home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 56
   Auktion 56
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 052


Slg. Martin Gelpke

060 - 080

081 - 102


Bildende Kunst 19. Jh.

111 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

211 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 945


Fotografie

950 - 960

961 - 980


Skulpturen

990 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1033


Figürliches Porzellan

1040 - 1052


Porzellan / Keramik

1053 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1122


Glas

1130 - 1143


Studioglas

1144 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1205


Schmuck

1211 - 1220

1221 - 1230


Silber

1240 - 1254


Kupfer

1259 - 1280


Zinn / Unedle Metalle

1290 - 1296


Asiatika

1300 - 1304


Uhren

1310 - 1312


Miscellaneen

1315 - 1318


Rahmen

1320 - 1343


Lampen

1350 - 1356


Mobiliar / Einrichtung

1360 - 1376


Teppiche

1380 - 1385





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 701 Wilhelm Rudolph, Büffel. 1920er Jahre.

701   Wilhelm Rudolph, Büffel. 1920er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf leichtem Japanbütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. in Sütterlin signiert "Wilhelm Rudolph" sowie li. bezeichnet "Handdruck". Im Passepartout montiert.

Etwas lichtrandig und mit vereinzelten Stockflecken. Druckbedingt in der Darstellung leicht wellig und mit einer vertikalen Quetschfalte.

Stk. 21 x 30 cm, Bl. 29 x 37,8 cm, Psp. 31 x 38 cm. 300 €
Zuschlag 320 €
KatNr. 702 Wilhelm Rudolph, Pavian. Wohl 1930er Jahre.

702   Wilhelm Rudolph, Pavian. Wohl 1930er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf gelblichem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Wilhelm Rudolph" re. sowie bezeichnet "Handdruck" li. Wohl ein Abzug der 1950er Jahre.

Linker Rand leicht wellig. Am u. Rand an zwei Stellen leicht gestaucht.

Stk. 38 x 40 cm, Bl. 46,5 x 52 cm. 350 €
KatNr. 703 Wilhelm Rudolph

703   Wilhelm Rudolph "Sedanstraße". 1945/1946.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf grauem Maschinenbütten. In Blei unterhalb der Darstellung re signiert "Wilhelm Rudolph" sowie li. bezeichnet "Handdruck".

Vgl. Wilhelm Rudolph. Dresden 45. Leipzig, 1983. S. 54 mit Abb.

Blatt etwas stockfleckig. Ränder knick- und fingerspurig. Ein kaschierter Einriss (6 cm) am re. Rand, ein weiterer Einriss am u. Rand (1 cm) mit kleinerem Materialverlust.

Stk. 37,3 x 50 cm, Bl. 43 x 51,5 cm. 600 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 704 Wilhelm Rudolph, Sitzender männlicher Akt. 1945.
KatNr. 704 Wilhelm Rudolph, Sitzender männlicher Akt. 1945.

704   Wilhelm Rudolph, Sitzender männlicher Akt. 1945.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Federzeichnung in Tusche, aquarelliert. In Tusche signiert "W. Rudolph" u.re. Verso mit einer weiteren Grafitzeichnung. U.re. nochmals signiert "Rudolph" und mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers und der Nachlass-Inventarnummer "176" versehen. Im Passepartout montiert.

Am re. und li. Rand mittig mit drei kleinen Reißzwecklöchlein.

31,2 x 36,2 cm, Psp 64,8 x 50 cm. 400 €
KatNr. 705 Wilhelm Rudolph, Landschaft mit Gewitter. Ohne Jahr.

705   Wilhelm Rudolph, Landschaft mit Gewitter. Ohne Jahr.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt. In Blei u.li. signiert "Rudolph" sowie o.re. wohl von fremder Hand beziffert. Auf Untersatzkarton im Passepartout mit Klebestreifen an allen vier Blatträndern montiert und hinter Glas in einfacher Galerierahmenleiste gerahmt.

Blatt wellig sowie mit leicht verfärbten Blatträndern, li.o. und u. Blattecke leicht knickspurig.

Stk. 34,6 x 41,4 cm, Bl. 35,9 x 47,9 cm, Psp. 50 x 59,8 cm, Ra. 51,1 x 61 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 706 Wilhelm Rudolph

706   Wilhelm Rudolph "Aus". 1945-1950.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf wolkigem Papier. In Tusche unterhalb der Darstellung re. signiert "Wilhelm Rudolph" sowie li. bezeichnet "Handdruck".

Vgl. Wilhelm Rudolph. Dresden 45. Leipzig, 1983. S. 66 mit Abb.

Stk. 29 x 23, Bl. 50,1 x 37,6 cm. 350 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 707 Wilhelm Rudolph, Stehendes Pony. 1950er Jahre.
KatNr. 707 Wilhelm Rudolph, Stehendes Pony. 1950er Jahre.

707   Wilhelm Rudolph, Stehendes Pony. 1950er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Aquarell über Kohlestift auf kräftigem Bütten, verso mit dem großen, dekorativen Stempel einer Papiermühle in Schwarz. In Tusche u.re. signiert "W.Rudolph". Verso mit dem Nachlass-Stempel des Künstler und Nachlassinventarnummer "1104" versehen. Im Passepartout montiert.

Winzige Reißzwecklöchlein am re. und li. Blattrand mittig. Li. und u. Rand ungerade geschnitten.

27 x 34,2 cm, Psp. 49,4x 61,4 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 708 Wilhelm Rudolph, Herrenbildnis. Wohl 1960er Jahre.

708   Wilhelm Rudolph, Herrenbildnis. Wohl 1960er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "Wilhelm Rudolph" re. sowie bezeichnet "Handdruck" li. Im Passepartout.

Blatt leicht gebräunt und etwas stockfleckig.

Stk. 41,5 x 29,7 cm, Bl. 51 x 37,5 cm, Psp. 62,5 x 45 cm. 300 €
KatNr. 709 Wilhelm Rudolph, Stehender weiblicher Akt. 1980er Jahre.
KatNr. 709 Wilhelm Rudolph, Stehender weiblicher Akt. 1980er Jahre.

709   Wilhelm Rudolph, Stehender weiblicher Akt. 1980er Jahre.

Wilhelm Rudolph 1889 Chemnitz – 1982 Dresden

Federzeichnung in Tusche, laviert. In Blei u.re. signiert "Rudolph". Verso mit einer weiteren Grafitzeichnung. U.re. in Tusche nochmals signiert "Rudolph" sowie li. mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers und Nachlass-Inventarnummer "1594" versehen.

Verso zwei kleine Abriebstellen am Rand u.re.

42,8 x 30,7 cm. 400 €
KatNr. 710 Karl-Dietrich Roth & Stefan Wewerka, Fliegend über der Küste. 1972.

710   Karl-Dietrich Roth & Stefan Wewerka, Fliegend über der Küste. 1972.

Karl-Dietrich Roth 1930 Hannover – 1998 Basel
Stefan Wewerka 1928 Magdeburg – 2013 ?

Radierung auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Dieter Roth" und datiert, li. nummeriert "50/200". Oberhalb der Darstellung li. signiert "S. Wewerka". Hinter Glas in silberfarbener Holzleiste gerahmt.

Etwas lichtrandig.

49,5 x 62,3 cm, Bl. 63,5 x 77 cm, Ra. 67,5 x 81 cm. 420 €
KatNr. 711 Hans Rothe, Sächsische Dorfstraße im Winter/Blick von Oberloschwitz auf das Blaue Wunder und Dresden. 1965 /1961.
KatNr. 711 Hans Rothe, Sächsische Dorfstraße im Winter/Blick von Oberloschwitz auf das Blaue Wunder und Dresden. 1965 /1961.

711   Hans Rothe, Sächsische Dorfstraße im Winter/Blick von Oberloschwitz auf das Blaue Wunder und Dresden. 1965 /1961.

Hans Rothe 20. Jh.

Aquarell über Federzeichnung in Tusche bzw. Aquarell über Blei auf festem Papier. Beide Arbeiten u.re. signiert "H. Rothe" und datiert. Verso eine Arbeit in Blei bezeichnet und mit weiteren Annotationen versehen. Beide Arbeiten im Passepartout klebemontiert und hinter Glas in einer gold- und silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

Etwas knickspurig, mit vereinzelten Quetschfalten sowie Blätter leicht wellig. Eine Arbeit mit Bleistiftlinien im Randbereich umrahmt sowie Bleistiftstrichlein Mi.re. Verso Reste alter Montierung.

35,2 x 30,9 cm, Ra. 49 x 40,7 cm / 29,8 x 42 cm, Ra. 42,1 x 52,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 712 Hans Rothe, Zwei sächsische Landschaften. 1962.
KatNr. 712 Hans Rothe, Zwei sächsische Landschaften. 1962.

712   Hans Rothe, Zwei sächsische Landschaften. 1962.

Hans Rothe 20. Jh.

Aquarelle und Federzeichnung in Tusche. Jeweils in Tusche signiert "H. Rothe" und datiert. Hinter Glas in heller Holzleiste gerahmt.

Eine Arbeit nachgedunkelt und mit hellen Flecken in den o. Ecken. Eine Arbeit mit Fleckchen im Bereich des Himmels.

Darst. jew. 20 x 27 cm, Ra. jew. 34 x 40 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 713 Hans Rothe, Blick auf Dresden. 1964.

713   Hans Rothe, Blick auf Dresden. 1964.

Hans Rothe 20. Jh.

Aquarell über Bleistift. Signiert "H. Rothe" und datiert u.re. Hinter Glas in einer einfachen Leiste gerahmt.

Insgesamt etwas gegilbt, die Farben verblasst.

BA. 48,5 x 72 cm, Ra. 71 x 91 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

714   Frank Ruddigkeit "Begegnung mit Fackeln". 1981.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Lithografie. Im Stein signiert "Frank Ruddigkeit", datiert und nummeriert "II". Im Passepartout hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Darst. 32 x 45 cm, Ra. 63 x 73 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 715 Monogrammist O.S. nach Anton van Dyck
KatNr. 715 Monogrammist O.S. nach Anton van Dyck

715   Monogrammist O.S. nach Anton van Dyck "Bildnis eines blonden Herrn". 1906.

Öl auf Leinwand. U.re. Ligiert monogrammiert "OS cop." und datiert. Verso auf der Leinwand mit dem Stempel der Gemäldegalerie
Dresden versehen "Copie nach No. 1031 der Königl:Gemälde-Galerie zu Dresden" Mi. Inventarnummer 1031.

Malschicht am Bildrand re. mit deutlichen Frühschwundrissen. In der li. Bildhälfte mehrere Druckspuren (konkav und konvex).

63 x 52 cm. 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

716   Otto Sander Tischbein, Köpfe und Figuren / "Mondbild" / "Mondscheinfahrt II" / "Mallorca". 1995 / 1990 / 1990 /1996.

Otto Sander Tischbein 1949 Osmarsleben – lebt in Neuenhagen

Mischtechniken (farbige Ölkreiden und Tempera bzw. Wasserfarben) auf Papier Eine Arbeit u.re. in schwarzer Kreide signiert "OST" und datiert sowie mit dem Künstlerstempel "OST" versehen. Die anderen in Blei u.re. bzw. u.li. signiert "OST" bzw. "Sander" und datiert. Verso jew. u.re. in Blei abermals signiert, ausführlich datiert und betitelt.

Insgesamt knick- und fingerspurig sowie mit Reißzwecklöchlein in den Ecken (aus dem Werkprozess). "Köpfe und Figuren" recto mit Papierklebeband am o. Rand sowie Kleberausseifung und Durchschlägen. "Mondscheinfahrt II" mittig mit Abplatzung der Farbschicht.

Min. 26,3 x 37,2 cm, max. 36,6 x 100 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 717 Fritz Otto Sauerstein
KatNr. 717 Fritz Otto Sauerstein
KatNr. 717 Fritz Otto Sauerstein
KatNr. 717 Fritz Otto Sauerstein

717   Fritz Otto Sauerstein "Heiterwand" (Lechtaler Alpen). 1929.

Fritz Otto Sauerstein 1893 Brand Erbisdorf – 1968 Augsburg

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In der Ecke u.re. römisch datiert. Verso auf dem den Blendrahmenschrägen mehrfach mit der Brandstempelung "SAUERSTEIN" sowie mit einem Ausstellungsetikett, dort künstlerbezeichnet und betitelt. In profilierter Holzleiste mit Silberauflage gerahmt.

Retusche Mi.re. (hinterlegt). Vereinzelter minimaler Farbabrieb.

210 x 186 cm, Ra. 235,5 x 197,5 cm. 500 €
KatNr. 718 Paul Schad-Rossa, Stehender Knabenakt. Anfang 20. Jh.

718   Paul Schad-Rossa, Stehender Knabenakt. Anfang 20. Jh.

Paul Schad-Rossa 1862 Nürnberg – 1916 Berlin

Kohlestiftzeichnung auf chamoisfarbenem Maschinenbütten. Mit der Stempelsignatur in Rot u.re. Verso mit dem Atelierstempel des Künstlers.

Leicht knick- und fingerspurig sowie mit gefalzten und unsauber geschnittenen Rändern.

Ca. 27,5 x 22,5 cm. 150 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 719 Egmont Schäfer, Spaziergang mit der Mutter. 1995.

719   Egmont Schäfer, Spaziergang mit der Mutter. 1995.

Egmont Schäfer 1908 Berlin – letzte Erw. 1993

Federzeichnung in Tusche auf Papier. U.re. monogrammiert "E.S." und datiert.

Leicht angeschmutzt.

21,2 x 29,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 75 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

720   Wolfram Adalbert Scheffler, (Augen-)Kopf. 1979.

Wolfram Adalbert Scheffler 1956 Chemnitz – lebt in Berlin

Kohlezeichnung auf Velin. U.re. ausführlich datiert "20.10.79". Verso in Kugelschreiber u.re. signiert "Wolfram Scheffler" und nochmals ausführlich datiert "20. Oktober 79". Dort mit der Ziffer "67" versehen.

Technikbedingt knick- und fingerspurig, Rand u.li. etwas angeschmutzt und leicht gestaucht. Reißzwecklöchlein in den Ecken, Rand o.re. leicht gestaucht, u.re. Einriss (1,5 cm). Verso Reste älterer Montierung.

59,5 x 42 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ