home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 56
   Auktion 56
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 052


Slg. Martin Gelpke

060 - 080

081 - 102


Bildende Kunst 19. Jh.

111 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

211 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 945


Fotografie

950 - 960

961 - 980


Skulpturen

990 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1033


Figürliches Porzellan

1040 - 1052


Porzellan / Keramik

1053 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1122


Glas

1130 - 1143


Studioglas

1144 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1205


Schmuck

1211 - 1220

1221 - 1230


Silber

1240 - 1254


Kupfer

1259 - 1280


Zinn / Unedle Metalle

1290 - 1296


Asiatika

1300 - 1304


Uhren

1310 - 1312


Miscellaneen

1315 - 1318


Rahmen

1320 - 1343


Lampen

1350 - 1356


Mobiliar / Einrichtung

1360 - 1376


Teppiche

1380 - 1385





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 1211 Anhängerbrosche in Vogelform mit Brillanten in der Art von Fabergé. Provinz Alessandria, Italien. Um 1990.

1211   Anhängerbrosche in Vogelform mit Brillanten in der Art von Fabergé. Provinz Alessandria, Italien. Um 1990.

750er Gelbgold und Weißgold sowie polychrome Emaille. Querovale Form mit 35 Kleinstbrillanten (D. ca. 0,15 cm) ausgefasst, darin ein halbplastisch ausgearbeiteter Vogel auf einem mit acht Kleinstbrillanten (D. ca. 0,1 cm) besetzten Zweig sitzend, ebenfalls mit 20 Kleinstbrillanten (ca. 0,1 cm) besetzt. Das Auge mit einem kleinen Rubin (?) besetzt. Verso in der Form gepunzt "18K", "Italy" und der Registriernummer "796 AL". Broschnadel mit Sicherheitsverschluss sowie ein Collierbügel.

Kann als Collieranhänger oder als Brosche getragen werden.

L. 4,6 cm, Gew. 16,2 g, Brillanten D. ca. 0,15 cm. 1.200 €
Zuschlag 1000 €
KatNr. 1212 Perlencollier. 20. Jh.

1212   Perlencollier. 20. Jh.

585er Weißgold. Perlenkette im Verlauf, geknotet. Perlen mit gelblichen Überton, mit sichtbaren Wachstumsmerkmalen. Schleifenförmiges Steckschloss mit eine pinkfarbenen Turmalin (?). Die Schließe mit der Feingehaltsmarke "750" (geprüft).

Knotung und Perlen mit Tragespuren. Schließe gelöst.

L. 55,5 cm, Perlen D. 0,6 cm - 0,9 cm, Gew. 36,6 g. 150 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 1213 Perlencollier
KatNr. 1213 Perlencollier

1213   Perlencollier "Chute". Frühes 20. Jh.

585er Weißgold. Perlenkette im Verlauf, geknotet. Navetteförmiges Steckschloss mit einer Diamantrose. Die Schließe mit der Feingehaltsmarke "585".

Knotung mit Tragespuren. Obere Conchynschicht vereinzelter Perlen teils mit Verlust.

L. 50 cm, D. max. 5 mm, D. min. ca. 1,5 mm. 150 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 1214 Figaro-Collier. Friedrich Binder GmbH & Co. KG, Mönsheim. Spätes 20. Jh.

1214   Figaro-Collier. Friedrich Binder GmbH & Co. KG, Mönsheim. Spätes 20. Jh.

333er Gelbgold. Auf dem Karabinerverschluss sowie der Ringöse mit der Feingehaltspunze, die Ringöse zusätzlich mit der Firmenpunze "FBM".

L. 90,5 cm (mit Schließe), Gew. 26,7 g. 220 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 1215 Ovales Medaillon mit zwei Brillanten. Wohl Spätes 19. Jh.
KatNr. 1215 Ovales Medaillon mit zwei Brillanten. Wohl Spätes 19. Jh.

1215   Ovales Medaillon mit zwei Brillanten. Wohl Spätes 19. Jh.

585er Gelbgold (geprüft). Hochovales Medaillon, schauseitig mit zwei montierten, plastisch ausgearbeiteten Blütenzweigen, diese jeweils mit einem Altschliffbrillant. Ungemarkt.

Minimale Tragespuren. Unfachmännische Lötung innenseitig.

Gew. 19,4 g, Brillanten D. ca. 1,5 mm, D. 2 mm. 300 €
Zuschlag 280 €
KatNr. 1216 Collier mit Anhänger. Erdmann, Dresden. Wohl 1960er /1970er Jahre.

1216   Collier mit Anhänger. Erdmann, Dresden. Wohl 1960er /1970er Jahre.

835er Silber mit goldfarbenem Überzug. Runder Collieranhänger, mit konzentrischem, teils durchbrochenen Reliefdekor. Auf dem Collierbügel gemarkt "835 ERD".

Collierbügel mit minimalen Kratzspuren.

D. 6 cm, Gew. 16,25 g. 150 €
KatNr. 1217 Ring mit Lapislazuli oder Swiss Lapis. Wohl Mitte bis 2. H. 20. Jh.

1217   Ring mit Lapislazuli oder Swiss Lapis. Wohl Mitte bis 2. H. 20. Jh.

585er Gelbgold (hell). Ansteigende Schulter, der Ringkopf in flacher, schmaler Rechteckform. Eingelassener Lapislazuli oder Swiss Lapis. Mittlere, gerade Schiene, ebenda mit der Feingehaltsmarke sowie der Herstellerpunze (nicht aufgelöst).

Minimal tragespurig. Oberfläche des Steins mit Nutzungsspuren.

D. 18,5 mm (Ringgröße 58), Gew. 5,8 g. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 1220 Collieranhänger mit großem Diamantsolitär. 1920er Jahre.

1220   Collieranhänger mit großem Diamantsolitär. 1920er Jahre.

585er Weißgold und Gelbgold (geprüft). Kreisrunde Anhängerform, mit einem Brillanten in Vollschliff und mit Rund-Kalette (3,17 ct, VS 2) in leicht getöntem Weiß (J) gefasst. Die Zargenfassung zusätzlich mittels acht reliefierter Krappen akzentuiert. Kreisrunder Collierbügel. Ungemarkt.

Mit einer Expertise von Heinz Reinkober, Mitgl. d. D. Gemm. G., vom 18.05.2018.

Eine obere Rundistfacette mit wachstumsbedingter, geschliffener Luftblase, im Gesamtbild unauffällig. Minimale Tragespuren.

D. ges. 14 mm. Gew. ges. 4,8 g. 10.000 - 12.000 €
Zuschlag 7500 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ