ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

1002   Katabori-Netsuke einer Ratte, zwei Körbe tragend. Japan. 20. Jh.

Holz, geschnitzt, rotbraun gefasst, partiell poliert. An der Unterseite neben den Himotoshi signiert.

Ein Teil des Schwanzes restauriert. Kleine Fehlstellen an den Krallen des linken Hinterbeines. Minimale Bereibungen.

H. 4,7 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

1003   Katabori-Netsuke eines liegenden Panthers. Japan. 20. Jh.

Buchsbaum, geschnitzt, poliert. Die Augen als schwarze Glasperlen eingesetzt. An der Unterseite neben den Himotoshi signiert.

H. 5,7 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

1005   Katabori-Netsuke einer Gottheit als Schildkröte. Japan. 20. Jh.

Holz, geschnitzt, ebonisiert, poliert. Auf dem linken Bein signiert.

Vereinzelte, feinste Fraßgänge eines Anobienbefalls.

H. 5,1 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

1006   Katabori-Netsuke eines Kodanshi (?). Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt, poliert. Polychrom ausgelegte Reliefdarstellungen. Unterseitig geschnittene Signatur.

Vergleichsstück: "Der Geschichtenerzähler liest aus einem aufgeschlagenen Manuskript, welches wahrscheinlich eine der zahlreichen historischen Romanzen oder Tatsachenberichte (jitsuroku-mono) enthält und schlägt hierzu mit einem geschlossenen Fächer den Takt" in: Patrizia Jirka-Schmitz, Netsuke.Japanischer Gürtelschmuck des 18. bis 20. Jahrhunderts aus einer westdeutschen
...
> Mehr lesen

H. 3,7 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

1012   Katabori-Netsuke einer Schildkröte, auf einer Maus reitend. Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Partiell polychrom ausgelegte Reliefdarstellungen. Unterseitig geschnittene Signatur.

H. 3,6 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

1013   Katabori-Netsuke einer Schlange und Ratte. Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Partiell polychrom ausgelegte Reliefdarstellungen. Unsigniert.

H. 4,4 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

1014   Katabori-Netsuke eines Affen, auf einer Schildkröte reitend (Saru kame no noru). Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Reliefdarstellungen mit Resten einer polychromen Auslegung. Unterseitig wohl Fragmente einer Signatur.

Affe und Schildkröte – Das Thema saru kame no noru ("Der Ritt des Affen auf einer Schildkröte") geht auf ein altes Märchen zurück: vgl. Patrizia Jirka-Schmitz, Netsuke.Japanischer Gürtelschmuck des 18. bis 20. Jahrhunderts aus einer westdeutschen Privatsammlung, Katalog zur Ausstellung 9.9. bis 28.10.1990, Kunstmuseum Düsseldorf 1990, S. 163, Nr. 429.

Auf der Oberseite kleine Füllung des Markrisses.

H. 3,8 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

1016   Katabori-Netsuke eines liegenden Pferds mit Fohlen. Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Partiell polychrom ausgelegte Reliefdarstellungen. Unterseitig geschnittene Signatur.

H. 3,1 cm, B. 3 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

1017   Katabori-Netsuke eines flügelschlagenden Schwans. Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Unterseitig die geschnittene Signatur in Schwarz ausgelegt.

H. 4,1 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
160 €

1018   Katabori-Netsuke eines liegenden Wasserbüffels mit Kälbchen. Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt. Die Augen des Büffels schwarz ausgelegt. Unterseitig die geschnittene Signatur in Schwarz ausgelegt.

Kuh und Kalb – typengeschichtlich entsprechend den üblichen Ochsendarstellungen aus Kyoto: vgl. Patrizia Jirka-Schmitz, Netsuke.Japanischer Gürtelschmuck des 18. bis 20. Jahrhunderts aus einer westdeutschen Privatsammlung, Katalog zur Ausstellung 9.9. bis 28.10.1990, Kunstmuseum Düsseldorf 1990, S. 144, Nr. 329.

H. 5,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Schätzpreis
100 €
Zuschlag
120 €

1020   Okimono einer Ratte, eine Schildkröte ziehend. Japan. 20. Jh.

Holz, geschnitzt, rotbraun gefasst, partiell poliert. Auf dem Panzer der Schildkröte signiert (?).

Minimalste Bereibungen. Ein Fuss der Schildkröte mit minimaler Fehlstelle.

H. 5,9 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
110 €

1023   Okimono einer ruhenden Gottheit. China oder Japan. 19./20. Jh.

Elfenbein, geschnitzt, mit schwarzem Tee gefärbt. Unterseitig die geschnittene Signatur.

Material mit deutlichen Rissen.

H. 3,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)