zurück

AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 18 Ergebnisse
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 256 Ergebnisse

Erhard Hippold

1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Lehre zum Porzellanmaler. 1928–31 Schüler der Dresdner Kunstgewerbeschule bei Carl Rade, bis 1933 Studium an der Kunstakademie Dresden bei Ferdinand Dorsch, Meisterschüler bei Max Feldbauer. In diesem Jahr musste er aus politischen Gründen die Akademie verlassen. Verheiratet mit der Dix-Schülerin Gussy Ahnert. Mit ihr lebte er ab 1945 als freischaffender Künstler in Radebeul. Freundschaft mit dem Maler Carl Lohse, mit welchem er zusammen einige Studienaufenthalte an der Ostsee verbrachte. Seit 1950 intensivere Beschäftigung mit Grafik, v.a. Radierungen und Lithografien.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

AUKTIONSREKORDE

060   Erhard Hippold, Fischerboote am Strand. 1959.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Hartfaser. Signiert und datiert u.re. "Hippold 59". Verso nochmals signiert "Hippold". In den unteren Ecken minimale Nageldurchbrüche. In hellgrauer Holzleiste gerahmt.

35 x 65 cm, Ra. 40,5 x 70,5 cm.

Aufruf
1.500 €
Zuschlag
3.400 €