ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

831   Trinkservice aus dem Besitz des Großfürsten Andrei Wladimirowitsch Romanow. Kaiserliche Glasmanufaktur Petersburg (zugeschr.), Russland. Spätes 19. Jh.

Farbloses, ganz leicht blasiges Glas. 22teilig, bestehend aus acht Sektschalen, vier Gläsern mit kelchförmiger Kuppa, vier Likörgläsern, drei Gläsern mit halbkugeliger Kuppa, zwei Karaffen mit Stopfen und einer Karaffe. Die Wandungen und Rundstände mit reichem, mattgeschnittenem, teils geblänkten Dekor aus Rank- und Blattwerk, Rocaillen sowie Vögeln und bekröntem, ligierten Monogramm "AW" für Andreij Wladimirowitsch (1879 Zarskoje Selo – 1956 Paris). Auf dem originalen Stopfen verso ...
> Mehr lesen

Sektschale H. 11,5 cm, Gläser mit kelchförmiger Kuppa H. 14,8 cm, Likörgläser H. 10,6 cm, Gläser mit halbkugeliger Kuppa H. 13,5 cm, Karaffen H. 24 cm / 24,5 cm / 14 cm.

Schätzpreis
2.800 €
Zuschlag
2.400 €

832   Vier Vasen. Albin Schaedel, Lauscha. 1970er Jahre.

Albin Schaedel 1905 Igelshieb – 1999 Neuhaus am Rennweg

Dünnwandiges verschiedenfarbiges Glas (Faden- und Anlaufglas, weißes Fadenglas, Rauchglas mit gemaserten Amethystfäden und rotes Glas mit verschiedenfarbigen Einschmelzungen), vor der Lampe geblasen. Am Boden jeweils mit aufgeschmolzenem Glasfaden monogrammiert "S".

Lit.: Herbert Schönemann / Albin Schaedel: Albin Schaedel. Glasgestaltung vor der Lampe, Veröffentlichungen der Museen der Stadt Arnstadt, Heft 5 (1978), passim.

H. 21,1 cm / 17 cm / 16,3 cm / 12 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
320 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)