ONLINE-KATALOG

AUKTION 02 12. Februar 2005
Suche mehr Suchoptionen
Auktion 2 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 25 Ergebnisse

Carl Walther

1880 Leipzig – 1956 Dresden

1902–05 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei Oskar Zwintscher und Richard Müller, dessen Lieblingsschüler er war. 1941 Lehrer für künstlerische Graphik an der "Staatlichen Hochschule Dresden, Hochschule für freie und angewandte Kunst". Bei der Neugründung der Akademien durch die Sowjets 1945 wurde Walther jedoch nicht mehr berücksichtigt. Gemälde des Künstlers sind heute nur wenige bekannt, hervorzuheben ist dabei "Frau mit Zigarette" von 1926, das in Anlehnung an Zwintschers "Bildnis einer Dame mit Zigarette" von 1904 entstand und als bemerkenswerte Kreuzung aus Jugendstil und Neuer Sachlichkeit gilt.

216   Carl Walther "Felsenburg". Ohne Jahr.

Carl Walther 1880 Leipzig – 1956 Dresden

Kohlezeichnung auf Papier, monogrammiert u.li. Verso Nachlasstempel des Künstlers, Nachlassnr. 2080. Passepartout.

50,7 x 44 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
100 €

217   Carl Walther "Sitzender". 1903 (?).

Carl Walther 1880 Leipzig – 1956 Dresden

Mischtechnik auf Papier, signiert o.re., Undeutlich bezeichnet u.re., Nachlasstempel des Künstlers u.li. Nachlassnr. 2456. Passepartout.

59,9 x 33,9 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.