AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Otto Poertzel

1876 Scheibe-Alsbach – 1963 Coburg

Studium an der Technischen Akademie für Porzellan an der Industrieschule Sonneberg bei Prof. Reinhard Möller sowie an der Kunstakademie München bei Erwin Kurz und Adolf von Hildebrand. Er stellte bei den Weltausstellungen in Saint Louis 1904 und Brüssel 1910 aus. 1913 wurde ihm der Professorentitel verliehen. Poertzel schuf v.a. Porträtbüsten, aber auch Bau-, Garten- und Tierplastiken. Außerdem fertigte er kleinplastische Modelle für Preiss & Kassler sowie Rosenthal & Maeder, Berlin.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

AUKTIONSREKORDE

995   Otto Poertzel "Der Gefangene Vogel". Um 1925/1930.

Otto Poertzel 1876 Scheibe-Alsbach – 1963 Coburg

Bronze, gegossen, goldbronzefarben sowie partiell lasierend farbig gefasst. Auf Zehenspitzen schreitende Tänzerin im ...
> Mehr lesen

H. 50 cm, mit Sockel 67 cm, B. 45 cm.

Aufruf
2.500 €
Zuschlag
3.400 €