ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

721   David Adam "Flur, London". 1996/2001.

David Adam 1970 Dresden

C-Print. Diasec auf Hochglanzpapier. Unterhalb der Darstellung in Faserstift signiert "D. Adam", betitelt, datiert sowie nummeriert "3/50". Vollflächig auf Untersatz klebemontiert und im Passepartout hinter Glas in einem schwarzen Metallrahmen gerahmt.

Oberfläche atelierspurig.

Bl. 30,3 x 20,2 cm, Ra. 60,3 x 40,2 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

722   Stephan Balkenhol, Figur auf Podest. 2000.

Stephan Balkenhol 1957 Fritzlar

Federzeichnung in blauer Tinte. Verso in Blei u.li. signiert "Stephan Balkenhol" sowie datiert.

U.li. leicht atelierspurig.

29,4 x 21 cm, Ra. 33,5 x 24,9 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

723   Norbert Bisky "Selbstläufer". 2004.

Norbert Bisky 1970 Leipzig

Farboffsetdruck auf leichtem, weißen Büttenkarton. In Blei u.Mi. betitelt, monogrammiert sowie ausführlich datiert "17.3.2004", u.re. bezeichnet "e.a.". Künstlerabzug vor der Auflage von 25 Exemplaren. Hinter Glas in einem Aluminium-Wechselrahmen gerahmt.

In Biskys Werk spielt das Strandleben eine prominente Rolle, so auch in einer Reihe von Aquarellen aus den Jahren 2004 bis 2006. Wie auf Skizzenblättern erscheinen dort kleine Figuren, einzeln oder in Gruppen, ohne konkrete
...
> Mehr lesen

Darst. 31,5 x 63,5 cm, Bl. 60 x 80 cm. Ra. 61 x 81 cm.

Schätzpreis
4.400-5.000 €
Zuschlag
5.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

724   Markus Draper "Permanent Black"(Leonhardi-Museum Dresden). 1997/2001.

Markus Draper 1969 Görlitz – lebt in Berlin

C-Print auf Kodak-Fotopapier. Verso in Tinte u.re. signiert "Markus Draper" sowie datiert, u.li. betitelt, nochmals datiert, ortsbezeichnet und mit einer Widmung versehen. Im Passepartout hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Abzug 20,8 x 28 cm, Ra. 36,5 x 43,5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

725   Birgit Eggert "BILD". 1998.

Birgit Eggert 1962 Berlin

Farbserigrafie auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Eggert" und datiert, u.li. nummeriert "3/48". Hinter Glas in einer rechteckigen Holzleiste Glas gerahmt.

Druckgrafik zu dem gleichnamigen, vierteiligen Gemälde der Künstlerin.

Minimal wellig.

Bl. 64,8 x 49,5 cm, Ra. 71,5 x 56 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
260 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

726   Ayse Erkmen "typed signs". 2007.

Ayse Erkmen 1949 Istanbul

Heliogravüre auf "Zerkall"-Bütten. In Blei signiert u.re. "A. Erkmen" sowie datiert. Edition der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V., 325. /326. Wahl Frühjahr 2007. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Rüggeberg, Harald (Hrsg.): Griffelkunst – Verzeichnis der Editionen (2001–2010), Band III, Hamburg 2011, Nr. E 428.

Pl. 72 x 48,5 cm, Bl. 81 x 60 cm, Ra. 94,5 x 72,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

727   Elisabeth Endres, Die junge Marilyn Monroe. 1973.

Elisabeth Endres 1942 Oberammergau – 2011 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso Mi.u. signiert "E. Endres" sowie datiert. In einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

Spiegelverkehrte, in einigen Details abgewandelte Darstellung nach einem Foto der jungen Marilyn Monroe aus dem Jahr 1945, damals noch als Norma Jeane Mortenson bekannt. Die Fotografie gehörte zu einer Werbekampagne für Bluejeans der Firma Levi Strauss, welche auf einer kalifornischen Farm entstand.

100 x 100 cm, Ra. 102 x 102 cm.

Schätzpreis
700-1.000 €
Zuschlag
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

728   Eberhard Göschel, Freibeuter II. 2016.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert "EGöschel" und datiert u.re. Verso auf dem Keilrahmen o.re. die gestempelte Nummerierung "12".

Ausgestellt in: "Ich bin nicht meine Zielgruppe." Die Sammlung Stefan Heinemann, Kunsthaus Dresden, 2017.

Bildträger in den u. Ecken leicht deformiert, ein längliches Loch (ca. 0,7 cm) am Bildrand Mi.li., werkimmanent.

60 x 80 cm.

Schätzpreis
4.200-5.000 €
Zuschlag
3.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

729   Beate Gütschow "Sx2". 2006.

Beate Gütschow 1970 Mainz

C-Print auf Hochglanzpapier. Verso signiert "B. Gütschow", datiert sowie nummeriert "23/90". Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Bl. 28 x 24,2 cm, Ra.52 x 42 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

730   Alekos Hofstetter und weitere (Künstlergruppe NURR) in Kooperation mit Peter Sandhaus "Fanta Wave". 2003.

Alekos Hofstetter 1967 Bonn – lebt in Berlin

Farbserigrafie. Unsigniert. Verso gestempelt bezeichnet "Fanta Wave 2003. Peter Sandhaus & Bewegung NURR. 72/100". Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Grafik-Edition zur Installation POSEIDON, realisiert 2003 bei Abel Neue Kunst in Berlin. Adaption von Hokusais Farbholzschnitt "Die Große Welle vor Kanagawa".

Bl. 55 x 55 cm, Ra. 67,5 x 67,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

731   Günther Hornig, Rhythmische Strukturen. 2. H. 20. Jh.

Günther Hornig 1937 Bitterfeld – 2016 Dresden

Faserstiftzeichnung. U.re. monogrammiert "G H". Verso in Kugelschreiber u.re. signiert "G. Hornig" sowie bezeichnet "LL0403". Auf Untersatz montiert.

27,9 x 22,3 cm, Ra. 42,2 x 32,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
400 €

738   Jonathan Meese "Zwei Schwänze für ein Halleluja (Django IV-II)". 2006.

Jonathan Meese 1970 Tokio

Farbradierung auf "Somerset England"-Velin. In der Platte bezeichnet "Hagen von Tronjes verlorenes Augenlicht" und datiert. In Blei signiert u.re. "J. Meese" sowie datiert. Edition der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V., A-REIHE, 327. Wahl, III. QUARTAL 2007. Hinter Glas in einer weiß lasierten Leiste gerahmt.

Rüggeberg, Harald (Hrsg.): Griffelkunst – Verzeichnis der Editionen (2001–2010), Band III, Hamburg 2011, Nr. 327 A1.

Pl. 39,5 x 49,5 cm, Bl. 57 x 75,5 cm, Ra. 72,5 x 92,7 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

739   Jonathan Meese "Die Exe Schrympylei". 2006.

Jonathan Meese 1970 Tokio

Radierung auf "Somerset England"-Velin. In der Platte datiert und bezeichnet "Das Dritte Auge des Hagen von Tronje". In Blei signiert u.re. "J. Meese" sowie datiert. Edition der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V., A-REIHE, 327. Wahl, III. QUARTAL 2007. Hinter Glas in einer weiß lasierten Leiste gerahmt.

Rüggeberg, Harald (Hrsg.): Griffelkunst – Verzeichnis der Editionen (2001–2010), Band III, Hamburg 2011, Nr. 327 A3.

Pl. 49,5 x 39,2 cm, Bl. 75,5 x 57 cm, Ra. 92,7 x 72,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
110 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

740   Ralf Meyer-Ohlenhof, Ohne Titel (Kreuz-Struktur). 1983.

Ralf Meyer-Ohlenhof 1949 München

Grafitzeichnung. U.re. signiert "R. Meyer-Ohlenhof" sowie datiert. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Knickspurig und leicht gewellt.

BA. 41,5 x 58,5 cm, Ra. 63 x 77,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)