home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 42 06. Dezember 2014
   Auktion 42
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 135


Grafik vor 1900

139 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 20.-21. Jh.

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640


Skulpturen

650 - 663


Porzellan / Keramik

670 - 680

681 - 694


Glas

700 - 706


Schmuck

710 - 720

721 - 740

741 - 748


Silber

750 - 762


Zinn / Unedle Metalle

763 - 764


Uhren

765 - 767


Miscellaneen

772 - 779


Rahmen

780 - 792


Mobiliar / Einrichtung

793 - 803





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 421 Gisela Kohl

421   Gisela Kohl "Die Verführung". 1987.

Gisela Kohl 1943 Dessau – lebt in Leipzig

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "Kohl" und datiert u.re., mittig nummeriert "48/60" und betitelt u.li. Verso in Blei von fremder Hand nummeriert. Im Passepartout.

Blattränder minimal fingerspurig, Blatt verso etwas angeschmutzt.

Pl. 29,2 x 24,5 cm, Bl. 47,8 x 34,8 cm. 160 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 422 Waldo Köhler

422   Waldo Köhler "Kähne bei Rathen". 1975.

Waldo Köhler 1909 Rascha (Bautzen) – 1992 Dresden ?

Gouache auf Papier. U.re. in Kohle ligiert monogrammiert "WK." und datiert. Verso o.Mi. in Graphit betitelt, daneben bezeichnet "Blatt 12". Im Passepartout.

Malschicht etwas angeschmutzt und mit kleineren Farbausbrüchen. Die oberen Ecken sowie die Unterkante mit teilweise zahlreichen Knickspuren, hier verstärkter Farbverlust. Tropfenförmige Verschmutzungen u.re., evtl. aus Schaffensprozeß.

51 x 77 cm, Psp. 70 x 100 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 423 Karl Köpping, Weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

423   Karl Köpping, Weiblicher Rückenakt. Ohne Jahr.

Karl Köpping 1848 Dresden – 1914 Berlin

Radierung auf seidig glänzend-faserigem Bütten. Unsigniert, u.li. mit Nachlaßstempel versehen. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet sowie mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.

Blattränder ausgefranst, Blatt minimal fingerspurig und ganz leicht fleckig, Stempel etwas abgegriffen.

Pl. 20 x 18 cm, Bl. 41 x 35,5 cm. 60 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 424 Hans Körnig

424   Hans Körnig "Eisbein-Klause, Berlin Wedding". 1965.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In der Platte signiert "Körnig" und datiert u.re. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Körnig" und datiert. U.li. bteitelt und ortsbezeichnet "Berlin-Wedding". Am Blattrand u.re. bezeichnet "Oeuvre-Nr. 480" und nummeriert "Abzug 2" (von 13).
WVZ der Aquatinten 480.

Ecken minimal gestaucht. Am Blattrand re. unscheinbar farbspurig, wohl vom Druckprozess herrührend.

Pl. 39,1 x 49,5 cm, Bl. 49,8 x 70,5 cm. 220 €
Zuschlag 280 €
KatNr. 425 Hans Körnig

425   Hans Körnig "Gräfin Vitzthum". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf festerem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert, in der unteren linken Blattecke bezeichnet "14". Verso o.li. in Blei von fremder Hand ausführlich bezeichnet.
WVZ der Aquatinten 42.

Blatt etwas unregelmäßig geschnitten. Insgesamt leicht fingerspurig und mit leichten Druckspuren im oberen Bereich.

Pl. 16,5 x 9,5 cm, Bl. 31 x 22,8 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 426 Hans Körnig

426   Hans Körnig "Kind vor'm Spiegel". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert, darunter bezeichnet "Oeuvre-Nr. 30 / Abzug 2", betitelt u.li.
WVZ der Aquatintaradierungen 30.

Gesamtflächig mit dem zarten, spiegelverkehrten Abdruck einer Zeitungsseite überzogen.

Pl. 16,8 x 12,3 cm, Bl. 23,5 x 19,5 cm. 150 €
KatNr. 427 Hans Körnig

427   Hans Körnig "Akt mit Puppe im Atelier". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert.
WVZ der Aquatinten 24.

Blatt leicht gegilbt und minimal stockfleckig. Unscheinbare weiße Pünktchen innerhalb der Darstellung.

Pl. 17,5 x 11,6 cm, Bl. 24 x 17,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 428 Hans Körnig

428   Hans Körnig "Weihnachten 1961". 1962.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Körnig" und datiert, betitelt u.li., darunter mit einer persönlichen Widmung versehen. In der unteren rechten Blattecke nummeriert "291/4".
WVZ der Aquatinten 291, mit leicht abweichenden Plattenmaßen.

Größere bräunliche Verfärbung o.re.

Pl. 22 x 17 cm, Bl. 30,5 x 22 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 429 Hans Körnig, Liebespaar. 1954.

429   Hans Körnig, Liebespaar. 1954.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert, u.li. nummeriert "60". Verso in Blei von unbekannter Hand bezeichnet.
Nicht im WVZ der Aquatinten.

Blatt leicht gegilbt und fingerspurig. Ein kleiner Stockfleck o.li.

Pl. 19 x 26,5 cm, Bl. 27,5 x 37,5 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 430 Hans Körnig

430   Hans Körnig "Paris". 1954.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung. Unter der Darstellung in Blei signiert "Körnig" sowie datiert re. sowie betitelt u.li. Einer von 13 Abzügen.
WVZ der Aquatinten 97.

Blatt lichtrandig, fleckig o.li. und finger- sowie atelierspurig. Partiell stockfleckig.

Pl. 19,2 x 31,1 cm, Bl. 27,9 x 39,6 cm. 150 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 431 Hans Körnig

431   Hans Körnig "Akt". 1955.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf chamoisfarbenem, festen Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert, betitelt li. In unterer linker Ecke bezeichnet "166/1". Wohl eines von acht Exemplaren
WVZ der Aquatinten 166 (mit leicht abweichenden Plattenmaßen).

Leicht lichtrandig. An den Rändern wellig.

Pl. 32,3 x 30,2 cm, Bl. 60 x 41,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 432 Friedrich Kracht

432   Friedrich Kracht "Würfelschnitt". 1999.

Friedrich Kracht 1925 – 2007

Farbserigraphie auf gelblichem Bütten. In Blei u.re. signiert "F. Kracht" und datiert. U.li. betitelt und nummeriert "8/15". Hinter Glas in modernem Wechselrahmen gerahmt.

Darst. 32 x 28 cm, Bl. 50 x 40 cm, Ra. 51 x 41 cm. 120 €
Zuschlag 160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

433   Bernhard Kretzschmar, Ländliche Szene mit Pferden und Heuwagen. Ohne Jahr.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Graphitzeichnung auf einer Skizzenbuchseite. Unsigniert. Verso u.re. in rotem Faserstift von P. Stilijanov / Dr. I. Stilijanov-Nedo mit dem Nachlaßnachweis versehen "Bernh. Kretzschmar / Nachlaß Sti.".

Stellenweise leicht gelbfleckig. Fingerspurig.

18,3 x 27,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

434   Willy Kriegel, Orangefarbener und gelber Goldlack (Erysimum cheiri). 1930er/ 1940er Jahre.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Mischtechnik auf kaschierter Malpappe. Monogrammiert "K." u.re. Verso in Kugelschreiber bezeichnet und nummeriert "15". Hinter Glas in breitem, textilbezogenen Rahmen mit vergoldeter Sichtleiste.

Malträger unscheinbar verwölbt, an den äußersten Rändern li. u.re. je zwei Reißzwecklöchlein. Verso mit Resten älterer (Klebe)-Montierungen.

Darst. 23 x 15 cm, Bl. 27 x 20,9 cm, Ra. 41,5 x 35 cm. 1.500 €
Zuschlag 1.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

435   Willy Kriegel, Apfelsinenschale. 1930er/ 1940er Jahre.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Mischtechnik auf kaschierter Malpappe. Monogrammiert "K." u.li. Verso in Blei bezeichnet. Hinter Glas in breitem, textilbezogenen Rahmen mit vergoldeter Sichtleiste gerahmt.

Am äußersten Bildträgerrand li. und re. je zwei Reißzwecklöchlein. Verso mit Resten älterer (Klebe)-Montierungen.

Darst. 10 x 15 cm, Bl. 27 x 20,5 cm, Ra. 39 x 32,5 cm. 1.200 €
Zuschlag 1.000 €
KatNr. 436 Karl Kröner

436   Karl Kröner "An der Elbe". 1952.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Bleistiftzeichnung auf Velin. In Blei u.re. monogrammiert "K. Kr." und datiert, daneben in der Ortsbezeichnung betitelt. Vormals nummeriert "1" u.re. (ausradiert). Reversibel auf Untersatzpapier gelegt.

Leicht fingerspurig, kleine hellbraune Verfärbung an der Oberkante li.

13,5 x 20,7 cm, Untersatz 30 x 42 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

437   Alfred Kubin, Der treue Gefährte. Ohne Jahr.

Alfred Kubin 1877 Leitmeritz – 1959 Zwickeldt (Inn)

Lithographie. U.re. in Blei signiert "Kubin", u.li. wohl von fremder Hand nummeriert "5/150".
Nicht im WVZ Hoberg.

Blatt unscheinbar gebräunt. Mi.li. mit einer minimalen Druckspur.

Pl. 14 x 8 cm, Bl. 20 x 14,3. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

438   Alfred Kubin, Don Quichotte (?). Ohne Jahr.

Alfred Kubin 1877 Leitmeritz – 1959 Zwickeldt (Inn)

Federlithographie auf glattem Papier. Im Stein signiert "AKubin" u.re.
Nicht im WVZ Hoberg.

Minimal gegilbt und stockfleckig.

Darst. 17 x 14 cm, Bl. 23,5 x 16,4 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

439   Andreas Küchler "Hans". 1989.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Lithographie auf Bütten. In Blei monogrammiert "AK" und datiert u.re.

Blattränder ganz unscheinbar gebräunt.

St. ca. 57,5 x 45 cm, Bl. 75,5 x 60 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

440   Andreas Küchler "Landscape". 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Farblithographie auf festem strukturierten Papier, oben mit Perforationskante. Kalenderblatt. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.re. sowie nummeriert "157/225" u.li.

Blatt minimal angeschmutzt und mit Resten einer alten Klebemontierung o.Mi.

St. 38 x 28,5 cm, Bl. 51 x 42 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ