home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 42
   Auktion 42
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 135


Grafik vor 1900

139 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 20.-21. Jh.

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640


Skulpturen

650 - 663


Porzellan / Keramik

670 - 680

681 - 694


Glas

700 - 706


Schmuck

710 - 720

721 - 740

741 - 748


Silber

750 - 762


Zinn / Unedle Metalle

763 - 764


Uhren

765 - 767


Miscellaneen

772 - 779


Rahmen

780 - 792


Mobiliar / Einrichtung

793 - 803





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 766 Französische Reiseuhr. Um 1880.
KatNr. 766 Französische Reiseuhr. Um 1880.

766   Französische Reiseuhr. Um 1880.

Gelbguß, wohl galvanisch vergoldet. Hochrechteckiger, fünfseitig verglaster Korpus über einer abgesetzten Sockelzone. Der flache Abschluß mit einem scharnierten Bügelgriff. Schauseitig zentrales Emaillezifferblatt mit gebläuten Stahlzeigern, unterhalb das Weckzifferblatt. Achttagewerk mit Wecker, Schweizer Ankergang und Kompensationsunruhe mit Flachspirale. Versilbertes Gangteil. Viertelstundentonschlag auf zwei Tonfedern und Repetierwerk. Repetiert vorangegangene Stunde sowie Viertelstunde. Am Werk unterhalb der Tonfeder die gravierte Herstellersignatur (nicht aufgelöst) sowie geprägte Ziffern.

Sehr guter Zustand, kürzlich überholt. Weckzifferblatt im Zentrum restauriert. Schlüssel ergänzt. Zeitentsprechendes Etui ergänzt und leicht beschädigt.

H. 16,7 cm (mit Griff), B. 8,5 cm, T. 7,5 cm. 1.800 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ