AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Keine Suchergebnisse

Otto Eduard Pippel

1878 Lódz (Polen) – 1960 München

Ab 1896 Studium an der Kunstgewerbeschule in Straßburg, später in Karlsruhe und schließlich an der Dresdner Akademie bei Gotthardt Kuehl. Unterbrechung der künstlerischen Ausbildung zur Leistung des Militärdienstes. 1908 Aufenthalt in Paris, wo er mit dem französischen Impressionismus in Berührung kam, der sein Werk entscheidend prägen sollte. Übersiedlung nach München, wo Pippel Mitglied der Künstlervereinigung "Luitpoldgruppe" wurde und regelmäßig seine Werke ausstellte. Reisen nach Russland, Frankreich und Italien.