home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
   Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 41 Ermenegildo Antonio Donadini

041   Ermenegildo Antonio Donadini "Alpenglühen" (Blick auf Waxensteine und Zugspitze). Anfang 20. Jh.

Ermenegildo Antonio Donadini 1847 Split – 1936 Radebeul b. Dresden

Öl und Gouache auf dünnem Sperrholz. Unsigniert. Verso in Blei betitelt sowie von fremder Hand mit einem Nachlassverweis versehen. Am o. Rand im Passepartout montiert, dort auf einem Klebezettel ausführlich bezeichnet.

Bildträger etwas verwölbt. Mit Eck- und leichten Randläsionen.

41 x 53 cm, Psp. 50 x 70 cm. 240 €
KatNr. 42 Richard Dreher
KatNr. 42 Richard Dreher
KatNr. 42 Richard Dreher

042   Richard Dreher "Vorfrühling" (Landschaft bei Rockau?). 1910.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Dreher" und datiert u.re. Verso auf der Leinwand o.Mi. der Nachlass-Stempel und typografisch mit der Nachlass-Nr. "017" versehen. Auf dem Keilrahmen o.li. handschriftlich bezeichnet "Eigentum Maria Dreher vermacht an Christoph Dreher" sowie mit einem Papieretikett versehen, darauf bezeichnet "Eigentum Christop [sic!] Dreher". In einer Holzleiste gerahmt.

Kleine Leinwand-Deformation durch Druckeinwirkung von vorn am li. Rand im Falzbereich. Leichte Schmutzablagerungen auf der Oberfläche und schwarze Farbspur o.li. Randbereiche leicht berieben. Verso Leinwand stockfleckig, v.a. im unteren Bereich.

54,2 x 67,1 cm, Ra. 63,1 x 75,8 cm. 800 €
KatNr. 43 Richard Dreher
KatNr. 43 Richard Dreher
KatNr. 43 Richard Dreher

043   Richard Dreher "Der Jäger am Borsberg". Um 1920.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert. Umlaufend ein ca. 1,5 cm schmaler, unbemalter Rand. Verso auf der Leinwand mit einem Nachlass-Etikett, durch den Sohn des Künstlers, Christoph Dreher, authorisiert und mit der Nachlass-Nr. "064" versehen. In einer Holzleiste gerahmt.
WVZ Agnes Dreher 343 (unveröffentlicht).

Unscheinbare Klimakante umlaufend und am Keilrahmen-Mittelholm. Malschicht partiell geringfügig berieben und minimale Fehlstellen. Mehrere, teils farbfalsche Retuschen o.li., Mi. sowie o.re. und im Bereich des Weges u.re. Mehrere unscheinbare, teils retuschierte Kratzer in der Bildfläche.

95,5 x 105 cm, Darst. 92 x 102 cm, Ra. 104 x 114,2 cm. 1.200 €
KatNr. 48 Heribert Fischer-Geising

048   Heribert Fischer-Geising "Komposition 6". 1972.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Öl auf Karton. U.re. ligiert monogrammiert "HF" und datiert. Verso u.re. in Kugelschreiber signiert "Heribert Fischer", datiert und betitelt sowie beziffert "Nr. 50". Am re. Rand in Blei bemaßt. Im Passepartout montiert.

Farbschicht großflächig mit leichtem Abrieb sowie vereinzelt leicht angeschmutzt. Psp. ebenfalls leicht angeschmutzt.

47 x 67 cm, Psp. 60 x 80 cm. 600 €
KatNr. 49 Julius Otto Fritzsche, Blick über die Elbe zum Spargebirge. 1943.

049   Julius Otto Fritzsche, Blick über die Elbe zum Spargebirge. 1943.

Julius Otto Fritzsche 1872 Dresden – 1948 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Otto Fritzsche" und datiert.

Leichter Farbabrieb im Falzbereich.

61 x 84 cm. 350 €
KatNr. 50 Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.
KatNr. 50 Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.
KatNr. 50 Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.

050   Wilhelm Heinrich Funk, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1920er/1930er Jahre.

Wilhelm Heinrich Funk 1866 Hannover – 1949 München

Öl auf Holz. Undeutlich signiert "W. Funk" u.re. In einem goldbronzefarbenen Stuckrahmen mit Eckrocaille gerahmt.

Bildträger leicht gewölbt. Malschicht im Falzbereich etwas berieben und mit vereinzelten Fehlstellen. Malschicht partiell mit leichtem Abrieb und mit mehreren, kleinen Retuschen. Verso kleine Läsionen der ehem. Einrahmung. Rahmen mit Rissen im Stuck.

32 x 41 cm, Ra. 45 x 53,2 cm. 500 €
KatNr. 51 Franz Gaudeck, Weite Landschaft mit Ausflüglern und Maler mit Blick auf die sächsisch-böhmische Schweiz. 1941.

051   Franz Gaudeck, Weite Landschaft mit Ausflüglern und Maler mit Blick auf die sächsisch-böhmische Schweiz. 1941.

Franz Gaudeck 1889 Grimma – 1946 Kreischa

Öl auf Hartfaser. Signiert "Franz Gaudeck" u.re.

Randbereiche mit Fehlstellen in der Malschicht. Ecke u.li. gestaucht. Zwei minimale Kratzer in der Mitte der Darstellung. Vereinzelte kleine braune Flecken im o. Bildbereich.

60 x 69,5 cm. 420 €
KatNr. 52 Karl Godeg, Gold- und silberfarbene Komposition vor dunklem Grund. 1964.
KatNr. 52 Karl Godeg, Gold- und silberfarbene Komposition vor dunklem Grund. 1964.
KatNr. 52 Karl Godeg, Gold- und silberfarbene Komposition vor dunklem Grund. 1964.

052   Karl Godeg, Gold- und silberfarbene Komposition vor dunklem Grund. 1964.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl, Acryl (?) und gold- und silberfarbene Pigmente auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert u.Mi. Verso auf der Leinwand Mi. in schwarzer Kreide nummeriert "54/6" und darunter bemaßt. In einem partiell vergoldeten und rotbraun gefassten, prunkvollen Modellrahmen mit ornamentalen Eckverzierungen gerahmt.

Provenienz: Vormals Schenkung des Künstlers an seinen Schwager.

Vgl. Lit.: Aillagon, J.-J., u.a.: "Karl Godeg, l'alchimie de la lumière".

Partiell technikbedingt geringfügig frühschwundrissig. Kleiner Kratzer mit Malschicht-Fehlstelle u.re. Leichte Klimakante. Verso Leinwand etwas fleckig, Grundierung partiell technikbedingt durchgedrungen.

59,2 x 46,9 cm, Ra. 80,4 x 66,4 cm. 1.500 €
KatNr. 53 Karl Godeg
KatNr. 53 Karl Godeg
KatNr. 53 Karl Godeg

053   Karl Godeg "Aufsteigende Morgennebel" (Im Bayrischen Wald am Großen Arber). 1949.

Karl Godeg 1896 Reichenbach – 1982 Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Godeg" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.Mi. in Blei betitelt und ortsbezeichnet. In einem historisierenden, prunkvollen, bronzefarbenen Schmuckrahmen.

Große Retuschen an ehemaligen vertikalen Knicken in li. Bildhälfte sowie vereinzelt im Baum u.li. Leichte Leinwand-Deformationen. Punktuell sehr kleine braune Flecken auf der Oberfläche. Geringfügiger Malschicht-Abrieb im Bereich des Rahmenfalzes.

54 x 65,2 cm, Ra. 68,7 x 79,6 cm. 300 €
KatNr. 54 Kurt Görner, Sommerlicher Wäscheplatz am Waldrand. Wohl um 1930.
KatNr. 54 Kurt Görner, Sommerlicher Wäscheplatz am Waldrand. Wohl um 1930.
KatNr. 54 Kurt Görner, Sommerlicher Wäscheplatz am Waldrand. Wohl um 1930.

054   Kurt Görner, Sommerlicher Wäscheplatz am Waldrand. Wohl um 1930.

Kurt Görner 1905 wohl Dresden – 1979 Zittau

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "Kurt Görner". In goldbraun gefasster, profilierter Hohlkehlleiste gerahmt.

Bildträger partiell minimal angeschmutzt und in den Ecken leicht gewölbt.

60,5 x 80,5 cm, Ra. 74,5 x 94 cm. 180 €
KatNr. 55 Gerhard Gottschall, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 55 Gerhard Gottschall, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 55 Gerhard Gottschall, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1970er Jahre.

055   Gerhard Gottschall, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1970er Jahre.

Gerhard Gottschall 1926 Geraberg/ Thüringen – 1985 Weimar

Öl auf festem Velin. Unsigniert. Verso von fremder Hand betitelt, technikbezeichnet, datiert "1970?" sowie nachlassbezeichnet und mit einem Etikett mit den Lebensdaten des Künstlers versehen. Ebenso auf der Rückwand des Rahmens bezeichnet und ebenfalls mit Etikett. In breiter, weiß gefasster Holzleiste gerahmt.

Technikbedingt ungleichmäßig gewölbt und vereinzelt mit Krakeleebildung. O.re. scheinbare Fehlstellen in der Farbschicht, aus dem Werkprozess stammend. Rahmen leicht angeschmutzt.

59 x 40 cm, Ra. 68 x 47,5 cm. 350 €
KatNr. 57 Hugo Gugg

057   Hugo Gugg "Saaleck". 1930er/1940er Jahre.

Hugo Gugg 1878 Leipzig – 1956 Weimar

Öl auf kaschierter Malpappe. U.li. signiert "Huge Gugg". Verso nochmals signiert und betitelt sowie nummeriert "5", von fremder Hand nummeriert "29". In einfacher schwarzer Holzleiste gerahmt.

Bildträger leicht verwölbt.

43,5 x 58,5 cm, Ra. 46,5 x 61 cm. 350 €
KatNr. 60 Walter Helbig, Blick in eine Flussaue. Mitte 20. Jh.

060   Walter Helbig, Blick in eine Flussaue. Mitte 20. Jh.

Walter Helbig 1878 Falkenstein (Sachsen) – 1968 Ascona

Öl auf Rupfen. Signiert "W. Helbig" u.re. In bronzefarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Leichte Krakeleebildung. Rahmen mit kleinen Bestoßungen.

61 x 54,5 cm, Ra. 67,5 x 61 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ