ONLINE-KATALOG

AUKTION 02 12. Februar 2005
Suche mehr Suchoptionen
Auktion 2 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 26 Ergebnisse

Bernhard Mühlig

1829 Eibenstock – 1910 Dresden

Landschafts-, Tier- u. Genremaler. Bruder des Malers Meno, Vater des Albert Ernst Mühlig. Studium der Malerei an der Dresdener Akademie. Er stellte seine Werke seit 1852 auf den Dresdner Kunstausstellungen aus. 1853 Auftrag von Hermann Wilhelm von Witzleben, die schönsten Motive während einer gemeinsamen Wanderung durch Böhmen auf kleinen Bildern festzuhalten. 50 dieser Bilder gelangten um 1900 in den Besitz der Zwickauer Gemäldesammlung. Die Brüder Bernhard und Meno Mühlig gehörten zum Dresdner Kreis der Spätromantiker.

042   Bernhard Mühlig „Interlaken“. 1891.

Bernhard Mühlig 1829 Eibenstock – 1910 Dresden

Öl auf Leinwand, signiert u.li., verso datiert und bezeichnet. Rahmen.

17 x 26 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
650 €

043   Bernhard Mühlig „Gebirgslandschaft“. um 1890

Bernhard Mühlig 1829 Eibenstock – 1910 Dresden

Öl auf Leinwand, signiert. u.li. Rahmen.

26 x 29,6 cm.

Schätzpreis
700 €
Zuschlag
700 €