremer, Liebespaar I / Liebespaar II. 1972.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Lithografien auf Bütten. Jeweils in Blei signiert "F. Cremer" und datiert u.re. Nummeriert "19/25" bzw. "11/25" u.li. An den oberen Ecken im Passepartout montiert.
WVZ Gredig 249; 252 mit leicht abweichenden Maßen.

Beide stärker (eines zweifach) lichtrandig und leicht stockfleckig. Ecken und Kanten minimal bestoßen bzw. leicht knickspurig. "Liebespaar II" in der o.li. Ecke leicht angeschmutzt.

St. 25,5 x 18,5 cm, Bl. 50 x 36 cm, Psp. 58 x 37 cm / St. 19,5 x 25 cm, Bl. 36,5 x 50 cm, Psp. 37 x 58 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 435 Charles Crodel, Im Atelier. Ohne Jahr.

435   Charles Crodel, Im Atelier. Ohne Jahr.

Charles Crodel 1894 Marseille – 1973 München

Aquarell auf feinem Bütten. In Kugelschreiber signiert "Ch . Crodel" u.re. An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Vgl. motivisch: Ausst.Kat. der Galerie Wolfgang Ketterer München: "Charles Crodel zum 90. Geburtstag. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen". München 1984. Kat.Nr. 159. Abb. S. 46.

Technikbedingt minimal gewellt. In den Ecken leicht knickspurig. Atelierspurig.

44,6 x 58,1 cm, Psp. 65,7 x 80,1 cm. 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

440   Klaus Dennhardt, Komposition mit Schwüngen. 1983.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Farbmonotypie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Dennhardt" und datiert u.re., undeutlich nummeriert u.li. Verso wohl von fremder Hand in Blei nummeriert "21" o.li.

In den Ecken leicht knickspurig. Ein winziges unscheinbares Löchlein in der u.re. Ecke. Verso angeschmutzt und mit Kleberesten einer früheren Montierung sowie partiell leichtem Abrieb.

Bl. 79,5 x 53,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ