ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

741   Eun Nim Ro, Semiotische Komposition (Zwei Gesichter). 1998.

Eun Nim Ro 1946 Chonju/Südkorea

Pinselzeichnung in Tusche auf Reispapier. U.li. in Blei signiert "Eun Nim Ro" sowie datiert. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Papier knitterspurig. Eine punktuelle Bereibung und am Blattrand Mi.li. Dort etwas unregelmäßig beschnitten, Papier leicht aufgefasert.

29 x 38,5 cm, Ra. 35,8 x 45,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
500 €

744   Silke Riechert "Tschechisches Haus I" / "Tschechisches Haus II " / "Tschechisches Haus III". 2001.

Silke Riechert 1961 Augsburg

Collagen. Jeweils verso u.re in Blei signiert "Silke Riechert", betitelt und datiert. Je in weißer Rechteckleiste hinter Glas gerahmt. Verso auf dem Rahmen nochmals signiert, betitelt und datiert.

Ca. 57 x 42 cm, Ra. 62,7 x 47,7 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
460 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

745   Julian Röder "Sapporo" (G8–Gipfel in Toyako 2008, Japan). 2008.

Julian Röder 1981 Erfurt

C-Print. Unsigniert. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Abgebildet in: Russi Klenner: Julian Röder. World Wide Order. Ostfildern, 2014. S. 39.

Bl. 30 x 40,5 cm, Ra. 42,8 x 52 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

746   Julian Röder "Protest against G8 summit in Heiligendamm, Germany". 2007.

Julian Röder 1981 Erfurt

C-Print. Verso in Blei signiert und bezeichnet. Fest auf Untersatzkarton klebemontiert und hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.

Mit dem originalen Foto-Zertifikat des Künstlers vom 06.09.13, darauf betitelt, nummeriert, gestempelt und signiert "Julian Röder".

Abgebildet in: Russi Klenner: Julian Röder. world wide order. Ostfildern, 2014. S. 32–33.

Med. 37 x 34,5 cm, Bl. 30,5 x 40,7 cm, Ra. 42,7 x 52,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
480 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

747   Jenny Rosemeyer, Ohne Titel. 2000.

Jenny Rosemeyer 1974 Berlin

Silbergelatineabzug, dreidimensional collagiert. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt. Auf der Rahmenrückwand mit einem Papieretikett versehen, darauf mit einer handschrfitlichen Widmung der Künstlerin, signiert und datiert.

Die Arbeit entstand in einer Zeit, in der sich die Künstlerin intensiv mit der Technik des Scherenschnittes befasste.

Fingerspurig u.li.

30,2 x 20 cm, Ra. 40 x 29 cm.

Schätzpreis
300-400 €
Zuschlag
250 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)