AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 3 Ergebnisse
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 48 Ergebnisse

Otto Lange

1879 Dresden – 1944 ebenda

Deutscher expressionistischer Maler und Grafiker. Nach einer Dekorationsmalerlehre folgte ein Besuch der Kunstgewerbeschule und anschließend ein Studium an der Kunstakademie in Dresden bei Otto Gussmann. 1915–19 Lehrer an der Kunstgewerbeschule in Bromberg. Danach kehrte er nach Dresden zurück. 1916 erste Einzelausstellung im Kunstsalon Emil Richter in Dresden. Mitglied der "Dresdner Sezession, Gruppe 1919" und der "Novembergruppe" in Berlin. 1925–33 Professur an der Kunstschule für Textilindustrie in Plauen. 1933 Entlassung aus dem Lehramt wegen "jüdisch-marxistischer" Malerei. Danach wieder freischaffend in Dresden.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

AUKTIONSREKORDE

949   Otto Paul Lange "Madonna (klein)". 1917.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Farbholzschnitt (Farbmonotypie) mit Goldpigment auf kräftigem, chamoisfarbenen Papier. In Blei innerhalb der ...
> Mehr lesen

Stk. 28 x 19,3 cm, Bl. 39,5 x 28,2 cm.

Aufruf
2.000 €
Zuschlag
3.000 €