home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 35 09. März 2013
   Auktion 35
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 020


Gemälde 20.-21. Jh.

025 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Grafik vor 1900 - Farbteil

125 - 140

141 - 155


Grafik vor 1900

160 - 180

181 - 198


Grafik 20.-21. Jh.

205 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 375


Grafik 20. Jh. - Farbteil

380 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 705


Fotografie

710 - 720

721 - 728


Skulpturen

740 - 759


Porzellan / Keramik

760 - 780

781 - 790


Schmuck

800 - 825


Silber

830 - 841


Zinn / Unedle Metalle

850 - 853


Asiatika

860 - 863


Uhren

870 - 872


Miscellaneen

879 - 881


Rahmen

890 - 902


Mobiliar / Einrichtung

910 - 911


Teppiche

920 - 939





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz
KatNr. 221 Josef Eberz

221   Josef Eberz "Kämpfe". 1915.

Josef Eberz 1880 Limburg a.d. Lahn – 1942 München

Lithographien auf bräunlichem Papier. Mappe mit 15 Arbeiten, davon 13 im Stein signiert "J. Eberz", datiert und betitelt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "J. Eberz". In der originalen Halbleinenmappe.

Blätter gebräunt und wellig, Einlegeblatt auf neues Untersatzpapier aufgezogen.

St. min. 20,5 x 28,5 cm, St. max. 32,5 x 39 cm, Bl. 53,5 x 41,5 cm. 240 €
Zuschlag 380 €
KatNr. 222 Heinrich Ehmsen

222   Heinrich Ehmsen "Hallig Hooge". 1936.

Heinrich Ehmsen 1886 Kiel – 1964 Berlin

Bleistiftzeichnung auf Pergamentpapier. Unsigniert. Verso in Blei betitelt und datiert sowie mit Stempel des Künstlers versehen.

Blatt knickspurig und leicht angeschmutzt.

23,7 x 31 cm. 220 €
KatNr. 223 Georg Erler, Weiblicher Akt auf einer Blumenwiese / Akt und Faun /
KatNr. 223 Georg Erler, Weiblicher Akt auf einer Blumenwiese / Akt und Faun /
KatNr. 223 Georg Erler, Weiblicher Akt auf einer Blumenwiese / Akt und Faun /
KatNr. 223 Georg Erler, Weiblicher Akt auf einer Blumenwiese / Akt und Faun /

223   Georg Erler, Weiblicher Akt auf einer Blumenwiese / Akt und Faun / "Nebenstelle 14432" (Akt und Tod) / Akt in Strümpfen auf dem Sofa. Ohne Jahr.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Bleistiftzeichnungen, teilweise koloriert und eine Lithographie, ebenfalls koloriert. Alle signiert oder monogrammiert. Auf einem Blatt verso Landschaftsskizzen. Bis auf ein Blatt auf Untersatzkarton oder im Passepartout montiert.

Angeschmutzt, teilweise mit Wasserflecken. Knickspurig und mit gestauchten Ecken.

Bl. min. 12,2 x 15,7 cm, Bl. max. 19,2 x 31 cm. 240 €
Zuschlag 280 €
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler
KatNr. 224 Georg Erler

224   Georg Erler "Artis Liberalis Collegia". 1944.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Lithographien auf chamoisfarbem Papier. Mappe mit 12 Arbeiten. Unsigniert, u.a. mit den karrikaturistischen Portraits von O. Westphal, G. Erler und R. Burkhardt-Untermhaus. Auf der originalen Klappmappe in Sepia bezeichnet und datiert "G. Erler 12 Steinzeichnungen". Alle Graphiken auf beigefarbenen Untersatzkartons montiert.

Mappe und Untersatzkartons lichtrandig. Mappe eingerissen u.re. und mit Wasserflecken.

Bl. max. 23 x 31,6, min. 17,5 x 31 cm. 150 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 225 Georg Erler, Tränkewagen /
KatNr. 225 Georg Erler, Tränkewagen /
KatNr. 225 Georg Erler, Tränkewagen /
KatNr. 225 Georg Erler, Tränkewagen /

225   Georg Erler, Tränkewagen / "Vogelwiese" / "Aus der Schulzeit" / Christus mit der Dornenkrone. 1890er Jahre.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Bleistiftzeichnungen und Federzeichnung in Tusche. Drei Blätter in Blei signiert "G. Erler" bzw. "Erler", teilweise datiert. Alle Exemplare auf Untersatzkarton montiert. Teilweise verso mit Skizzen.

Blätter leicht angeschmutzt, atelierspurig und mit kleineren Randläsionen.

Darst. min. 17,8 x 25 cm, max. 23 x 31,2 cm. 150 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 226 Georg Erler
KatNr. 226 Georg Erler
KatNr. 226 Georg Erler
KatNr. 226 Georg Erler

226   Georg Erler "Braut-Suppe"/ "Ich wohne nunmehr Reineckstr. 2"/ Rastende Bauernfamilie / Leda und der Schwan. Um 1900.

Georg Erler 1871 Dresden – 1950 Ainring/Bad Reichenhall

Radierungen in Schwarzbraun. Alle Arbeiten in Blei signiert "G. Erler" und teilweise datiert. Ein Blatt in der Platte signiert. Alle Exemplare am oberen Blattrand auf Untersatzkarton montiert.

Teilweise leicht angeschmutzt und mit kleineren Randläsionen.

Darst. min. 10 x 15 cm, Bl. 14,3 x 19,3 cm / max. 27,5 x 20 cm, 44,5 x 29,2 cm. 100 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 227 Jevhenija Konstantinovna Evenbach

227   Jevhenija Konstantinovna Evenbach "Bildnis einer Nanai Frau". 1962/ 1963.

Jevhenija Konstantinovna Evenbach 1889 Kremencug – 1981 Leningrad

Radierung. In Blei signiert "J. Evenbach" und datiert u.re., betitelt u.li. Verso in Blei in bezeichnet o.li. Im Passepartout.

Blatt minimal angeschmutzt und lichtrandig.

Pl. 32 x 25 cm, Bl. 58 x 41,5 cm. 100 €
KatNr. 228 Max Feldbauer, Weibliches Porträt / Weiblicher Akt, sich einen Pfeil aus der Brust ziehend / Pegasus und Bellerophon (?). 1920/ 1922 1930.
KatNr. 228 Max Feldbauer, Weibliches Porträt / Weiblicher Akt, sich einen Pfeil aus der Brust ziehend / Pegasus und Bellerophon (?). 1920/ 1922 1930.
KatNr. 228 Max Feldbauer, Weibliches Porträt / Weiblicher Akt, sich einen Pfeil aus der Brust ziehend / Pegasus und Bellerophon (?). 1920/ 1922 1930.

228   Max Feldbauer, Weibliches Porträt / Weiblicher Akt, sich einen Pfeil aus der Brust ziehend / Pegasus und Bellerophon (?). 1920/ 1922 1930.

Max Feldbauer 1869 Neumarkt/Oberpfalz – 1948 München

Lithographien auf Velin. Im Stein signiert/ In Blei signiert "M. Feldbauer", jeweils u.re. Blatt zwei mit Widmung versehen u.re. Blatt drei diente als Einladung für das Gauklerfest 1930, verso mit typographischem Text. Jeweils im Passepartout.

Knickspurig, lichtrandig und teilweise mit Randläsionen. Blattränder zum Teil ungerade geschnitten.

St. max. 30 x 29,5 cm, Bl. 53,3 x 42,7 cm. 100 €
KatNr. 229 Otto Fischer, Böhmische Hügellandschaft. Ohne Jahr.

229   Otto Fischer, Böhmische Hügellandschaft. Ohne Jahr.

Otto Fischer 1870 Leipzig – 1947 Dresden

Radierung. Unter der Darstellung re. in Blei signiert "Otto Fischer". Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Blatt leicht angeschmutzt und verso mit Resten einer älteren Montierung.

Pl. 19 x 29 cm, Bl. 26 x 36,4 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 230 Adolf Fischer-Gurig

230   Adolf Fischer-Gurig "Meersburg a. B." (am Bodensee). 1907.

Adolf Fischer-Gurig 1860 Obergurig/Bautzen – 1918 Dresden

Graphitzeichnung. Monogrammiert u.li. "F.-G.", betitelt und ausführlich datiert. Darunter von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Blatt lichtgegilbt und leicht stockfleckig. Linker und rechter Rand knickspurig und mit kleinen Läsionen, li. ein deutlicherer Einriß (ca. 25 mm). Träger aus zwei Teilen bestehend - Klebenaht in der rechten Darstellungshälfte. Reißzwecklöchlein.

40,3 x 65,5 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 231 Erich Fraaß

231   Erich Fraaß "Dorfstraße 1". 1920er Jahre.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Kaltnadelradierung. Unter der Platte in Blei signiert "Erich Fraaß" u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "9/50" u.li.

Blatt leicht stockfleckig.

Pl. 23,5 x 26,3 cm, Bl. 40 x 50 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 232 Alfred Frank
KatNr. 232 Alfred Frank
KatNr. 232 Alfred Frank

232   Alfred Frank "Neues Theater in Lille" / "Rue de Paris" / "Deutsches Theater u. H. Bahnhof". Um 1916.

Alfred Frank 1884 Lahr (in Baden) – 1945 Dresden

Radierungen auf Bütten. Zum Teil in der Platte u.li. signiert bzw. monogrammiert sowie datiert und betitelt. Alle Blätter unterhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "A. Frank und betitelt. Im Passepartout.

Leicht gebräunt und minimal angeschmutzt sowie im Randbereich fingerspurig.

Pl. min. 9 x 13,5 cm bis max. 16,5 x 10,5 cm, Bl. 18,2 x 28,2 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 233 Paul Fuhrmann, Ohne Titel. 1923.

233   Paul Fuhrmann, Ohne Titel. 1923.

Paul Fuhrmann 1893 Berlin-Spandau – 1952 Berlin

Linolschnitt auf Velin. Unsigniert. Erschienen in "Der Sturm", 1923, Heft 6. Späterer Abzug. In Blei nummeriert u.li. "92/200".

Kleine Randläsion o.li.

Stk. 20 x 18 cm, Bl. 22 x 19,8 cm. 100 €
KatNr. 234 Hanns Georgi, Steilküste auf Rügen (?). 1935.

234   Hanns Georgi, Steilküste auf Rügen (?). 1935.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Graphitzeichnung auf chamoisfarbenen Papier. In Blei signiert "Georgi" und datiert u.re. In profilierter Holzleiste gerahmt.

Papier angebräunt, knickspurig und mit Randläsionen. Ein Einriss u.li.

33,6 x 41,9 cm, Ra. 38,2 x 47,3 cm. 100 €
KatNr. 235 Hanns Georgi, Drei Landschaftsdarstellungen. 1926/ 1936.
KatNr. 235 Hanns Georgi, Drei Landschaftsdarstellungen. 1926/ 1936.
KatNr. 235 Hanns Georgi, Drei Landschaftsdarstellungen. 1926/ 1936.

235   Hanns Georgi, Drei Landschaftsdarstellungen. 1926/ 1936.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Graphitzeichnungen, eine Zeichnung aquarelliert. In Blei signiert "Georgi" und datiert u.li./ u.re./ re.o. Zwei Blätter auf Untersatzpapiere montiert. Ein Blatt in profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Knickspurig, stickfleckig und mit Resten alter Montierungen.

Bl. min. 27,5 x 21 cm, Bl. max. 25,2 x 32,4 cm, Ra. 23,3 x 25,6 cm. 100 €
KatNr. 236 Hanns Georgi

236   Hanns Georgi "Dürnstein". 1959.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Aquarell über Bleistift. U.li. in Blei signiert "Georgi", verso signiert "Hanns Georgi", datiert und betitelt.

Blatt minimal angeschmutzt. Ecken zum Teil mit den Resten einer alten Klebemontierung. O.re. und u.li. mit kleine Eckausriß.

35,5 x 47,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi
KatNr. 237 Hanns Georgi

237   Hanns Georgi "Der Goldene Topf". 1953.

Hanns Georgi 1901 Dresden – 1989 Sebnitz

Federzeichnungen in Tusche auf festem Papier. Mappe mit 35 Illustrationen, 32 Arbeiten in Blei signiert "Georgi" und datiert. In Passepartouts montiert. In einer Mappe eingelegt.

Vgl. Georgi Heinrich (Hrsg.): Hanns Georgi-Maler, Grafiker Buchillustrator, Sebnitz 2001, S. 55.

Passepartouts und partiell die Blätter stockfleckig. Lichtrandig und zum Teil mit Einrissen. Mappe oberflächlich berieben, bestoßen und am Rücken eingerissen o.

11,5 x 13 cm. 480 €
Zuschlag 400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

238   Erich Gerlach, Jugend und Alter / Heimweg. 1980er Jahre.

Erich Gerlach 1909 Dresden – 1999 ebenda

Holzschnitte auf Papier. Ein Blatt u.re. in Tinte monogrammiert "G". Beide Arbeiten auf Untersatzpapier montiert, dieser vom Künstler mit Grußworten versehen und signiert "Gerlach".

Ein Blatt leicht knickspurig.

Stk. 20 x 29 cm, Bl. 22,5 x 31,8 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

239   Dieter Goltzsche "Aus der Uckermark". 1977.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin

Lithographie auf Bütten. In Blei signiert "Goltzsche" u.re., betitelt u.li. Ebenda unleserlich bezeichnet. U.Mi. Blindprägung der "Handpressendruck / Schreiter-Presse Dresden".
WVZ Scharnhorst 362.

St. 40,2 x 53,5 cm, Bl. 49 x 60,5 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

240   Dieter Goltzsche "Sitzender Akt" / "Gedicht". 1980er Jahre.

Dieter Goltzsche 1934 Dresden – lebt in Berlin

Lithographien. Beide Blätter u.re. in Blei signiert "Goltzsche" sowie betitelt. Verso mit rotem Sammler-Stempel. Jeweils an einem Rand auf Untersatzpapier montiert.
Nicht im WVZ Scharnhorst.

Jeweils leicht lichtrandig und atelierspurig.

49,5 x 36 cm / 35 x 49 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ