ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

441   Leiv Warren Donnan, Zehn druckgrafische Arbeiten. 1968.

Leiv Warren Donnan 1938

Radierungen auf Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung undeutlich signiert, datiert und meist zweifach nummeriert, zum Teil betitelt. Zwei Arbeiten bezeichnet "e. a.".

Etwas stockfleckig, leicht griffspurig, lichtrandig und teilweise leichter Papierabrieb. Verso Papierabrieb an den Rändern und Reste einer Klebemontierung.

Pl. max. 29,6 x 25,9 cm, Bl. max. 42 x 29,7 cm.

Schätzpreis
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

442   Albert Ebert "Die Versuchung vom Oberteufel". 1970.

Albert Ebert 1906 Halle – 1976 ebenda

Lithografie. Im Stein spiegelverkehrt monogrammiert "AE" und datiert u.li. In Blei signiert "Albert Ebert" sowie datiert u.re. Bezeichnet "Probeabzug" u.li. Der Ausschnitt Selbstbildnis des mehrteiligen Blattes auf einem Stein.
WVZ Brade / Stula L 53.

Blatt deutlich finger- und atelierspurig, kleiner Knick an der Ecke o.li.

St. 29 x 15,3 cm, Bl. 35 x 27 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

446   Conrad Felixmüller "Selbstbildnis mit Palette und Pinsel" / "Ich zeichne meine eingeschlafene Mutter". 1972/1968.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitte auf chamoisfarbenem Papier. Jeweils im Stock monogrammiert "FM", eine Arbeit datiert. Verso jeweils typografisch betitelt, technikbezeichnet und datiert. Nochmals signiert in Tinte "Conrad Felixmüller", ausführlich datiert "2.7.72". Eingebunden in: Antiquariat. Zeitschrift für alle Fachgebiete des Buch- und Kunstantiquariats. Sonderheft Conrad Felixmüller 75 Jahre. Katalog der Frühjahrsauktion Hartung & Karl, München, 29.-31. Mai 1972. Hefteinband vorderseitig mit einer Widmung in Kugelschreiber.
WVZ Söhn 671 b III (von c) und 647 d (von d).

Auf dem Einband der Künstlername mit rotem Farbstift markiert, Papier leicht gebräunt, teils minimal knickspurig und mit geringen Lagerungsspuren.

Stk. 14,14,5 cm bzw. 9,3 x 12 cm, Heft 29,7 x 21,3 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

449   Klaus Fußmann, Stillleben mit Gefäßen. 1991.

Klaus Fußmann 1938 Velbert

Farblithografie. Plakatauflage. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Fußmann" und datiert re. sowie nummeriert "24/50" li. Anlässlich der Ausstellung "Klaus Fußmann Graphik" im Kupferstich-Kabinett Dresden vom 13.3.-7.6.1991.

Minimal knickspurig, drei größere Knicke in der o.li. Ecke (bis ca. 13 cm). Ecken minimal gestaucht.

Bl. 59,4 x 43,4 cm.

Schätzpreis
100 €

453   Jeremy Geddes "ACEDIA". 2012.

Jeremy Geddes 1974 Wellington – lebt in Melbourne

Digitaldruck. In Blei signiert u.re. und nummeriert "023 /375". Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Bl. 96,5 x 53,2 cm, Ra. 113,5 x 73 cm.

Schätzpreis
300 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)