ONLINE-KATALOG

AUKTION 73 17. September 2022
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

261   Joseph Albert "Friedrich Preller's Odysee-Landschaften". Um 1864.

Joseph Albert 1825 München – 1886 ebenda
Friedrich Preller d.Ä. 1804 Eisenach – 1878 Weimar

Albuminabzüge. Mappe mit 16 Fotografien, auf 10 Untersatzkartons montiert, sowie einem Faltblatt mit Vorwort und Abbildungsverzeichnis.
Jeweils mit der Stempelsignatur des Künstlers u.re. "Fr. Preller" und dem Prägestempel des Fotografen. Hrsg. vom Verlag Joseph Albert, Briennerstrasse Nr. 10, München. Druck F. Straub. In der originalen Papier-Klappmappe.

Seltene Mappe mit frühen Reproduktionsfotografien des Münchener Hoffotografen und Erfinders der Phototypie (auch
...
> Mehr lesen

Abzüge min. 22 x 13 cm, max. 22 x 35 cm, Mappe 64, 5 x 46 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
300 €

262   Anna Elisabeth Angermann, Stehender männlicher Akt. Um 1900.

Anna Elisabeth Angermann 1883 Bautzen – 1985 Dresden-Loschwitz
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Kohlestiftzeichnung. Unsigniert. Verso in Blei alt bezeichnet "Akte Anna Elisabeth Angermann".

Deutliche Randschäden. Mehrere hinterlegte Einrisse, z.T. bis in die Darstellung reichend. Knickspurig und fleckig.

93,2 x 57,6 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

268   Fritz Bleyl "Einladung Erich Heckel und Fritz Bleyl" (Kunstsalon Emil Richter, Dresden). 1923.

Fritz Bleyl 1880 Zwickau – 1966 Bad Iburg
Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell
Kunstsalon Emil Richter 1848 Dresden

Holzschnitt auf leichtem, gelblichen Karton. Im Stock u.re. und u.li. monogrammiert "F / B" sowie u. bezeichnet "Einladung Erich Heckel und Fritz Bleyl 14. VII. – 4. VIII. bei Richter Dresden Prager Str. 13". Im u. weißen Rand von Martin Pietzsch in Blei die Datumsangabe "14.7. bis 14.08.1923". Verso mit dem Stempel "Kunstsalon Richter" sowie der maschinengeschriebenen Datumsangabe "14.7. – 4.8.1923".
WVZ Lewey H 72.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Außerordentlich
...
> Mehr lesen

Stk. 14,5 x 9,7 cm, Bl. 15,2 x 11,5 cm.

Schätzpreis
700-1.000 €
Zuschlag
2.400 €

269   Fritz Beckert, Großsedlitz – Stille Musik. 1944.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Aquarell, Deckfarben und Kohle auf Büttenkarton. In Kohle signiert u.re. "Fritz Beckert" sowie datiert. Im Passepartout klebemontiert.

Vgl. motivisch "Wallpavillon im Aufbau" in: Erhard Frommhold (Hrsg.): Unvergängliches Dresden. Dresden, 1955. Motiv 24.

In den Ecken Reste einer alten Klebemontierung.

44,3 x 31,3 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €

270   Otto Fischer, Sechs Landschaftsdarstellungen und eine Hafenansicht. 1896 – 1910.

Otto Fischer 1870 Leipzig – 1947 Dresden
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Radierungen und eine Farblithografie auf Bütten bzw. Karton. Teilweise vom Künstler signiert, teilweise verso von Martin Pietzsch bezeichnet.
Mit den Arbeiten:
a) Landschaft mit zwei Figuren. Kaltnadelradierung auf Karton. In Blei signiert u.re. "Otto Fischer" sowie datiert "96".
b) Landschaft mit Wolkendurchbruch. Kaltnadelradierung auf Karton. In der Platte signiert und datiert u.li. "O.F. 96".
c) Hafenansicht, wohl Hamburg. Kaltnadelradierung auf Bütten. In Blei signiert u.re.
...
> Mehr lesen

Bl. min. 24,2 x 30,7 cm, max. 49,5 x 38 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

272   Carl Reinhold Haeser "die Alte in Sicht". Wohl um 1900.

Carl Reinhold Haeser 1871 Rippien – 1939 München

Kohlestiftzeichnung, weiß gehöht, auf grünem Karton, auf Pappe kaschiert. Signiert in Darstellung u.re. "Carl R. Haeser". Unter der Darstellung in Blei betitelt.

Kleine Griff- und Knickfalten, leicht beschmutzt, randseitig mit braunen Flecken und kleinen Einrissen.

34 x 27,3 cm, Blatt 38,5 cm x 32 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

277   Ingo Kraft "Caspar David gewidmet". 1993.

Ingo Kraft 1949 Siegmar-Schönau – lebt in Dresden

Aquarell, Bleistift und farbige Kreide auf Zeichenkarton. In Blei signiert u.re. "I. Kraft" sowie datiert. Verso in Blei annotiert "Caspar David gewidmet" sowie nochmals signiert und datiert.

Verso atelierspurig.

59 x 41,9 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
180 €

279   Karl Mediz "Portrait" (Porträt Emilie Mediz-Pelikan). 1895.

Karl Mediz 1868 Wien – 1945 Dresden
Emilie Mediz-Pelikan 1861 Vöcklabruck – 1908 Dresden

Lithografie. U.re. in Blei signiert "K. Mediz" und datiert. Aus: Vierteljahrs-Hefte des Vereins Bildender Künstler Dresdens. II. Jahrgang. III. Heft, Blatt 4.

Provenienz: Nachlass Martin Pietzsch.

Abgebildet in:
Rolf Günther / Ilka Melzer: Goppeln als Malerdorf
Städtische Sammlungen Freital, Freital 2010. S.19.

Leicht stockfleckig. Kleine Randschäden und Einrisse.

St. 41,0 x 52,2 cm, Bl. 48,8 x 62 cm.

Schätzpreis
350-500 €
Zuschlag
280 €

280   Richard Miller, Sonnenrosen. 1948.

Richard Miller 1905 Leipzig – ? 1959 Dresden
Martin Pietzsch 1866 Blasewitz – 1961 Dresden

Grafitzeichnung auf leichtem "Schoellers Parole"-Karton, fixiert. In der Darstellung mittig signiert "Richard E. Miller" sowie datiert.

Lichtrandig und stockfleckig. Recto und verso Reste alter Klebemontierungen.

49,3 x 39,2 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)