home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 05 24. September 2005
   Auktion 05
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 012


Gemälde 20.-21. Jh.

013 - 020

021 - 040

041 - 058


Grafik vor 1900

059 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 169


Mappenwerke / Bücher

170 - 180

181 - 195


Grafik 20.-21. Jh.

196 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 363


Glas

364 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 431


Schmuck

394 - 396


Lampen

451 - 464


Porzellan / Keramik

465 - 480

481 - 490


Miscellaneen

491 - 500

501 - 513





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 364 Empireglas. Böhmen. 1. Viertel 19. Jh.

364   Empireglas. Böhmen. 1. Viertel 19. Jh.

Farbloses Glas. Die Kuppa mit mattgeschnittener Darstellung des sitzenden Amor, eine Kartusche mit dem Monogramm "J. H." haltend, zwei schnäbelnden Täubchen auf einem mit Blumen gefüllten Korb in angedeuteter Landschaft mit einer klassizistischen Vase auf einer Plinthe stehend - in sehr feiner Ausführung. Mündung mit umlaufend geschnittenem Bandelwerk Gedrückter Scheibennodus über vierfach facettiertem Schaft und Rechteckfuß.

H. 14 cm. 600 €
KatNr. 365 Deckelpokal. Böhmen. Um 1850.

365   Deckelpokal. Böhmen. Um 1850.

Farbloses Kristallglas. Kuppa und Deckel mit reichem Schnittdekor, das zentrale Medaillon mit der Inschrift "Zur silbernen Hochzeit d. 10. Juli 1850 August Valentin von R. L.". Schaft und Nodus facettiert.

H. 19,5 cm. 110 €
KatNr. 366 Deckelkrug. Böhmen. Um 1829.

366   Deckelkrug. Böhmen. Um 1829.

Gebauchter Korpus aus Kristallglas. Wandung und Deckel mit reichem Schnitt versehen, Wandung mit fünf Medaillons, im Mattschliff die Darstellungen von "Stadtbad", "Steinbad", "Gartentempel" und "Gartensaal" zeigend, Mittelmedaillon mit der Inschrift "Andenken von Teplitz 1829".

H. 18 cm. 140 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 367 Becherglas. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jahrhundert.

367   Becherglas. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jahrhundert.

Farbloses Glas. Auf der Wandung das Monogramm "S" in Gold. Vergoldeter Lippenrand, stark berieben.

H. 14,5 cm. 45 €
KatNr. 368 Andenkenglas. Böhmen. Um 1850/60.

368   Andenkenglas. Böhmen. Um 1850/60.

Farbloses Glas. Wandung geätzt, Kartusche mit der Ansicht der "Evangl. Kirche zu Hirschberg" im Mattschliff, am Stand umlaufende Schälschliff-Ornamentik, aufgesetzter Email-Perldekor, vergoldet.Vergoldeter Mündungsrand.

H. 10,5 cm. 95 €
KatNr. 369 Andenkenbecher. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jh.

369   Andenkenbecher. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jh.

Klares Glas, die Wandung mit vier rot gebeizten Rechteckfeldern, die geschliffenen Ansichten von "Königstein", "Bastey" und "Winterberg" zeigend, ein Feld mit der Inschrift "Zum Andenken". Unterer Teil der Wandung und eingezogener Standring mit Schälschliff. Boden mit Sternschnitt.

H. 11,3 cm. 80 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 370 Konvolut von 4 Andenkengläsern. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jh.

370   Konvolut von 4 Andenkengläsern. Böhmen. 2. Hälfte 19. Jh.

Klares Glas mit rot gebeizten Wandungen und verschiedenen geschliffenen Dekoren. Teilweise mit angesetzten Henkeln.

Verschiedene Größen. 100 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 371 Bowle mit 4 Gläsern. Wohl Böhmen. Ende 19. Jh.

371   Bowle mit 4 Gläsern. Wohl Böhmen. Ende 19. Jh.

Tannengrünes Glas. Die Wandungen mit reichem Floraldekor in Gold und Email.

90 €
KatNr. 372 Kleiner Glaskrug. Böhmen, 2. Hälfte 19. Jh.

372   Kleiner Glaskrug. Böhmen, 2. Hälfte 19. Jh.

Klarer Pressglaskörper mit reliefierter Wandung, teilweise blau gehöht. Angesetzter Ohrenhenkel.

H. 11,5 cm. 60 €
KatNr. 373 Weihwasserflasche. 19. Jh.

373   Weihwasserflasche. 19. Jh.

In die Form geblasene kugelige Flasche mit zylindrischem Hals und verzierter Wandung. Wallfahrtsandenken.

H. 7 cm. 25 €
KatNr. 374 Kleine Glaskaraffe. 2. Hälfte 19. Jh.

374   Kleine Glaskaraffe. 2. Hälfte 19. Jh.

Bauchiger Korpus aus klarem, leicht blasigem Glas mit langem, zylindrischem Hals. Gekniffener Ausguß, angesetzter Ohrenhenkel. Boden mit Abriß.

H. 16 cm. 25 €
KatNr. 375 Zwei Andenkengläser. 2. Hälfte 19. Jh.

375   Zwei Andenkengläser. 2. Hälfte 19. Jh.

Leicht gebauchte Klarglaskörper, die Wandungen mit den geschliffenen Ansichten von "Prebischthor" und "Königstein". Ein Glas mit Goldrand.

H. 7,8 cm; 8,2 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 376 Kanne. Pallme-König & Habel, Steinschönau/Teplitz (?). Um 1900.

376   Kanne. Pallme-König & Habel, Steinschönau/Teplitz (?). Um 1900.

Sechsfach facettierter, sich nach oben konisch verjüngender Glaskörper aus zartgrünem Glas. Die Wandung mit schlierig rot-weiß marmorierten blütenähnlichen Glasflecken und Glasfäden beschmolzen, lüstriert. Vernickelte Halsmontiertung mit Henkel.

H. 31 cm. 450 €
KatNr. 377 Vase. Pallme-König & Habel (?). Um 1900.

377   Vase. Pallme-König & Habel (?). Um 1900.

Balusterförmiger Korpus aus grünem Glas. Unregelmäßig netzartig aufgeschmolzener dunkelvioletter Glasfaden. Petrol-rötlich schimmernd lüstriert.

H. 22,3 cm. 320 €
KatNr. 378 Vase. Lorrain-Verreries d'Art, Verrerie de Belle-Etoile (Daum & Cie.). Um 1930.

378   Vase. Lorrain-Verreries d'Art, Verrerie de Belle-Etoile (Daum & Cie.). Um 1930.

Hohe, schlanke Balusterform mit abgesetztem Standring und eingezogenem Mündungsring. Dickwandiges, farbloses Glas mit grün-braun gefleckten Pulvereinschmelzungen, matt geätzt. Auf der Wandung signiert: Lorrain.

H. 36,5 cm. 900 €
KatNr. 379 Vase. Johann Lötz Wwe, Klostermühle (?). Um 1900.

379   Vase. Johann Lötz Wwe, Klostermühle (?). Um 1900.

Bauchige Form über eingezogenem Stand. Klarglas mit schlierig aufgeschmolzenen Silbergelbkröseln, silbrig matt irisiert.

H. 8,5 cm. 280 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 380 Vase. Böhmen. Um 1900.

380   Vase. Böhmen. Um 1900.

Bauchige, leicht gestauchte Form, Hals mit leicht ausgestelltem Mündungsrand. Klarglas, schlierig aufgeschmolzene violette und gelbe Krösel. Mit dunkelvioletten Glasfäden netzartig unregelmäßig umsponnen.

H. 16 cm. 90 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ