ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

163   Christiane Latendorf "Fasching". 2008.

Christiane Latendorf 1968 Anklam

Öl auf Sperrholz. Verso in Farbstift monogrammiert "CHL", datiert und betitelt. In schwarzem Faserstift nochmals betitelt "Kasperle Theater" sowie "Fasching", signiert "Christiane Latendorf", datiert und ortsbezeichnet "Dresden".
In einer weiß gefassten Schattenfugenleiste gerahmt.

Am o. Rand eine kleine Fehlstelle (ca. 8 x 5 cm), werkimmanent.

46 x 38,5 cm, Ra. 54,3 x 44,3 cm.

Schätzpreis
400-500 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

165   Pierre Lemaire, Klima IX. 1990.

Pierre Lemaire 1920 Paris – 2007 ebenda

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "P.L" u.re. Freigestellt im schwarzen Kastenrahmen mit Blattmetallauflage montiert.

25 x 25 cm, Ra. 34,5 x 34,5 cm.

Schätzpreis
500-600 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

166   Tom Lieber "Around". 1998.

Tom Lieber 1949 St. Louis, Missouri

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Bildträger Mi. signiert "tom lieber" sowie datiert, betitelt, maßbezeichnet und mit einem Richtungspfeil versehen.

214 x 182 cm.

Schätzpreis
1.800-2.000 €
Zuschlag
1.600 €

167   Tom Lieber "BLUE RING". 1998.

Tom Lieber 1949 St. Louis, Missouri

Öl auf Leinwand. Verso auf dem Bildträger Mi. signiert "tom lieber" sowie datiert, betitelt, maßbezeichnet und mit einem Richtungspfeil versehen.

Eine ockerfarbene Farbspur u.li., wohl werkimmanent.

224 x 198 cm.

Schätzpreis
1.800-2.000 €
Zuschlag
1.600 €

169   Michael Möbius "Persil"(Leipzig – An der Zschocherschen Straße). 1997.

Michael Möbius 1951 Hartha/Sachsen

Öl auf Hartfaser. U.Mi. monogrammiert "M" und datiert. Verso o.li. in Kugelschreiber signiert "M. MÖBIUS" sowie nochmals datiert. Auf einem Klebeetikett nummeriert "11". In einer schmalen schwarzen Holzleiste des Künstlers gerahmt.

Die "Persil-Frau" wirbt seit 1936 für das Waschmittel an der Giebelwand des Mietshauses Zschochersche Straße 54 am Karl-Heine-Kanal in Leipzig-Plagwitz. Im Jahr 1993 wurde die Reklame-Malerei vollständig rekonstruiert.

Malschicht mit leichter Flüssigkeitsspur u.li. im Bereich des hellgrauen Dreiecks.

90,3 x 70,5 cm, Ra. 92,5 x 72,5 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.000 €

170   Nuria Quevedo Teixidó "Abendlicher Waldrand". 2003.

Nuria Quevedo Teixidó 1938 Barcelona – lebt in Berlin

Öl auf Leinwand. Signiert "Quevedo" und datiert u.re. In einem schwarzen Plattenrahmen gerahmt.
WVZ Wetterney 2003 /3.

110 x 130,5 cm, Ra. 125 x 144 cm.

Schätzpreis
1.800-2.500 €
Zuschlag
2.600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

173   Robert Wolfgang Schnell, Clown mit roter Mütze. Wohl 1950er Jahre.

Robert Wolfgang Schnell 1916 Barmen – 1986 Berlin

Öl auf Leinwand, vollflächig auf Hartfaser kaschiert. Unsigniert. Eingespannt in eine schmale schwarze Künstlerleiste (?) und in schwarzer Schattenfugenleiste mit Blattmetallauflage gerahmt.

Leinwand von Künstlerhand (?) beschnitten. Am u.li. Rand unscheinbare kleine Farbabplatzer.

32 x 28,5 cm, Ra. 38 x 34,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

174   Horst Strempel "Familienbildnis". 1948.

Horst Strempel 1904 Beuthen/Schlesien – 1975 Berlin

Öl auf Papier, vollflächig auf eine zweiteilige Sperrholzplatte kaschiert. Monogrammiert u.li. "St." und datiert. Verso o.re. nummeriert "9036". In einer profilierten goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
WVZ Saure 253 a (Nachtrag).

Wir danken Frau Dr. Gabriele Saure, Berlin, für freundliche Hinweise.

Möglicherweise stellte der Künstler sich hier mit seiner Frau Ernestine und seinem damals siebenjährigen Sohn Martin dar.
Das Bild entstand ein Jahr nachdem Strempel durch
...
> Mehr lesen

132,5 x 69 cm, Ra. 145,8 x 82,8 cm.

Schätzpreis
3.000-4.000 €
Zuschlag
8.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

175   Alexander Terestchuk "Heiliger Georg". 1994.

Alexander Terestchuk 1961 Petrosawodsk

Öl auf Leinwand. U.li. kyrillisch signiert "A. Terestchuk" und datiert. Verso mit dem Pinsel nochmals kyrillisch signiert, datiert, betitelt und maßbezeichnet. Hochwertig in einem "Conzen"- Schattenfugenrahmen mit Blattmetallauflage gerahmt.

Provenienz: Privatbesitz seit 1995, Jay Alison Galerie "L'Arte Di Vivere", Hamburg.

Malschicht mit einer minimalen Fehlstelle am Rand o.li., wohl werkimmanent.

91 x 61 cm, Ra. 106 x 75,5 cm.

Schätzpreis
500-600 €
Zuschlag
400 €

176   Heinrich Tessmer "Leda". 1995.

Heinrich Tessmer 1943 Rottluff bei Chemnitz – 2012 Berlin

Öl auf Leinwand, auf Hartfaserplatte kaschiert. U.re. signiert "Tess." und datiert. Verso signiert "Tess", datiert und betitelt sowie bezeichnet "(Stallszene)". Im Künstlerrahmen.

Die Ränder leicht ungerade geschnitten, werkimmanent. Malschicht leicht angeschmutzt, die Pastositäten teils mit Krakelee. Rahmen mit Druckstelle am o. Rand.

17 x 22 cm, Ra. 24,5 x 29,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

180   Albert Wigand "Sedan-Fassade, H-VINS BAL BAR EL". 1965.

Albert Wigand 1890 Ziegenhain/Hessen – 1978 Leipzig

Öl auf grober Leinwand. Signiert u.li. "Wigand". Verso auf der Leinwand sowie o.re. auf dem Keilrahmen nochmals signiert "WIGAND", dort nochmals datiert. Verso mit altem, wohl von Künstlerhand mit Kugelschreiber bezeichnetem Etikett, mit Besitzervermerk sowie betitelt "Sedanfassade ´Vins´" und datiert. Im originalen, goldfarben gefassten Künstlerrahmen (?).
WVZ Grüß-Wigand A-1965/4.

Vgl. Cornelia Briel: Albert Wigand. Leben und Werk. Versuch einer Rekonstruktion. Dissertation.
...
> Mehr lesen

44,5 x 35,5 cm, Ra. 48,5 x 38 cm.

Schätzpreis
9.500 €
Zuschlag
22.000 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)