ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

521   Manfred Kastner (Beerkast) "die ideale Stadt". 1986.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Farblithografie auf feinem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Beerkast", datiert, betitelt und bezeichnet "E.A.".

Minimal griff- und fingerspurig, verso atelierspurig.

St. 38,8 x 58,9 cm, Bl. 47 x 65,9 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.100 €

522   Hans Kinder, Strandkorb in Ahrenshoop (?). Zwischen 1970– 1980.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Gouache auf kräftiger Malpappe. U.re. ligiert monogrammiert "HK". Verso auf einem Kreppbandabschnitt in Faserstift nummeriert "32". Im Passepartout hinter Glas in einer weißen, profilierten Holzleiste gerahmt.
Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche WVZ Ryssel unter der Nr. RY1756 aufgenommen.

Wir danken Herrn Manfred Ryssel, Niesky, für freundliche Hinweise.

Ab dem Jahr 1957 hielt sich Hans Kinder im Sommer regelmäßig in Ahrenshoop auf, er bezog ein kleines
...
> Mehr lesen

53,5 x 43 cm, Ra. 71 x 56 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

523   Lothar Kittelmann, Landschaft mit Baum. 2. H. 20. Jh.

Lothar Kittelmann 1934 Teichwolframsdorf (Thüringen)

Gouache, Tusche und Kohlestift auf Bütten. Monogrammiert in schwarzem Faserstift u.li. "Lo Ki". Auf Untersatz montiert.

Verso mit Papierresten einer früheren Montierung.

25,6 x 29,8 cm, Unters. 49,8 x 60 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

524   Lothar Kittelmann, Brücke. 2. H. 20. Jh.

Lothar Kittelmann 1934 Teichwolframsdorf (Thüringen)

Deckfarben und farbige Fettkreide auf festem Papier. U.re. in Farbstift und Blei monogrammiert "LoKi".

Unscheinbare Kratzspuren, leicht knickspurig.

46 x 42 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

528   Peter Koch "Dorf im Winter". 1997.

Peter Koch 1960 Greifswald – lebt in Dresden

Mischtechnik (u.a. Wasserfarben, farbige Pastellkreide, Lackfarbe). In Blei in der Darstellung u.re. signiert "P. KocH" [sic!], ausführlich datiert "2. Dez. 1997" sowie betitelt. Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

Technikbedingt leicht wellig.

BA. 49 x 69 cm, Psp. 69 x 99 cm, Ra. 73 x 103 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

529   Hans Körnig "Camping". 1959.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Körnig", datiert, betitelt sowie nummeriert "257/15".
WVZ der Aquatinten 257.

Randmängel. Griff- und knickspurig.

Pl. 52,6 x 32,6 cm, Bl. 60,2 x 41,8 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

533   Milan Kunc, McDonalds-Sowjetunion. 1993.

Milan Kunc 1944 Prag

Farboffsetdruck auf stabiler Pappe. U.re. signiert "Milan Kunc" und datiert. Verso auf einem Etikett künstler- und technikbezeichnet.

Minimal angeschmutzt und an den Rändern bestoßen, dadurch partielle Fehlstellen in der Farbschicht.

133 x 75 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

534   Gerda Lepke "Hügel im Abendlicht". 1974.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Aquarell auf Japan. In Kugelschreiber signiert "Lepke" und datiert u.re. Verso in Blei betitelt und bezeichnet u.re.

25,4 x 37,8 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

535   Gerda Lepke, Komposition. 1998.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Wurgwitz und Gera

Deckfarben und Tusche auf Japan. U.li. in Blei signiert "Gerda Lepke" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

An den Ecken teils mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Technikbedingt leicht wellig.

BA. 74, 5 x 49 cm, Ra. 98,5 x 67 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)