home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 60 15. Juni 2019
   Auktion 60
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 037


Gemälde 20.-21. Jh.

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 162


Grafik 17.-18. Jh.

170 - 180

181 - 200

201 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 235


Slg. Dr. Hartleb - Exlibris

250 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 323


Grafik 20.-21. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 811


Fotografie

821 - 832


Skulpturen

839 - 863


Figürliches Porzellan

870 - 884


Porzellan / Keramik

885 - 900

901 - 920

921 - 932


Steinzeug

935 - 937


Glas

941 - 958


Schmuck

960 - 980

981 - 1000

1001 - 1022


Silber

1025 - 1028


Zinn / Unedle Metalle

1030 - 1032


Hiroshige - 60 Provinzen

1100 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1170


Grafik Asien

1171 - 1177


Asiatika

1178 - 1198


Uhren

1201 - 1223


Miscellaneen

1222 - 1230


Mobiliar / Einrichtung

1233 - 1239


Lampen

1232 - 1233


Teppiche

1243 - 1259





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 66 Bernhard Franke

066   Bernhard Franke "Totes Gebirge". 1980.

Bernhard Franke 1922 Bitterfeld – 2004 Augustfehn

Öl auf Sperrholz. Signiert "Fra." und datiert u.li. Verso mit einem Klebezettel versehen, darauf der Stempel des Künstlers, mit Schreibmaschine betitelt, bezeichnet und datiert. In breiter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

60 x 42 cm, Ra. 76,5 x 58,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

067   Fritz Fröhlich, Tagebaulandschaft. 1977.

Fritz Fröhlich 1928 Zeitz – 2004 Leipzig

Öl auf Leinwand. In Rot signiert "Fröhlich" und datiert u.re. In schwarzer, profilierter, breiter Holzleiste gerahmt.

100 x 75 cm, Ra. 124 x 95 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 450 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

068   ? Gianni, Italienische Küste mit kleinem Hafen. 20. Jh.

? Gianni 20. Jh.

Öl auf Sperrholz. Undeutlich signiert u.li. "Gianni". In gekehlter, bronzefarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Oberfläche etwas angeschmutzt, leichte Krakeleebildung, vereinzelter minimaler Farbabrieb. Längliche Druckspur im unteren Bildbereich.

59 x 39,5 cm, Ra. 66 x 47 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 90 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

069   Hermann Glöckner, Profil nach links. 1970er Jahre.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Tempera über Bleistift auf einer Buchseite. Unsigniert. Bestandteil der Vorzugsausgabe des Ausstellungskataloges "Hermann Glöckner zum 100. Geburtstag", Dresden 1989. Freigestellt an der o. Blattkante im originalen Passepartout montiert. Darauf von fremder Hand in Blei nummeriert "51/100". Mit dem Ausstellungskatalog.

Kleiner, diagonaler Knick in der u.re. Ecke, zwei sehr kleine Risse an der re. Blattkante.

Bl. 19,1 x 13,4 cm, Psp. 25,5 x 20,5 cm. 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 650 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

070   Hermann Glöckner "Herbst am Kanal, Großer Garten Dresd.[en]". 1943.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Tempera auf bräunlichem, faserigen Papier. Verso Mi. von Künstlerhand in Feder signiert "Hermann Glöckner", ortsbezeichnet "Dresden" sowie betitelt und datiert. U.li. nochmals in Blei monogrammiert und datiert "G 1943" und darunter in Feder ausführlich datiert und nummeriert "43 11 01 / I". Mit dem Adress-Stempel des Künstlers u.Mi.
Nicht im WVZ Dittrich.

Blatt insgesamt maltechnikbedingt unscheinbar wellig. U. Rand mit horizontaler Knickspur und ungerade geschnitten. Ränder umlaufend etwas knickspurig. Mehrere kleine Quetschfalten o.li. sowie mit minimalem Farbabrieb u.li. An drei Ecken je ein Reißzwecklöchlein. Verso an den o. Ecken zwei Papierreste ehemaliger Montierung.

44,5 x 35,2 cm. 2.600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 7.000 €
KatNr. 71 Hans Greinke, Bachlauf in der Abendsonne. 1. H. 20. Jh.

071   Hans Greinke, Bachlauf in der Abendsonne. 1. H. 20. Jh.

Hans Greinke 1891 Berlin – 1960 Weimar

Öl auf Malpappe. Signiert "H. Greinke" u.re.

Firnis etwas gegilbt. Bildträger leicht konkav gewölbt. Geringe Randläsionen. Winzige Malschicht-Fehlstelle re. neben dem Baumstamm Mi.

55,9 x 68,6 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 72 Harry Guttman
KatNr. 72 Harry Guttman

072   Harry Guttman "Landschaft mit Häusern aus Paris". 1. Viertel 21. Jh.

Harry Guttman 1933 Bukarest – 2015 Tel Aviv

Öl auf Hartfaser. In der Darstellung u.re. signiert "H.Guttman". In breiter, blau gefasster Holzleiste mit silberfarbener Auflage gerahmt. Verso auf dem Rahmen mit einem Künstleretikett versehen.

Untere Ecken minimal berieben.

30 x 65 cm, Ra. 44 x 49,5 cm. 1.100 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 73 Harry Guttman

073   Harry Guttman "Stilleben mit Flaschen". Ende 20. Jh.

Harry Guttman 1933 Bukarest – 2015 Tel Aviv

Öl über Blei auf Hartfaser. In der Darstellung in Blei u.li. signiert "H.Guttman". In breiter, bronzefarbener Holzleiste mit violetter Auflage gerahmt. Verso auf dem Rahmen mit einem Künstleretikett versehen.

Verso mit kleiner Farbspur. Malschicht u.li. im Falzbereich minimal berieben.

30 x 34 cm, Ra. 48 x 52 cm. 850 €
Zuschlag 1.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

075   Josef Hegenbarth "(Grimm) zu Hans im Glück". Um 1960.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Leimfarben auf Karton. Unsigniert. Verso in Blei von der Witwe des Künstlers Johanna Hegenbarth bezeichnet "Grimms Märchen Hans im Glück" sowie "Inv.Nr. 2260" und mit dem Nachlass-Stempel "JH" versehen. Teil der Folge "Märchen der Brüder Grimm ". Im Passepartout.
WVZ Zesch E VI 1001.027.1.

Ränder technikbedingt wellig.

38 x 30 cm, Psp. 58,5 x 48 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.500 €
KatNr. 78 Artur Henne, Waldlichtung. 1947.

078   Artur Henne, Waldlichtung. 1947.

Artur Henne 1887 Dresden – 1963 Liebstadt

Öl auf Malpappe. Signiert "Artur Henne" und datiert u.re. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Malschicht etwas angeschmutzt. Vereinzelte bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Eine kleine Fehlstelle in der Malschicht im u. Bildbereich.

54,5 x 38,5 cm, Ra. 64 x 48,5 cm. 220 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.
KatNr. 80 Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.

080   Minni (Hermine) Herzing, Drei Blumenstücke. 1950er Jahre.

Minni (Hermine) Herzing 1883 Frankfurt am Main – 1968 Chemnitz

Öl auf Leinwand, auf Karton vollflächig klebemontiert. Jeweils u.li. signiert "MINNI HERZING". Verso auf dem Karton je eine wohl von der Künstlerin in Tusche geschriebene Gedichtstrophe von Friedrich Rückert mit kunstvoll illustrierter Initiale und Verzierungen.

Ränder teils leicht ungerade geschnitten (werkimmanent). Vereinzelte, winzige Flecken. Eine Arbeit mit kleinem gelben Farbfleck o.re. sowie partiell werkimmanente Randmarkierungen in Faserstift sichtbar.

Je ca. 20,6 x 15 cm, Untersatz 22,7 x 24,4 cm. 190 €
Zuschlag 260 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ