home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 38 07. Dezember 2013
   Auktion 38
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 092


Grafik vor 1900

100 - 120

121 - 140

141 - 161


Grafik 20.-21. Jh.

162 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 311


Grafik 20. Jh. - Farbteil

320 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 519


Fotografie

520 - 545


Skulpturen

550 - 564


Porzellan / Keramik

569 - 580

581 - 599


Glas

610 - 620

621 - 642


Paperweights

645 - 660

661 - 666


Schmuck

670 - 680

681 - 697


Silber

700 - 714


Zinn / Unedle Metalle

715 - 722


Asiatika

731 - 732


Miscellaneen

733 - 737


Uhren

738 - 741


Mobiliar / Einrichtung

745 - 759


Rahmen

760 - 763


Lampen

765 - 771


Teppiche

775 - 783





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 670 Stilvolles Art Déco-Collier. Wohl 1920er Jahre.

670   Stilvolles Art Déco-Collier. Wohl 1920er Jahre.

585er Gelbgold und Platin (geprüft). Symmetrischer Mittelteil aus zwei ineinandergreifenden Kreisformen, ausgefaßt mit drei mantelgefaßten Altschliffbrillanten im Kern und je einem schlanken, zweigliedrigen Abhänger. Die Pendants jeweils mit einem größeren und einem kleineren Altschliffbrillanten. Brillanten (zus. ca. 1,60 ct) in feinem Weiß bis Weiß (G-H, Top Wesselton-Wesselton) mit sehr gutem Schliff und sehr, sehr kleinen bis sehr kleinen kleinen inneren Merkmalen (VVS - VS). Steckschloß. Sicherheitsacht und zusätzliche Sicherheitskette mit Federringschließe.
Mit einem Gutachten von Hero Greetveld F.G.G. Nr. 107568543 vom 27.03.2013.

L. max. 28 cm, Gesamtgew. 7,28 g. 4.600 €
KatNr. 671 Art-Déco-Brosche mit großem Solitär. Wohl um 1930.

671   Art-Déco-Brosche mit großem Solitär. Wohl um 1930.

Platin. Querrechteckige Brosche in Millegriffetechnik mit Diamantsplitterbesatz und zentralem, zargengefaßten Brillanten (ca. 1,05 ct). Brillant in guten Proportionen, Farbe Top Crystal (J), mit sehr kleinen Einschlüssen (vs 1). Nadel mit Bajonettverschluß. Im originalen Bakelit-Kästchen.
Ein Gutachten für den Solitär von Heinz Reinkober von 09/2013 liegt vor.

Eine kleine Verlötung o.li.

L. 40 mm, Gesamtgew. 7,46 g. 2.200 €
Zuschlag 1.800 €
KatNr. 672 Art-Déco-Collier mit Solitär. Wohl um 1930.

672   Art-Déco-Collier mit Solitär. Wohl um 1930.

Platin. Feines Gliederkettencollier mit vierteiligem Pendant in Millegriffetechnik, ausgefaßt mit kleinen Diamanten sowie drei Brillanten. Abschließender Solitär (ca. 0,50 ct) in guten Proportionen, Farbe Cape (M) mit kleinen Einschlüssen (si). Federschubhaken mit Sicherungsacht. Im originalen, stoffbezogenen Etui.

L. 43 cm. 1.100 €
Zuschlag 900 €
KatNr. 673 Prächtiger Brillantring. 20. Jh.

673   Prächtiger Brillantring. 20. Jh.

585er Gelb- und Weißgold. Großer, querrechteckiger Ringkopf in Millegrifftechnik ausgeführt. Gestufte Mittelpartie mit drei größeren Brillanten sowie je fünf Brillanten flankierend. Insgesamt 13 Steine, zus. ca. 1,27 ct, in hochfeinem Weiß bis Weiß (F-G, Top Wesselton), sehr gutem Schliff und mit sehr kleinen bis kleinen inneren Merkmalen (VS-Si). Breite Schiene.
Mit einem Gutachten von Hero Greetveld F.G.G., Nr. 107568670-2013 vom 21.05.2013.

D. 17,8 mm (Ringgröße 56,5), Gesamtgew. 10,69 g. 2.400 €
KatNr. 674 Zierlicher Damenring in Art-Déco-Manier. 20. Jh.

674   Zierlicher Damenring in Art-Déco-Manier. 20. Jh.

585er Gelb- und Weißgold. Längsrechteckiger Ringkopf, floral durchbrochen gearbeitet, mit zentralem Diamanten (ca. 0,1 ct) und Diamantsplitbesatz.

D. 18,5 mm (Ringgröße 57). 150 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 675 Damenring mit Rubinen und Brillanten. 20. Jh.

675   Damenring mit Rubinen und Brillanten. 20. Jh.

585er Gelb- und Weißgold. Querrechteckiger Weißgold-Ringkopf mit drei zentralen Brillanten (zus. ca. 0,42 ct), flankiert von je fünf kleinen Rubinen, zwischen sich dreisträngig auffächernder breiter Gelbgoldschiene.

D. 17,7 mm (Ringgröße 55), Gesamtgew. 5,55 g. 500 €
KatNr. 676 Großer Aquamarin-Ring. 2. H. 20. Jh.

676   Großer Aquamarin-Ring. 2. H. 20. Jh.

585er Gelbgold. Großer, facettiert scherengeschliffener Aquamarin (ca. 6,35 ct) in feinem Hellblau, exzellenter Farbbrillanz, hochtransparent und exzellenter Qualität (AAA) in floral ornamentiertem Ringkopf an schmaler Schiene.
Mit einem Gutachten von Hero Greetveld F.G.G., Nr. 107567206-2010 vom 29.11.2010.

D. 17 mm (Ringgröße 54), Gesamtgew. 5,95 g. 520 €
KatNr. 677 Schmaler Brillantring. 2. H. 20. Jh.

677   Schmaler Brillantring. 2. H. 20. Jh.

585er Gelb- und Weißgold. Schmale, sich zum Ringkopf hin verbreiternde Schiene mit dreireihigem Brillantbesatz. 27 Steine, zus. ca. 0,27 ct.

D. 19,3 mm (Ringgröße 60), Gesamtgew. 2,90 g. 350 €
Zuschlag 290 €
KatNr. 678 Bandring mit Saphir und Brillanten. 2. H. 20. Jh.

678   Bandring mit Saphir und Brillanten. 2. H. 20. Jh.

585er Gelbgold. Ebenmäßiger Bandring mit zentralem, dunklen Saphir und je einem flankierenden Brillanten (zus. ca. 0,20 ct). Breite Schiene.

Leicht tragespurig.

D. 17,5 mm (Ringgröße 56), Gesamtgew. 6,46 g. 400 €
KatNr. 679 Doppelring. Quinn. Wohl 1990er Jahre.

679   Doppelring. Quinn. Wohl 1990er Jahre.

585er Gelbgold. Doppelschieniger Bandring mit einem tiefblauen Saphir, einem goldgelben Citrin und je sechs flankierenden Brillanten (zus. ca. 0,36 ct). Punze Quinn.

Leicht tragespurig.

D. 16,8 mm (Ringgröße 53), Gesamtgew. 15,18 g. 700 €
KatNr. 680 Zarter Solitärring. 2. H. 20. Jh.

680   Zarter Solitärring. 2. H. 20. Jh.

585er Rosé- und Weißgold. Mantelgefaßter Brillantsolitär (ca. 0,30 ct) an schmaler Schiene. Eine Punze verschlagen.

D. 18 mm (Ringgröße 55,5), Gesamtgew. 2,66 g. 340 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ