Schmidt Kunstauktionen Dresden
home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 56
   Auktion 56
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 052


Slg. Martin Gelpke

060 - 080

081 - 102


Bildende Kunst 19. Jh.

111 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

211 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 945


Fotografie

950 - 960

961 - 980


Skulpturen

990 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1033


Figürliches Porzellan

1040 - 1052


Porzellan / Keramik

1053 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1122


Glas

1130 - 1143


Studioglas

1144 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1205


Schmuck

1211 - 1220

1221 - 1230


Silber

1240 - 1254


Kupfer

1259 - 1280


Zinn / Unedle Metalle

1290 - 1296


Asiatika

1300 - 1304


Uhren

1310 - 1312


Miscellaneen

1315 - 1318


Rahmen

1320 - 1343


Lampen

1350 - 1356


Mobiliar / Einrichtung

1360 - 1376


Teppiche

1380 - 1385





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 521 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Dom / Severikirche / Ägidienkirche). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 521 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Dom / Severikirche / Ägidienkirche). Wohl 1950er Jahre.
KatNr. 521 Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Dom / Severikirche / Ägidienkirche). Wohl 1950er Jahre.

521   Hans Kirst, Drei Ansichten von Erfurt (Dom / Severikirche / Ägidienkirche). Wohl 1950er Jahre.

Hans Kirst 20. Jh.

Radierungen mit grünlichem Plattenton auf festem Papier. Alle Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "a.h. Hans Kirst", bzw. "Hans Kirst" sowie in Blei vermerkt "Originalradierung" u.li. Verso ein Blatt in Blei ortsbezeichnet "Erfurt, Ägidienkirche" u.Mi. Eine Arbeit sehr kleinformatig.

Blätter geringfügig wellig. Ein Blatt mit unscheinbarer Druckstelle in der Darstellung. Minimale Läsionen an den Ecken. Ein Blatt mit ausradiertem Kürzel in Blei o.re.

Pl. min. 6,9 x 9,6 cm, max. 20,4 x 29 cm; Bl. min. 13,5 x 16,3 cm, max. 36 x 45,6 cm. 50 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 522 Hans Kirst, Drei Ansichten des Dresdner Zwingers. Um 1955.
KatNr. 522 Hans Kirst, Drei Ansichten des Dresdner Zwingers. Um 1955.
KatNr. 522 Hans Kirst, Drei Ansichten des Dresdner Zwingers. Um 1955.

522   Hans Kirst, Drei Ansichten des Dresdner Zwingers. Um 1955.

Hans Kirst 20. Jh.

Radierungen auf festem Papier. Zwei Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Hans Kirst". Ein Blatt in Blei u.li. nummeriert "Nr. 2" und verso in Blei ortsbezeichnet "Zwingerserenade" sowie datiert u.re. Eine Arbeit sehr kleinformatig.

Blätter wellig und knickspurig im Randbereich. Eine Arbeit mit Knick an Ecke u.re.

Pl. min. 6,8 x 8,8, max. 19,5 x 29 cm/ Bl. min. 9,4 x 12,9 cm, max. 32,8 x 42 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 523 Hans Kirst, Drei Ansichten von Stendal (Markt mit St. Marien, Stadttor) und eine Ansicht von Greifswald (Markt mit St. Marien). Um 1955.
KatNr. 523 Hans Kirst, Drei Ansichten von Stendal (Markt mit St. Marien, Stadttor) und eine Ansicht von Greifswald (Markt mit St. Marien). Um 1955.
KatNr. 523 Hans Kirst, Drei Ansichten von Stendal (Markt mit St. Marien, Stadttor) und eine Ansicht von Greifswald (Markt mit St. Marien). Um 1955.
KatNr. 523 Hans Kirst, Drei Ansichten von Stendal (Markt mit St. Marien, Stadttor) und eine Ansicht von Greifswald (Markt mit St. Marien). Um 1955.

523   Hans Kirst, Drei Ansichten von Stendal (Markt mit St. Marien, Stadttor) und eine Ansicht von Greifswald (Markt mit St. Marien). Um 1955.

Hans Kirst 20. Jh.

Radierungen auf festem Papier. Drei Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Hans Kirst". Eine Arbeit verso in Blei ortsbezeichnet "Greifswald, Markt" und datiert u.re. Eine Arbeit sehr kleinformatig, ein Blatt doppelt vorhanden.

Drei Blätter leicht wellig am re. Rand sowie knickspurig. Eine Arbeit etwas stockfleckig. Ein Blatt mit kleinem Einriss am re. Rand und minimal lichtrandig.

Pl. min. 7,3 x 11,5 cm, max. 24,5 x 19,3 cm/ Bl. min. 13,5 x 16,6 cm, max. 42,8 x 34,1 cm. 50 €
KatNr. 524 Walther Klemm, Sitzender Hase. Mitte 20. Jh.

524   Walther Klemm, Sitzender Hase. Mitte 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Lithografie auf leichtem Karton. In Blei u.li. signiert "W Klemm". Hinter Glas in brauner Holzleiste gerahmt.

Leicht knickspurig.

Darst. 33 x 24 cm, Bl. 55,5 x 44,5 cm, Ra. 69 x 58 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 525 Alfred Klosowski, Großer Blumenstrauß / Kleiner Blumenstrauß. 1950er bis 1960er Jahre.
KatNr. 525 Alfred Klosowski, Großer Blumenstrauß / Kleiner Blumenstrauß. 1950er bis 1960er Jahre.

525   Alfred Klosowski, Großer Blumenstrauß / Kleiner Blumenstrauß. 1950er bis 1960er Jahre.

Alfred Klosowski 1927

Lithografien auf "Fabriano Italia"-Bütten, eine Arbeit in farbiger Pastellkreide koloriert. Jeweils in Kohlestift u.Mi. signiert "Klosowski".

Minimal knick- und fingerspurig. Im Bereich der Pastellkolorierung etwas wischspurig.

St. 37,5 x 32 cm bzw. 30,5 x 28,3 cm, Bl. jew. ca. 67 x 48,7 cm. 120 €
KatNr. 526 Ulrich Knispel

526   Ulrich Knispel "Pauline". 1949.

Ulrich Knispel 1911 Altschaumburg – 1978 Reutlingen

Holzschnitt auf beigefarbenem, dünnen Papier. Verso am u. Rand in Blei signiert "Ulrich Knispel", datiert und betitelt sowie im Kreis nummeriert "3".

Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers.

Knickspurig, leicht fleckig. Umlaufende leichte Randläsionen mit kleinen Einrissen, teils mit Klebeband hinterlegt. Vereinzelte winzige Löchlein.

Stk. 67 x 47 cm, Bl. 70 x 49 cm. 280 €
KatNr. 527 Ulrich Knispel, Komposition mit Profilkopf. Wohl Ende 1950er Jahre.

527   Ulrich Knispel, Komposition mit Profilkopf. Wohl Ende 1950er Jahre.

Ulrich Knispel 1911 Altschaumburg – 1978 Reutlingen

Gouache auf kräftigem Papier. Unsigniert.

Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers.

Leicht knickspurig, in den Blattecken mehrere Reißzwecklöchlein.

55,5 x 66 cm. 550 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

528   Holger Koch "Kopfgeburten". 1990.

Holger Koch 1955 Freiberg – lebt und arbeitet in Freiberg / Sachsen

Mischtechnik auf glattem, glänzenden Papier. In schwarzem Faserstift u.re. signiert "Koch" und datiert sowie li. betitelt.

Blatt technikbedingt leicht gewellt und u.li. Ecke etwas knickspurig.

70 x 100 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

529   Oskar Kokoschka "Frau mit Granatäpfel[n]". 1973/1974.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Kreidelithografie auf "BFK Rives France"-Bütten. U.re. im Stein monogrammiert "OK", darunter in Blei signiert "OKokoschka" sowie technikbezeichnet. U.re. wohl eine getilgte Annotation in Blei. Wohl einer der Probedrucke neben der Auflage von 100 nummerierten Exemplaren (auf Bütten) als Beilage zur englischen Sonderausgabe zum "Florentiner Skizzenbuch", hrsg. von Georg Theodor Ganslmayr. An vier Punkten auf Untersatzkarton montiert, dort verso o.li. mit Etikett versehen, darauf betitelt, datiert und auflagenbezeichnet.
WVZ Wingler-Welz 473.

Leicht knickspurig und o.Mi. mit einer kleinen Aufwölbung des Bildträgers. Angeschmutzt u.re. aufgrund der Tilgung einer Annotation. Unscheinbare Bleistiftspur u.li. und verso Rest älterer Montierung.

St. ca. 26 x 24 cm, Bl. 49,8 x 37,8 cm, Unters. 54 x 42 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 530 Alois Kolb, Zwei Reiter an der Steilküste / Neujahrsblatt. 1930er Jahre.
KatNr. 530 Alois Kolb, Zwei Reiter an der Steilküste / Neujahrsblatt. 1930er Jahre.

530   Alois Kolb, Zwei Reiter an der Steilküste / Neujahrsblatt. 1930er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Alois Kolb", ein Blatt mit einer Widmung versehen "Z. Neujahr 1934". Jeweils im Passepartout hinter Glas in profilierter Grafikleiste gerahmt.

Pl. 29,7 x 19 cm, Ra. 57,5 x 42,5 cm/ Pl. 32 x 57 cm, Ra. 59,5 x 84,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 531 Wolfgang Korn

531   Wolfgang Korn "Nebel im Barockpark". 1991.

Wolfgang Korn 1949 Dessau

Farbmonotypie. In Blei u.re. signiert "Korn" und datiert , betitelt u.li. und bezeichnet "Monotypie" u.Mi.

Blattränder etwas angeschmutzt.

Med. 45,5 x 56 cm, Bl. 49,5 x 59,5 cm. 60 €
KatNr. 532 Hans Körnig

532   Hans Körnig "Hecht - Vorstadt". 1957.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig" und datiert, li. betitelt. Am u.re. Rand mit der Werkverzeichnisnummer "199/1" versehen. Einer von 13 Abzügen.
WVZ der Aquatintaradierungen 199.

Leicht knickspurig sowie Blattränder technikbedingt etwas gewellt. O.li. minimal angeschmutzt.

Pl. 32,5 x 39 cm, Bl. 41 x 59,5 cm. 240 €
Zuschlag 340 €
KatNr. 533 Hans Körnig

533   Hans Körnig "Tagpfauenauge". 1978.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf kräftigem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Körnig", datiert, mit "Oeuvre-Nr. 822" versehen und nummeriert "23" (von 62) sowie li. betitelt.
WVZ der Aquatintaradierungen 822.

Minimal fingerspurig.

Pl. 13,9 x 16,8 cm, Bl. 19,5 x 28,8 cm. 100 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 534 Ernst Krantz

534   Ernst Krantz "Potsdamer Str.". Wohl um 1920.

Ernst Krantz 1889 Bartenstein/ Ostpreußen – 1954 Berlin

Bleistiftzeichnung auf Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei betitelt und signiert. U.re. Ecke in Tusche von fremder Hand bezeichnet "SK3-1746". An den Ecken im Passepartout montiert.

Blattränder ungerade beschnitten. Zwei leichte, bläuliche Flecken am re. Blattrand. Zwei Risse (3 mm) am li. und ein Riss am u. Blattrand (3 mm). Quetschfalte an der o.re. Ecke.

21 x 25,5 cm, Psp. 35 x 45 cm. 300 €
KatNr. 535 Gerold Kratzsch

535   Gerold Kratzsch "Schwester - Nina?". 2002.

Gerold Kratzsch 1944 Colditz

Öl auf Baumwoll-Gewebe. Ligiert monogrammiert "GK" u.li. Verso auf dem Bildträger nochmals in schwarzer Farbe signiert "KRATZSCH" und datiert u.Mi. sowie betitelt o.Mi.

Unscheinbare, leichte Bildträger-Deformation an Ecke o.li.

100 x 70,2 cm, Ra. 103,8 x 73,7 cm. 950 €
KatNr. 536 Gerold Kratzsch

536   Gerold Kratzsch "Klex Nr. 3". 2017.

Gerold Kratzsch 1944 Colditz

Öl auf Baumwoll-Mischgewebe. Ligiert monogrammiert "GK" u.li. Verso auf dem Gewebe-Bildträger nochmals signiert "G. KRATZSCH" und datiert u.re. sowie o.li. betitelt. In einer matt-schwarz gefassten Holzleiste (Schattenfuge) gerahmt. Verso mit Klebestreifen im Rahmen montiert.

Rosa Farbkleckse schwundrissig. Ränder von vereinzelten Farbklecksen leicht hochstehend. O.re. Nagelspitze von Einrahmung unscheinbar sichtbar.

70,3 x 50,3 cm, Ra. 56,5 x 76,2cm. 600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

537   Axel Krause "Südsee". 2009.

Axel Krause 1958 Halle (Saale)

Farbserigrafie. Im Medium am o. Rand betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Axel Krause" und datiert., Mi. betitelt, li. nummeriert "3/30".

Leicht gebräunt, minimal fingerspurig.

Med. 50,5 x 35,8 cm, Bl. 66 x 48 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
KatNr. 538 Rolf Krause
KatNr. 538 Rolf Krause
KatNr. 538 Rolf Krause

538   Rolf Krause "Blauracken-Teich". Wohl 1970er Jahre.

Rolf Krause 1908 Dresden – 1982 ebenda

Farbige Pastellkreidezeichnung auf Papier, vollflächig auf Untersatzkarton kaschiert. In Kreide u.li. signiert "Rolf Krause", verso auf Untersatz in blauem Farbstift betitelt und mit dem Adress-Stempel des Künstlers versehen. Im Passepartout hinter Glas in weiß gefasster Holzleiste gerahmt.

Psp. minimal angeschmutzt.

55,7 x 76 cm, Psp. 68 x 88 cm, Ra. 75 x 95 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 539 Eduard Krause-Wichmann, Winter im Hafen von Stettin. Anfang 20. Jh.
KatNr. 539 Eduard Krause-Wichmann, Winter im Hafen von Stettin. Anfang 20. Jh.
KatNr. 539 Eduard Krause-Wichmann, Winter im Hafen von Stettin. Anfang 20. Jh.

539   Eduard Krause-Wichmann, Winter im Hafen von Stettin. Anfang 20. Jh.

Eduard Krause-Wichmann 1864 Stettin-Poelitz – 1927 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "Ed. Krause-Wichmann" u.re. Vero auf dem Rahmen mit einem alten Klebeetikett versehen sowie in blauer Kreide nummeriert "4139". In einem breiten Jugendstil-Stuckrahmen mit stilisiertem Blattdekor.

Bildträger verso li. mit Flüssigkeitsspuren.

60 x 77 cm, Ra. 82 x 99 cm. 1.500 €
Zuschlag 1200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

540   Bernhard Kretzschmar "Auktion". 1920.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Radierung auf leichtem Karton. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Bernh Kretzschmar" und datiert. In der Ecke u.re. mit dem Prägestempel der Ganymed-Presse der Marées-Gesellschaft. Eines von 300 Exemplaren, gedruckt im Antiquariat Brandes, Braunschweig. Am o. Rand im Passepartout montiert und hinter Glas in profilierter, schwarz gefasster Holzleiste gerahmt.

WVZ Schmidt/Werner R 80 b (von b).

Unscheinbar lichtrandig, mit sehr vereinzelten Stockfleckchen im re. Blattbereich. Winzige Stauchung am äußersten u. Blattrand li.

Pl. 35 x 39,5 cm, Bl. 46,5 x 56 cm, Ra. 54,5 x 59,5 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1700 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ