home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
  Auktion 70
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde Alte Meister

001 - 010


Gemälde 19. Jh.

015 - 038


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 100

101 - 110


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

121 - 141

142 - 160

161 - 180


Grafik 16.-18. Jh.

191 - 200

201 - 216


Grafik 19. Jh.

220 - 240

241 - 260

261 - 284


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 406


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

411 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 668


Fotografie

670 - 680

681 - 703


Paul Hofmann

710 - 720

721 - 732


Skulpturen

735 - 758


Ostdeutsches Design

761 - 783


Figürliches Porzellan

785 - 796


Porzellan / Irdengut

801 - 821

822 - 841


Steinzeug

842 - 846


Studio-Keramik

851 - 860

861 - 877


Studioglas

881 - 901

902 - 907


Schmuck

911 - 914


Silber

915 - 923


Miscellaneen

930 - 940

941 - 957


Afrikana

965 - 969


Asiatika

971 - 980

981 - 999


Japanische Kunst

1001 - 1025


Rahmen

1031 - 1040


Mobiliar / Einrichtung

1041 - 1066




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 461 Hermann Glöckner, Der Künstler mit der Plastik
KatNr. 461 Hermann Glöckner, Der Künstler mit der Plastik

461   Hermann Glöckner, Der Künstler mit der Plastik "Räumliche Brechung eines Rechtecks". 1975.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Farblichtdruck. In der Darstellung u.Mi. in brauner Tusche signiert "Glöckner". Ausstellungsplakat der Galerie am Sachsenplatz, Leipzig. Verso mit einer weiteren Serigrafie, biographischen Angaben zum Künstler sowie zu den ausgestellten Werken. Gedruckt vom Grafischen Großbetrieb Völkerfreundschaft, Dresden.

Ecke u.li. unscheinbar knickspurig.

Bl. 67,8 x 49,8 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 462 Hermann Glöckner, Das Atelier des Künstlers. 1980.

462   Hermann Glöckner, Das Atelier des Künstlers. 1980.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Lichtdruck. In blauem Faserstift signiert u.re. "Glöckner".

Leicht gerollt. Ecken und Kanten minimal gestaucht bzw. leicht knickspurig. Mittig ein Stockfleck.

Bl. 57 x 76,6 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 463 Hermann Glöckner

463   Hermann Glöckner "Drei weiße Dreiecke, über Schwarz in Blau (schwebend)". 1982.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Farbserigrafie auf weißem Karton. Verso in Blei u.Mi. monogrammiert "HG". Aus der Mappe "Graphische Etüden- sachlich. konstruktiv. experimentell". Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1982. Eines von 225 Exemplaren. Druck Ekkehard Götze. Hinter Glas gerahmt.
WVZ Ziller S 35.

Unscheinbare Knickspuren am o. Rand und in der u.li. Ecke. Verso mit vereinzelten winzigen Flecken.

Bl. 31,9 x 31,9 cm, Ra. 63 x 53 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 464 Hermann Glöckner
KatNr. 464 Hermann Glöckner
KatNr. 464 Hermann Glöckner
KatNr. 464 Hermann Glöckner

464   Hermann Glöckner "Die Tafeln 1919–1985". 1992.

Hermann Glöckner 1889 Cotta/ Dresden – 1987 Berlin (West)

Verzeichnis der Tafeln (Publikation), hrsg. vom Hermann Glöckner Archiv Dresden gemeinsam mit Christian Dittrich, Rudolf Mayer und Werner Schmidt. In einer Auflage von 1000 Exemplaren erschienen in der eikon-Presse Dresden - Verlag der Kunst Dresden. Galerie und Verlag Beatrix Wilhelm. Stuttgart 1992. 349 Seiten. Im originalen Schuber.

34 x 24,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 465 Eberhard Göschel, Herbstliche Landschaft. 1979.

465   Eberhard Göschel, Herbstliche Landschaft. 1979.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Göschel" und datiert sowie nummeriert u.li. "18/20".

Pl. 36,3 x 32 cm, Bl. 53,4 x 39,2 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 466 Eberhard Göschel, Ohne Titel. 1979.

466   Eberhard Göschel, Ohne Titel. 1979.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert "Göschel" und datiert u.re. Bezeichnet "Druckbeleg" u.li.

Pl. 31 x 32 cm, Bl. 53,4 x 39 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 467 Eberhard Göschel, Profil nach links. 1979.

467   Eberhard Göschel, Profil nach links. 1979.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Göschel" und datiert, u.li. bezeichnet "Probe".

Minimale Farbspuren aus dem Werkprozess. Verso am Blattrand o.li. leicht farbspurig.

Pl. 31,9 x 12,9 cm, Bl. 53,1 x 39,2 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 468 Eberhard Göschel, Blaugraue Landschaft. 1990.

468   Eberhard Göschel, Blaugraue Landschaft. 1990.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Göschel" und datiert, nummeriert "17/50".

Pl. 20,3 x 49,4 cm, Bl. 39,3 x 53,7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 469 Moritz Götze

469   Moritz Götze "Amerikanisches Tagebuch". 1993.

Moritz Götze 1964 Halle

Farbserigrafie auf festem "BFK Rives"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "MORITZ", datiert und nummeriert "19/35" sowie li. betitelt.

Bl. 58 x 76 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 470 Moritz Götze

470   Moritz Götze "A oui". 1995.

Moritz Götze 1964 Halle

Farbserigrafie auf "Arches"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "MORITZ", datiert, nummeriert "6/40" sowie betitelt innerhalb der Darstellung.

Minimal griffspurig.

Bl. 56,5 x 76,3 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 471 Moritz Götze

471   Moritz Götze "Tanz". 2000.

Moritz Götze 1964 Halle

Farbserigrafie auf leichtem Karton. In Blei signiert u.li. "MORITZ" sowie datiert und nummeriert u.re "24/40".

Bl. 89,9 x 60,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 472 Moritz Götze

472   Moritz Götze "Am Morgen vor der Stadt". 2004.

Moritz Götze 1964 Halle

Farbserigrafie auf leichtem Karton. U.li. im Medium betitelt. In Blei signiert u.re. "MORITZ", datiert sowie nummeriert "10/50".

Mi.re. eine kleine Aufhellung sowie am o. Rand ein heller getönter Streifen, wohl druckimmanent. Partiell minimal kratzspurig.

Bl. 99,7 x 69,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 473 Moritz Götze

473   Moritz Götze "Morgen (rosa)". 2004.

Moritz Götze 1964 Halle

Farbserigrafie auf festem Papier. In Blei signiert "Moritz G", datiert und nummeriert "10/20" u.re.

Ecken minimal gestaucht. Leicht angeschmutzt. Mehrere Fingerabdrücke an den Blatträndern. Eine Kratzspur in der o.li. Ecke und eine unscheinbare, leicht diagonale über die gesamte Blattlänge am li. Rand.

Bl. 100 x 70 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 474 HAP Grieshaber
KatNr. 474 HAP Grieshaber
KatNr. 474 HAP Grieshaber

474   HAP Grieshaber "Verehrung" / "Buchen III" / "Griechischer Krieger mit Trinkschale". 1969/1971.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Farbholzschnitte. Unsigniert. Alle Arbeiten im Passepartout hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.
WVZ Fürst 69/68; 69/80; 71/70.

"Griechischer Krieger mit Trinkschale" Papier am Randbereich ausgedünnt, "Buchen III" unscheinbar stockfleckig, zwei Arbeiten minimal wellig. "Verehrung" u.re. unscheinbares Fleckchen.

Stk. 27,5 x 20,2 cm, Ra. 50,5 x 40,5 cm / Stk. 28,5 x 20 cm, Ra. 48 x 33 cm / Stk. 34 x 21,5 cm, Ra. 50,5 x 40,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 475 Clemens Gröszer

475   Clemens Gröszer "A. P." (Damenbildnis) 1985.

Clemens Gröszer 1951 Berlin – 2014 ebenda

Lithografie auf kräftigem Papier. Im Stein ausführlich datiert "08.10.85" und monogrammiert "G". Unter der Darstellung in Blei signiert "C. Gröszer", datiert sowie betitelt. Verso gestempelt nummeriert "191/10" und mit dem Stempel von "Peter Dettmann, 1100 Berlin Granitzstraße 8".

Leicht griff- und knickspurig. Ein längerer, diagonaler Knick (ca. 21 cm) u.li. sowie ein kleinerer Knick (9 cm) u.re. außerhalb der Darstellung. Geringfügig fleckig.

St. 60 x 41 cm, Bl. 69 cm x 50 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 477 Herta Günther

477   Herta Günther "Im Gartenrestaurant". 1976.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbzinkografie auf kräftigem Maschinenbütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Herta Günter" und datiert sowie li. nummeriert "60/150". Verso Annotationen in Blei. Eines von 150 Exemplaren.
WVZ Schmidt 327.

Re. Blattrand sowie Ecken u.li. und o.re. leicht knickspurig.

Pl. 40,5 x 33,5 cm, 54,2 x 45,9 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 478 Herta Günther

478   Herta Günther "Stilleben mit geteilter Frucht". 1976.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbzinkografie auf Maschinenbütten. Plakatauflage. Im Stein signiert "HERTA GÜNTHER" o.li. In Blei unterhalb der Darstellung nochmals signiert "Hertha Günther" und datiert u.li. Plakat für die Ausstellung "Farbradierungen" der Galerie Berlin, 08.12.1976–07.01.1977. Eines von 100 Exemplaren.
WVZ Schmidt 324.

Blatt an der o. Kante mit leichten, unauffälligen Knickspuren.

Pl. 40 x 33,5 cm, Bl. 64,2 x 47,3 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 479 Herta Günther

479   Herta Günther "Sitzendes Mädchen". 1996.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbkreidezeichnung und Tusche auf gelbem Bütten. Signiert "Herta Günther" und datiert o.re. Verso u.li. in Blei betitelt sowie nummeriert "20".
An den o. Ecken im Passepartout montiert.

Der Rahmen, eine grüngefasste Holzleiste, 81 x 74,5 cm, ist separat zu 50 € zu erwerben.

Knick- und griffspurig, deutlicher u.li. sowie o.re. Technikbedingt partiell leicht wischspurig. Verso am u. Rand Mi. ein Klebestreifenrest früherer Montierung.

49,8 x 47,8 cm, Psp. 74 x 67,8 cm. 1.500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 480 Herta Günther

480   Herta Günther "Im Mai". 1977.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbalgrafie auf Bütten. O.li. in der Platte signiert "H. Günther" sowie unter der Darstellung re. in Blei zusätzlich signiert "Herta Günther", datiert und u.li. nummeriert "53/150" und betitelt. Editionsgrafik des Staatlichen Kunsthandels der DDR für die VIII. Kunstausstellung.
WVZ Schmidt 357.

Minimal knickspurig und unscheinbarer Lichtrand.

Pl. 33,3 x 25,2 cm, Bl. 48,9 x 36 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ