AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Friedrich Voltz

1817 Nördlingen – 1886 München

Schüler seines Vaters, dem Maler und Illustrator Johann Michael Voltz. Weiterbildung an der Akademie in München, dort u.a. von Albrecht Adam beeinflusst. Reisen nach Belgien, Holland und Oberitalien. Entdeckt dabei seine Vorliebe für Tier- und Landschaftsmotive.Seit den 1850er Jahren malte er hauptsächlich Motive aus der Umgebung des Starnberger Sees. 1863 Mitglied der Akademien in München, Berlin und Wien.

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

AUKTIONSREKORDE

071   Friedrich Voltz "Ruhe auf der Flucht". 1840er Jahre.

Friedrich Voltz 1817 Nördlingen – 1886 München

Öl auf Malpappe. Signiert "F. Voltz" u.re. Im geschnitzten barocken Prunkrahmen, gefasst und vergoldet.
Malschicht mit leichtem Krakelee im Bereich des Himmels.

28 x 33,7 cm (Oval), Ra. 45,5 x 51 cm.

Aufruf
2.600 €
Zuschlag
3.400 €