home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 72 18. Juni 2022
  Auktion 72
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde Alte Meister

001 - 005


Gemälde 17.-19. Jh.

006 - 017


Gemälde Moderne

021 - 041

042 - 060

061 - 069


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

081 - 101

102 - 125


Grafik 16.-18. Jh.

131 - 140

141 - 149


Grafik vor 1900

151 - 160

161 - 173


Grafik Moderne

181 - 201

202 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 311


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 537


Fotografie

541 - 566


Plastik / Skulpturen

571 - 580


Figürliches Porzellan

581 - 585


Porzellan / Irdengut

591 - 600

601 - 615


Steinzeug

616 - 621


Europäisches Glas

625 - 626


Schmuck / Accessoires

631 - 640


Silberwaren

641 - 647


Asiatika

649 - 649


Miscellaneen

650 - 653


Rahmen

661 - 671


Mobiliar / Einrichtung

675 - 696


Teppiche

700 - 704




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 650 Wandautomat
KatNr. 650 Wandautomat
KatNr. 650 Wandautomat



650   Wandautomat "Polyphon Nr. 105" für Lochplatten mit D. 62,5 cm. Polyphon Musikwerke AG, Leipzig-Wahren. 1898– 1918.

Polyphon Musikwerke AG 1889 Leipzig-Wahren

Nussbaumgehäuse, geschnitzt. Tabernakelartiger, hochrechteckiger Korpus auf Balusterfüßen bzw. geschweiften Zargenfüßen. Fronttür mit durchbrochen gearbeiteten, plastisch geschnitzten Zwickeln, mit strukturiertem Papier hinterlegt. Mittig der Schriftzug "Polyphon", originale Verglasung. Vordere Zarge mit Schub. Bekrönende Galerie. Kammzungen-Musikwerk mit 161–tonigem Doppelkamm (komplett) und nach außen durch das Gehäuse geführtem Kurbelaufzug, zweiseitig verglastes, herausnehmbares ...
> Mehr lesen

H. 148 cm, B. 81 cm, T. 42 cm. 4.500 €
Zuschlag 4.800 €

KatNr. 651 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 651 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 651 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.
KatNr. 651 Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.

651   Kopf in der Art einer etruskischen Terrakottafigur. Wohl 18./19. Jh.

Ton, hellrötlicher Scherben, geschlemmt. Hohl gearbeiteter, bärtiger Männerkopf in spätarchaischer Manier, das Haupthaar im Nacken zu mehreren Zöpfen geflochten.

Bruchkanten unterhalb von Bart und Ohren sowie seitlich entlang der Frisur. Geringfügig bestoßen.

H. 24,3 cm. 700-800 €

KatNr. 652 Außergewöhnliche Petschaft mit 24 Siegeln. Frankreich. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 652 Außergewöhnliche Petschaft mit 24 Siegeln. Frankreich. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 652 Außergewöhnliche Petschaft mit 24 Siegeln. Frankreich. 2. H. 19. Jh.
KatNr. 652 Außergewöhnliche Petschaft mit 24 Siegeln. Frankreich. 2. H. 19. Jh.

652   Außergewöhnliche Petschaft mit 24 Siegeln. Frankreich. 2. H. 19. Jh.

Perlmutt und Kupfer, vergoldet. Schaft mit 24 runden, auswechselbaren, beidseitig gravierten Siegelplättchen, jeweils mit einer Darstellung nebst passendem Motto in Englisch, Französisch oder Italienisch. Blütenrosettenförmiger Knauf mit Schraubgewinde.
Die Siegelplättchen u.a. mit den Darstellungen:
Brief – STO BENE (mir geht es gut)
Sarg – BIENTOT (bald -> auf bald)
aufgehende Sonne – I WILL RETURN
Glocke über Kerzenleuchter – BON SOIR (guten Abend)
Sonnenblume – SANS TOI IL MEURT (ohne Dich stirbt er).

Minimal kratzspurig. Partiell Anlaufspuren, das Gewinde mit leichtem Grünspan. Vergoldung partiell berieben.

H. 5,8 cm. 350 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 653 Sehr große Wasserspringschale. Spätes 20. Jh.
KatNr. 653 Sehr große Wasserspringschale. Spätes 20. Jh.
KatNr. 653 Sehr große Wasserspringschale. Spätes 20. Jh.

653   Sehr große Wasserspringschale. Spätes 20. Jh.

Bronze, gegossen, gelötet, grün patiniert. Im Spiegel mit dem Relief eines Fisches auf einer Welle.

Wasserspringschalen aus Bronze gelten als Erfindung der Chinesen. Bekannt waren sie bereits im 5. Jh. v. Chr. Durch Reiben der Griffe wird die mit Wasser gefüllte Schale in Schwingungen versetzt. Dabei entstehen Töne, die eine eindrucksvolle Klangwelt offenbaren, und das Wasser beginnt zu sprudeln. So entsteht ein besonderes Sinneserlebnis.

Minimale Kalkablagerungen.

D. 77 cm. H. 26,6 cm (ohne Henkel). 45,6 kg. 1.500 €
Zuschlag 1.200 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ