ONLINE-KATALOG

AUKTION 70 04. Dezember 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

1031   Florentiner Blattrahmen. Spätes 19. Jh.

Holz, geschnitzt, grundiert und vergoldet, partiell rot gefasst. Wulstprofil mit Lorbeerblattwerk, breiter, abschließender Kranz aus durchbrochen geschnitzten Akanthusblättern, die obere Leiste mit zentraler Fürstenkrone.

Die Eckbereiche mit Restaurierungen. Vergoldung und Grundierung mit zahlreichen Verlusten, zum Teil bronziert.

63 x 51 cm, Falz 36,5 x 32 cm, Profil 11 x 3,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
550 €

1033   Breiter historisierender Schmuckrahmen im Louis-XV-Stil. 2. H. 20. Jh.

Holz, Stuckapplikationen, grundiert und mit goldbronzefarbener Blattmetallauflage. Kanneliertes, aufsteigendes Profil mit breiter, aufsteigenden Hohlkehle, nach außen hin begrenzt durch gerundete C-Schwung-Bänder. Die eck- und mittebetonenden Kartuschen in Form von raumgreifenden Rocaillen, an den Ecken von Blütenzweigen flankiert. Seitliche Unterkehlung in ein abschließendes Ornamentband mündend. Gehrungen mittels Dreiecksverbindungen stabilisierend hinterlegt.

Leicht berieben, mit wenigen kleinen Fehlstellen. Eine Ecke mit Spannungsriss.

Ra. 112,5 x 102 cm, Falz 81,5 x 71,5 cm, Profil 17 x 9,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

1036   Historistischer Rahmen mit Eichenlaub-Zierband. Spätes 19. Jh.

Holz, mit aufgesetzten, holzsichtigen Eichenholzprofilen und einem reliefierten Masseguss-Zierband mit Eichenlaub-Ornamentik, dieses mit goldfarbener Blattmetallauflage versehen. Profil von innen nach außen kontinuierlich ansteigend. Holzsichtige Seitenflächen unterkehlt.

Winzige Fehlstellen in der Masseapplikation und mit Staubablagerungen in den Tiefen. Blattmetallauflage etwas berieben. Ein Eckbereich mit kleinem Versatz in der auf Gehrung geschnittenen Masseapplikation. Kanten des holzsichtigen Außenprofils etwas bestoßen und mit Gebrauchsspuren.

Ra. 67,1 x 88,7 cm, Falz 50,9 x 71,9 cm, Profil 9,7 x 3,6 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

1039   Breiter Schmuckrahmen mit Eichenlaubdekor. Frühes 20. Jh.

Holz, weiße Grundierung, aufgesetzte reliefierte Masseapplikation in Eichenlaubdekor und stilisierter Blattornamentik mit Blattmetallauflage.

Das zugehörige Gemälde wird separat unter der KatNr. 59 angeboten.

Teils berieben und mit kleinen Fehlstellen. Partiell überfasst.

Ra. 100 x 138 cm, Falz 69 x 108 cm, Profil 17 x 9 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)