ONLINE-KATALOG

AUKTION 05 24. September 2005
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

101   Francisco de Goya y Lucientes "Allgemeine Torheit". 1815/24.

Francisco de Goya y Lucientes 1746 Fuendetodos – 1828 Bordeaux

Radierung und Aquatinta, aus "Los Proverbios". Im Passepartout.
WVZ Harris 256 III 6 (von 9).

24,6 x 35 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
300 €

102   Francisco de Goya "Arme Torheit". 1815/24.

Francisco de Goya y Lucientes 1746 Fuendetodos – 1828 Bordeaux

Radierung und Aquatinta, aus "Los Proverbios". Im Passepartout.
WVZ Harris 258 III 6 (von 9).

24,6 x 35,4 cm.

Schätzpreis
500 €

103   Christian Ludwig von Hagedorn "Felsige Landschaft mit Wasserfall und Rundturm auf einer Anhöhe". 1745.

Christian Ludwig von Hagedorn 1712 Hamburg – 1780 Dresden

Radierung. In der Platte monogrammiert u.re., datiert und numeriert: N° 35 u.li. Beschnitten.

13,3 x 18 cm.

Schätzpreis
150 €

104   Christian Ludwig von Hagedorn (zugeschr.) "Hohlweg mit Hirte und Kühen". Um 1765.

Christian Ludwig von Hagedorn 1712 Hamburg – 1780 Dresden

Radierung. Undeutl. monogrammiert und datiert o.li. Beschnitten.

9,8 x 15,7 cm.

Schätzpreis
85 €

105   Peter von Halm "Pappeln". 1895.

Peter von Halm 1854 Frankfurt am Main – 1923 München

Radierung. Am unteren Blattrand typographisch bez. Aus: PAN 1. Jg. Heft 4. Lichtrandig, Ränder beschmutzt. Im Passepartout.

28,4 x 21,5 cm

Schätzpreis
40 €

106   Christian Gottlob Hammer "Norwegische Gegend". 1833.

Christian Gottlob Hammer 1779 Dresden – 1864 ebenda

Kupferstich nach einem Gemälde von J. Chr. Clausen Dahl. Blatt des Sächsischen Kunstvereins. u.Mi bez. Oberer Rand beschnitten.

15 x 21 cm.

Schätzpreis
40 €

107   Christian Gottlob Hammer "Jahrmarkt in einem Boehmischen Bergstädtchen". 1833.

Christian Gottlob Hammer 1779 Dresden – 1864 ebenda

Kupferstich nach einem Gemälde von Carl Robert Croll. Blatt des Sächischen Kunstvereins. u.Mi bez. Minimal stockfleckig.

25,5 x 31 cm.

Schätzpreis
170 €

108   H. Jahn "Aufnahmeblatt des Vereins Gewerbliche Schutzgemeinschaft". 1866.

Farblithographie, Name des Kürschnermeister C. Louis Klette und Datum mit Tinte eingetragen. Drei vertikale Falten, kleiner Einriß an der unteren rechten Ecke. Restaurierte Einrisse am oberen Rand.

44,3 x 56,1 cm.

Schätzpreis
40 €

109   Leopold Karl Walter von Kalckreuth "Ährenleserin".1894.

Leopold Karl Walter von Kalckreuth 1855 Düsseldorf – 1928 Eddelsen bei Hittfeld

Radierung. In der Platte signiert und datiert u.li. In Blei signiert u.re., u.li. monogrammiert. Blatt gebräunt, vereinzelte winzige Stockfleckchen.

25 x 21,5 cm

Schätzpreis
85 €
Zuschlag
80 €

110   Johann Christian Klengel "Landschaft mit Brücke und Hirten". Um 1775.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Radierung. In der Platte signiert am linken Rand. Drei geglättete horizontale und eine vertikale Falte. Kleiner Einriß am unteren Rand. Beschnitten.

24 x 38,6 cm.

Schätzpreis
85 €
Zuschlag
80 €

111   Johann Christian Klengel "Landschaft mit Reiter und Mädchen". 1775.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Radierung. In der Platte unterhalb der Darstellung u.re. signiert und datiert. Leicht stockfleckig, vertikale Knickfalte im rechten Drittel des Blattes.

18,6 x 21,5 cm.

Schätzpreis
220 €

112   Johann Christian Klengel "Rast". 1773.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Radierung nach einem Gemälde von Chr. W. E. Dietrich aus dem Jahr 1730. In der Platte u.re. Signiert und datiert, u.li. bezeichnet.

18,5 x 21 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
150 €

113   Johann Christian Klengel "Landschaft mit Hirten". 1775.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Radierung. In der Platte unterhalb der Darstellung u.li. signiert und datiert. Beschnitten, mit minimalen Flecken.

15,5 x 20,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
165 €

114   Johann Christian Klengel "4 Landschaften". 1781.

Johann Christian Klengel 1751 Kesselsdorf b. Dresden – 1824 Dresden

Radierungen. Alle in der Platte sign. u. dat. u.li., o.re. röm. numeriert I-IV. Im Passepartout.

14,6 x 9 cm.

Schätzpreis
300 €

115   Max Klinger "Der Philosoph". Um 1885.

Max Klinger 1857 Leipzig – 1920 Groß-Jena/Naumburg

Radierung und Aquatinta. Aus: "Vom Tode, II" PAN I 2. Im Passepartout. Außerhalb der Platte typographisch bezeichnet.
WVZ Singer 244 III.

29,5 x 19,5 cm.

Schätzpreis
160 €

116   J. M. Kolb "Meißen. Schloß und Domkirche". Um 1850.

Stahlstich nach einer Zeichnung von L. Rohbock. Hinter Glas gerahmt.

12,5 x 16,5 cm.

Schätzpreis
20 €
Zuschlag
15 €

117   Carl Wilhelm Kolbe d. Ä."Strohdachhütte im Walde". Um 1809.

Carl Wilhelm Kolbe 1757 Berlin – 1835 Dessau

Radierung. Im Passepartout. WVZ Martens 211.

31,4 x 38 cm.

Schätzpreis
450 €

118   Anton Krüger "Boas und Ruth". 1833.

Anton Krüger 1795 Dresden-Loschwitz – 1857 ebenda

Kupferstich nach einem Gemälde von A. Zimmermann. Blatt des Sächsischen Kunstvereins. In der Platte u.Mi bez. Minimal stockfleckig. Im Passepartout.

30,5 x 24,2 cm.

Schätzpreis
60 €

119   Langer "Wohl dem, der ein tugendsam Weib hat". 1850.

Radierung nach A. L. Richter. Blatt mit vereinzelten Stockflecken. Im Passepartout.
WVZ Hoff/Budde 3161.

17,5 x 11 cm.

Schätzpreis
170 €

120   Jacob Wilhelm Mechau "Porta di Falerium ora Fallari città destrutta etrusca". 1795.

Jacob Wilhelm Mechau 1745 Leipzig – 1808 Dresden

Radierung. In der Platte signiert und datiert u.li. u.Mi bez. Beschnitten. Restaurierter Einriß am oberen Rand. Im Passepartout.

28,5 x 38,2 cm.

Schätzpreis
220 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)