home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59 23. März 2019
   Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 884 Günter Horlbeck

884   Günter Horlbeck "Alter Dresdener Kunstverein". 1981.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Farbradierung in Braun und Hellgrün auf kräftigem "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Horlbeck" und datiert, bezeichnet "PIII" u.li. Einer von fünf farbigen Probedrucken außerhalb der Auflage von 25 Exemplaren.
WVZ Mehnert 77.

Pl. 65 x 50 cm, Bl. 79 x 56 cm. 220 €
KatNr. 886 Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.
KatNr. 886 Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.

886   Norbert Hornig, Glas mit Zierfischen/Weiblicher Kopf vor Interieur. 1968/1969.

Norbert Hornig 1935 Langenbielau, Schlesien

Farblithografien auf festem Papier. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "HORNIG" und datiert sowie li. nummeriert "55/34" bzw. "11/21". Eine Arbeit verso mit Widmung des Künstlers von 1976 in Blei versehen.

Knick- und fingerspurig sowie Randbereiche etwas angeschmutzt. Eine Arbeit u.re. mit diagonaler Knickspur und Ecke fehlend, die andere Arbeit mit Läsionen am o. Rand sowie Wasserspur o.re. Ecke.

St. 39 x 52 cm, Bl. 45,1 x 59 cm/St. 41 x 53,5 cm, Bl. 52 x 65 cm. 160 €
KatNr. 887 Norbert Hornig

887   Norbert Hornig "Sommernachtstraum I". 1984.

Norbert Hornig 1935 Langenbielau, Schlesien

Kaltnadelradierung über Offsetdruck auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. signiert "HORNIG" und datiert, mittig betitelt sowie li. nummeriert "E/A 10/11". U.Mi. mit einer Widmung versehen. Mit einem Prägestempel "HN" u.re.

Leicht knickspurig, Randbereiche sichtbar angeschmutzt und o.li. Ecke fehlend.

Pl. 31,5 x 44,7 xm, Bl. 47,4 x 62 cm. 100 €
KatNr. 888 Karl Hübschmann, Winter im Erzgebirge. 1. Viertel 20. Jh.

888   Karl Hübschmann, Winter im Erzgebirge. 1. Viertel 20. Jh.

Karl Hübschmann 1878 Erfurt – letzte Erwhg. 1955 Dresden

Aquarell auf Aquarellpapier. U.re. signiert "K. Hübschmann". Hinter Glas gerahmt.

22 x 32 cm, Ra. 31,5 x 46 cm. 60 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

889   Günther Huniat "Am Meer" / "Am Rande der Herbstzeit" / "bevor der Winter kommt". 1973/ 1975/1977.

Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig

Holzschnitte und eine Lithografie. Jeweils unterhalb der Darstellung re. signiert "GHuniat" und datiert, li. betitelt und Mi. nummeriert "II 2/10" bzw. bezeichnet "Probedruck".

Leicht finger- und knickspurig.

Bl. max. 57 x 50 cm. 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ