AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 3 Ergebnisse
Auktionsrekorde 3 Ergebnisse
Katalog-Archiv 51 Ergebnisse

Friedrich Press

1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Ausbildung zum Holz- und Steinbildhauer in Münster. 1924–26 Besuch der Kunstgewerbeschule in Dortmund, danach Studium in Berlin-Charlottenburg und Dresden, u.a. bei G. Wrba. Bis 1935 als freischaffender Künstler nahe seiner Geburtsstadt tätig. Sein Schaffen wurde von den Nationalsozialisten als entartet abgewertet. 1946 kehrte er nach Dresden zurück und konzentrierte sich auf Sakralkunst und Kirchenraumgestaltung. 1980 wurde er zum Mitglied der Akademie der Künste zu Parma in Italien gewählt, im Mai 1985 wurde er Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde Ascheberg.
Zu seinen bekanntesten Werken gehört die Pietà in der Hofkirche/ Kathedrale in Dresden, die größte Skulptur, die je aus Meissener Porzellan hergestellt wurde.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

AUKTIONSREKORDE

611   Friedrich Press "Auf der Flucht nach Ägypten (Am Kontrollpunkt)". 1961/ 1962.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Lindenholz, geschnitzt, dunkelbraun, rot, blau und gelb gefaßt. Unsigniert.
Werknr. des Künstlers 307.
...
> Mehr lesen

H. 19,2 cm, B. 19 cm.

Aufruf
1.200 €
Zuschlag
4.200 €

41. Kunstauktion | 13. September 2014

AUKTIONSREKORDE

561   Friedrich Press, Ecce homo. 1980er Jahre.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Kohlezeichnung auf transparentem Papier. Unsigniert. Auf Untersatzkarton montiert.
Die Zeichnung ist in dem in
...
> Mehr lesen

49,5 x 36,4 cm, Untersatz 70 x 50 cm.

Aufruf
1.200 €
Zuschlag
2.600 €

33. Kunstauktion | 15. September 2012

AUKTIONSREKORDE

747   Friedrich Press "Akt: Kleine Stehende". 1973.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Holz, geschnitzt, farbig gefaßt. Am Boden über Graphitvorzeichnung geritzt signiert "F. Press", datiert sowie ...
> Mehr lesen

H. 43,9 cm.

Aufruf
5.500 €
Zuschlag
5.500 €