home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 42 06. Dezember 2014
   Auktion 42
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 135


Grafik vor 1900

139 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 20.-21. Jh.

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640


Skulpturen

650 - 663


Porzellan / Keramik

670 - 680

681 - 694


Glas

700 - 706


Schmuck

710 - 720

721 - 740

741 - 748


Silber

750 - 762


Zinn / Unedle Metalle

763 - 764


Uhren

765 - 767


Miscellaneen

772 - 779


Rahmen

780 - 792


Mobiliar / Einrichtung

793 - 803





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 241 Jens Besser

241   Jens Besser "Pärchen". 2008.

Jens Besser 1982 Freiberg

Farbserigraphien auf kaschierter Hartschaumplatte, konturgeschnitten. Verso jeweils in schwarzem Faserstift signiert "Jens", datiert, betitelt und nummeriert "1/6", das Mädchen zusätzlich bezeichnet "Diplomedition". Beide verso mit Künstler-Klebeetikett "pixelpopulation.org", einen Piraten darstellend. Das Mädchen verso in Kontur ein zweites mal - über Kopf - aufgedruckt.

Druck partiell vom Künstler mit dem Pinsel retuschiert. Schnittkanten mit vereinzelten Unregelmäßigkeiten aus dem Herstellungsprozess.

Je ca. 30 x 27 x 0,5 cm. 130 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 242 Wolfgang E. Biedermann, Grünes und blaues Zeichenfeld. 2002.

242   Wolfgang E. Biedermann, Grünes und blaues Zeichenfeld. 2002.

Wolfgang E. Biedermann 1940 Plauen – 2008 Leipzig

Farbradierungen mit Aquatinta auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "W.E. Biedermann" und datiert, daneben nummeriert "1/50".

Leicht finger- und knickspurig. Ecken leicht gestaucht. Verso mit Resten einer älteren Montierung.

Pl. 26 x 37,2 cm , Pl. 26,7 x 37,2 cm, Bl. 59,7 x 49,7 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 243 Wolfgang E. Biedermann

243   Wolfgang E. Biedermann "Hommage f. J.S. Bach". 1985.

Wolfgang E. Biedermann 1940 Plauen – 2008 Leipzig

Farbradierung, Farbserigraphie und Wasserfarben auf Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "W.E. Biedermann" und datiert, betitelt u.Mi. Hinter Glas in hochwertigem Nielsen-Wechelsrahmen gerahmt.

Mi. o. bräunliche Anschmutzung.

Med. 49 x 59 cm, Bl. 56 x 64 cm, Ra. 57,5 x 65 cm. 480 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 245 Bärbel Bohley, Bedrohter Schlaf. 1987.

245   Bärbel Bohley, Bedrohter Schlaf. 1987.

Bärbel Bohley 1945 Berlin

Radierung und Kaltnadel auf Torchon mit Büttenrand. In Blei signiert "Bärbel Bohley" und datiert u.re. sowie nummeriert "2/12" u.li.

Blattränder leicht gebräunt und mit vereinzelten Stockfleckchen, Ecke u.re. knickspurig, o.re. kleine Fehlstelle.

Pl. 25,8 x 30,5 cm, Bl. 35,8 x 47,7 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 246 Gerd Böhme, Zwei indische Hängeohrziegen. Wohl um 1930.

246   Gerd Böhme, Zwei indische Hängeohrziegen. Wohl um 1930.

Gerd Böhme 1899 Dresden – 1978 ebenda

Graphitzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso bezeichnet "Aus Nachlaß von Gerd Böhme / Hilde Böhme". Hinter Glas in einer profilierten Leiste gerahmt.

Vereinzelt Randläsionen, Ecke u.re. fehlt. Die übrigen Ecken mit Reißzwecklöchlein. Verso mit den Resten einer Klebemontierung. Linker Rand knickspurig.

Bl. 35 x 49,8 cm, Ra. 45,7 x 55,6 cm. 110 €
KatNr. 247 Gerd Böhme, Knabe mit Turmschädel (Bildnis Hans Nötzel). 1920er Jahre.

247   Gerd Böhme, Knabe mit Turmschädel (Bildnis Hans Nötzel). 1920er Jahre.

Gerd Böhme 1899 Dresden – 1978 ebenda

Ölkreide über Bleistift auf bräunlichem Velin. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "G. Böhme". Im Passepartout montiert und hinter Glas in profilierter, versilberter Leiste gerahmt.

Vgl. zum Portraitierten: Paula Lauenstein, Elfriede Lohse-Wächtler, Alice Sommer - drei Dresdener Künstlerinnen in den zwanziger Jahren. Ausstellungskatalog der Städtischen Galerie Albstadt. Albstadt, 1997. Kat.-Nr. 14f und 31f.

Gerd Böhme war Zeitgenosse von Paula Lauenstein und Alice Sommer und studierte zeitgleich mit ihnen an der Dresdner Kunstakademie, wo der Knabe Hans Nötzel offensichtlich Modell stand.

Fingerspurig und lichtrandig. Blattecke u.re. ergänzt. Blattrand u. mit einem kleinen, verschlossenen Einriß (2 cm), Blattrand re. mit Risskante, Blattrand li. ungerade beschnitten und mit zwei geschlossenen Einrissen (2,5 und 3 cm). Rahmen bestoßen und mit einer Fehlstelle u.li., Metallauflage korrodiert.

50 x 36,5 cm, Ra. 64 x 53,5 cm. 750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

248   Lothar Böhme / Otto Möhwald "Akt" / "Ruhende". 1988.

Lothar Böhme 1938 Berlin

Radierung und Lithographie. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "L. Böhme" und nummeriert "33/100" u.li./ Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Möhwald" und datiert. Aus der Mappe "Wir sind einmal Ganze gewesen". Vierter Druck der Berliner Graphikpresse, 1988. In der originalen Pappkassette und mit dem gefalteten Deckblatt. Diese mit einem typographischen Text von Uwe Kolbe. Verso nummeriert "33".

Minimal knickspurig. Mappe minimal gebrauchsspurig.

Pl. 21,5 x 17,2 cm, Bl. 54 x 39,2 cm / St. 48,2 x 37,5 cm, Bl. 40 x 54 cm, Mappe 55 x 42 cm. 170 €
KatNr. 249 Gerhard Bondzin
KatNr. 249 Gerhard Bondzin

249   Gerhard Bondzin "Bengalin" / Friderun Bondzin, Knabenportrait. 1966 / 1970.

Gerhard Bondzin 1930 Mohrungen/Ostpreußen – 2014 Dresden

Lithographien auf Torchon. In Blei signiert "GBondzin" bzw. "Friderun Bondzin" und datiert u.re., ein Blatt betitelt u.li.

Das Blatt von F. Bondzin etwas stockfleckig und fingerspurig.

Bl. je 50,2 x 37,5 cm. 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

251   HAP Grieshaber, Zwei Arbeiten zu Volker Braun "Guevara oder Der Sonnenstaat". 1983.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Holzschnitte auf glattem Papier. Beide Arbeiten unsigniert. U.re. jeweils von der Tochter des Künstlers bezeichnet "Ricca Grieshaber" und mit einem Trockenstempel versehen "Aus dem Atelier HAP Grieshaber". Die Holzschnitte in einer Mappe eingelegt. Bestandteil der Vorzugsausgabe des Buches von Volker Braun. Dieses auf der letzten Seite in schwarzem Faserstift bezeichnet "Volker Braun" und in Blei nummeriert "89". Buch und Mappe in einem Pappschuber. Eines der ersten 100 von 215 Exemplaren.

WVZ Fürst 76/25 und 76/30. Das Buch erschien postum mit den bereits zuvor für Volker Brauns gleichnamiges Theaterstück konzipierten Drucken.

Schuber deutlich angegilbt und bestoßen. Mappe, Buch und Holzschnitte mit gestauchten Ecken.

Bl. 29,4 x 20,4 cm, Mappe 29,9 x 28,7 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 252 Friedrich Moritz Brodauf

252   Friedrich Moritz Brodauf "Ugolina Bindi". 1898.

Friedrich Moritz Brodauf 1872 Großhartmannsdorf (Erzgebirge) – 1939 Edwards (New York)

Aquarell auf kräftigem beigefarbenen Papier. In schwarzer Farbe signiert "Fr. Bodauf", datiert und ortsbezeichnet u.re. und u.li. wohl von der Portraitierten ebenfalls in Aquarellfarbe signiert. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen schwarz gebeizten Holzleiste gerahmt.

Blatt ganz vereinzelt etwas fleckig.

Bl. 34,3 x 25,2 cm, Ra. 49,3 x 39,2 cm. 180 €
KatNr. 253 Friedrich Moritz Brodauf, Bildnis einer Dame mit goldener Brosche. 1906.

253   Friedrich Moritz Brodauf, Bildnis einer Dame mit goldener Brosche. 1906.

Friedrich Moritz Brodauf 1872 Großhartmannsdorf (Erzgebirge) – 1939 Edwards (New York)

Farbige Pastellkreide auf strukturierter Malpappe. Ligiert monogrammiert "FB" und datiert u.re. Hinter Glas in profilierter, grau lasierter Holzleiste gerahmt.

Kratzspur im Bereich von Mund und Kinn. Malpappe an den Rändern etwas berieben, am Rand o. zwei kleine Löchlein.

51 x 34,8 cm, Ra. 62,5 x 46 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 254 Hans Brosch, zu Georg Büchner
KatNr. 254 Hans Brosch, zu Georg Büchner

254   Hans Brosch, zu Georg Büchner "Lenz": "Allein im Gebirg" / "Im Brunnen". 1968.

Hans Brosch 1943 Berlin

Kaltnadelradierungen auf Torchon. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Brosch" und datiert. U.li. jeweils betitelt.

Knickspurig und minimal angeschmutzt.

Pl.19 x 21,8 cm, Bl. 28,9 x 40 cm / Pl. 19,4 x 21,7 cm, Bl. 29 x 40 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

255   Gudrun Brüne "wacht auf, Verdammte dieser Erde" und drei weitere Arbeiten. 1977 / 1978.

Gudrun Brüne 1941 Berlin – lebt in Strodehne/Havelland

Holzschnitte auf Japan. Weitere Blätter: zwei zu Werken von Ossip Mandelstam, ein Porträt "Eugène Portier (1816-78)". Alle in Blei signiert "G. Brüne" und datiert u.re. sowie betitelt und nummeriert "37/60", "37/50", "20/50" bzw. "20/60" u.li.

Blätter mit vereinzelten Knickspuren.

Stk. min. 30,5 x ca. 18 cm, max. 35 x 26 cm, Bl. je 47,7 x 34 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 256 Erich Buchwald-Zinnwald

256   Erich Buchwald-Zinnwald "Blick vom Erzgebirgskamm auf den Milleschauer". 1930.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert. Betitelt u.Mi., u.li. bezeichnet "Originalholzschnitt". Im Passepartout.

Leicht lichtrandig, hinter der Darstellung deutlicher säure(?)gebräunt (verso durchschlagend). Unter- und Oberkante mit kleinen Knicken und leichten Läsionen.

Stk. ca. 20,3 x 24,2 cm, Bl. 23,3 x 27,6 cm, Psp. 30,2 x 37,7 cm. 180 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 257 Erich Buchwald-Zinnwald

257   Erich Buchwald-Zinnwald "Waldlichtung im Nebel mit Mond". 1935.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert. In Blei bezeichnet "Originalholzschnitt" u.li. und betitelt u.Mi. Im Passepartout hinter Glas in goldfarbener Leiste gerahmt.

Blatt etwas gewellt und flächig mit Farbaufhellungen. U.re. in der Darstellung mit einem Reißzwecklöchlein. Lichtrandig. Blatt verso unfachmännisch montiert.

Darst. 40 x 30,4 cm, Bl. 44,9 x 33,5 cm, Ra. 55 x 44 cm. 240 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 258 Erich Buchwald-Zinnwald
KatNr. 258 Erich Buchwald-Zinnwald

258   Erich Buchwald-Zinnwald "Zinnwald mit großer Wolke" / "Herbst mit Mondsichel am Abendhimmel". 1947 / 1951.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitte. Unterhalb der Darstellungen re. in Blei signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und ausführlich datiert sowie betitelt u.Mi. Ein Blatt u.li. in Blei bezeichnet "Originalholzschnitt". In Passepartouts hinter Glas in holzfarbener bzw. goldfarbener Leiste gerahmt.

Ein Blatt lichtrandig. Ein Blatt mit punktförmiger Druckspur am Passepartoutrand u.li.

Stk. 12,2 x 12,0 cm, Ra. 21,2 x 16,3 cm / St. 8,5 x 7,1 cm, Ra. 16,8 x 13,5 cm. 150 €
Zuschlag 360 €
KatNr. 259 Erich Buchwald-Zinnwald

259   Erich Buchwald-Zinnwald "Früher Herbsttag im Hochmoor von Zinnwald". 1935.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt auf weichem, faserigen Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert, betitelt u.Mi., u.li. bezeichnet "Originalholzschnitt". Lose im Passepartout.

Etwas lichtgebräunt, hinter der Darstellung deutlicher säure(?)gebräunt (verso durchschlagend). Die oberen Ecken mit kleineren Abrissen an ehemaligen Montierungen.

Stk. 20 x 22 cm, Bl. 26 x 27,7 cm, Psp. 32 x 35 cm. 180 €
Zuschlag 260 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ