ONLINE-KATALOG

AUKTION 04 09. Juli 2005
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

101   Das Amalgamirwerk bey Freyberg. Um 1850.

Kolorierte Lithographie. Passepartout, Rahmen.

12,1 x 17 cm.

Schätzpreis
125 €

102   Freyberg. Um 1850.

Kolorierte Lithographie. Passepartout, Rahmen.

11 x 18,5 cm.

Schätzpreis
125 €

103   Elbbrücke in Dresden. Um 1850.

Kolorierte Lithographie. Guckkastenblatt. Rahmen.
Restaurierter Einriß am oberen rechten Rand.

27,2 x 36,2 cm.

Schätzpreis
120 €

104   L. Carl August Richter. "Das Bad zu Tharand". Um 1830.

Carl August Richter 1770 Wachau/Dresden – 1848 ebenda

Kolorierter Kupferstich. Blatt minimal stockfleckig.

11,3 x 16 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

105   L. Carl August Richter. "Strasse nach der Festung Königstein und Ansicht des Liliensteins". Um 1830.

Carl August Richter 1770 Wachau/Dresden – 1848 ebenda

Kolorierter Kupferstich. Blatt leicht gebräunt und stockfleckig.

10,7 x 15,7 cm.

Schätzpreis
70 €
Zuschlag
60 €

106   Franz Hanfstaengl "Judith". Ohne Jahr (um 1840).

Lithographie. Nach einem Gemälde von Egidius Mengelberg. Vereinsblatt für das Jahr 1840/41.

52,3 x 32,7 cm (Darstellung).

Schätzpreis
40 €

107   Monogrammist H. M. "Snowdon in fog" / "Coxo lane - Bettius y coed". 1851.

Zwei Bleistiftzeichnungen auf gelblichem Oval. Beide Monogrammiert, datiert und bezeichnet. Beigegeben: Konvolut von 10 Bleistiftzeichnungen, 7 Studien des Künstlers.

15,1 x 23,8 cm.

Schätzpreis
220 €

108   Heinrich Deuchert "Königsee". 1869.

Heinrich Deuchert 1840 Darmstadt – 1913 München

Aquarell über Bleistift. Signiert, datiert und bezeichnet u.li. Blatt fleckig und gebräunt.

17,9 x 26,7 cm.

Schätzpreis
120 €

109   Ernst Hasse. "Meissen". Um 1850.

Ernst Hasse 1819 Erfurt – 1860 Dresden

Lithographie mit Tonplatte. Im Stein signiert u.re. Passepartout.
Ecke u.li. restauriert, u.re. leicht geknickt.

32,8 x 43 cm.

Schätzpreis
430 €
Zuschlag
400 €

110   Konvolut von 16 Süd- und Mittelamerika-Ansichten. Um 1850.

Stahlstiche. Überwiegend im Passepartout.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
20 €

111   Konvolut von 30 London-Ansichten. Um 1850.

Verschiedene Techniken.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

112   Konovlut von 33 Indien-Darstellungen. 19. Jh.

Verschiedene Techniken.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
40 €

113   Konvolut von 16 Spanien-Ansichten. 19. Jh.

Verschiedene Techniken.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
30 €

114   Konvolut von 14 Ungarn-Ansichten. 19. Jh.

Verschiedene Techniken.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
40 €

115   Konvolut von 6 Ansichten aus Sachsen und Böhmen. Um 1850.

Stahlstiche. Blätter teilweise mit geknickten Ecken.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
90 €

116   Konvolut von 6 Ansichten aus der Sächsischen Schweiz. Um 1850.

Stahlstiche nach Zeichnungen von Carl Koehler. Blätter teilweise mit geknickten Ecken.

Verschiedene Formate.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
90 €

117   Konvolut von neun Elbansichten. Um 1850.

Lithographien verschiedener Künstler, u. a. C. W. Arldt, R. Bürger. Passepartout.

Verschidene Formate.

Schätzpreis
170 €

118   "Sixtinische Madonna". Um 1870.

Lichtdruck nach einem Kupferstich. Blatt mit Wasserfleck im unteren Viertel, Ränder mit kleineren Einrissen, Knickfalte im mittleren Bereich.

74 x 56 cm.

Schätzpreis
50 €

119   Franz von Lenbach. "Mädchen mit Früchteschale". Ohne Jahr.

Franz von Lenbach 1836 Schrobenhausen – 1904 München

Lichtdruck. Abwandlung eines Gemälde von Tizian. Zweimal im Druck signiert.

43 x 34 cm.

Schätzpreis
30 €

120   Georg Lührig. "Freya und die Riesen". 1896.

Georg Lührig 1868 Göttingen – 1957 Lichtenstein/Erzgebirge

Farblithographie. Im Stein monogrammiert und datiert u.re.

Blattgröße 37,2 x 27,8 cm.

Schätzpreis
30 €
Zuschlag
30 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)