AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 4 Ergebnisse
Auktionsrekorde 4 Ergebnisse
Katalog-Archiv 17 Ergebnisse

Julius Eduard Braunsdorf

1841 Niederfähre bei Meißen – 1922 Meißen

Deutscher Aquarellist und Porzellanmaler. Nach seiner Lehre an der Meissener Porzellanmanufaktur 1858–1862 dort als Blumenmaler tätig. Bereits 1861 Auszeichnungen für die erste große Arbeit. 1862 Präsentation einiger seiner Entwürfe auf der Londoner Weltausstellung. Ab 1880 Zeichenlehrer, 1900 Berufung zum Professor an der Dresdner Kunstakademie. Braunsdorf entwickelte einen charakteristischen malerisch impressiven Stil, der mit weichen Übergängen und Farbnuancen vom Hauptmotiv in den Hintergrund überleitet. Sein Stil revolutionierte die Meissner Blumenmalerei und wurde vielfach kopiert.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

AUKTIONSREKORDE

817   Umfangreiches Speiseservice für zwölf Personen mit Blumenmalerei in der Manier von Julius Eduard Braunsdorf. Meissen. Mehrheitlich vor 1924.

Julius Eduard Braunsdorf 1841 Niederfähre bei Meißen – 1922 Meißen

Porzellan, glasiert und mit polychromem Aufglasurfarben sowie partiell in Gold staffiert. Serviceform "Ozier-Relief". ...
> Mehr lesen

Terrine L. 37,2 cm, Deckelschale L. 34 cm, kleine Terrine L. 27 cm, Sauciere L. 26 cm, ovale Platte L. 50 cm, Senftöpfchen H. 11 cm, Teller D. 25,5 / 22,4 / 21,3 cm.

Aufruf
5.500 €
Zuschlag
9.500 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

AUKTIONSREKORDE

818   Sehr große Wandschale mit Kirschzweigen. Julius Eduard Braunsdorf (zugeschr.) für Meissen. Um 1900.

Julius Eduard Braunsdorf 1841 Niederfähre bei Meißen – 1922 Meißen

Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben bemalt. Impressiv angelegte Malerei locker gebündelter ...
> Mehr lesen

D. 47,4 cm.

Aufruf
1.000 €
Zuschlag
3.800 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

AUKTIONSREKORDE

821   Kaffee- und Teeservice "Blume naturalistisch, mit Schmetterlingen" für zwölf Personen. Meissen. Mehrheitlich vor 1924.

Julius Eduard Braunsdorf 1841 Niederfähre bei Meißen – 1922 Meißen

Porzellan, glasiert und mit polychromen Aufglasurfarben sowie partiell in Gold staffiert. Serviceform "Ozier-Relief". ...
> Mehr lesen

Kaffeekanne H. 23 cm, Teekanne H. 15 cm, Gedeckteller D. 18,5 cm, Anbietplatte D. 32,3 cm, Untersatz D. 15,5 cm.

Aufruf
3.500 €
Zuschlag
3.800 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

AUKTIONSREKORDE

1059   Paar Teller "Buketts über tiefbraunem Fond". Meissen. 2. H. 19. Jh.

Julius Eduard Braunsdorf 1841 Niederfähre bei Meißen – 1922 Meißen

Porzellan, glasiert und polychrom staffiert, partiell in Blickweiß gehöht. Aus dem Service "Neuer Ausschnitt". Leicht ...
> Mehr lesen

D. je 20,8 cm.

Aufruf
500 €
Zuschlag
1.900 €